Jump to content
Firrzz

Datenschutz Checkbox beim Checkout

Recommended Posts

Ich möchte gerne den Datenschutz, analog zu AGB und Widerruf, mit in den Checkout aufnehmen.

 

Also am liebsten eine Checkbox mit "Ich habe die Datenschutzbestimmungen zu Kenntnis genommen". Alternativ kann Datenschutz auch mit zu der Checkbox für AGBs.

 

Das Wort Datenschutz sollte immer entsprechend mit der CMS Seite verlinkt sein.

 

Irgendwie komme ich nicht voran, wo ich das umsetze. Hat wer eine. Tipp?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt meines Wissens keine Notwendigkeit, den Kunden das Lesen der Datenschutzerklärung bestätigen zu lassen oder gar sein Einverständnis zu verlangen. Du kannst aber natürlich den Text für die AGB entsprechend erweitern, normalerweise geht das am einfachsten über die Übersetzungen. Denk dran, nach einer Änderung Caches zu löschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Bestätigung ist relevant für ein Sonderthema.

 

Meinst du, Datenschutz mit auf die AGB Seite schreiben oder kann ich über die Übersetzungen den Link zu der CM/S Datenschutzseite mit in die Checkbox-Beschreibung einfügen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Letzteres. Wenn du allerdings tatsächlich eine Bestätigung für eine bestimmte Datenübermittlung benötigst, würde ich das nicht so machen, wenn du eine ausdrückliche Einwilligung des Kunden brauchst, reicht ein allgemeines Kreuz, daß man AGB und / oder Datenschutzerklärung gelesen hat nicht aus. Ich wollte den Kunden entscheiden lassen ob ich seine Telefonnummer und E-Mail-Adresse an den Paketdienst übermitteln darf und habe dafür die vorgesehene Frage nach dem Erhalt von Fremdwerbung entsprechend umformuliert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo finde ich denn das ganze bei Übersetzungen? Ich suche mich tot.

 

Ich habe Europäische Rechtssicherheit installiert und habe die Übersetzungen zum Frontend und zu den Modulen durchsucht. Leider bin ich nirgends auf "AGB und Widerruf zur Kenntnis genommen" gestoßen.

 

Falls ich es finde: kann ich in den Übersetzungen auch direkt den HTML Link einfügen? Das wäre am schnellsten.

 

Die Lösung über Fremdwerbung Checkbox finde ich auch nicht schlecht, unter was läuft das Thema bei den Übersetzungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seite mit den Front-Office-Übersetzungen für deutsch öffnen, "Schließen Sie alle Blöcke", dann gleicher Button "Öffnen ...", dann F3, ins Suchfeld "AGB" oder "Terms" eingeben, zur Fremdwerbung "special offers".

Edited by rictools (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo rictools,

über die Methode hatte ich den entsprechenden Satz nicht gefunden.

 

Dort komme ich nur an einen nicht verwendeten Satz zu den AGBs, ich vermute das Modul Europäische Rechtssicherheit installiert einen anderen Satz: "Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Widerrufsrecht habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen uneingeschränkt zu."

 

Leider finde ich den weder bei den Frontend noch bei den Modulübersetzungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann verstehe ich nicht, daß du nicht mehr Übersetzungen findest, bei mir sind es mindestens ein halbes Dutzend je Suchwort. Hast du dich genau an meine Anleitung gehalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde auch über ein Duzent Einträge, aber nicht den, der im Bestellprozess angezeigt wird.

 

Ich finde immer "Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme ihnen uneingeschränkt zu."

 

Suche aber "Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Widerrufsrecht habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen uneingeschränkt zu"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht wurde die Ergänzung mit dem Widerrufsrecht nicht bei den Übersetzungen, sondern direkt in einer tpl-Datei geändert. Es kann auch sein, daß du den Satz nicht als ganzes findest, sondern aufgeteilt (so finden sich ja Links darin), suche also nur nach "Kenntnis genommen". Wenn du eine Shopkopie auf Festplatte hast (sowieso als Sicherung empfehlenswert), kannst du auch die Dateien direkt teilweise oder komplett durchsuchen, gut geeignet ist Notepad++.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok, ich habe den verwendeten Satz gefunden. War doch bei Modulübersetzungen und dort im hook der Europäischen Rechtssicherheit. Habe wohl nicht sauber gesucht.

