Jump to content
Obrandi

[Gelöst] White Screen Front und Backend

Recommended Posts

Hallo Zusammen, 

ich benutze Prestashop 1.7.5. Bis letzten Freitag hatte ich (auch Dank einiger Posts) aus diesem Forum keine größeren Probleme bei der Einrichtung bzw. bei der Lösung eines Problems. Nun weiss ich einfach nicht mehr weiter und hoffe hier Hilfe zu finden. Die Einrichtung auf dem Server hat wunderbar funktioniert und ich bin problemlos in den Adminbereich und auf das Frontend gekommen. Am Freitag habe ich das offizielle PayPal-Modul aktiviert und den Debug-Modus über das Adminpanel deaktiviert. Der Shop befindet sich im Wartungsmodus, wurde auch problemlos mit einem Hinweistext und Logo angezeigt. Im Anschluss konnte ich noch problemlos den Shop aufrufen und Artikel ohne Fehlermeldung in den Warenkorb legen. Dies ging im Debug-Modus nicht nach Aktivierung des Paypal-Moduls. Leider sehe ich nun nur noch auf eine blank Page sei es im Frontend oder Adminbereich. Den Debug-Modus habe ich schon probiert per FTP wieder zu aktivieren, sehe trotzdem nur eine blank page. Den Browser Cache habe ich auch gelöscht,  cache/smarty/compile und cache/smarty/cache geprüft (nur index enthalten), per Safari und Firefox probiert, Shop URL und DB Server Einstellungen geprüft (unverändert). 

Hat von Euch jemand vllt. einen Ansatz? 

Vielen Dank und Grüße vom verzweifelten Ole 

Bildschirmfoto 2019-02-25 um 09.42.42.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schon seltsam. Sieht so aus, als würde der Debug-Modus irgendwie ausgehebelt, denn sonst müsste eine Fehlermeldung zu sehen sein. Liegt das vielleicht an der Verschlüsselung über Let's encrypt? Übrigens führt dich Google mit einer www-Adresse, also www.reginas-teeladen.de. Ist das auch so für die SSL-Verschlüsselung hinterlegt?

Egal, als erstes würde ich das Paypal-Modul deinstallieren, um festzustellen, ob der Fehler dadurch verursacht wird. Wenn der Shop dann wieder läuft, liegt es daran und du solltest bei der vorherige Version bleiben. Lief denn überhaupt schon eine 1.7.5er Version bei dir mit einem funktionierenden Paypal-Zahlung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freitag lief der Debug-Modus noch wunderbar (auch mit aktiviertem SSL und  Let's encrypt). Nur das Paypal-Modul lief nicht im Debug-Modus, habe es somit über den Adminbereich deaktiviert. Im Anschluss liessen sich die Artikel testweise problemlos zum Warenkorb hinzufügen, habe die Testbestellung allerdings nicht bis zum Ende durchgespielt. Somit kann ich leider nicht sagen, ob das Modul unter 1.7.5 fehlerfrei durchläuft. 

Das Paypal-Modul habe ich gerade deinstalliert, leider keine Veränderung eingetreten :( 

www.reginas-teeladen.de ist auch für die SSL-Verschlüsseung hinterlegt. Umleitung auf https://reginas-teeladne.de Dies funktionierte letzte Woche auch noch reibungslos. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du weißt aber, dass der Debug-Modus nur für Testzwecke aktiviert werden sollte, oder? Im Leve-Shop hat r nichts zu suchen.

Was meinst Du damit, dass das Paypal-Modul nicht im Debug-Modus lief? Wie machte sich das denn bemerkbar? Du kannst doch für Testzwecke sowieso die Sandbox im Modul aktivieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist mir bewusst. Ich bin auch noch nicht mit dem Shop live gegangen. Shop befindet sich im Wartungsmodus,  nur der Hinweis wird leider auch nicht mehr angezeigt. 

Sobald ich einen Artikel im Warenkorb hinzugefügt habe, gab es eine Fehlermeldung für das Paypal-Modul. Habe dann hier im Forum nachgelesen und bin auch den Hinweis gestoßen, den Debug-Modus auszuschalten. Im Anschluss konnte ich die Artikel problemlos in den Warenkorb legen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thema hat sich erledigt. Habe super Hilfe bekommen und war laut Aussage ein "character" Fehler in der defines.php gewesen. Vielen Dank 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst vermutlich die defines.inc.php. Wenn man keinen geeigneten Editor hat, ist es wirklich besser, nichts in solche Dateien zu schreiben und lieber den Schalter im Back Office zu benutzen. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stelle mir nur die Frage, wie sich der Fehler da eingeschlichen hat. Habe ja erst nach dem Fehler die Datei manuell verändert, wo ich schon keine Zugriff mehr hatte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More