Jump to content
flavio14

Mails aus Prestashop werden als "SPAM" erkannt

Recommended Posts

Liebe Nutzergemeinde, werte Prestashop Experten,

 

beim ausprobieren der unzählichen Funktionen im Shop bin ich auch irgendwann bei den vom Shop erzeugten E-Mails gelandet. Um zu überprüfen wie diese beim Kunden angezeigt werden, habe ich mir bei den bekannten kostenlosen Anbietern von Mailadressen Zugänge eingerichtet und diese als Kunden in meinem Shop registriert.

 

Leider landen die E-Mails aber bei so gut wie jedem Anbieter im SPAM-Ordner und/oder werden mit deutlichen Hinweisen versehen, wie zum Beispiel:

 

Vorsicht! Dieser Absender hat die Überprüfungen zu betrügerischen Inhalten nicht bestanden.

 

Das macht natürlich nicht gerade einen seriösen Eindruck und ich würde gerne wissen woran genau die Anbieter dies festmachen und wie man diese Klassifizierung sicher umgehen kann. Mir ist klar das jeder diesen Wunsch hat und es vermutlich diverse Einflussfaktoren gibt.

 

Dennoch muss es doch ein paar einfache Grundregeln geben, wie man nicht sofort in die Schublade der unseriösen Spammer geschoben wird.

 

Ich bedanke mich für eure Rückmeldungen.

Viele Grüße

Flavio

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

dieses Problem habe ich auch schon bei anderen Shopsystemen gefunden.

Es liegt am Hostinganbieter, der seinen Mailserver nicht richtig oder unzureichend konfiguriert hat.

 

Z.B. landeten alle Emails eines US Hosters bei Google-Mail-Empfängern immer in deren Spam Ordnern, da in den Mailheadern nicht die richtigen Zeilen angegeben wurden.

 

Vielleicht hilft Dir das ja weiter?!

 

Viele Grüße, Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber Markus,

 

danke für deine Antwort, aber bist Du sicher das es wirklich immer und nur am verwendeten Anbieter liegt? Dieses Problem ist mir auch schon bei Anbietern aufgefallen, bei denen ich solche Fehler eher für unwahrscheinlich halte.

 

Wieder ein Punkt mehr auf meiner Liste für die Suche nach dem perfekten Prestashop Provider :)

 

Viele Grüße

Flavio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Provider hier als Ursache auszumachen ohne das man genaueres weiss scheint mir gewagt und wenig hilfreich, zumal die Wahrscheinlichkeit das der Fehler beim Provider liegt bei der Vielzahl der denkbaren Ursachen eher unwahrscheinlich ist.

I.A. entscheidet der Empfängerserver der mail ob er die mail als Spam einordnet oder nicht. Dazu können die unterschiedlichsten Kriterien (Blacklist, kein rfc-konformer Header, ssl nicht akredidiert, Art des Senders, Inhalt der Mail etc) gewertet werden.

 

Bei Prestashop sollte man zunächst einen ordentlichen SMTP einstellen (BO-->erweiterte Einstellungen-->Mails) und das Senden über PHP deaktivieren, dabei darauf achten, das SMTP-Server und Domain übereinstimmen, und als zweite Massnahme unbedingt das Shop-Logo, das Prestashop defaultmässig immer mitschicken will, entfernen.

In der Regel helfen diese beiden Massnahmen.

 

Wenn nicht, kann man zunächst mal Test durchführen, indem man Mails von der Shopdomain über einen normalen  Email-Account also nicht über Prestashop) verschickt und prüft ob diese ankommen - und je nach Ergebnis dann weitersuchen.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Whiley,

 

auch Dir möchte ich herzlichst für deine ausführliche Rückmeldung danken! So richtig konnte ich mir auch nicht vorstellen, dass es nur am Provider liegt. Den SMTP Server habe ich jetzt eingestellt und ich kann weiterhin Mails versenden, scheint alles funktioniert zu haben und ich konnte bisher keinen Unterschied feststellen.

 

Als nächstes werde ich dann an alle meine Testaccounts ein paar E-Mails versenden und hoffe das meine Domain nicht bereits auf irgend einer Blacklist gelandet ist.

 

Das mit dem Logo verstehe ich aber noch nicht ganz. Soll ich dieses komplett aus allen Mailvorlagen entfernen und wenn ja, warum? Geht es hier generell um Bilder oder nur um das Logo? Oder kann ich einfach eine andere Datei, die ich zum Beispiel "kopfzeile.jpg" oder "shopname.jpg" nenne, einfügen?

 

Vielen Dank

Flavio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Flavio,

 

Soll ich dieses komplett aus allen Mailvorlagen entfernen und wenn ja, warum?

Ja, prophylaktisch überall entfernen!

Warum (vereinfacht dargestellt): Nachdem die Spamfilter wortbasierte Spammail einfach erkennen können (durch Stringvergeich)  sind die Spammer dazu übergegangen bildbasierte Spams zu verschicken d.h. das Wort VIAGRA zum Beispiel wird in einem Bild integriert und ist dann nicht ohne weitere durch einen Filter zu identifizieren (allenfalls über zeitaufwändige ocr-Methoden oder trained SVMs).

Also versuchen einige der Filter- zumindest vorläufig - über andere Methoden Bild-Spam zu erkennen (Steht das Bild am Anfang einer Mail?, wie gross ist das Bild und vor allem, wie häufig taucht ein und dasselbe Bild im Web (soweit für den Filter erfassbar) auf  etc.)

Deshalb vorsorglich das Logo einfach rausnehmen.

Über das Thema Mails im Spam-Ordner gabs auch hier im Forum schon häufiger Beiträge z.B.:

http://www.prestashop.com/forums/topic/222751-emails-goes-to-junkspam-folder/

 

Vielleicht berichtest du mal über Erfolg oder Misserfolg deiner Massnahmen.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde berichten und danke für den Link. Aber ich hab es schwer mit den englischen Beiträgen und automatisch übersetzte Beiträge sind so gut wie gar nicht zu gebrauchen und ebenfalls sehr schwer zu lesen.

 

Viele Grüße

Flavio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More