 

Bin nun tiefer eingestiegen, was dort möglich ist. Ich könnte Datenschutzerklärung mit in den Text "Zur Kenntnis genommen" schreiben, allerdings habe ich dann keinen Link für eine iFrame drin.
in der .tpl Datei kann ich den Link nicht so einfach reinschreiben, da ich ja 2 verschiedene Sprachen habe. Ich möchte da auch ungern drin rumfuschen, beim nächsten Update wäre es wieder weg.

 

In die Übersetzungen kann ich keine Links einfügen, oder? Das wäre die einfachste Lösung.

Oder was könnte ich sonst noch tun, um irgendwie die Datenschutzerklärung auch mit einem Link in den Satz mit reinzubekommen "Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Widerrufsrecht habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen uneingeschränkt zu"

 

Im Moment ist Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht klickbar, was natürlich sehr schön ist.

 

Die Option über die Fremdwerbung-Checkbox passt leider nicht so gut. Ich will die Checkbox ja zur Pflicht machen, lässt man sie weg, wäre es ungünstig.

Edited by Firrzz (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor wir lange suchen müssen, wie lautet denn der genaue Übersetzungstext, in dem die Links zu den AGB und der Widerrufsrecht klickbar sind, nach dem gleichen Muster müßte sich der Link zu den Datenschutzbestimmungen auch einfügen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor wir lange suchen müssen, ...

 

:-)

 

Hier der Überstzungstext: Die [1]Allgemeinen Geschäftsbedingungen[/1] und das [2]Widerrufsrecht[/2] habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen uneingeschränkt zu.

 

Hier in ENG: I agree to the [1]terms of service[/1] and to the [2]terms of revocation[/2] and will adhere to them unconditionally.

 

Hier was die TPL Datei dazu sagt:

<label for="cgv">
{l s='I agree to the [1]terms of service[/1] and to the [2]terms of revocation[/2] and will adhere to them unconditionally.' tags=['<a href="'|cat:{$link_conditions|escape:'html':'UTF-8'}|cat:'" class="iframe" rel="nofollow">','<a href="'|cat:{$link_revocations|escape:'html':'UTF-8'}|cat:'" class="iframe" rel="nofollow">'] mod='advancedeucompliance'}
</label>

Lösung wäre eine weitere iFrame in der TPL Datei zu definieren. Leider gibt es keine Variable für Privacy (wie für AGB: $link_conditions). Ich habe noch nicht gefunden, wo diese definiert wird, habe aber das Gefühl, damit mache ich ein großes Fass auf. Vielleicht geht es einfacher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das auch noch nicht gemacht, aber so wie ich das sehe sind 2 Bereiche für die Links definiert und im Anschluß in der tpl-Datei als tags definiert, man muß wohl nach dem gleichen Muster einen dritten Bereich hinzufügen sowohl in den Übersetzungen (mit [3]) wie auch in der tpl-Datei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, hätte ich jetzt auch so gemacht.

 

Ich habe leider noch nicht gefunden, wo $link_conditions definiert wird, bzw. was drin stehen muss, so dass ich es mit dem Datenschutz ähnlich nachbauen kann. Ich werde es mal mit Notepad++ suchen.

Edited by Firrzz (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, hätte ich jetzt auch so gemacht.

 

Ich habe leider noch nicht gefunden, wo $link_conditions definiert wird, bzw. was drin stehen muss, so dass ich es mit dem Datenschutz ähnlich nachbauen kann. Ich werde es mal mit Notepad++ suchen.

Also sorry, ich verstehe wirklich nicht, was du offenbar nicht verstehst, mir scheint das eine Aufgabe für maximal 10-jährige Schüler zu sein ...

 

Wenn in der Übersetzung steht:

 

Die [1]Allgemeinen Geschäftsbedingungen[/1] und das [2]Widerrufsrecht[/2] habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen uneingeschränkt zu.

 

müßtest du den Text um den Datenschutz ergänzen:

 

Die [1]Allgemeinen Geschäftsbedingungen[/1] und das [2]Widerrufsrecht[/2] habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen uneingeschränkt zu. Die [3]Datenschutzerklärung[/3] habe ich zur Kenntnis genommen.

