Jump to content
vandyce

B2B und B2C in einem Shop

Recommended Posts

Hallo,

 

Wir planen einen Online-Shop zu erstellen und sind erst mal von Prestashop begeistert.

 

Allerdings ist es für und wichtig dass wir mit unserem Shop an Privatleute und Unternehmen verkaufen können, mit unterschiedlichen MwSt.-Regelungen (inkl. und exkl. MwSt.).

 

Ist das mit Prestashop realisierbar? und wenn JA wie?

 

Ist das ein automatischer Prozess der schon bei der Kundenregistrierung unterscheidet und z. B. unterschiedliche Kundengruppen oder MwSt.-Sätze zuweist?

 

Ich freue mich auf Antworten,

MfG Georg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im forum,

 

Das ist in fast jedem Shopsystem möglich und natürlich auch in Prestashop, und wird über die Kundengruppe automatisiert.

 

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank kulli,

 

das werd ich mir heute gleich mal reinziehen.

 

Gruß Georg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im forum,

 

Das ist in fast jedem Shopsystem möglich und natürlich auch in Prestashop, und wird über die Kundengruppe automatisiert.

 

gruß

 

Moin kulli,

 

das habe ich mir angesehen. Sehe hier aber schon mal das Problem, dass die Anzeige der Preise zwar für die Kundengruppe "Händler" netto ausgewiesen wird, aber in meinem Testshop steht dort zu dem Nettopreis weiter das Snippet "inkl. MwSt".

 

Kann Presta hier out of the Box einen Wechsel dieser Anzeige (inkl./exkl MwSt) erzeugen? Oder braucht man dafür ein Modul?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der "inkl. MwSt." Anzeige bei Kundengruppen die den Nettopreis angezeigt bekommen ist ein Fehler im "advancedeucompliance" Modul. Ich hab de Fehler vor einigen Wochen bei Github gemeldet. Der Fehler ist auch mittlerweile behoben und sollte im nächsten Modulupdate behoben sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@schibulski

 

sehr schöner Shop übrigens. Komplett selbstgebaut, aus dem Standard-Theme?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerne :-)

 

Danke für die Blumen, ja komplett alleine gebastelt und das Standardtheme modifiziert. Die ganzen "fancy effects" in den CMS Seiten und auf der Startseite sind aber dem grandiosen Modul "visual composer" und "ultimate addons for visual composer" zu verdanken :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, visual Composer auf themeforest (codecanyon)?

 

Das hatte ich auch schon gesehen. Grundsätzlich keine so schlechte Idee, bei dem Standard-Template zu bleiben, und es zu modifizieren. Auf themeforest gibt es natürlich auch einige hübsche templates, aber da ist man vielleicht immer mit den Modulen (welche vermutlich stets für das standard-template erstellt werden) im ungewissen.

 

Unterstützt Dein Shop denn komplett B2C/B2B ?

 

p.s.: Habt Ihr hier im Forum irgendwo ein showcase-thread, wo man ein paar hübsche shops sehen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja genau, von codecanyon. Bei den themes die nicht auf dem Prestashop bootstrap-default basieren bin ich immer vorsichtig. Manchmal fehlen hooks, gerade auch für die Rechtssicherheit obwohl die Themes für 1.6.1.1 ausgelobt werden. Modifizierte, oder selbst modifizierte Standard Themes sind immer ein größerer Garant dafür dass (Kauf)module auch so funktionieren wie sie sollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Manchmal fehlen hooks, gerade auch für die Rechtssicherheit obwohl die Themes für 1.6.1.1 ausgelobt werden....

 

Naja auf themeforest wird wohl eher kaum einer Rücksicht auf die Rechtssicherheit in D oder EU nehmen, denke ich.

 

Auf welche "hooks" muss ich denn achten? Gibt es dazu irgendwo eine "konkrete" Info?

 

Noch eine Frag zun Visual Composer und Deinem Template:

 

Hast Du die Startseite z.B. komplett mit dem VC gebaut, also auch die Menüs die da rein fliegen und den fixed header?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja auf themeforest wird wohl eher kaum einer Rücksicht auf die Rechtssicherheit in D oder EU nehmen, denke ich.

 

Auf welche "hooks" muss ich denn achten? Gibt es dazu irgendwo eine "konkrete" Info?

 

Noch eine Frag zun Visual Composer und Deinem Template:

 

Hast Du die Startseite z.B. komplett mit dem VC gebaut, also auch die Menüs die da rein fliegen und den fixed header?

Du meinst das Navigationsmenue, das auch beim nach unten scrollen "sticky" am oberen Rand bleibt? Nein, das ist das Modul "finalmenu", auch von codecanyon. Der Rest der Startseite ist komplett visual composer, auch der Footer

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo schibulski,

 

vielleicht kannst Du mir hier nochmal weiterhelfen. Wo wäre der korrigierte Bug bzw. die angepasste Datei für die Anzeige "inkl." bzw "exkl." MwSt zu finden?

