Jump to content
BluTiGeS

Dikussion FIX für 1-Button-Lösung PS 1.4.X

Recommended Posts

Mit der Code-Anapssung bleibt der normale Link zum Produkt, mit dem change darunter wird ein zusätzlicher Link zum Warenkorb angezeigt. Du hast also ganz normal wie gehabt den Link zum Produkt und dann noch zusätzlich den Link zum Zurückschritt in den Warenkorb, wo der Kunde Artikel ändern kann.

 

Da der erste Link ein direkter ist, wird auch nichts verzogen angezeigt, sondern die Produktseite, wie sie ist. Die fancybox kann man in der Größe ja auch anpassen, wie bereits BluTiGes auch schon sagte. Ich habe alles weg und nur noch:

 

<a href="{$link->getPageLink('order.php', true)}" target="_self">
  {l s='(change)'}
</a>

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke BluTiGes und cd2500! Nun funktioniert alles richtg.

Ich habe mich nur für das (mehr) entschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollt bissel platz sparen und Liefer und Rechnungsadresse nebeneinander packen, das hat auch soweit geklappt allerdings siehst noch bissel komisch aus.

 

in der shopping-cart-own.tpl die adesses in ein table gepackt

 

<div class="addresses">
<table style="width: 100%; ">
<td>
<div id="cartSum" >
<h2 class="opcH2" >{l s='Delivery Address'} <a id="address_update_sum" href="{$link->getPageLink('order.php', true)}?step=1{if isset($back) && $back}&back={$back}{/if}">{l s='change'}</a></h2>
	<div style="padding:5px;">
	<b>{$allSum.delivery->firstname|capitalize} {$allSum.delivery->lastname|capitalize}</b><br/>
	{if $allSum.delivery->company!=""}<b>{$allSum.delivery->company|escape}</b><br/>{/if}
	{$allSum.delivery->address1|escape}<br/>
	{if $allSum.delivery->address2 !=''}{$allSum.delivery->address2|escape}<br/>{/if}
	{$allSum.delivery->postcode|intval} {$allSum.delivery->city|capitalize}<br/>
	{$allSum.delivery->country|capitalize}<br/>

	</div>
</div>
</td>
<td>
 <div id="cartSumr" >
<h2 class="opcH2">{l s='Invoice Address'} <a id="address_update_sum" href="{$link->getPageLink('order.php', true)}?step=1{if isset($back) && $back}&back={$back}{/if}">{l s='change'}</a></h2>
  <div style="padding:5px;">
	<b>{$allSum.invoice->firstname|capitalize} {$allSum.invoice->lastname|capitalize}</b><br/>
	{if $allSum.invoice->company!=""}<b>{$allSum.invoice->company|escape}</b><br/>{/if}
	{$allSum.invoice->address1|escape}<br/>
	{if $allSum.invoice->address2 !=''}{$allSum.invoice->address2|escape}<br/>{/if}
	{$allSum.invoice->postcode|intval} {$allSum.invoice->city|capitalize}<br/>
	{$allSum.invoice->country|capitalize}<br />


	</div>
</div>

</td>
</table>
</div>

 

allerdings sieht das Ergebnis noch nicht so ganz schön aus und so richtig mittig ist das auch nicht

irgendwelche ideen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde das ohne Tabelle lösen mit css. Schau dir mal float: left an in dem Zusammenhang

 

Bei der Tabelle den td s ein vertical-align:top; probieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hab da mal ne evt. blöde Frage :

 

Welche Version von Presta wird denn für die hier vorgestellte BUTTON Lösung vorausgesetzt ?

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, wurde beim Trennen der Postings anscheinend gelöscht. Ab Version PS 1.4. Vorher gab es noch keine override-Funktionen. Also Versionen unter 1.4 hatten dieses Feature noch nicht implementiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich find das echt super was ihr da macht, aber nachdem ich alles installiert, umgestellt und eingestellt hab, sieht das nicht wesentlich anders aus als vorher.

 

Meine Bestellseite sieht nicht annähernd so aus wie beim Händlerbund vorgegeben.

http://www.haendlerbund.de/hinweisblaetter/finish/1-hinweisblaetter/99-button-loesung

 

Ich hab hier mal nen Screenshot, sieht das in euren Shops anders aus?

screen.png

 

Grüße Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hast du nicht die Kompilierung aktiviert und den Cache deaktiviert. Gehe vor wie HIER beschrieben.

 

Habe es jetzt in der Beschreibung ergänzt. Alte Hasen wissen, dass man bei jeder Änderung dies umschaltet damit die Anzeige sofort wirksam wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, ich danke dir. Das war ja easy

 

Habe noch eine Kleinigkeit. Wo steht die Übersetzung oder der Text der Bestellübersicht? Denn ich würde gerne den Satz:

 

"Bitte bestätigen Sie Ihre Bestellung, indem Sie auf "BESTELLEN" klicken."

 

zu

 

"Bitte bestätigen Sie Ihre Bestellung, indem Sie auf "Kostenpflichtig bestellen" klicken.

 

ändern.

 

Edit: OK habs gefunden, sorry der dümmlichen Frage ;-)

Unter: modules/bankwire/de.php

Edited by AnthraX (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kannst du im backend über Übersetzung -> front Office machen also bei dem Reiter Tools->Übersetzungen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

also ich habe das alles so wie in "Dikussion FIX für 1-Button-Lösung" gemacht. geht auch alles sehr gut. Ich brauch aber noch die Liefer und Rechnungsadresse da in step5.

 

Wie kann ich die einfügen. Ich weiß nicht so Richtig wie das noch in Template einbauen könnte.

 

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso schreibst du deine Frage in die Forumskatetogorie "Generelle Fragen", wenn die mit der Installation und Konfiguration zu tun hat ?

 

Post wird verschoben in die korrekte Forumskategorie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

?? Die Liefer- und Rechnugnsadresse ist in der Bestellübersicht enthalten. Sowohl im 5-Schritte Verfahren, als auch im 1-Schrittverfahren.

 

Welche Prestashopversion verwendest du ? Welches Theme ? Modul Europäische Steuer-Nr. installiert ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich verwende die version PrestaShop™ 1.4.8.2

 

Ja ich weis das im 5-Schritte-Verfahren Liefer und Rechnungsanschrift angezeigt wird. Nun möchte ich sie aber noch auf der letzten Seite angezeigt haben.

 

Der "FIX für 1-Button-Lösung" Zeigt an an das ich die AGB gelesen wurde und eine Übersicht von allen Produkten dei gekauft werden, inkl. Versandkosten und MwSt.

