Jump to content

Recommended Posts

Mindestvoraussetzungen für den Server um Prestashop problemlos zu Nutzen:

  • System: Unix, Linux oder Windows. Linux wird empfohlen.
  • Web server: Apache Web server 1.3 oder höher (bzw. IIS6 oder höher für Windows-Server) ACHTUNG: Windows-Server, sowie Linux-Server mit nginx verstehen keine .htaccess, was heißt, dass es mit mod_rewrite (Umschreibung von Umleitungen) Probleme geben kann. Sowohl IIS (Windows-Server), als auch nginx (LEMPServer) haben einen Übersetzer für .htaccess-Anweisungen. Bitte sprich deinen Provider in dieser Angelegenheit an.
  • PHP 5.2 oder höher. (PHP 5 muss aktiviert sein)
  • MySQL 5.0 oder höher.
  • Mindestens 64 Mb RAM wird empfohlen, jedoch umso mehr, umso besser wird die Performance sein, 256 MB sind ideal. Diese Angaben entsprechen aber auch schon lange nicht mehr den Anforderungen, die man im laufenden Betrieb eines Shops hat feststellen können. Daher gelten folgende Korrekturen:
  • PS 1.3 - 64M ausreichend
  • PS 1.4. - 128M ausreichend und erstrebenswert, alles andere entspricht nicht einem Shop in Produktion und bringt nur Fehler mit sich
  • PS 1.5. - 128M mindestens, 256M erstrebenswert, alles unter 128M entspricht nicht einem Shop in Produktion und bringt nur Fehler mit sich (abgebrochene Skripte, weisse Seiten im BO, Seiten die lange laden und dann abbrechen mit Fehler, usw...)

empfohlene PHP-Einstellungen, damit alles sauber und problemlos läuft:

  • magic_quotes_gpc = off
  • max_execution_time = 300
  • max_input_time = 300
  • memory_limit = 128M, 256M wären optimal (die empfohlenen 64M sind viel zu wenig und stammen noch von alten Zeiten, wo Presashop noch nicht so komplex war). Für die aktuellen Version ab 1.4. werden 128M empfohlen.
  • upload_max_filesize = 20M
  • post_max_size = 20M
  • allow_url_fopen = on - damit der Import von Bildern/Content aus externen Quellen funktioniert
  • safe_mode = off
  • cURL - installiert und aktiviert damit Paypal (und auch andere Module mit API-Schnittstelle) problemlos laufen.
  • mod_rewrite = on

PrestaShop kann mit PHP 5.1 oder höher arbeiten, alle Versionen unter 5.2 sind mit Fehlern behaftet und schränken einige Funktionalitäten ein (z.B. ungültige Zeitzonen).
PrestaShop kann auch mit einem IIS Web server 6.0 oder höher , bzw. nginx 1.0 oder höher betrieben werden.

Weiters werden auch Webspaces empfohlen die selbst gemanaged werden können. Bei billigen Angeboten ist das leider meistens nicht der Fall. Der Provider konfiguriert seinen Server so, dass er für tausend verschiedene Anwendungen funktioniert und geht nicht auf Spezielle Einstellungen ein.
Ein gutes Beispiel ist der safe_mode, der bei fast allen "Sammelanbietern" auf on gestellt ist. Da Prestashop seine eigenen Schutzmechanismen eingebaut hat und für den Upload von Bildern und Dateien den safe_mode auf off benötigt, kommt es dann zum Streit, oder Probleme, dass die Funktionen von Prestashop nicht funktionieren. Das ist ein Beispiel von vielen...
Also lieber ein weniger mehr ausgeben und auf die speziellen Anforderung von Presta vorbereitet sein, als wenig ausgeben und dann feststellen müssen, dass Prestashop nicht läuft, weil der Provider eben sein Handwerk auch nicht beherrscht.

Tipps für die Bildoptimierung:

Damit die Bilder auch noch optimal für Ladezeit auf Mobil-devices (ipad, Smartphones, usw) laufen, sollten diese die Größe von 25 KB nicht überschreiten. Das favicon sollte nicht größer als 1 KB sein, damit es schneller geladen wird.