 

Hast Du da genaueres ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde die Lösung dieses Problems ebenfalls interessieren. Mir wurde bisher kein Update des Moduls angezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldigt bitte, ich habe total vergessen zu antworten. Der geänderte Code kann hier auf github nachgelesen werden: https://github.com/PrestaShop/advancedeucompliance/pull/45/files

oder hier mein Ticket in der forge als Stein des Anstoßes: http://forge.prestashop.com/browse/NM-630

Ich habe bisher allerdings noch nicht testen können ob der Bugfix funktioniert. Ich wollte noch warten bis das ganze Modul ein Update bekommt. Derzeit müsste man den Code noch händisch anhand oben geposteter Dokumentation ändern. Lasst es mich wissen ob es funktioniert wenn einer von euch testet :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Danke für die Links.

 

Ich sehe es mir mal an.. Kann ja ein feedback geben, wenn ich es getestet habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,

 

habe es mal kurz getestet. Sieht schon ganz gut aus. Soweit ich das sehen kann, wird erst mal überall "zzgl. MwSt" angezeigt, wenn die Kundengruppe netto ist. Bei mir ist aber im Checkout noch ein kleiner String bei der Gesamtsumme, der jetzt die brutto-Summe als (zzgl. Mwst) ausweist

 

http://screencast.com/t/gKYu8AwHu7

 

weiß jetzt nicht ob das nur bei mir (meinem Theme?) so ist oder ob hier noch eine weitere Anpassung fehlt?

 

Ich hänge mal die geänderte "advancedeucompliance.php" von mir an. Die Anpassungen waren an anderer Zeile notwendig als in der Guthub Beschreibung. Mein Modul ist

Europäische Rechtssicherheit v1.5.0

 

Villeicht will ja auch jemand anders noch testen..

advancedeucompliance.php

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke dir, das hört sich soweit ja schonmal ganz gut an. Ich installiere deine php Datei heute nachmittag mal in unserem Testshop und prüfe deine Problematik mit dem falschen Label im Checkout mit dem Standardtheme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, habs getestet und es liegt nicht an deinem theme. Im Standard Theme ist das gleiche Phänomen zu beobachten. Hab gleich ein weiteres Ticket in der forge aufgemacht. Ich halte euch auf dem Laufenden wenn es hier Fixes gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo schibulski,

 

 

Gerne :-)

 

Danke für die Blumen, ja komplett alleine gebastelt und das Standardtheme modifiziert. Die ganzen "fancy effects" in den CMS Seiten und auf der Startseite sind aber dem grandiosen Modul "visual composer" und "ultimate addons for visual composer" zu verdanken :-)

 

Mir ist gerade, nachdem ich bereits tagelang Seiten mit dem VC Seiten erstellt habe aufgefallen, dass der die Bilder alle umbenennt, a la "7065370-1448028956.png" das ist absoluter Mist!

 

Hast Du das auf dem Schirm (gehabt)? Gibt es dafür einen workaround?

 

Ohne Bildnamen verliert man erst mal jeden traffic, der von der Bildersuche kommt, zudem werden bestehende Seiten aus dem Index ganz sicher von google neu bewertet, wenn man sie nun (wie ich es mache)  mit presta und Vc nachbaut.

 

...ein kleiner Albtraum...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ja, das ist mir auch aufgefallen. Ich habe das aber nicht als schlimm erachtet solange die Bilder im Shop nach den Produkten benannt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ja, im Shop bei den Produkten selber ist es unproblematisch. Da werden die Namen gesetzt. Wenn Du aber im Content (z.B. CMS) Bilder mit der Bildfunktion von VC einsetzt, dann hast Du schlechte Karten.

 

Das ist aus zwei Perspektiven wichtig:

 

1. Deine Bilder aus dem Contentbereich werden nicht für Deine Keywords als Treffer ausgegeben werden können. Ich habe da einige die mir dann Traffic auf die Seite holen.

 

2. Wenn Du bereits Seiten im Index hast, die gut ranken, (ich habe ein paar Seiten die sind auf Seite 1 und 2, eine sogar auf Platz1) und dann mit VC/Presta die Seite für einen Relaunch nachstellst, drohst Du Gefahr zu laufen Deine Positionen zu verlieren. Ganz bestimmt dann, wenn z.B. Deine Seite mit dem Keyword "Gewürze" auf Seite 1 rankt und Du hast 4-5 Bilder auf der Seite

 

die zunächst Namen haben wie

 

gewuerze.png.

gewuerze-kaufen.jpg.

genwuerzspezialist.jpg

 

usw. Man kann sicher sein, dass Du die Position nicht halten kannst, wenn die Bilder nun 

 

7065370-1448028956.png

 

usw. heißen.