 

Dort muss ich aber auch noch mal die Liefer und Rechnungsadresse anzeigen

 

Ich brauch einen Tipp, wie ich mir die Adressen 'shopping-cart-product-line_own.tpl' anzeigen lassen kann, bzw. wie ich den Controller anfrage, da es mir so vorkommt als wäre $addressen leer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe keine Ahnung von was du sprichst. Entweder hast du den Fix nicht korrekt eingebaut, oder nicht die Kompilierung aktiviert und den Cache deaktiviert, wie es gleich oberhalb der Schritt-Anweisungen angegeben ist.

 

Die Bestellzusammenfassung, also der letzte Schritt mit dem Button Kaufen enthält diese Daten (s. Screen). Ist es bei dir nicht so, dann alles noch einmal Schritt für Schritt lesen und nachbessern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich füge Deine Frage auch mit der Diskussion zusammen, damit das Thema zusammengefasst bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank an die Ersteller und Bearbeiter des Fixes für die (unnötige Belastung) Buttonlösung. Mit der Installationshilfe klappte der Einbau auch reibungslos. Einen kleine Schönheitsfehler hab ich noch ausgemacht. In der Bestellzusammenfassung ist in der ersten Zeile beim Gesamtbetrag hinten kein Platz mehr zum Rand. Wo kann ich hier ein margin einstellen?

 

image.png

Edited by mfsashman (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mfsashman - Bild ist leider nicht Abrufbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Ordner /themes/prestashop/css gibt es die Datei global.css und hier bei mir ist das die Zeile 1043, dort steht folgendes:

 

 

#cart_summary .price, #cart_summary .price-discount {

 

 

color: #595A5E;

font-size: 1em;

text-decoration: none;

}

 

Schreib dazu noch margin: 5px;

Es sollte dann so aussehen:

 

 

#cart_summary .price, #cart_summary .price-discount {

 

 

color: #595A5E;

font-size: 1em;

text-decoration: none;

margin: 5px;

}

Edited by hanluk (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich richtig verstanden habe ist beim OPC der 1 Button fix nicht nötig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicher ist der Fix nötig. Der letzte Schritt muss noch einmal die Zusammenfassung der Bestellung enthalten und den Button "kaufen". Bis jetzt war es leider so, dass es nicht möglich war die Bezahlung zu integrieren. Das wurde mit dem Fix aber eben gefixt.

Egal ob 5-Schritte oder 1-Schritt Warenkorb, baue den Fix ein und du erfüllst alles nötige was im Gesetz vorgegeben ist. Auch die anderen Kleinigkeiten mit Produktmerkmale, die wir dem Fix als extra mit hinzugepackt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@hanluk - Vielen Dank für den Tipp! Im gekauften Theme von Templatemonster war es dieser Codebrocken:

 

/* prices display style */
table#cart_summary td.price,
.center_column span.price {font-weight:bold;color:#9d0a0a; font-size:14px; margin:5px;}

 

Aber dein Tipp hat mich richtig gelotst!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alle, und danke für die Ideen und die Lösung..

 

Erstmal sorry, Deutsch ist nicht meine Muttersprache, so Entschuldigung für die kleinen Fehler.

 

Ich wollte nur ein paar "White Paper" von dem Händlerbund hier verlinken:

 

Ich bin Kleinunternehmer (ohne Umst.) und arbeite noch an einer bestimmten Lösung für meine Seite. Wir arbeiten noch an einer Möglichkeit alle relevanten Merkmale für meine Produkte in der Bestellübersicht zu zeigen.

 

Nochmal Danke für die ganzen Informationen und tolle Arbeit! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss die Diskussion ist schon sehr lange, deshalb wurde sie auch aus dem Post mit dem Downloadpaket getrennt. Es scheint dir entgangen zu sein, dass die wesentlichen Merkmale in unserem Fix bereits integriert ist. Siehe Post #1 Hier. "auch noch einige Extras mit an Bord ".... damit sind die Merkmale gemeint.

 

Du musst nur die Produktmerkmale einpflegen. Im Fix werden die Merkmale und Varianten berücksichtigt und in der Bestellübersicht mit ausgegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! Allerdings wird mir nur der link (mehr) angezeigt, nicht die Merkmale selbst. Die werden wohl mit diesem Code aufgerufen

 

 

{foreach from=$product.featuresSum item=feature name=features}
                   {if $smarty.foreach.features.index < 3} 
                   {assign var="namewoDot" value="."|explode:$feature.name}

                   {if $namewoDot[1] == ''}
                   {$namewoDot[0]}
                   {else}
                   {$namewoDot[1]}
                   {/if}

                   <!--{$feature.name|escape:'htmlall':'UTF-8'}//-->:<br/>{$feature.value|escape:'htmlall':'UTF-8'}<br />
                   {/if}
               {/foreach}

 

aber bei mir nicht angezeigt (obwohl sie eingepflegt sind).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann gibt es dein Theme nicht weiter. Musst du anpassen oder anpassen lassen.

 

Wie im nachstehenden Bild zu sehen, wird das ohne Probleme weitergegeben und auch im Bild von mfsashman siehst du dass die Variablen ordentlich weitergegeben werden. Datei müsste /themes/dein/theme/order oder order_xxx.tpl heissen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha, verstehe. Dann werden wir da mal nach einem Weg suchen, danke für die Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hast du den override richtig kopiert?

haben deine Produkte Merkmale? Seperat definiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hast du den override richtig kopiert?

 

Das wars! Habe die zwei override-Dateien nochmal kopiert und jetzt funktioniert es, danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Presta Neuling hat mir das Forum in den letzten Wochen bei fast allen Problemen erstklassig geholfen - allein durch lesen der Beiträge und bisher ohne eine einizige eigene Frage. Doch nun bin ich irgendwie ratlos! Ich biete in der Version 1.4.8.2 die Zahlung per Überweisung und PayPal an. Nach dem Einbau des Fix klappt auch mit der Überweisung alles prima. Nur beim Anklicken von PayPal geht's sofort per Redirect auf die PayPal Seite. Ich vermute mal, dass das nicht so gedacht ist sondern erst noch die Zusammenfassung angezeigt werden sollte. Vielleicht hat ja jemand die rettende Idee für mich ...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum welchen Zeitpunkt wird auf Paypal weitergeleitet ? Mit dem Fix wird zunächst noch die Bestellübersicht, also mit alle Daten angezeigt und erst dann wenn der Kunde auf "Kaufen" klickt wird er weitergeleitet. Vermutlich hast du die Dateien aus dem Ordner override nicht korrekt kopiert oder in einen falschen Ordner kopiert.