*******************************************************************************
Schreibrechte: Im Grunde stellt prestashop diese Werte bei jeder Installation angepasst an den Serverrichtlinien korrekt ein. Manchmal ist es aber erforderlich, dass man einige Werte korrigiert.

Auch ist zu beachten, dass diese Einstellungen serverabhängig sind.

Nachstehende Liste ist daher eine grobe Richtlinie. Mancher provider nutzt nur grob den CHMOD, bei anderen kann man Feineinstellugnen nutzen. Was ich damit sagen möchte, ist, dass man innerhalb einer Kategorie bleiben sollte. Manche Server ignorieren z.B. CHMOD 0755 und akzeptieren nur 0750. Man muss leider hier auch ein wenig selbst ausprobieren, da jeder Webspace anders konfiguriert ist. Bitte unbedingt innerhalb der Range bleiben, also wenn z.B. 0644 bei euch während der Installation angegeben ist, dann kann man das lassen. Wenn aber 0640 steht, dann wird man vermutlich mit 0644 Probleme bekommen, weil der Server dies nicht kennt.
Die Ranges sind 064x=064X und 075X=075x (das X ersetzt dann das Feintuning). Niemals 064x auf 075x ändern wenn nicht unbedingt nötig.

Schreibrechte für PS 1.4.X

Folgende Ordner sollten Schreibrechte (CHMOD 0750) besitzen, damit es keine Probleme gibt:

/config
/tools/smarty/cache . NUR FÜR PRESTAVERSIONEN 1.4X!
/tools/smarty/compile - NUR FÜR PRESTAVERSIONEN 1.4X!
/tools/smarty_v2/cache - NUR FÜR PRESTAVERSIONEN 1.4X!
/tools/smarty_v2/compile - NUR FÜR PRESTAVERSIONEN 1.4X!
/log
/mails
/modules - Ordner + Unterzeichnisse - DATEIEN NICHT, bitte wie weiter "Alle anderen Dateien" unten geschrieben !!!!
/upload
/download
/img
/themes/prestashop/cache
/themes/prestashop/lang
/themes/mein Thema/cache
/themes/mein Thema/lang
/translations - Ordner, Untervezeichnisse und enthaltene Dateien mindestens CHMOD 0750 damit die Übersetzungen aus dem BO gespeichert werden können.

Folgende Dateien im root (Standardpfad) des Shops sollten Schreibrechte mindestens (CHMOD 0750) besitzen, damit es keine Probleme gibt:

sitemap.xml
robots.txt
.htaccess

Folgende Dateien unter /module/ in jedem einzelnen Modul die Datei de.php. Diese Datei ist die Sprachfile und muss Schreibrechte besitzen, sonst funktioniert das Abspeichern von geänderten Übersetzungen aus dem BO nicht.

Alle anderen Presashop-Dateien sollten die Schreibrechte CHMOD 0640 oder 0644 besitzen (ausgenommen die o.g.)

*********************************************************************************

Schreibrechte für PS 1.5.X

Folgende Ordner sollten Schreibrechte (CHMOD 0750 osder 0755) besitzen, damit es keine Probleme gibt:

/cache
/cache/cachefs
/cache/smarty
/cache/smarty/cache
/cache/smarty/compile
/cache/tcpdf
/classes
/config
/config/xml/
/controllers
/css
/docs
/download
/img
/js
/localization
/log
/mails
/modules
/override
/pdf
/themes/default/cache
/themes/default/lang
/themes/mein Thema/cache
/themes/mein Thema/lang
/translations
/upload
/webservices

Alle anderen Presashop-DATEIEN sollten die Schreibrechte CHMOD 0640 oder 0644 besitzen (ausgenommen die o.g.) - auch .htaccess, robots.txt und sitemap.xml.

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte dieser Benutzerleitfaden mal aktualisiert für 1.6 werden? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht nötig! Was für 1.5 gilt, gilt auch für 1.6.