 

Entsprechend im englischen Text. Dann in der tpl steht lt. deinem Post zur Zeit:

<label for="cgv">
{l s='I agree to the [1]terms of service[/1] and to the [2]terms of revocation[/2] and will adhere to them unconditionally.' tags=['<a href="'|cat:{$link_conditions|escape:'html':'UTF-8'}|cat:'" class="iframe" rel="nofollow">','<a href="'|cat:{$link_revocations|escape:'html':'UTF-8'}|cat:'" class="iframe" rel="nofollow">'] mod='advancedeucompliance'}
</label> 

Das ergänzt du zu:

<label for="cgv">
{l s='I agree to the [1]terms of service[/1] and to the [2]terms of revocation[/2] and will adhere to them unconditionally. I read the [3]Data Info[/3].' tags=['<a href="'|cat:{$link_conditions|escape:'html':'UTF-8'}|cat:'" class="iframe" rel="nofollow">','<a href="'|cat:{$link_revocations|escape:'html':'UTF-8'}|cat:'" class="iframe" rel="nofollow">','<a href="'|cat:{$link_datainfo|escape:'html':'UTF-8'}|cat:'" class="iframe" rel="nofollow">'] mod='advancedeucompliance'}
</label>

$link_datainfo mußt du entweder durch die richtige Variable oder einfach den vollständigen Link ("http://deinshop.de/content/10-datenschutz" oder ähnlich) ersetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, wenn eine Bestellung ohne die Einwilligung nicht möglich ist, sollte das eigentlich reichen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.3.2018 um 11:55 AM schrieb Klausen:

Da die Einwilligung des Kunden laut EU-DSGVO gespeichert und dokumentiert werden muss, wo wird diese Einwilligung eigentlich abgelegt, wenn dort ein Haken gesetzt wird? Nur ein Verlinken auf z.B. „http://deinshop.de/datenschutz.html“ reicht wohl nicht aus. Dass der Kunde sein Einverständnis erklärt hat muss  ja nachvollziehbar und auf Aufforderung auch vorzeigbar sein.

 

Wo in de DSGVO soll das stehen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber ist denn eine Einwilligung überhaupt erforderlich?

Art. 6: 

1. Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

a) Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Antrag der betroffenen Person erfolgen;

...

Edited by rictools (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Klausen Was soll das Zitat? Das hat ja nichts mit unseren Shops zu tun.

Ich gehe jetzt mal davon aus, da wir uns hier im Prestashop-Forum befinden, daß du einen Online-Shop betreibst und darin Ware verkaufst, dazu erhebst du die zur Abwicklung notwendigen Daten des Kunden (Name Adresse etc). Richtig?

Zur Erhebung dieser Daten bedarf es keiner Einwilligung des Kunden, ergo auch keines Nachweises über eine solche.

Das ergibt sich aus Art. 6 DSGVO, Buchstabe b und ev f.

Du findest zu diesem Thema unzählige Rechtskommentare im Netz!

Grüsse
Whiley

Edit:

Ah, ric, sorry - es gab gerade eine Überschneidung!

Mein Kommentar bezog sich natürlich auf den Post von Werner Klausen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Klausen, hier im thread geht es um die Checkbox im Checkout (Kaufabwicklung) s. Fragestellung im ersten Post.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Anmeldung im Shop würde ich unter "vorvertraglich" einordnen, da man das normalerweise nur macht, wenn man zumindest eine Bestellung beabsichtigt. Die Bestellung selbst gehört auf jeden Fall zum Vertrag, der damit ja für den Besteller bereits verbindlich ist und vom Shopbetreiber nur noch angenommen werden muß bzw. nach mancher Auffassung sogar schon mit der PayPal-Zahlung zustande kommt.

Im Grunde weiß man aber sowieso nicht, ob der Kunde, dessen Namen angegeben ist, tatsächlich diese Daten eingegeben und abgesandt und ggf. eine Box gecheckt hat, es kann immer auch eine fremde Person gewesen sein, selbst ein Doppel-Opt-In ist keine Garantie, da derjenige, der auf die E-Mail-Adresse Zugriff hat, eben auch eine andere Person sein kann ... Um wirklich einen Datenschutz zu gewährleisten, müßte eben der Datenschutz erheblich aufgeweicht werden ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich komme 2019 untert 1.74 mit der selben Frage wie FIRRZZ.

Ich finde den Satz nicht um ihn zu ändern.

Es geht um den Satz beim Kontrollkästchen und den AGB. Ich will den Widerruf mit drin haben wegen trusted shop, aber ich komm nicht weiter. Ich würde sogar auf den Link verzichten...

https://prnt.sc/mdpa4y

danke für einen Rat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More