Überprüfe Schritt für Schritt den Einbau des Fixes.

Dein Vorredner hatte das gleiche Problem, aber mit einer anderen Zahlungsoption.

 

Die Paypal-Datei "confirm.tpl" muss auch ersetzt werden.

 

Für alle Anpassungen die man vornimmt muss vorher immer der Cache ausgeschaltet sein und die Kompilierung eingeschaltet sein.

 

Gehe nochmals alles durch.

 

Wie du sehen kannst im angehängten Bild, ist Paypal bereits ausgewählt worden und es hat noch keine Weiterleitung stattgefunden. Erst kommt die Bestellzusammenfassung, und dann mit klicken auf die Schaltfläche "Kaufen" wird weitergeleitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke mal du hast bei Einstellungen im Modul Zahlung-> Paypal das so eingestellt.

Wenn man dort nämlich die Option "PayPal Express: Zahlung in 2 Klicks Mit dem PayPal-Konto direkt aus der Warenkorb-Seite" aktiviert kann man ja bestellen ohne dass man z.b. im Bestellformular die Adresse angibt, da man gleicht an Paypal weitergeleitet wird. Ich hatte diese Option auch aktiv gehabt aber nun seit dem neuen Kaufen Button Gesetzt nicht mehr, da man mit dieser Option gar nicht zu dem Kaufen Button kommt sonder aus dem Warenkorb direkt zu Paypal geleitet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In diesem Zusammenhang ist das Paypal-Modul nur so einzustellen wie HIER angegeben. PayPal Express funktioniert nur wirklich korrekt für einige Länder, die aber NICHT DE, AT oder CH heissen.... Am Papier funktioniert es angeblich, konnte aber noch keinen einzigen Shop aus dem DACH-Bereich sehen der mit dem Modul auch die Express-Schnittstelle korrekt nutzen konnte... Deshalb sieht die Praxis leider anders aus. Einstellungen daher so vornehmen wie im Link empfohlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Paypal-Express ist auf Grund des neuen 1-Button-Gesetzes nicht in Deutschland verwendbar, deshalb sind nur die Einstellungen wie im Link des Post #138 für Paypal und DE vorzunehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Hinweise.

PayPal Express ist definitiv abgeschaltet, die restlichen Einstellungen sind wie im o.g. Link angegeben.

Überprüft hab ich auch alles, die Dateien sind wie folgt verteilt und haben alle ausreichende Rechte:

<shop_pfad>/override/classes/Cart.php

<shop_pfad>/override/classes/Product.php

<shop_pfad>/modules/paypal/confirm.tpl

<shop_pfad>/modules/bankwire/payment_execution.tpl

<shop_pfad>/themes/<mytheme>/shopping-cart-product-line_own.tpl

<shop_pfad>/themes/<mytheme>/shopping-cart_own.tpl

<shop_pfad>/themes/<mytheme>/shopping-cart_own_cart.tpl

 

So wie auf dem Bild in Post #134 hatte ich das auch erwartet, genau so sieht es bei der Auswahl Banküberweisung auch aus.

Der Redirect zu PayPal erfolgt im letzten Schritt "Zahlung". Es gibt dort nur nur zwei Links, Banküberweisung -> alles OK, oder PayPal -> Aufruf von http://<shop_url>/modules/paypal/standard/redirect.php

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Einbau Kompilierung auch eingeschaltet und cache aus ? Schicke mir mal den Link per PM von deiner Seite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis zur Bestellübersicht funktioniert jetzt alles im 1-Page-Checkout so weit prima bei mir.

 

Wenn ich über Paypal bezahle (Version 2.8.7) und in der Bestellübersicht auf den Kaufen-Button klicke, gelange ich zur Paypal-Zahlungsseite. So weit so gut - es sei denn, der Kunde wählt eine Geschenkverpackung oder benutzt einen Rabatt-Code.

 

Dann gibt es drei Fälle:

 

1. Nur Geschenkverpackung

Produkte werden aufgelistet, der Preis für die Geschenkverpackung wird als Steuer aufgezählt

 

2. Nur Gutscheincode

Es wir nur ein Gesamtwert angezeigt, ohne die Produkte/Gutscheine einzeln aufzuschlüsseln.

 

3. Beides

Gleiches Verhalten wie beim Gutscheincode

 

Der Endpreis ist glücklicherweise immer korrekt, es ist nur eben formal unschön.

 

Nun ist das Problem mit dem Paypal-Modul und Gutscheincodes ja bekannt. Wenn man in der Datei payment/paypalpayment.php im Paypal-Modul testweise einfach die Filterung nach Gutscheinen rausnimmt passiert folgendes:

 

Fall 1: Preis für die Geschenkverpackung wird als Steuer aufgezählt

 

Fall 2: Fehlermeldung beim Klick auf Kaufen in der Bestellübersicht

 

Fall 3: Geschenkverpackung und Gutscheincode werden summiert und als Steuer aufgezählt

 

(Der Filter muss also sein, sonst wäre er ja auch nicht da...)

 

Die neue Version 3 des Paypal-Moduls enthält ja leider nur den Express-Checkout. Dafür werden Gutscheine und Geschenkverpackung korrekt angezeigt. Jedoch gibt es wie bekannt keine nach neuem Gesetz vorgeschriebene Bestellübersicht mehr. So wie sie jetzt ist, kann Version 3 also nicht in Deutschland benutzt werden.

 

Irgendwas ist also immer... wie geht ihr mit Paypal-Zahlungen und Gutschein-Codes/Geschenkverpackung um?

 

Eine Idee für eine mögliche Lösung, an deren Umsetzung es derzeit noch hapert wäre die Paypal-Modul Version 3 mit einem Zwischenschritt für die Bestellübersicht + Kaufen-Button. Oder gibt es noch andere Wege?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Version 3 ist eine Entwicklerversion für Prestashop 1.5. Natürlich müsste man dieses Modul, sowie jetzt auch in den Fix das Modul Paypal 2.x angepasst wurde auch anpassen. Solange PS 1.5. in der Entwicklung ist, wird es hier auch keinen Fix geben. PS 1.5. soll ja eigentlich schon von Haus aus an die Deutschen Anforderungen angepasst kommen.... Bis es jedoch nichts offizielles gibt,ist es auch nicht sinnvoll seine Zeit mit Dateien zu verschwenden, die dann doch wieder umgeschmissen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir läuft alles korrekt ab, bis auf die Zeile Geschenkverpackung, die nicht angezeigt wird. Diese Option nutzen vermutlich auch sehr wenige, daher ist es niemanden noch aufgefallen. Bin mir sicher wenn BluTiGes mal Zeit hat, wird er in den Downloadpaket die own_cart.tpl dahingehend anpassen.