 

Seo-mäßig ist das echter Mist, und gnaz schön semi-professionell. Ich bin ziemlich erstaunt dass das so ist. Ich kann nur hoffen dass die Entwickler das bald ändern.Ich nutze aktuell um Bilder zu laden den Textblock aus VC und darin dann die Bild einfügen Option. So behalten sie ihren Namen.

 

Ich mache halt die eine oder andere Landingpage, und da ist das ein echtes Handycap...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ schibulski

 

Ich habe eben vom Entwickler einen patch erhalten, der zwar noch nicht das gewünschte Ergebnis bringt, aber ich konnte mir die Zeilen entsprechend anpassen, und nun werden die Bilder geladen "ohne" dass Sie umgenannt werden. Ich hänge Dir die Datei mit der Änderung mal an, falls Du Interesse hast.

 

/modules/jscomposer/views/upload.php

 

Betroffen ist der Codeblock in Zeile 87-94 (alt) bzw. 87-97 (neu).

 

Soweit ich das getestet habe, funktionert das tadellos.

upload.php

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo dusticelli!

 

Ich muss gestehen dass ich nicht so der SEO Experte bin. Ich weiß zwar dass die Bildnamen irgendwie dazu beitragen, hab das aber auf die leichte Schulter genommen weil ich es für wichtiger empfunden habe dass die Bilder im Shop entsprechend benannt sind.

Deine Ausführungen sind aber sehr schlüssig. Danke für den Tipp!

Ich werde die Anpassung heute auch mal ausprobieren und die Bilder neu hochladen.

 

btw: Super dass die Jungs von smartdatasoft so schnell mit der neuen upload.php reagiert haben. Ich hatte selbst mal einen Supportfall bei denen eröffnet und auch blitzartig Hilfe bekommen. So macht die Zusammenarbeit echt Spaß!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo schibulski,

 

gut dass Du hier nochmal postest. Die angehängte upload.php enthält einen patch (5 Zeilen geänderten Code), der zum Teil von smartdatasoft (1 Zeile), zum Teil von mir ist (Rest).

 

Der ursprüngliche Patch von smartdatasoft war noch buggy, deswegen hatte ich ihn angepasst. Mit meiner Anpassung erfüllt er jetzt seinen Zweck, die Bilder werden mit ursprünglichem Namen geladen und gespeichert.

 

Leider produziert der Code aber wie ich gestern zufällig festgestellt habe bei aktiviertem error-reprting noch eine Fehlermeldung.

 

Die Fehlermeldung scheint schon soweit von der Zeile von smartdatasoft zu kommen, das habe ich schon getestet.

 

Von shopware weiß ich, dass nicht alle Fehler die ein Shop produziert, relevant sind, dennoch ist ja ein Anspruch an unsere Coder-Ehre, dass durch unsere Codeänderung kein Fehler verursacht wird. :)

 

Ich habe meine Änderungen und Testergebnisse an smartdatasoft weitergegeben, und die suchen wohl auch weiter nach einer 100%igen Lösung.

 

Diesen patch haben die Jungs mir am WE geschickt, was bemerkenswert ist, weil es auch dort ganz ausserhalb der eigentlichen Supportzeiten war. Zuvor hatte ich mit denen aber eine kleine Auseinandersetzung weil aus meiner Sicht einige Dinge nicht funktionieren wie versprochen (z.B. kommt es bei Nutzung des Ultimate Addons und thirdparty template zu css Konflikten) und ganz besonders hatte mich die Sache mit der Bildumbenennung geärgert, zumal das bei Presta meiner Ansicht nach an keiner anderen Stelle so gemacht wird, und damit diese aus meiner Sicht beabsichtige Verschlimmbesserung für eine Softwareschmiede mega-unprofessionell ist.

 

Wie man sieht, haben wir uns aber wieder versöhnt, und die Bemühungen von smartdatasoft auch einen schwierigen Kunden wie mich glücklich zu machen sind aller Ehren wert. Der Support dort reagiert auch immer schnell, max 1 Werktag, wg. Zeitverschiebung.

 

So, nun habe ich viel gepostet. Die eigentliche Nachricht für Dich ist:

 

Ich verwende den patch, weil er mir die Ergebnisse liefert, die für mich aktuell wichtig sind, und die erwähnte Fehlermeldung mich nicht stört.

 

Wenn Du jetzt aber aktuell nicht am Shop arbeitest, nun aber alle Bilder neu laden willst (was ich auf jeden Fall auch machen würde) kannst Du auch noch warten bis ich hier hoffentlich einen besseren Patch liefern kann, der keinen Fehler produziert.

 

Mir ist dieser aber lieber als Bilder a la 1232233.847373733.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More