 

 

Ein paar Optimierungen gäbe es schon:

memory_limit = 2048M

max_execution_time = 1000;

max_input_time = -1;

max_input_vars = 10000;

suhosin.get.max_vars = 10000;

suhosin.post.max_vars = 10000;

Das memory_limit natürlich in dieser Höhe nur, wenn der Server das auch mitmacht.

Die Angabe -1 bedeutet "unbeschränkt".

Die max_input_vars werden für den Übersetzungsseite im BO benötigt.

 

Wichtig noch: Die PHP-Version für Prestashop 1.6 sollte mindestens 5.3 sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

kurze fragen:

 

Nur auf die genannten Ordner 755 chmod geben oder auf die gennanten Ordner inkl. unterordner und Dateien ?

 

Und alle anderen Ordner und Dateien chmod 644

 

Was bekommt der root ordner ?

 

Oder gibt es allgemein neuerungen ?

 

Nutze PS 1.6.1.4 mit PHP 7.0.3

 

Danke vorab

 

Grüße,

 

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen

 

die Frage ist insofern komisch, da Prestashop bei der Installation alles regelt.

also eigentlich sollte man an den Ordnerrechten nicht rumspielen müssen, solange alles funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.1.2016 um 8:48 PM schrieb eleazar :

Nicht nötig! Was für 1.5 gilt, gilt auch für 1.6.

 

 

Ein paar Optimierungen gäbe es schon:

 

memory_limit = 2048M

max_execution_time = 1000;

max_input_time = -1;

max_input_vars = 10000;

suhosin.get.max_vars = 10000;

suhosin.post.max_vars = 10000;

 

Das memory_limit natürlich in dieser Höhe nur, wenn der Server das auch mitmacht.

Die Angabe -1 bedeutet "unbeschränkt".

Die max_input_vars werden für den Übersetzungsseite im BO benötigt.

 

Wichtig noch: Die PHP-Version für Prestashop 1.6 sollte mindestens 5.3 sein.

Hallo,
wie und wo genau muss ich diese Befehle eingeben?
In der Htaccess oder?
Aber an welcher Stelle und wie lauten die genauen Befehle?
VG
Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht auch in der .htaccess mit leicht anders lautenden Befehlen (kannst du überall nachlesen), wenn du auf die php.ini keinenZugriff hast. Aber das ist gar nicht das Entscheidende. Es kommt darauf an, was dein Provider zulässt. Du kannst nicht irgendwelche Werte eintragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tom, hast du denn Probleme mit deinem Shop, Prestashop verhält sich sehr"gutmütig" was die o.a. Werte betrifft.

Vor allen Dingen sind die in diesem Post genannten Werte nicht als immergültig anzusehen, sie hängen im Wesentlichen von der eingesetzten Hardware ab.

Nimm als Beispiel den Wert:

max_execution_time

Dieser Wert wir in Sekunden angegeben und bezeichnet die Zeitdauer, die ein php-script maximal laufen darf bevor es zwangsunterbrochen wird,. Dies ist eine Art Sicherheitsschalter, der verhindern soll, daß ein Fehler im Skript deinen Shop dauerhaft "aufhängen" kann. Der Wert ist absolut, ein langsamer Rechner führt in dieser Zeit wenig Instruktionen aus, ein schneller entsprechend mehr- also muß dieser Wert bei einem schnellen Rechner kleiner sein als bei einem langsamen um den gleichen Effekt zu erzielen.

Die oben angegebene Empfehlung von 300 Sekunden stammt aus dem Jahr 2011, die Rechenleistung gängiger Server hat sichin den letzten 7 Jahren vervielfacht, ein Wert von 30 oder 60 Sekunden reicht heutzutage in aller Regel völlig aus.

Also, die Regel für max_execution_time  heißt je kürzer desto besser (natürlich müssen die normalen Scriptlaufzeiten gewährleistet sein)

Grüsse
Whiley

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More