 

Ist ja alles ein goodwill hier und keine Pflicht. Bezüglich der Probleme mit Steuern, das kann ich absolut nicht nachvollziehen. Überprüfe deine Einstellungen in der Geschenkverpackung und auch in den Gutscheinen. Gutscheine haben keine Steuer und Geschenkverpackung, da ist der Wert Ohne Steuer, also Netto einzupflegen und dann die entsprechende Steuer auszuwählen.

 

Wenn du ein anderes Theme verwendest, als Prestashop Original, dann liegt das Problem vermutlich dort. Mit dem PS-Original läuft alles korrekt ab (siehe screens, hier wurde zum Original nichts geändert, bis auf die fehlende Geschenkverpackungszeile in der Übersicht). Fehlermeldung kommt bei mir auch keine. Gutscheine werden wie Ware behandelt. Verpackung wie Versand, aus diesem Grund sind sie im Block der Steuer ausgwiesen und nicht im Produkblock. Gutscheine kann man ja auch als Ware einkaufen. Eine Geschenksverpackung nur wenn diese als Produkt erfasst ist, aber nicht hier im Fall eines Aufpreises.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis hierhin (deine Screenshots) läuft bei mir auch alles gut. Wenn ich aber jetzt auf kaufen klicke und zu Paypal weitergeleitet werde passiert, was ich oben beschrieben habe - also auf der Paypal-Seite. Jetzt ist der Test-Server gerade aus. Ich werde heute Abend mal screenshots machen und hier einstellen.

 

Zur Steuer: Ich falle unter die Kleinunternehmer-Regelung und weise keine Steuern aus.

 

Danke soweit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wann wirst du zu Paypal weitergeleitet ? Wenn du alles korrekt eingebaut hast nur dann nach dem du auf kaufen klickst. Das ist ja korrekt. Du hast deine Bestellübersicht und mehr ist ja nicht vorgeschrieben. Paypal hast du ja aber in einem vorherigen Schritt schon ausgewählt, daher wirst du auch weitergeleitet um zu Zahlen wenn du auf "Kaufen" klickst.

 

Wie du Paypal einrichtest, findest du HIER. Die Option Paypal-Express kann nicht verwendet werden. Das wurde bereits hier in diesem Thread schon mal diskutiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein ist es nicht. Sobald ich eine Zahlmöglichkeit auswähle springe ich zwar zur Bestellübersicht, aber die Seite ist leer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein fix bezog sich jetzt auf die Geschenkverpackung und Gutscheine.

 

bitte mal kurz zusammenfassen wann der fehler auftritt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich habe die Datei ausgetauscht und wähle eine Zahlungsoption, springe dann auf die Zusammenfassungsseite, die ist aber leer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist sehr seltsam bei mir wirds angezeigt machst mal in den config errors an uns schickst mir den

Share this post


Link to post
Share on other sites

Problem gelöst, war offensichtlich ein Cache-Problem vom Server oder Kompilierung. Der Fix ist jetzt mit der Geschenkverpackungszeile und ist auch getestet für Kleinunternehmer. Es wird alles korrekt ausgewiesen, siehe Screen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, vielleicht habe ich mein Problem falsch geschildert.

Die Bestellübersicht funtioniert wunderbar, auch wenn Paypal als Zahlungsoption gewählt ist. Was nicht richtig mit Gutscheinen und Geschenkverpackung funktioniert ist die eigentliche Bezahlungs-Seite in Paypal (nach dem Klick auf "Kaufen").

 

Ich hänge zur Verdeutlichung mal die Screenshots für die unterschiedlichen Fälle an. 1: Geschenkverpackung wird als Tax angezeigt. 2: Wenn ein Gutschein im Spiel ist, gibt es nur die Gesamtsumme in der Paypal-Übersicht.

post-366130-0-06288500-1345326349_thumb.png

post-366130-0-17665000-1345326357_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, das ist kein Problem von dem 1 Button Fix, das ist ein PayPal Modul Problem dann, also mal ziemlich an dem thread vorbei. ;)

 

Ich würde mal ein Bug bei Presta aufmachen, wobei dies denke ich an der PayPal API hängt, stimmen denn die Endpreise?

 

Aber ich würde dazu ein neuen Thread aufmachen....und im Bugtracker posten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie BluTiGes schon geschrieben, das hat nichts mit dem 1-Button-Fix zu tun. Ist ein Problem von Paypal. Bitte im Bug-Tracker das Problem deponieren (Arbeitssprache ist Englisch, also bitte keine Postings auf Deutsch, da sie ignoriert werden).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, dann werde ich es mal im Bugtracker versuchen.

 

Sorry, wenn ich den Thread gekapert habe. Meine Frage war ja eigentlich, ob Paypal mit Gutscheincodes und Geschenkverpackung bei anderen genauso aussieht und wie andere Deutsche damit umgehen.

 

Außerdem wüsste ich gerne, ob es so wie es ist für die deutsche Rechtslage nach der 1-Button-Lösung (darum geht's hier doch?) ausreichend ist. Ich dachte, im Thread über das neue Gesetz wäre ich da richtig.

 

Die Endpreise stimmen wie gesagt. Bei Gutscheinen zeigt Paypal nur eben keine weitere Produktübersicht an und bei Geschenkverpackungen eine Steuer, die keine Steuer ist (Screenshots). Abgesehen davon, dass es verwirrt - meine Sorge ist vor allem, dass dies nach deutschem Recht ein Problem sein könnte.

 

Eine Lösung für das Problem für das aktuelle Paypal-Modul (2.8.7) ist nicht in Sicht. Es wird empfohlen, Version 3 zu nutzen, die aber mit der einzigen Option Express-Checkout derzeit nicht für Deutsche Shops in Frage kommt.

 

Sollte es eine hilfreiche Antwort im Bugtracker geben, gebe ich nochmal Rückmeldung, vielleicht beschäftigt dieses Problem ja noch andere.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Bug-tracker gibt es normalerweise keine Antworten. Es sei denn es ist kein Bug. Wie der Name schon sagt, ist diese Plattform für die Meldung von evtl. Softwarefehlern gedacht.

Wie du ja aus dem Link selbst erkennen konntest, gibt es bereits eine Lösung, jedoch ist diese kein fester Bestandteil vom Downloadpaket.

