Jump to content
janthemanson

[diskussion] Anpassungen an deutsches Recht

Recommended Posts

Warum unterstützt eigentlich keiner im Forge den http://forge.prestas...owse/PSCFV-3396 thread? Wär vielleicht besser wenn da ein paar Leute kommentieren würden um das Prestashop Team eher zur Implementation zu bewegen?!?

 

Die Gespräche diesbezüglich werden seit Jahren geführt. Dass Prestashop ohne germaNext nicht rechtsicher ist, ist bereits dem Prestashop Team bekannt. Davon, dass ein paar mehr Leute im Forge das bestätigen, wird nichts geschehen, weil der Core, insbesondere in der Bestellprozedur wichtiger Überarbeitung bedarf. Und das kann man nicht einfach so in der nächsten Version erfolgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich seh das so, wo keine Nachfrage ist, besteht auch kein Handlungsbedarf.

 

Wie fast bei allen OpenSource Shopsystemen die ich bis jetzt so kennengelernt hab, besteht das Problem mit den Plugins. Kommt mal ein Update raus entstehen in den meisten Fällen Kompatibilitätsprobleme. Gehen die Entwickler plötzlich in eine andere Richtung, sind die Programmierer mit enormen Aufwand konfrontiert ihre Sachen Up to date zu halten oder haben einfach beruflich viel um die Ohren. Letztendlich bleiben Sie bei der alten Version und man steht da mit offenem Haar. Da viele Sachen kostenlos zur Nutzung angeboten werden kann man sich ja nicht beschweren oder Vorwürfe machen.

Eine Integration sollte schon angestrebt werden finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte nicht falsch verstehen, das Problem ist bekannt und es wird nach einem Lösungsweg gesucht.

Der Hintergurnd ist, dass Deutschland mit seinem enormen Aufwand einfach nicht das Prioritätsland für das international ausgerichtete Prestashop darstellt. Das muß man einfach offen aussprechen.

 

Millionen von SHops laufen in Nord- und Südamerika, Frankreich und Osteuropa problemlos, also ist der Handlungsbedarf nur für eine relativ geringe Interesentengruppe groß.

 

Dennoch kommen die Änderungen. Weil sie bald die Anpassungen nicht nur für Deutschland, sondern für die ganze EU notwendig sind. Ich möchte nichts Konkretes sagen, weil hier schon oft Versprechungen bezüglich irgendwelcher Neuerungen in irgendeiner kommenden Prestaversion gemacht wurden - nur wussten die Entwickler nichts davon ;) Aber es wird definitiv was geschehen.

 

Gruß

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte ja auch keinerlei Kritik üben oder hier die Arbeit schlecht machen die von vielen fleißigen Helfern in Prestashop investiert wird. Generell find ich nur das Interesse etwas gering und wollte an dieser Stelle mal anstoßen. Das was passieren soll habe ich auch mitbekommen. Mfg Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich seh das so, wo keine Nachfrage ist, besteht auch kein Handlungsbedarf.

 

Nachfrage ist genug da, die Frage ist aber auch, welche Prioritäten hat Prestashop gesetzt ? Es bringt nichts, dass hier einige aufmupfen wenn die Prioritäten von Prestashop wo ganz anders liegen. Und so sieht es leider danach aus, weil wie du selbst erkennen kannst ist der Report im Forge schon einige Jahre alt.

Aus diesem Grund haben einige das selbst in die Hand genommen und Prestashop unter die Arme gegriffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es bringt nichts, dass hier einige aufmupfen wenn die Prioritäten von Prestashop wo ganz anders liegen.

 

Guten Willen zu zeigen um ein Thema erneut anzuregen, was schon, wie du selbst sagst länger brach liegt, ist also aufmüpfig?

Jetzt kann ich so manches böse Wort hier im Forum und Aggressivität einiger Nutzer verstehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, so war das auch garnicht gemeint. Es war nur damit gemeint, dass wie rumata das auch schon geschrieben hat, immer wieder Druck gemacht wurde in all den Jahren, aber bisher nichts passierte. Das hat nichts mit dir persönlich zu tun, sondern generell.

Es haben immer wieder seriöse Gespräche stattgefunden, aber diese sind immer wieder im Sand verlaufen.

 

Aus diesem Grund haben ja auch einige erfahrene User und Agenturen dafür eigene Lösungen zur Verfügung gestellt... Eben, um Prestashop unter die Arme zu greifen, weil jahrelang nichts passiert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe soeben die erste Bestellung in meinem neuen Shop erhalten. Beim Betrachten der Kundenseite bin ich darauf gestossen, dass die IP-Adresse gespeichert wurde. Wo kann ich das denn abschalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ grandfatha - Bitte hier keine Fragen anhängen die mit dem Thema nichts zu tun haben. rumata, bitte den Post trennen und in Installation und Einrichtung verschieben.

