Jump to content

Whiley

Global Moderators
  • Content count

    3,262
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Whiley last won the day on November 12

Whiley had the most liked content!

About Whiley

  • Rank
    PrestaShop Fanatic

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany / Switzerland
  • Activity
    Web development agency

Recent Profile Visitors

48,886,298 profile views
  1. Klar, Du lädst zuerst eine kleine Datei (gleicher Dateityp) ganz normal im BO hoch. Dann gehst du via FTP auf deinem Server, dort findest du im Ordner /download deine Datei die hat dann z.B. einen sochen Namen: a844806cfe920b285357f802af4e2ee70a0b8eb1 die benennst du um in z.B. a844806cfe920b285357f802af4e2ee70a0b8eb1.org Dann kopierst du deine eigentliche grosse Datei in den gleichen Ordner und gibst der dann den Namen a844806cfe920b285357f802af4e2ee70a0b8eb1 Grüsse Whiley
  2. Keine Artikel mehr auf der Startseite

    Du aktivierst das Modul "Ausgewählte Artikel auf der Startseite " und nimmst die entsprechenden Einstellungen vor. Grüsse Whiley
  3. Der Kleine Krieger ist nun online

    - kein Impressum - keine Datenschutzerklärung - keine Widerrufsbelehrung - kein Widerrufsformular - keine Pflichangabe zur Lieferzeit - Versandkosten tauchen erst wärend des Checkouts auf - Checkout: Link zu den allg. Geschäftsbedingungen funktioniert nicht - wenn ich keinen Haken beim Akzeptieren der allg. Geschäftsbedingengen setze kommt eine falsche Fehlermeldung ..... Eine Goldgrube für Abmahnerinnen und Abmahner! Grüsse Whiley
  4. ... auch muß der Kaufen-Button unmittelbar unter dem zu zahlenden Betrag stehen (was meiner Erinnerung nach bei NTS-Solingen so war)! Aber pwerginz, ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß du dich vielleicht noch nicht so ausführlch wie das notwendig wäre mit den kaufmännsch-rechtlichen Anforderungen, die an dich und deinen Shop gestellt werden, ausenandergesetzt hast (si. auch deine Frage zur MwSt in einem anderen thread). Fehler in diesem Bereich können sehr schnell sehr, sehr teuer werden. Grüsse Whiley
  5. Das ist ja exakt das gleiche Modul, das NTS-Solingen damals auch eingesetzt hatte, allerdings sieht bei deinem Screenshot der Checkout ja anders aus, so als würde er nicht der VRRL entsprechen also als wäre er so nicht zulässig.
  6. sondern, welches dann? Läßt sich das Modul denn so umstellen, daß es in Deutschland verwendet werden könnte? Wenn nicht wäre es ja eh überflüssig sich damit auseinanderzusetzen! Grüsse Whiley
  7. Also ich meine mich zu erinnern, daß wir schonmal über das Checkout-Modul gesprochen das pwerginz einsetzt und damals meine ich hat alles funktioniert. Der Modulhersteller hat damals wohl auch, was den Support anbelangt, vorbildlich reagiert. Grüsse Whiley Edit: Vielleicht kannst du bei nts-solingen mal nachfragen
  8. Aber vergleiche doch mal im o.a. Demoshop wie soetwas bei default Template/Modulen aussieht!
  9. Im Demoshop kannst du ja sehen, daß es - zumindest mit Bankwire - funktioniert. Hast du denn wirklich im Modul "Europäische Rechtssicherheit" die rechtssichere Bestellübersicht aktiviert? Grüsse Whiley
  10. Das ist ganz zweifelsfrei und definitiv nicht das default Template des one-page-checkouts von PS 1.6.1.17! Wie das aussieht kanst du dir hier im Demo-Shop anschauen. http://quintilius-varus.de Grüsse Whiley
  11. Das dürfte vom einzusparenden Betrag abhängen, nicht immer rentiert es sich hier Aufwand zu betreiben. Aber grundsätzlich hat der Schweizer keine Möglichkeit (auch nicht mit Rennerei) seine im Ausland bezahlte deutsche MwSt in der Schweiz zurückzubekommen.
  12. Verwendest du den 5-step oder den One-Page Checkout? Grüsse Whiley
  13. Bei der 1.6.1.6 gab es generell einige Probleme, warum verwendest du bei einem Neuaufbau nicht eine aktuelle Version des 1.6er Shops? Ansonsten könntest du mal Screenshots deinet Einstellungen die die MwSt betreffen posten, sodaß man sehen könnte wo ev etwas falsch eingestellt oder vergessen wurde. Und natürlich kannst du beim Versand in die Schweiz auch die MwSt verlangen, wenn du die MwSt in die Schweiz ncht berechnest ist dies freiwillig (höherer Verwaltungsaufwand), einen Anspruch darauf hat der schweizer Kunde nicht! Grüsse Whiley
  14. Prestashop 1.6.1.17 Demoshop

    Der Demo-Shop wurde gehacked und dabei "zerschossen. Ich habe ihn komplett neu aufgesetzt mit der aktuellsten 1.6er Version 1.6.1.17 Zugangsdaten: Grüsse Whiley
  15. Hallo Viaceslav, vielleicht wars nicht ganz verständlich, Prestashop wandelt nicht generell das ß in ss sondern nur dort wo ein Wort in Großbuchstaben dargestellt wird (und ich bin nach wie vor der Meinung, das sollte auch so sein, "SÜßIGKEITEN VERLAßEN LAßEN" sieht einfach komisch aus.) Wenn du also die Versaldarstellung abstellen willst, dann blieben auch deine ß erhalten, mußt du in der zugehörigen css (Theme.css?) nach "uppercase" suchen und diese Zeilen auskommentieren. Ich kenne mich mit 1.7 leider nicht aus, kann die also die genauen Stellen in den css nicht nennen. Grüsse Whiley
×