Anhand der Fix-Anleitung von BluTiGes kann man ja den include auch dort einbauen (also beim Paypal-Modul 3.0X). Sicherlich kein Mirakel. Paypal-Express ist aus rechtlichen Gründen nicht für DE geeignet, egal ob Paypal 2.X oder 3.X, man kann aber weiterhin die normalen API-Einstellungen verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also bei mir tritt das gleiche Problem wie bei Servatius auf. Die Dateien (Fix) habe ich nach Einleitung eingespielt. Kompilierung war eingeschaltet und Cache aus?

Trotzdem gelange ich bei Auswahl von Paypal direkt zu Paypal, anstatt die abschließende Bestellübersichtsseite mit dem „Kaufen-Button“ angezeigt zu bekommen. Paypal selber ist auch wie in den Screenshots eingestellt.

 

Gruß Frank

 

PrestaShop™ 1.4.8.2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fehlkonfiguration deiner API oder so. Setze dich bitte mit Servatius in Verbindung. ER hat das problem gelöst und ich verstehe leider nur Bahnhof was er meint, evtl. wirst aber du Schlau drauß: OK, erwischt. PayPal Express ist nicht an aber es muss der Aufruf per API aktiviert sein. Anderenfalls gibt's nur den beschriebenen Redirect und nach der Zahlung einen Redirect zurück zum Shop.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja kann man Problemlos anpassen, habs zwar nicht getestet aber anpassen müsste man es auf jedenfall können

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

seit der Installation des Button-Fix erhalte ich die Fehlermeldung "No currency", wenn ich auf Kaufen klicke und als Zahlung PayPal ausgewählt habe. Gibt es hierzu eine Lösung?

 

Der Fehler wird auf einer weißen Seite anzeigt unter: modules/paypal/payment/submit.php

 

Viele Grüße.

Share this post


Link to post
Share on other sites

war gerade auf deinem shop bei mir erscheint die bestellzusammenfassudn sowohl mit banküberweisung als auch paypal, häng mal ein screenshot ein, hast du alles richtig eingebaut?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lichtensteiner. Du hast auf deiner Seite überhaupt eine Fehler im Template. Man kann sich als Gast garnicht anmelden.

Es sind 2 Fehler aufgetreten :

  1. Nachname erforderlich
  2. Vorname erforderlich

Welche PS-Version verwendest du ? Es war einmal ein Bug enthalten in einer Vorversion und der 5-Schritte-Bestellung in Zusammenhang mit Gastkonten und Paypal.

 

Benutze am Besten den one page checkout, der macht keine Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lichtensteiner - Zwischen Abschluss mit Paypal und Weiterleitung zur Paypal Seite erhalte ich eine URL mit

 

checkip.dyndns.com

 

Verwendest du am Server außer Google auch noch eine andere Tracking-Software ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Lichtensteiner - Musterknabe-Account und Bestellung kannst du löschen, ich wollte nur den Ablauf checken. Welches Paypal-Modul verwendest du, sind deine Einstellungen wie HIER angegeben ? Paypal-Express solltest du nicht verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich stehe gerade voll auf dem Schlauch, hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Ich habe für unsere PS Version 1.4.2.5 (brauchen wir da unser theme nur mit dieser 1.4er funzt) den 1-Button-Fix gezogen und die Dateien entsprechend getauscht. Alles erstmal lokal in einer XAMP Umgebung. Just nach den Änderungen wurde die Shopseite gar nicht mehr geladen, weiße Seite.

 

Fehler lag an den überschriebenen product.php und cart.php Dateien im classes Ordner. Ich habe mir die Dateien mal mit Winmerge verglichen, also alte und neue Dateien. Nun ist es so das bei der product.php Datei aus dem Fixpaket lediglich dieser Inhalt enthalten ist:

 

<?php
class Product extends ProductCore
{
/* added by Simon Agostini to get the Name and the Value for the Features */

public static function getFeaturesStaticNameValue($id_product)
{
 global $cookie;

 if(!is_null($cookie))
 {

  $id_product = Db::getInstance(_PS_USE_SQL_SLAVE_)->ExecuteS('
  SELECT A.id_feature_value,B.name,C.value FROM `'._DB_PREFIX_.'feature_product` AS A
  LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'feature_lang` AS B ON ( A.`id_feature` = B.`id_feature` AND  B.id_lang = '.$cookie->id_lang.')'.
  'LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'feature_value_lang` AS C ON ( A.`id_feature_value` = C.`id_feature_value` AND B.id_lang = C.id_lang '.
  'AND  C.id_lang = '.$cookie->id_lang.') '.
  'WHERE A.id_product = '.$id_product.'');
 return $id_product;
 }
}

}
?>

 

und die cart.php hat nur diesen Inhalt:

 