 

Welche PS-Version ? IP-Adresse wird keine gespeichert. Hast du ein Modul dafür, wo das in der Bestellung gespeichert wird ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ grandfatha - Bitte hier keine Fragen anhängen die mit dem Thema nichts zu tun haben. rumata, bitte den Post trennen und in Installation und Einrichtung verschieben.

 

Ich habe die Frage gestellt, weil oben im Text steht:

 

" Backend

  • IP Adresse verbergen, wenn keine Einverständnis des Kunden vorliegt"

Leider habe ich nun zum zweiten Mal das falsche Unterforum gewählt. Welches ist richtig um solche Fragen zum Betrieb des Shops zu stellen?

Edited by grandfatha (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

bis vor 5 Minuten dachte ich, dass ich neu hier im Forum wäre, doch dann habe ich gelernt, dass ich mich schon vor zwei Jahren mal angemeldet habe. So lange etwa plage ich mich mit der Aufgabe, endlich mal einen "richtigen" Shop einzurichten. Programmieren tu' ich seit 20 Jahren, doch ein jedes Shopsystem ist wohl komplizierter als alles Andere, was mir bislang untergekommen ist. Der Shop soll in Deutschland laufen, 70% der Kunden werden aus dem Ausland sein.

 

Egal, zur Sache: Gerade habe ich PS 1.5.4.1 installiert und gleich darüber "germaNext 1.5.3 Endversion". Noch vor irgendwelchen Fummeleien an den anderen Modulen oder gar an den Templates. Wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe, sollte das "einfach so", ohne irgendwelche Kopieraktionen im Dateisystem funktionieren.

 

Was dabei heraus gekommen ist sieht mir sehr danach aus, dass die Modulinstallation eine ganze Reihe Nicht-Modul-Code mit einer älteren Version überschrieben hat. Da ich den ganzen Shop (noch ist er nur lokal installiert) in einem Versionskontrollsystem (Git) habe, kann ich das recht gut sehen. In modules/statsdata/statsdata.php werden zum Beispiel zwar 15 Zeilen eingefügt, die scheinbar mit germaNext zu tun haben, aber auch jede Menge andere Zeilen geändert. Die Copyright-Notiz wird z.B. von "2007-2013" auf "2007-2012" zurück gesetzt.

 

Wie könnte ich der Sache jetzt beikommen? Was macht das Modul germaNext wirklich aus und wie bekomme ich diese Essenz in die neueste Version von PS? Oder sollte ich lieber eine ältere Version von PS (1.5.3.0?) bevorzugen?

 

Besten Dank für die Einsichten :-)

Edited by Traumflug (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ rumata - ich denke zum diskutieren der Probleme für die einzelnen Lösungen sollte man die Posts getrennt halten vom Initialpost. Es wird schön langsam zu unübersichtlich, bzw. off-topic.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

bis vor 5 Minuten dachte ich, dass ich neu hier im Forum wäre, doch dann habe ich gelernt, dass ich mich schon vor zwei Jahren mal angemeldet habe. So lange etwa plage ich mich mit der Aufgabe, endlich mal einen "richtigen" Shop einzurichten. Programmieren tu' ich seit 20 Jahren, doch ein jedes Shopsystem ist wohl komplizierter als alles Andere, was mir bislang untergekommen ist. Der Shop soll in Deutschland laufen, 70% der Kunden werden aus dem Ausland sein.

 

Egal, zur Sache: Gerade habe ich PS 1.5.4.1 installiert und gleich darüber "germaNext 1.5.3 Endversion". Noch vor irgendwelchen Fummeleien an den anderen Modulen oder gar an den Templates. Wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe, sollte das "einfach so", ohne irgendwelche Kopieraktionen im Dateisystem funktionieren.

 

Was dabei heraus gekommen ist sieht mir sehr danach aus, dass die Modulinstallation eine ganze Reihe Nicht-Modul-Code mit einer älteren Version überschrieben hat. Da ich den ganzen Shop (noch ist er nur lokal installiert) in einem Versionskontrollsystem (Git) habe, kann ich das recht gut sehen. In modules/statsdata/statsdata.php werden zum Beispiel zwar 15 Zeilen eingefügt, die scheinbar mit germaNext zu tun haben, aber auch jede Menge andere Zeilen geändert. Die Copyright-Notiz wird z.B. von "2007-2013" auf "2007-2012" zurück gesetzt.

