Jump to content

Shop mit Kleinunternehmerstatus


Recommended Posts

Hey ihr Lieben,

 

kann mir jemand helfen? Wenn man bei uns im Shop etwas in den Warenkorb hinzufügt, wird es in der Schnellansicht des Warenkorbs "inkl. MwSt" angezeigt. Das soll so aber nicht sein. "MwSt im Warenkorb anzeigen" habe ich aber bereits auf "Nein" geschalten. 

 

 

Oder gibt es ein Modul, dass den ganzen Shop automatisch an den Kleinunternehmerstatus anpasst? Habe bis jetzt nichts gefunden.

 

Viele Dank für eure Hilfe,

AS

post-1269649-0-66714900-1475712028_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

 

 

im BO: Lokalisierung --> Steuersätze --> Steueroptionen alles mit MwSt auf "Nein" ... sollte reichen.

Warum so umständlich? Es sollte eigentlich völlig ausreichen, in den Moduleinstellungen des Moduls Europäische Rechtssicherheit die Option MwSt. anzeigen auf NEIN zu stellen. Dann verschwindet sogar auch der Steuerzusatz beim Gesamtpreis im Checkout.
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte vorab keine Infos zu Modulen, und die Basiseinstellung ist da wo ich sagte ...

Was genau meinst du mit "Basiseinstellung"? Prestashop ist ein komplexes Softwaresystem. Deshalb gibt es dazu eine deutsche Dokumentation und diverse Anleitungen, die sich jeder gut durchlesen sollte, bevor er anfängt, zu experimentieren:

https://www.prestashop.com/forums/topic/504889-prestashop-16-benutzerhandbuch-in-deutsch/

https://www.prestashop.com/forums/topic/4898[spam-filter]anleitungen-anpassung-prestashops-an-deutsches-recht/

https://www.prestashop.com/forums/topic/481707-changing-the-invoice/?do=findComment&comment=2189691

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Basiseinstellung ohne Modul (Europäische Rechtssicherheit), ist da wo ich sagte - ich weiss jetzt nach wie vor nicht, warum Du mir hier über den Mund fährst. Seit Anfang Oktober hatte keiner hier Muße dem User zu Antworten, aber jetzt hier rumleiern. Echt zauberhaft. bb

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ringelzahn

Niemand "fährt dir über den Mund". Nur halte ich nichts davon, Ratschläge einfach unkommentiert zu lassen, die nicht vollständig zum gewünschten Ergebnis führen.

Im Übrigen ist es nicht die Hauptaufgabe von Moderatoren des Forums, quasi als Auskunftei zu dienen. Whiley und ich bringen uns da sowieso schon erheblich mehr ein als andere Moderatoren. Außerdem verkennst du wohl die Situation: Moderatoren sind nicht bei PrestaShop angestellt, sondern machen das hier in ihrer Freizeit. Und dann musst du ihnen schon selbst überlassen, wann sie die "Muße" dazu finden und kannst solche Aktivitäten nicht einfordern.

Mir persönlich sind zwar Rüpeleien wie in deinem letzten Post wurscht, aber in diesem Forum werden persönliche Angriffe nicht geduldet. Also bitte mäßige deinen Tonfall, ok? Das ging doch bisher auch.

 

@retcarpet12

Ringelzahn hat es bestimmt gut gemeint, aber PrestaShop ist nun mal ohne das Modul AdvancedEUCompliance (Europäische Rechtssicherheit) in Deutschland nicht rechtssicher und sollte auf keinen Fall ohne dieses Modul eingesetzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Modul hilft aber nicht vollständig, im Shop selber schaut, wenn alles richtig konfiguriert ist erst mal alles ganz gut aus. Anzupassen war noch die letzte Seite im Bestellprozess, da waren bei mir nur die AGB ( ich hab Versand, Widerrufsbelwhrung und Co. einzeln).

 

Jedoch auf der Rechnung ist alles weiterhin mit MwSt.-Aufschlüsselung aufgeführt. Auch die Textfelder für die Überschrift scheinen in der deutschen Sprache nur mit MwSt. vorhanden zu sein... ich habe die anderen nicht entdeckt.

Der sinnvollste Weg wird wohl hier ein "eigenes" Template zu sein, das dann das geänderte Rechnungsformular beinhaltet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich dich enttäuschen. Fremdtemplates bringen in der Regel kein eigenes Rechnungsformular mit. Wirf mal einen Blick in unsere Benutzerleitfäden. In den Tipps und Tutorials findest du einen Link zur Rechnungsanpassung für Kleinunternehmer. Am besten geht das mit dem alternativen Rechnungsformular, das du dir in meinem Topic herunterladen kannst.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Danke für die Infos, die habe ich mittlerweile durch. Ich hab mir jetzt so beholfen:

 

- EU-Legal Modul installiert und konfiguriert (wie beschrieben)

 

- Rechnungsformular kopiert und gemäß deiner Anleitung von der Tabellenzeile MwSt. befreit

- Deutsches Sprachpaket geladen, als deutsch-kgw gespeichert und die Texte angepasst (und jeweils hinterlegt)

- letzte Bestellübersichtsseite angepasst mit einzelnen Verknüpfungen zu Widerrufsbelehrung, Versand, AGB, etc.

 

Ich hoffe das war alles und ich bin damit halbwegs Update-Immun, selbst wenn es auf Standard gesetzt wird durch ein Update sollte es in wenigen Schritten wider konfiguriert sein.

 

Was ist eigentlich die Optimale Umgebung, wenn ich meinen Shop auf einem Server als VM selbst betreiben möchte, Ubuntu, FreeBSD, Windows 10 als OS... Apache, nginx oder IIS (auf w10) als Webserver?

 

Würdet ihr einen Reverse-Proxy empfehlen? Das Netz gibt einen nicht so viele Informationen zur Bildung einer eigenen Meinung (außer Try&Error), Apache, nginx oder Squid?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du, das bringt nichts, wenn du jetzt noch ein völlig anderes Problem aufwirft. Hier gilt immer: Pro Frage ein Topic. Stell also bitte die letzte Frage in einem gesonderten Topic noch mal neu, ja? :)

Abteilung Generelle Fragen eignet sich dafür.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More