<?php
class Cart extends CartCore
{
/**
 * Return cart products
 *
 * @result array Products modded by Simon Agostini toi give also Features with name and value
 */
public function getProducts($refresh = false, $id_product = false)
{
 if (!$this->id)
  return array();
 // Product cache must be strictly compared to NULL, or else an empty cart will add dozens of queries
 if ($this->_products !== NULL AND !$refresh)
  return $this->_products;
 $sql = '
 SELECT cp.`id_product_attribute`, cp.`id_product`, cu.`id_customization`, cp.`quantity` AS cart_quantity, cu.`quantity` AS customization_quantity, pl.`name`,
 pl.`description_short`, pl.`available_now`, pl.`available_later`, p.`id_product`, p.`id_category_default`, p.`id_supplier`, p.`id_manufacturer`, p.`on_sale`, p.`ecotax`, p.`additional_shipping_cost`, p.`available_for_order`,
 p.`quantity`, p.`price`, p.`weight`, p.`width`, p.`height`, p.`depth`, p.`out_of_stock`, p.`active`, p.`date_add`, p.`date_upd`, IFNULL(pa.`minimal_quantity`, p.`minimal_quantity`) as minimal_quantity,
 t.`id_tax`, tl.`name` AS tax, t.`rate`, pa.`price` AS price_attribute, pa.`quantity` AS quantity_attribute,
 pa.`ecotax` AS ecotax_attr, pl.`link_rewrite`, cl.`link_rewrite` AS category, CONCAT(cp.`id_product`, cp.`id_product_attribute`) AS unique_id,
 IF (IFNULL(pa.`reference`, \'\') = \'\', p.`reference`, pa.`reference`) AS reference,
 IF (IFNULL(pa.`supplier_reference`, \'\') = \'\', p.`supplier_reference`, pa.`supplier_reference`) AS supplier_reference,
 (p.`weight`+ pa.`weight`) weight_attribute,
 IF (IFNULL(pa.`ean13`, \'\') = \'\', p.`ean13`, pa.`ean13`) AS ean13, IF (IFNULL(pa.`upc`, \'\') = \'\', p.`upc`, pa.`upc`) AS upc,
 pai.`id_image` pai_id_image, il.`legend` pai_legend
 FROM `'._DB_PREFIX_.'cart_product` cp
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'product` p ON p.`id_product` = cp.`id_product`
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'product_lang` pl ON (p.`id_product` = pl.`id_product` AND pl.`id_lang` = '.(int)$this->id_lang.')
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'product_attribute` pa ON (pa.`id_product_attribute` = cp.`id_product_attribute`)
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'tax_rule` tr ON (p.`id_tax_rules_group` = tr.`id_tax_rules_group`
  AND tr.`id_country` = '.(int)Country::getDefaultCountryId().'
  AND tr.`id_state` = 0)
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'tax` t ON (t.`id_tax` = tr.`id_tax`)
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'tax_lang` tl ON (t.`id_tax` = tl.`id_tax` AND tl.`id_lang` = '.(int)$this->id_lang.')
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'customization` cu ON (cp.`id_product` = cu.`id_product` AND cp.`id_product_attribute` = cu.`id_product_attribute` AND cu.`id_cart` = cp.`id_cart`)
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'product_attribute_image` pai ON (pai.`id_product_attribute` = pa.`id_product_attribute`)
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'image_lang` il ON (il.`id_image` = pai.`id_image` AND il.`id_lang` = '.(int)$this->id_lang.')
 LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'category_lang` cl ON (p.`id_category_default` = cl.`id_category` AND cl.`id_lang` = '.(int)$this->id_lang.')
 WHERE cp.`id_cart` = '.(int)$this->id.'
 '.($id_product ? ' AND cp.`id_product` = '.(int)$id_product : '').'
 AND p.`id_product` IS NOT NULL
 GROUP BY unique_id
 ORDER BY cp.date_add ASC';
 $result = Db::getInstance()->ExecuteS($sql);
 // Reset the cache before the following return, or else an empty cart will add dozens of queries
 $productsIds = array();
 $paIds = array();
 foreach ($result as $row)
 {
  $productsIds[] = $row['id_product'];
  $paIds[] = $row['id_product_attribute'];
 }
 // Thus you can avoid one query per product, because there will be only one query for all the products of the cart
 Product::cacheProductsFeatures($productsIds);
 self::cacheSomeAttributesLists($paIds, $this->id_lang);
 $this->_products = array();
 if (empty($result))
  return array();
 foreach ($result AS $row)
 {
  if (isset($row['ecotax_attr']) AND $row['ecotax_attr'] > 0)
$row['ecotax'] = (float)($row['ecotax_attr']);
  $row['stock_quantity'] = (int)($row['quantity']);
  // for compatibility with 1.2 themes
  $row['quantity'] = (int)($row['cart_quantity']);
  if (isset($row['id_product_attribute']) AND (int)$row['id_product_attribute'])
  {
$row['weight'] = $row['weight_attribute'];
$row['stock_quantity'] = $row['quantity_attribute'];
  }
  if ($this->_taxCalculationMethod == PS_TAX_EXC)
  {
$row['price'] = Product::getPriceStatic((int)$row['id_product'], false, isset($row['id_product_attribute']) ? (int)($row['id_product_attribute']) : NULL, 2, NULL, false, true, (int)($row['cart_quantity']), false, ((int)($this->id_customer) ? (int)($this->id_customer) : NULL), (int)($this->id), ((int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) ? (int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) : NULL), $specificPriceOutput); // Here taxes are computed only once the quantity has been applied to the product price
$row['price_wt'] = Product::getPriceStatic((int)$row['id_product'], true, isset($row['id_product_attribute']) ? (int)($row['id_product_attribute']) : NULL, 2, NULL, false, true, (int)($row['cart_quantity']), false, ((int)($this->id_customer) ? (int)($this->id_customer) : NULL), (int)($this->id), ((int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) ? (int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) : NULL));
$tax_rate = Tax::getProductTaxRate((int)$row['id_product'], (int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}));
$row['total_wt'] = Tools::ps_round($row['price'] * (float)$row['cart_quantity'] * (1 + (float)($tax_rate) / 100), 2);
$row['total'] = $row['price'] * (int)($row['cart_quantity']);
  }
  else
  {
$row['price'] = Product::getPriceStatic((int)$row['id_product'], false, (int)$row['id_product_attribute'], 6, NULL, false, true, $row['cart_quantity'], false, ((int)($this->id_customer) ? (int)($this->id_customer) : NULL), (int)($this->id), ((int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) ? (int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) : NULL), $specificPriceOutput);
$row['price_wt'] = Product::getPriceStatic((int)$row['id_product'], true, (int)$row['id_product_attribute'], 2, NULL, false, true, $row['cart_quantity'], false, ((int)($this->id_customer) ? (int)($this->id_customer) : NULL), (int)($this->id), ((int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) ? (int)($this->{Configuration::get('PS_TAX_ADDRESS_TYPE')}) : NULL));
/* In case when you use QuantityDiscount, getPriceStatic() can be return more of 2 decimals */
$row['price_wt'] = Tools::ps_round($row['price_wt'], 2);
$row['total_wt'] = $row['price_wt'] * (int)($row['cart_quantity']);
$row['total'] = Tools::ps_round($row['price'] * (int)($row['cart_quantity']), 2);
  }
  if (!isset($row['pai_id_image']) OR $row['pai_id_image'] == 0)
  {
$row2 = Db::getInstance()->getRow('
SELECT i.`id_image`, il.`legend`
FROM `'._DB_PREFIX_.'image` i
LEFT JOIN `'._DB_PREFIX_.'image_lang` il ON (i.`id_image` = il.`id_image` AND il.`id_lang` = '.(int)$this->id_lang.')
WHERE i.`id_product` = '.(int)$row['id_product'].' AND i.`cover` = 1');
if (!$row2)
 $row2 = array('id_image' => false, 'legend' => false);
else
 $row = array_merge($row, $row2);
  }
  else
  {
$row['id_image'] = $row['pai_id_image'];
$row['legend'] = $row['pai_legend'];
  }
  $row['reduction_applies'] = ($specificPriceOutput AND (float)$specificPriceOutput['reduction']);
  $row['id_image'] = Product::defineProductImage($row, $this->id_lang);
  $row['allow_oosp'] = Product::isAvailableWhenOutOfStock($row['out_of_stock']);
  $row['features'] = Product::getFeaturesStatic((int)$row['id_product']);
  $row['featuresSum'] = Product::getFeaturesStaticNameValue((int)$row['id_product']);
  if (array_key_exists($row['id_product_attribute'].'-'.$this->id_lang, self::$_attributesLists))
$row = array_merge($row, self::$_attributesLists[$row['id_product_attribute'].'-'.$this->id_lang]);
  $this->_products[] = $row;
 }
 return $this->_products;
}  
}
?>