 

Wie könnte ich der Sache jetzt beikommen? Was macht das Modul germaNext wirklich aus und wie bekomme ich diese Essenz in die neueste Version von PS? Oder sollte ich lieber eine ältere Version von PS (1.5.3.0?) bevorzugen?

 

Besten Dank für die Einsichten :-)

 

Hallo, du hast die falsche Germanext Version installiert.

 

Du musst die Version von https://github.com/PrestaShop/PrestaShop-1.4 installieren.

 

Die Version was du installierst hast ist für den Vorgänger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, du hast die falsche Germanext Version installiert.

 

Du musst die Version von https://github.com/P.../PrestaShop-1.4 installieren.

 

Die Version was du installierst hast ist für den Vorgänger.

 

Korrekt, die germaNext Version entspricht stehts der Prestashop Version. Nur der Link ist falsch. Die aktuelleste germaNext Version für 1.5.4.1 findet ihr hier: https://github.com/silbersaiten/germanext1.5.4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, Fabsh & silbersaiten.

 

Nach ein bisschen hin und her probieren habe ich auch heraus gefunden, wie man das ZIP für die Installation macht:

 

1. https://github.com/silbersaiten/germanext1.5.4 aufsuchen. Dort ist ganz links, oberhalb der Dateiliste, ein Button "ZIP". Den anklicken, eine Kopie des Repositories wird herunter geladen.

 

2. Das Zip öffnen, ohne es zu entpacken, und den obersten darin befindlichen Ordner in "germanext" umbenennen. Vorher ist der Name "germanext1.5.4-master", damit klappt die Installation nicht. Zip wieder schliessen.

 

3. In PS' Modulmanager das Modul mit "Neues Modul laden" laden.

 

Benennt man den Ordner im Zip nicht um, kann man das Modul noch nicht einmal laden. Es erscheint zwar der Text "Modul geladen", doch es taucht weder in der Liste auf, noch dessen Dateien im Dateisystem.

 

Bezüglich des überschreibens neuerer Dateien mit älterem Code scheint sich nicht so sehr viel getan zu haben. Ich muss mal gucken, wie man PS in der Git-Version laufen lässt, bzw. was der Installationsprozess an diesen Dateien ändert, damit der Shop läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, Fabsh & silbersaiten.

 

Nach ein bisschen hin und her probieren habe ich auch heraus gefunden, wie man das ZIP für die Installation macht:

 

1. https://github.com/s.../germanext1.5.4 aufsuchen. Dort ist ganz links, oberhalb der Dateiliste, ein Button "ZIP". Den anklicken, eine Kopie des Repositories wird herunter geladen.

 

2. Das Zip öffnen, ohne es zu entpacken, und den obersten darin befindlichen Ordner in "germanext" umbenennen. Vorher ist der Name "germanext1.5.4-master", damit klappt die Installation nicht. Zip wieder schliessen.

 

3. In PS' Modulmanager das Modul mit "Neues Modul laden" laden.

 

Benennt man den Ordner im Zip nicht um, kann man das Modul noch nicht einmal laden. Es erscheint zwar der Text "Modul geladen", doch es taucht weder in der Liste auf, noch dessen Dateien im Dateisystem.

 

Bezüglich des überschreibens neuerer Dateien mit älterem Code scheint sich nicht so sehr viel getan zu haben. Ich muss mal gucken, wie man PS in der Git-Version laufen lässt, bzw. was der Installationsprozess an diesen Dateien ändert, damit der Shop läuft.

 

Hallo liebe Leute,

 

bei mir wird das Modul leider nicht angezeigt in der Modulliste.

PrestaShop™ 1.5.4.1

Was kann hier das Problem sein?

 

Edit: KA was das Problem war, nach einer guten Weile funzt es nach einem erneuten Versuch nun doch.

 

Vielen Dank.

 

MfG

Edited by Querdenker (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

gibt es auch sowas wie Fix-Dateien für eine One-Page-Check Out für die aktueller Version von Presta? Denn die 1.5 hat one check out nicht mehr oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso sollte die Version PS 1.5. kein one checkout mehr haben ? Daran hat sich nichts geändert. Die von der Community zur Verfügung gestellten Fixe funktionierten sowohl im one page checkout, als auch im Mehrschritte-Verfahren. Ich verwende z.B. sowieso nur den one page checkout-Prozess, weil er schneller ist und kundenfreundlicher, als 5 Schritte bis man zum Ende kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

also verstehe ich das richtig, dass es die One Page Lösung wie bei 1.4 weiterhin im Bestand ist? Und die Fix-Dateien sogar darauf angepasst sind? Da ein Programmierer nicht der Meinung war und wir von 1.4 auf 1.5 updaten wollen.

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More