Jump to content
macfli

FrontOffice ALLES untereinander...

Recommended Posts

Hallo,

ich habe meinen Shop (1.7.5.1) auf 127.0.0.1 zu Hause entwickelt und habe ich alles auf den Server kopiert. Das BO läuft einwandfrei. Nur die Darstellung in der Frontoffice funktioniert nicht. Alle Blocks und Textbausteine, Produkte usw. befinden sich auf dem Bildschirm auf der linken Seite und UNTEREINANDER. Teilweise mit Bildern, teilweise nur HTML. -> Bild!

Ich hoffe, jemand hat eine Idee... Danke...

MF

FO1.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht für mich aus, als würde die CSS nicht geladen werden können. Wenn der gepostete Beitrag nicht funktioniert, nochmal mit mehr Infos melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe leider noch keine Lösung gefunden, tendiere aber auch zu der Ansicht, das es am CSS liegt. Wie gesagt. Aber wo setzt man an? Gibt es eine *.tpl-Datei die für den Aufruf zuständig ist? Vielleicht liegt es an einem ungültigen Link? Irgendwie müssen die Dateien ja aufgerufen werden... Ich werd weiter suchen. Nach einem erneuten Versuch läuft jetzt das BO nicht mehr. Nur eine weiße Seite. Ideen sind Willkommen...

MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann fangen wir mal Schrittweise an, hat der Shop jemals funktioniert?

Was ist die Version 127.0.0.1? Oder meinst du damit eine IP?

Wenn ich dich richtig verstehe, hast du den Shop local installiert und daran rum gebaut und ihn dann auf den Webserver geladen?

Was hast du gemacht, weshalb das Backend jetzt nicht mehr geht?

Gibt es einen Link wo man selbst mal gucken könnte?

Hast du mit der Untersuchen-Funktion mal geguckt ob die CSS überhaupt im Head verlinkt sind und sich auch da befinden wo sie versucht werden zu laden?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Shad86,

Ich meine die IP, also local. Der Shop lief einwandfrei, mit erst ca. 100 Produkten. Jetzt wollte ich sehen, bevor ich mehr Produkte einpflege, ob die Sache auch Online läuft:

https://shoptwo.softwerk-ost.de -> das gibt eine Ausnahme da das Zetifikat noch nicht richtig läuft.

Was meinst du mit 'Untersuchen-Funktion'?

MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den meisten Browsern kann man mit einem Rechtsklick "Element Untersuchen" wählen. Dann zeigt er dir den Quelltext an und alle CSS Befehle die auf das Element zugreifen das du mit dem Rechtsklick angewählt hast. Da sehe ich z.B. das er sich eine CSS aus dem Cache holt (den würde ich vielleicht erstmal deaktivieren bis alles läuft)

Da fällt mir unter anderem auf, ich habe so einige CSS Dateien im Shop. Teils von Modulen aber auch zwei vom Theme. Du hast nur eine.

Sind der Locale Server und der Webserver unterschiedlich eingerichtet? Also beide selbe PHP Version usw? Wenn sich da was unterscheidet kann es auch zu Problemen kommen.

Sonst setz doch mal einen neuen Shop auf dem Webserver auf und lade da mal dein Theme rein falls du daran etwas geändert hast. Werden die CS Befehle dann auch nicht mehr angenommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, äh, wie soll ich den Cache deaktivieren wenn ich nicht an das BO rankomme? Oder kann ich das über die DB oder Dateien machen?

Das mit einer CSS-Datei: Kann das daran liegen, dass ich alle Änderungen am Style in der custom.css abgespeichert habe?

Der locale Server ist xampp/apache mit php7.2 auf Win7pro. Im Netz ist es CentOS (Version NEU von 1&1)/apache auch mit php7.2.

Das mit 'nem Testshop werd ich heute abend mal probieren. Der locale Shop läuft ja noch. Kann ich da ein Childtheme erstellen und auf den Testshop (falls der läuft) installieren?

MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich bin davon ausgegangen das du weißt was du getan hast um das Backend zu zerstören. Und machst es dann Rückgängig oder hast ein Backup das du wieder einspielen kannst.

Im Grunde ist es schon richtig das deine Änderungen in die custom.css sollen aber die wird gar nicht geladen.

Klar, du kannst ein Childtheme erstellen (da soll allerdings noch nicht alles überschreibbar sein) oder einfach ein ganzes Theme im Testshop installieren. Wär ja erstmal nur um es zum laufen zu kriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich weiß nicht genau wie es passiert ist. Hab ein wenig viel dran herumgeschraubt. Danach hab ich auf dem Server alles gelöscht und den localen shop noch mal hochgeladen. die parameter.php angepasst, in der DB die shop-URL geändert und die .htaccess umgeschrieben.

