Jump to content
Sign in to follow this  
mccoy987

[gelöst] Double Opt-In für Erstellung eines Kundenkontos zwingend notwendig?

Recommended Posts

Hallo,

ich betreibe seit kurzen mit PrestaShop 1.7 einen OnlineShop. Beim Bestellvorgang kann der Kunde im ersten Schritt einfach durch die Eingabe eines Passwortes sich ein Kundenkonto erstellen. Klingt erst mal sehr praktisch und funktioniert auch gut, da viele Kunden das auch nutzen. ABER ich bin gerade im Internet darüber gestolpert, dass es ein Urteil im Jahr 2015 gab, nachdem die Erstellung eines Kundenkontos ohne Douple-Opt-In Verfahren zu einer Abmahnung führte.

Damals hatte sich ein Kunde mit einer falschen E-Mail angemeldet und der (falsche) Empfänger der Mail sah die Anmeldebestätigungsmail als unerlaubte Werbung an und verklagte den Shop.  (Siehe hier: http://t3n.de/news/urteil-anmeldebestatigungen-double-opt-in-pflicht-592304/) Unverständlicherweise gab ihm das Gericht Recht!

Sorry, das ist doch Schwachsinn oder? Denn wenn ich eine Mail mit einem Aktivierungslink an eine falsche E-Mail versende, wäre das dann ja auch schon Werbung, oder nicht? Wo ist da der Unterschied?

Es gibt auch ein Modul (https://mypresta.eu/modules/front-office-features/account-activation-by-email-link.html), dass das Problem zu lösen scheint. Leider funktioniert es aber nicht gut, da es nach der Eingabe des Passwortes im Bestellprozess (was ja das Kundenkonto anlegt) einen komplett aus dem Prozess herausschmeißt und auf die Startseite weiterleitet. Zudem ist dann auch der Warenkorb komplett leer. Leider somit nicht praktikabel und unbrauchbar!

Wie geht ihr damit um? Habt ihr ein Double-Op-In Verfahren für die Erstellung von Kundenkonten? Oder kann man das ignorieren?

VG
Andy

Edited by mccoy987 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

über dieses Thema wurde auch hier schon leidenschaftlich diskutiert. So ganz unsinning ist dieses Urteil nicht, denn als Shopbetreiber könnte man eben sehr schnell auf die Idee kommen auf diese Weise Werbe-Spam-Mails zu verschicken. Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich habe schon die ein oder andere Mail bekommen, nach der ich mich angeblich irgendwo angemeldet haben soll....:D

Ich sehe zwei Lösungsmöglichkeiten:

1. Du deaktivierst die Bestätigungsmail der Anmeldung. Der Kunde hat sich ja gerade angemeldet und weiß das.

2. Du gestaltest die Bestätigungsmail so, daß sie aufgrund der Aufmachung nicht als Werbemail angesehen werden kann (da findest du viel im Internet, Logo klein, keine Hinweise auf Produkte etc)

 

Grüsse
Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Whiley,

danke für die Antwort! Wo kann ich die Bestätigungsmail, die an den Kunden nach der Anmeldung versendet werden, abstellen?

Danke.

VG
Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sie ganz sachlich halten, dann wird dir auch niemand Werbung unterstellen.

Begrüßen, evtl. die AGB mitsenden, fertig. Da kann dir dann keiner einen Strick draus drehen. Wenn du natürlich die Begrüßung mit 1000 Angeboten pflasterst, kann es schon sein, dass man dir unterstellt, es billigend in Kauf zu nehmen, dass da jemand die falsche E-Mail-Adresse nutzt und du es deinerseits nutzt, um den Empfänger mit Werbung zuzumüllen. Schnell wäre hier die These, du generierst die Fehlläufer selbst, um zu werben, nicht unbedingt zu entkräften.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb mccoy987:

Wo kann ich die Bestätigungsmail, die an den Kunden nach der Anmeldung versendet werden, abstellen?
 

 

Backoffice-->Voreinstellungen.-->Kunden-->" Bestätigungs-Mail nach Anmeldung senden " auf "NEIN" stellen.

Grüsse
Whiley

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke @Whiley
Ich habe es mittlerweile gefunden. Im Prestashop v. 1.7.2 findet man es unter "Benutzerdefinierte Einstellungen" -> "Kunden" -> "Bestätigungsmail nach Anmelden senden".

@claudiocool
Ist mir immer noch zu heiß. Wenn man das Beispiel liest auf t3n war auch deren Bestätigungsmail sehr sachlich. Daher traue ich dem nicht so ganz. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More