Jump to content

Recommended Posts

Hallo, ich bin mit der Einrichtung meines neuen Shops mittlerweile schon ein großes Stück vorangekommen.
Der Import von Produktbildern steht nun an.

Meine testweise hochgeladenen oder importierten Bilder hat Presta einfach verändert!

Ich will das nicht. Wie kann ich das verhindern?

spacer.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was heißt "einfach verändert"? Prestashop erstellt ja Versionen in verschiedenen Größen (das Originalbild sollte aber erhalten bleiben), welche und mit welcher Kompression kannst du im Bereich "Bilder" konfigurieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ric, es ist zum Beispiel der große weiße Rand der um meine Bilder gelegt wird. 

Und meine Bilder sind meistens nicht quadratisch. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle Artikelbilder bekommen diesen weißen Rand und werden auf quadratisch gefüllt.

Und große Bilder werden kleinergemacht und quadratisch:
grafik.png.7cf9aa73416156a9a38b0e9cb9046b72.png

Wer kennt sich aus, wie man dort eingreifen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter Design>->Bilder kannst du die Formate einstellen

grafik.thumb.png.8d10256bcf200ecc285c46fd3f0e3562.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der weiße Rand sollte nur dann generiert werden, wenn das Originalbild kleiner ist als das generierte Format. Ob die Bilder quadratisch oder rechteckig sein sollen, kannst du selbst festlegen, ohne weitergehende Änderungen haben an einer Stelle im Shop allerdings alle Bilder ein einheitliches Format.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo JBW meint, kann ich keinen "auto-wert" einstellen.

Meine Bilder sind von unterschiedlicher Größe. Manche sind länger, andere höher.

Ich möchte, das Presta die Bilder im ursprünglichen Seitenverhältnis übernimmt.

Ich habe über 2000 Bilder für ca. 500 Artikel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wie ich bereits geschrieben habe, sind in Prestashop nur feste Werte vorgesehen, um ein einheitliches Layout zu gewährleisten (es dürften wohl auch die meisten professionellen Shops so machen). Es dürfte sehr aufwändig sein, z. B. die Produktseite so umzugestalten, daß Bilder im Hoch- und im Querformat sowie ggf. auch noch unterschiedlichen Größen und die Texte zusammenpassen und das dann auch noch in unterschiedlichen Bildschirmauflösungen. Auf den Kategorieseiten sieht das dann auch ziemlich chaotisch aus.

Es sollte aber z. B. problemlos möglich sein, in der Großansicht, die nach dem Klick auf ein Bild auf der Produktseite im Layer erscheint, nicht das von Prestashop generierte Bild, sondern das Originalbild anzuzeigen, dazu muß wohl nur in der passenden tpl-Datei "-thickbox_default" im Bildnamen entfernt oder eine entsprechende Umleitung in die .htaccess eingefügt werden. Nachteil: Der Pfeil zum Weiterklicken bei mehreren Bildern springt.

Auch auf die Art der Generierung kann man Einfluß nehmen, ich habe z. B. in 1.6 für das standardmäßig stark querformatige Kategoriebild eingestellt, daß nicht rechts und links, sondern nur links aufgefüllt wird (und nicht weiß, sondern blau), so erscheint das Bild rechtsbündig (dürfte in einer php-Datei gewesen sein, wobei in 1.7 solche Anpassungen nicht unbedingt leichter geworden sind).

Edited by rictools (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Ric, danke für diese Ausführungen.
Da müsste es eine Möglichkeit geben meine Bilder zu verwenden, wenn ich bestimmen könnte, mit welcher Farbe Presta die Auffüllung vornimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war glaube ich das einfachste, weiß war wohl vorgegeben und der Farbcode mußte nur ersetzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Farbe findet sich in 1.7., in /classes/ImageManager.php - leider nicht konfiguriebar daher nur per override zu ändern. Alternativ könntest du png als Format nehmen, da ist der Hintergrund transparent definiert

grafik.png.ab7369c39074e0d12dc34c1b992d7934.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die ImageManager.php liegt beim 1.6er auch noch an der selben Stelle.

Deine Idee klang vielversprechend. Ich habs in "grey" geändert aber es hatte leider keine Wirkung.
Die Bilder werden immer noch mit weiß aufgefüllt 😞

Wie hast du es gemacht Ric?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du darfst natürlich nicht einfach die Variable mit dem Namen $white ersetzen, sondern die Farbangaben (255, 255, 255, steht für jeweils 100% rot, gelb und blau ergibt weiß, 0, 0, 0 wäre schwarz).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahch so, klär mich mal auf, bitte. Kenne mich noch nicht aus mit PHP. 
Warum steht noch zusätzlich "$white" drin?

Muss das drin stehenbleiben, wenn ich ($dest_image, 128, 128, 128) reinschreibe?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mit einem Dollarzeichen beginnt ist einfach eine Variable, statt $white könnte die Variable auch $meinelieblingsfarbe heißen, was die Variable enthält ist in der Zuweisung definiert und die drei Zahlen stehen halt für die Farbanteile.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Erklärung. Test mit grau hat jetzt funktioniert.


Nun wäre es natürlich am schönsten, wenn ich auch einen Wert für transparenz angeben könnte 🙂

Habt ihr da eine Idee, wie das klappen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie JBW schreibt und es auch im Code steht, mußt du nur statt einem jpg (wo es ja keine Transparenz gibt) ein png nehmen und auch als Ergebnis png einstellen, damit die Auffüllung transparent wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Bilder sind alle nicht png 😞 

Ist es möglich, statt Farbcode ein BG-Image anzugeben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bilder vor dem Hochladen in einem Schwung von jpg in png umzuwandeln ist ja keine große Sache.

Möglich ist alles, aber da muß man halt schon Kenntnisse haben oder jemanden beauftragen. Am einfachsten wäre es wohl, in einem Bildbearbeitungsprogramm die Bilder vor den Hintergrund zu setzen (funktioniert dann aber nur, wenn alle Bilder im Shop dasselbe Format haben sollen, ansonsten kannst du aber auch den img-Ordner mit allen Unterordnern auf deine Festplatte laden, alle Bilder eines Formats auswählen und en bloc bearbeiten und dann alles wieder hochladen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

"in einem Schwung umwandeln"? Könnte mir vorstellen, das Irfan View das kann.

"die Bilder vor den Hintergrund zu setzen"? Wie meinst du das Ric?

Wenn ich das Backgroundimage in die PHP-Datei kriegen könnte, wäre ja nur eine Datei zu bearbeiten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es kommt halt darauf an, was du an Grafikprogrammen besitzt, eine Batchkonvertierung in png ist mit Irfan View kein Problem, der Hintergrund evtl. über Wasserzeichen.

Ob das mit PHP geht weiß ich nicht, ist auf jeden Fall dann eher was für Profis. Kannst dir das mal antun: https://www.tutorials.de/threads/image-via-php-erstellen-mit-hintergrundbild.197328/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More