Wenn ich den shop 1:1 kopiere, warum wird dann die custom.css nicht geladen? Und was kann ich dagegen machen?

MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß es nicht aber du kannst ja selber in den Quellcode gucken. Im Head wurde nur die gecachte theme.css geladen. Aber auch die wurde nicht angewendet.

Es kann natürlich sein das du bei deiner Umbauaktion irgendwas zerstört hast.

Du kannst versuchen einen unveränderten Shop von Local auf Web zu ziehen, dann siehst du ob es an deinen Umbaumaßnahmen oder an der Vorgehensweise an sich liegt.

Oder du installierst im Web einen Shop und migrierst deine Daten und Änderungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich werde es erst mal mit einer 1:1 Kopie versuchen. Wie soll ich den Cache einstellen? Filesystem oder DB. Jetzt ist es Filesystem. Den Cache vorher noch mal löschen? Und muß der Smarty on/off?

MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also in unserem Testshop habe ich sämtliche Caches deaktiviert. Quasi unter "Erweiterte Einstellungen / Leistung". Dann kannst du besser sehen was genau verwendet wird und was nicht.

Ich würde den Cache erstmal auf Filesystem lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Den Shop nochmal hochgeladen, habe die parameters.php wieder angepasst, in der DB die shop-URL geändert, zusätzlich noch in ps_configuration die Domain geändert und die .htaccess umgeschrieben. Browsercache gelöscht und bekomme einen 'Umleitungsfehler' im FO. Kann jemand damit was anfangen? Das BO zeigt nur eine weiße Seite...?

MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites

an ALLE,

also mein kleiner Server (Intel(R) Xeon(R) Gold 5120 CPU @ 2.20GHz (2 core(s)), VersionPlesk Onyx v17.8.11_build1708180301.19 os_CentOS 7, OSCentOS Linux 7.7.1908 (Core), virtual Cloud Server von 1&1), ich mach das so ausfühlich damit nicht so viele Nachfragen kommen. Auf dem Server ist eine Domain angelegt und diese hat eine Subdomain. Meinen Shop (1.7.5.1) habe ich local (127.0.0.1) aufgebaut und wollte ihn, mit DB, auf den Server auf die Subdomain kopieren. Die Shop-URL, .htaccess, parameters.php usw. habe in den Dateien bzw. in der DB geändert. Das BO lies sich erreichen, aber beim FO kam nur immer -> Fehler: Umleitungsfehler Beim Verbinden mit softwerk-ost.de trat ein Fehler auf. <- Nach etlichem Hin- und Her riet mir jemand eine Neuinstallation. Ich löschte den Shop auf beiden Domains und installierte den Prestashop (1.7.5.2) der von 1&1 zur Installation angeboten wird. Zuerst auf der Subdomain und danach auf der Hauptdomain. Bei beiden das selbe Ergebnis -> BO lässt sich erreichen und FO kommt mit dem Umleitungsfehler daher. Also, gibt es hier irgend jemanden bei dem es klingelt bei meiner Beschreibung? Weiter oben in diesem Thread wurden schon ausgiebig alle Möglichkeiten ausgelotet. HELP ME...

MF.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du die .htaccess mal durch Umbenennen ganz deaktiviert? Ist in den Servereinstellungen eine Umleitung konfiguriert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ric, ja, schon alles versucht, aber es gibt einen Lichtstreif am Horizont. Einen shop 1.7.5.1 hab ich 'per Hand' installiert und der läuft. Zwar nicht auf der Subdomain, die ich will, aber egal. Die von 1&1 haben mir gemailt, ich muß den Verweis (in den DNS-Einstellungen?) auf die Subdomain selbst setzen damit das richtige angezeigt wird. Nur weiß nicht wie und wo. Noch nie gemacht, war noch nicht nötig. Ich habe jetzt Plesk Obsidian 18.0.20 auf meinem Server. Muß mich erst mal informieren...

M:Flicke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Subdomain richtig eingerichtet ist und die Subdomain-URL in Prestashop eingegeben ist müßte es normalerweise funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ric, also, der Haken lag tatsächlich in den DNS-Einstellungen. Plesk ist so konfiguriert, das es als primärer DND Nameserver fungiert. Und irgendwas ist/war nicht richtig eingestellt. Ich habe Plesk als Nameserver deaktiviert und das FO läuft. ABER, dafür läuft jetzt das BO nicht. Habe das Verzeichnis adminXXX umbenannt und dann mit der index darin aufgerufen (auch ohne index) aber ich bekomme nur eine weiße Seite bei http://..., und bei https://... bekomme ich einen 404. Der shop ist auf https eingestellt, aber FO läuft. Wie, wenn überhaupt möglich, kann ich das fürs BO ändern? Oder muß ich zuerst ein ordentliches Zertifikat installieren? Das macht mir immer Schwierigkeiten, weiß nicht warum...