 

Die gesamten Dateien sind aber ja viel umfangreicher, daher bekomme ich wohl auch den weißen Screen wenn ich die Dateien überschreibe. Aber warum sind meine Dateien aus dem Fixpaket so? Ich nehme ja mal an da diese beiden Dateien überschrieben werden sollen, sind sie eigentlich im Fix auch komplett, eben nur mit den neuen Änderungen drinnen.

 

Danke für eure Hilfe!

 

Gruß

Oli

Share this post


Link to post
Share on other sites

@CBD2012

Du musst die beiden Dateien auch ins overrides verzeichnis kopieren und nicht die original Dateien überschreiben. Dateien im overrides Verzeichnis sind einfach Vererbte Klassen, die alle Methode der Superklasse ebenfalls haben, ausser das eben ein paar überschrieben werden. Bitte nochmal genau Installationsanleitung lesen...

Gruß

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Pete78

Jopp, das stimmt natürlich auch mal wieder :D:rolleyes: Ich Dapperl^^ - moved bisher 1a ich danke dir vielmals!!

 

Gruß

Oli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorneweg erstmal natürlich Danke an alle Beteiligten, die das Fix hier auf die Beine gestellt haben. Ich habe allerdings bei meinem Theme BlackWhite ein kleines Darstellungsproblem. Und wird bei Zahlungsart bankwire, die Infos nicht im richtigen Block angezeigt. Zur Veranschaulichung habe ich ein Screen mal angehängt. Das in rot sollte auch in die Mitte geschoeben werden. Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

 

post-282782-0-93828000-1347237438_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, das ist vermutlich ein css-Problem deines Themes.

Bankwire wird sicher nicht im Block angezeigt, sondern im content. Überprüfe bitte ob bankwire in die "left column" eingehängt ist (hook). Wenn ja, dann lösche den hook. Module -> Positionen. Hier auch unsichtbare hooks anzeigen lassen.

 

Wenn das nichts bringt, dann wende dich bitte an den Entwickler des Themes. Es ist schwierig Themes anzupassen aus der Ferne, die man nicht kennt.

 

http://dgcraft.free.fr/blog/index.php/themes-prestashop/black-white-themes-prestashop/ oder HIER (natürlich beide nur in Englisch)

 

Evtl. hast du Glück und ein anderer Deutscher User verwendet auch das Theme und kann dir weiterhelfen, ich glaube aber du findest schneller Hilfe wenn du direkt Kontakt mit dem Entwickler aufnimmst, falls der Tipp mit dem Hook nichts bringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wollte mich nur schnell eben für den hinweis bedanken. Leider war es nicht in der "left column" Hook angehängt. Ich habe mich nun aber an die Entwickeler gewandt.

 

Vielen Dank nochmals

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

erst einmal ein großes Komplement an alle beteiligten für diesen Fix.

Mir ist aufgefallen, dass in der Datei "shopping-cart-own-cart.tpl" in Zeile 213 ein {else} fehlt. Wird euch nur auffallen, wenn ihr Steuern im Shop deaktiviert habt (als Kleinunternehmer) - dann fehlt nämlich in der finalen Bestellübersicht der Gesamtbetrag.

 

Da ich keine Steuern anzeigen lasse, würde ich gerne die Spalte Steuern ausblenden, da sonst 0,00 € und 0,00% angezeigt werden. Allerdings hänge ich an der Stelle fest. Bekomme zwar im Tabellenkopf über {if $use_taxes} "Steuern" entfernt, wenn Steuern deaktiviert sind, allerdings bleibt der Betrag stehen. Hat jemand ne Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@technosoul - BluTiGes hat diese Tabelle extra eincodiert. Du musst dir die Original shopping-cart-product-line.tpl ansehen und die beiden vergleichen. Einfach die Spalte mit der Steuer wieder herausnehmen, dann wird sie nicht angezeigt. Die Zeilen sind gekennzeichnet mit: <!--added by Simon Agostin Steueranzeige Warenkorb--->

 

Bei mir fehlt im übrigen nicht der Gesamtbetrag (s. Screen). Verwendest du ein eigenes Theme ?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@cd2500

Hmm, nein ist das original prestashop template in 1.4.8.3 - habe zwar ein paar Anpassungen gemacht, die aber eigentlich nur das Layout betreffen, sollte daran also eigentlich nicht liegen. Mit dem zusätzlichen {else} läuft es.

Danke für den Tip mit der shopping-cart-product-line_own.tpl - da hatte ich noch gar nicht gesucht :)

 

Wenn man die Steueranzeige dort mit einer {if $use_taxes} Anweisung einbindet, wird sie nur bei aktivierten Steuern eingeblendet (Zeile 88):

 

{if $use_taxes}<span class="price">{convertPrice price=$product.price_wt-$product.price}</span>

 

Entsprechendes muss man dann noch in der shopping-car_own-cart.tpl in Zeile 89 machen:

{if $use_taxes}{l s='TAX'}{/if}

 

So muss man nichts auskommentieren, egal ob man den Shop mit oder ohne der Anzeige von Steuern nutzen möchte.

Edited by technosoul (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich jetzt noch einmal genau nachgelesen habe, (u.a. hier), würde ich die AGB check-box gerne auf der finalen Bestellseite (in meinem Fall die im 1-Button-FIX entwickelte paypal confirm.tpl) ganz oben einbinden. Habe versucht, die entsprechenden Passagen aus der order-carrier.tpl einfach zu übernehmen, allerdings harmoniert die Kommunikation zwischen check-box und dem kaufen button nicht. Hat sich schon mal jemand daran versucht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kunde sollte zunächst die AGB's bestätigen, damit er erst dann eine Zahlungsoption wählen kann. Nur so bist du auf der sicheren Seite, dass er die Box auch bestätigt hat. Würdest du das erst beim letzten Schritt machen, dann ist das keine Bestellübersicht mehr über die ausgewählten Punkte. In einer Bestellübersicht wird vorgeschrieben, dass der Kunde lediglich die zuvor ausgewählten Schritte korrigieren darf, somit muss vorher bereits alles angewählt worden sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@cd2500 Da hast du wohl recht, hab einfach bei der finalen Bestellübersich den Hinweis auf die AGB ganz nach oben gesetzt, jetzt passt das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist äußerst peinlich, aber ich kann nicht finden wo die Übersetzung vom Paypal sich versteckt.

