Jump to content
distrax

POS und Prestashop

Recommended Posts

Moinmoin Jungens und Madeln,

 

wir suchen für die Vereinfachung unsere Offline-Shop-Betriebs die Möglichkeit, eine Art Kassensoftware, die die Datenbank von PS bearbeiten kann.

Ähnliches haben wir im Prestashop Store-Manager gefunden. Das bietet eine POS Funktion, die dann eine Bestellung erstellt. Das ist allerdings sehr Rudimentär.

Das wichtigste für uns:

Das Programm muss hauptsächlich wie eine Kasse funktionieren, wie im Supermarkt meinetwegen. Und am besten per Barcode-scanner die Produkte aus der PS Datenbank raussuchen und die gewünschte menge nach kaufabschluss aus der Datenbank austragen. Es muss dabei auch nicht unbedingt im Prestashop eine Datenbank angelegt werden.

 

Kennt jemand etwas, das dabei in Frage kommt?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde mich dann auch interessieren, weil sobald man neben dem Online-Shop auch ein Ladengeschäft hat, hat man das Problem mit dem Lagerbestand-Abgleich/ Verkaufs-Statistiken etc.

 

Ein Kunde von uns nutzt OrgaMAX welches über eine Schnittstelle zu PrestaShop verfügt. Offenbar kann orgaMAX aber noch keine richtigen Kassenbelege erstellen/ausdrucken....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben gerade das Tool bei uns im Laden / Onlineshop eingesetzt. Tip Top und genau was ihr sucht:

 

http://www.ek-si.net/ 

 

funktioniert direkt als Webanwendung und gleicht den Shop intime ab.

 

:)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Demo sieht gut aus. Frage: Wie sieht der Beleg aus aus welcher der Kunde erhält (aka Quittung / Kassenbon) ?

Handelt es sich dabei um ein A4 Blatt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Yumi,

 

Ihr habt das ja schon in Benutzung. Wie sieht es denn aus. Erstellt das POS neue Bestellung im PS oder trägt es "nur" die Produkte aus und erstellt "intern" eigene Rechnungen? Also unabhängig von Bestellungen von Prestashop. Zweiteres wäre ja mal wirklich interessant.

 

*** Zudem steht da, es ist eine Webapplikation. Wie stell ich mir das vor? Installiere ich nun ein Programm auf dem Rechner oder lege ich eine neue Datenbank im Netz an und rufe das POS via Brwoser auf? ***

Schon geklärt :-) -> Webapplikation

 

In jedem Fall klingt es sehr interessant.

Edited by distrax (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich hab das POS v4 von http://www.ek-si.net/ mal installiert.

Gerade mit einem Touchscreen leistet das relativ gut Dienste. Sobald mein

Barcode-Labeldrucker da ist, kommt hauptsächlich der Barcode-leser zum Einsatz.

 

Allerdings hat es kleinere "Macken" die keine Macken sind, mir aber trotzdem nicht

so gut gefallen. So nimmt das POS zB. keine spezifizierten Preise, sondern nur den Standartpreis.

Ärgerlich gerade bei "Staffelpreisen". Ebenso sortiert er die Produkte nicht Alphabetisch, sondern

die Produkte sind Kunterbunt gemischt. Support sagte, in der v5 (die 100 € teurer ist) könne man

sortieren wie man möchte, in der v4 aber nicht. Dafür kann man in v4 das so einstellen, das nicht

immer eine Bestellung im PS angelegt wird. In v5 entfällt diese Option.

 

Pro beim Support: Wenn man ein anderes Design haben möchte, würde er dieses wohl

extra anlegen.

 

Soweit mein erster Eindruck dazu.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für dieses ausführliche Feedback! Denke werde das Teil in dem Fall selber mal testen müssen.

 

Frage: Was gibt du dem Kunden mit d.h. auf was druckst du die Quittung / Kassenbon? A4?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ein sehr interessantes Thema.

Bei bester Anerkennung für "ek-si" mit "Direct access to Prestashop's database, no synchronization, it's real-time", was ich technisch hoch bewerte, wenn's funkt:
POS sollten aus Sicherkeitsgründen völlig authark arbeiten können. Bei fehlendem Netz machen wir sonst den Laden dicht, oder?
Doch wenn ek-si schon so weit ist, dann muss man ja auch nicht mit den sonst üblichen Temp-Dateien arbeiten, könnte 2 DBs zyklisch abgleichen.

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

POS sollten aus Sicherkeitsgründen völlig authark arbeiten können. Bei fehlendem Netz machen wir sonst den Laden dicht, oder?

 

In so einem Fall würden viele unserer PrestaShop-Kunden die Quittungen (Belege) wohl einfach wieder von Hand machen (kein Witz)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More