M:Flicke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, läuft wohl doch nicht so optimal. Schalte ich das Zertifikat ein, wird nicht der shop angezeigt, sondern es wird zur Hauptdomain umgeleitet. Kennt sich keiner mit sowas aus? Irgendwo muß es doch sowas wie eine Roadmap geben, irgend jemand hat doch beistimmt einen shop bei 1&1, - keine Probleme???

M:Flicke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin zwar auch bei 1&1, aber mit einem normalen Hosting, wenn man ein Serverpaket bestellt, muß man halt auch entsprechende Kenntnisse haben oder sich aneignen. Wenn du mit den Hilfebeschreibungen bei 1&1 nicht klarkommst, müßte dir eigentlich der telefonische Service helfen können.

Ich würde aber zunächst einmal eine Text- oder Bilddatei in den Hauptordner und in den Adminordner legen und schauen, ob sich diese mit den entsprechenden URLs mit http und https aufrufen lassen, wenn nicht hat es schon mal nichts mit Prestashop zu tun. Möglicherweise findet sich in der .htaccess noch eine falsche Umleitung, benenne diese einmal um (um sie zu deaktivieren).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ric, hat sich alles geändert. Habe das mit den DNS Einstellungen (jetzt weiß ich wie's geht) hinbekommen und der shop ist unter https://shoptwo.softwerk-ost.de zu erreichen. Es kommt wahrscheinlich eine Zertifikat Warnung. Dazu bin ich noch nicht gekommen. Ich habs auch vom Telefon aus getestet. NUR das BO lässt sich immer noch nicht aufrufen. Hab den adminXXX umbenannt, aber nix zu machen... Gibt es da noch eine Möglichkeit ranzukommen, muß was in der DB geändert werden?

M:F

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde zur http-Version umgeleitet.

Ansonsten würde ich erst einmal meinen Vorschlägen aus dem letzten Post folgen. Ggf. kannst du den Admin-Ordner auch auf den vorherigen Namen umbenennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, Morgen, habe deine Rat befolgt und zwei Bilder hochgeladen. Die werden ohne Probleme angezeigt. Den adminXXX habe ich zurück-umbenannt. Mir fällt nichts mehr ein...

M:F

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich hab keine Ahnung woran es liegen könnte. Vielleicht fällt doch noch jemanden was ein. Wenn nicht, beende ich den Thred motgen. (Wie macht man das?)

M:F

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du einfachste Fragen nicht beantwortest, kann man dir schlecht helfen, so wird der Thread dann langwierig und unübersichtlich und schreckt potentiell potente Helfer ab.

Einen Thread schließen kann meines Wissens nur ein Admin, du kannst ihn im Threadtitel als "gelöst" markieren, aber das ist er ja nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, habe es mit .htaccess und ohne probiert. Nachdem ich das Zertifikat installiert habe ist wieder alles anders. Z.B. Wenn ich auf dem Server 'Weiterleitung von http zu https einschalte, wird die FO nicht angezeigt -> Weiterleitungsfehler. Das Zertifikat (grünes Schloß) wird nicht angezeigt. Stattdessen ein Schloß mit rotem Strich durch - nicht sicher. Die Hauptdomain und eine andere Subdomain zeigen dagegen das grüne Schloß? Keine Ahnung woran das liegt. Da BO rührt sich überhaupt nicht. Mir scheint es, als ob sich Funktionen im Shop und Einstellungen im Server gegenseitig behindern. Ich hab jetzt, meiner Meinung nach, alles ausprobiert und in verschiedenen Variationen. Gebt mir Ideen (!), wie's weitergeht. Ohne BO gehts nicht.

M:F

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt halt darauf an, für welche Domain / Subdomains das Zertifikat gültig ist, es gibt Zertifikate für nur eine Haupt- oder Subdomain und auch welche für eine Domain inkl. aller Subdomains.

"rührt sich nicht" ist keine Aussage mit der man etwas anfangen kann. Der Monitor soll sich nicht "rühren" sondern etwas anzeigen. Bei einer weißen Seite / Error 500 hilft es oft, Error Reporting zu aktivieren, um eine Fehlermeldung zu erhalten oder in die Server-Logs zu schauen.

Bei den Weiterleitungen kann es durchaus zu Durcheinander kommen, deshalb ggf. .htacces zum Deaktivieren umbenennen, aber das hatten wir ja schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More