Bitte um die Hilfe.

post-285334-0-24107900-1349639265_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tools -> Übersetzungen -> Module. Das Paypal-Modul hast du auch ausgetauscht, gegen das was im Fix angehängt ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

erst mal ein großes Dankeschön für eure sau gute Arbeit und den vielen Support.

Ich habe letzte Woche versucht die Änderungen einzuspielen, jedoch leider ohne Erfolg.

Wenn ich meine Zahlungsart auswähle erscheint mein linkes Menü und die Überschrift zwar noch, jedoch bleibt der Rest weiß.

 

Hier ein paar Infos zum Shop:

  • Ich nutze Überweisung & Paypal (bei beiden tritt das Problem auf)
  • Ich hab alle Dateien wie beschrieben auf den Server kopiert
  • Cache ist ausgeschalten und Kompilieren an.
  • Browser Cache wurde geleert und ich habe es mit unterschiedlichen Browsern getestet
  • Prestashop Version ist 1.4.6.2
  • Ich habe es mit meinem eigenen Theme, sowie dem default Theme aus meiner Version und dem default Theme von der Version 1.4.9 getestet -> Jedesmal das selber Ergebnis
  • PHP Version auf dem Server ist 5.2

Da ich leider nicht mehr weiter weis, und auch in diesem Thread keine Infos zu diesem oder einem ähnlichen Problem gefunden habe, wollte ich mich erkundigen ob jemand von euch vielleicht eine Idee hat?

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Beste Grüße

vom Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieviel memory_limit hast du auf deinem Server ? Scheint mir der ist zu wenig und es können nicht alle Funktionen geladen werden.

 

Überprüfe einmal die Mindestanforderungen an deinen Server. Findest du HIER: http://www.prestashop.com/forums/index.php?/topic/134187-tippserver-mindestanforderung-und-minimal-konfiguration-fur-prestashop-hostingempfehlungen/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

 

Memory_Limit liegt bei 64M, leider kann ich im Config-Bereich vom Webspace nicht mehr einstellen.

Morgen mal den Support Kontaktieren was ich hier für Möglichkeiten habe.

 

Hinzukommt dass ich die max_execution_time nur auf 30 stellen kann und nicht auf 300 wie in dem Post empfohlen.

 

Besten Dank schon mal für den Rat. Ggf werde ich es mal mit nem lokalen Apache testen.

 

Liebe Grüße

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich habe nun den Onlineshop mal mit nem lokalen Apache unter die Luppe genommen.

 

Es liegt nicht am memory_limit sondern in den Logs taucht folgender Fehler auf:

 

[Tue Oct 09 23:29:28 2012] [error] [client 127.0.0.1] PHP Fatal error:  Smarty error:
[in /themes/prestshop_new/./shopping-cart_own.tpl line 56]: syntax error: unrecognized tag:
$discounts=$cart->getDiscounts() (Smarty_Compiler.class.php, line 446) in
/tools/smarty_v2/Smarty.class.php on line 1095, referer: http://localhost/order-opc.php

 

Ich habe die ButtonsLösung in zwei verschiedenen Templates getestet und habe beide mal das selber Ergebnis erhalten.

Den Smarty Cache habe ich über das entsprechende Plugin geleert.

 

Hätte mir vielleicht jemand noch mal einen Tipp?

Wäre super, da ich ratlos bin.

Beste Grüße und vielen Dank

Jens

Edited by ottmann (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja schon klar. Du hast den Shop auf smarty V_2 geschaltet. Wenn du alte Themes aus der Version 1.3 noch verwendest, dann kannst du mit dieser Einstellung die alten Themes zum Laufen bringen. Aber zunehmends werden die alten Smarty-Anweisungen in den neueren PS-Versionen nicht mehr unterstützt. Smarty 2 wird nicht mehr unterstützt und der Befehl getDiscounts ist in Smarty 2 noch nicht bekannt.

 

Schalte auf Smarty 3 und du hast kein Problem damit.

 

Voreinstellungen - > ganz unten - Smarty 2 anstatt Smarty 3 verwenden, auf NEIN stellen, also auf das rote X stellen.

 

Kommen dann weitere Probleme, dann liegt es daran, dass du vermutlich sehr alte Themes verwendest, die zunehmends nicht mehr unterstützt werden und mit jedem Upgrade mit Warnungen aussortiert werden. Werden diese Warnungen ignoriert, dann funktioniert irgendwann das Theme garnicht mehr, so wie es jetzt der Fall ist.

 

Du hast 3 Möglichkeiten dies zu beheben:

 

1) Die Fehler abzuarbeiten

 

Schalte einmal auf Debug-Modus und bearbeite alle deine Fehlermeldungen

 

Am FTP die Datei /config/config.inc.php ändern auf:

 

/* Debug only */
@ini_set('display_errors', 'on');
define('_PS_DEBUG_SQL_', true);

$start_time = microtime(true);

/* Compatibility warning */
define('_PS_DISPLAY_COMPATIBILITY_WARNING_', true);

 

2) Das Theme upzugraden wenn es ein Upgrade gibt,

3) Dir ein neues Theme zu suchen, was passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:wacko:

 

Hallo zusammen,

 

ich habe es dann gerade auch mal eingespielt und bekomme dabei folgenden Fehler:

 

Wenn das neue product.php oder das nerue cart.php aktiv ist, bekomme ich bei Aufruf des Front- / oder BAckend eine schöne weisse Seite!?? Sonst nichts....

 

Warum?? Keine Ahnung.. Benötige ich diese beiden neuen Dateien zwingend?

Bin etwas ratlos, mehr als ablesen und nachmachen kann ich ja auch nicht...

 

Schöne Grüße

 

 

Ich hab die Version 1.4.6.2 laufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entweder hast du die overrides nicht dorthin kopiert wo sie hingehören, oder du hast die angefügten tpl-Dateien nicht in deinem Ordner /themes hineinkopiert. Bitte Punkt für Punkt alles nochmal genau durchgehen. Ich habe diese Fix schon zig-Male mit den gleichen Anweisungen anderen eingebaut und dies Shops laufen nach wie vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites