Jump to content
guest*

[Tipp]Erfahrungen mit versch. Zahlungsoptionen.

Recommended Posts

Hier können User Ihre Meinungen und Erfahrungen mit den von Prestashop angebotenen Zahlungsmodule niederschreiben: Bitte Liste ergänzen.

 

Paypal -

 

positiv: sehr bekannt, schnelle Abwicklung. Problemlos für Kunden weil Sie Einspruch machen können, wenn die Ware nicht entspricht oder verloren gegangen ist während des Transports.

 

negativ: der Kunde springt auf die Paypal-Seite und verlässt somit den Shop (externe Anbindung). Wenn sich die Kunden das dann doch noch überlegen, bleibt meistens der Warenkob offen, obwohl es dort einen zurück-Button gibt und der Kunde die Zahlungsoption wieder ändern kann, falls er es sich anders überlegt. Als Anbieter muss man ein verifiziertes Geschäftskonto besitzen.

 

Vorkasse -

 

positiv: Verkäufer versendet erst nach Zahlung die Ware. Sicherste Methode um auch sein Geld auf jeden Fall zu erhalten.

 

negativ: nicht empfehlenswert für Kunden die unsicher sind und kein Geld herausgeben, bevor sie die Ware nicht in Händen halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sofortüberweisung.de -

 

positiv: bekannt, schnelle Abwicklung. Problemlos für Kunden, da die meisten bereits Onlinebanking besitzen, Geld ist in der Regel innerhalb von einem Werktag auf dem Bankkonto

 

negativ: der Kunde springt auf die Sofortüberweisung-Seite und verlässt somit den Shop (externe Anbindung). Wenn sich die Kunden das dann doch noch überlegen, bleibt meistens der Warenkob offen. Als Anbieter muss man ein Händlerkonto besitzen, relativ hohe Einrichtungsgebühren sowie Monatliche Gebühren zu den normalen Transaktionsgebühren (welche recht gering sind) Mindestvertragslaufzeit 12 Monate

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sofortüberweisung.de - Zugabe:

 

negativ: der Kunde muß seine Bankdaten auf der sofortüberweisung.de Seite angeben. Somit gibt er sehr vertrauliche Daten an dritte weiter. Bisher ist noch kein Fall von Mißbrauch bekannt geworden - dennoch ist das Vertrauen der Kunden in diese Zahlungsweise eher gering.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lastschrift

 

positiv: bekannt, schnelle Abwicklung. Problemlos für Kunden, brauchen sich nicht um die Zahlung kümmern, schneller Versandablauf

 

negativ: Konto vom Kunden kann nicht gedeckt sein, hat die Möglichkeit das Geld zurück zu buchen (ohne Grund)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moneybookers/Skrill

 

positiv: einfache und problemlose Abwicklung vieler Zahlungsarten, neben Maestro auch Kreditkarte und Sofortüberweisung etc. (und wer will, auch andere Zahlungsarten/Banken aus dem Ausland). Mit den Prestashop Konditionen (bei der Anmeldung angeben!) keine Grundgebühr und bessere Zahlungskonditionen, die Zahlungsgebühren halten sich meiner Meinung nach im Rahmen. Sofortüberweisung nahm ehemals 8 EUR Grundgebühr und wurde quasi nie genutzt. Wurde also wieder gekündigt und kann nun über Moneybookers mitangeboten werden. Hauptfokus ist aber die Kreditkartenakzeptanz. EDIT: Und das allerbeste: das Modul bindet Moneybookers über iFrame ein, die Kunden bleiben also auf meiner Shopseite! <-- in der v1.6.3 ist leider kein iFrame mehr als Option dabei, wie ich nun leider feststellen musste. Bin mit Francois Gaillard von Prestashop in Kontakt und Moneybookers, wie man dies wieder als Option einbinden kann, bislang leider ohne Erfolg. Moneybookers verweist auf Prestashop und Prestashop darauf, dass iFrame gerne gegen Zahlung durch Moneybookers umgesetzt werden kann. Die Dummen sind die Kunden...

 

negativ: Geld wird auf dem Händlerkonto gesammelt, keine Automatische Auszahlung. Abhebungen auf ein Bankkonto kosten 1,80EUR, das Geld ist aber in der Regel nach 3 Werktagen da. Moneybookers hält auch eine 'rollierende' Sicherheitsreserve zurück, immer ein paar Prozente jedes Zahlungseinganges, damit Rückbuchungen/geplatze Zahlungen gedeckelt sind. Hörte, dass es mittlerweile auch eine Inaktivitätsgebühr geben soll, irgendwas um die 20 EUR wenn Moneybookers mal im Monat nicht genutzt wird; kann uns aber nicht passieren, ist gleichauf und fasst ein Tick mehr gefragt als PayPal.

Edited by Pippo3000 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hörte, dass es mittlerweile auch eine Inaktivitätsgebühr geben soll, irgendwas um die 20 EUR wenn Moneybookers mal im Monat nicht genutzt wird; kann uns aber nicht passieren, ist gleichauf und fasst ein Tick mehr gefragt als PayPal.

 

Das ist korrekt kann ich bestätigen. Diese Inaktivitätsgebühr gibt es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Paysafecard

 

positiv: Keine einrichtungsgebühr wenn man sich über Prestashop registrieren will, von vielen Kunden bei Digitalen Waren bevorzugt, da die Zahlung komplett anonym ist.

 

negativ: Dauert extrem lange bis alle Papiere Fertig sind (2-3 Monate) und begutachtet wurden, Auszahlung 2x im Monat wobei nach Zeitpunkt der Rechnung die man erhält es nochmal 2-3 Wochen dauert bis das Geld auf dem Konto ist. Mit 14% sehr hohe gebühren, der Kunde muss zur Zahlung die Seite verlassen.

Edited by sickz (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf ich mich hier noch einmal wegen moneybookers einklinken ? Weiss jemand ob man wenn man z.B. ELV, Onlineüberweisung und sofortüberweisung dazunimmt, bzw. einige Kreditkarten dazu aktiviert, dann noch extra zusäztliche Kosten verrechnet werden zu der Transaktionspauschale von 2,99% + 0,23 pro Transaktion ? Ich habe dort mehrmals angefragt, aber keine klare Antwort erhalten. Ich bekomme von denen nur den Gebührenlink, was ja nicht meine Frage beantwortet... :-((

Hat jemand Erfahrung damit ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Iclear

 

positiv: genauso sicher und zuverlässig wie paypal, kosten geringer

 

negativ: geld wird erst später ausgezahlt (genaue Daten weiss ich derzeit nicht); ziemlich unbekannt, wenig Schnittstellen

 

 

kulli

Edited by kulli (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Masterpayment sollte noch erwähnt werden modul gibt es ja bei Silbersaiten gratis.

 

Positiv

 

Der Kunde muss kein Konto eröffnen oder sonstiges.

 

Kann als iFrame im Shop angezeigt werden.

 

Nachteil

 

Die Sprache muss im Modul angegeben werden ( habe das angesprochen bei Masterpayment denn bei Moneybookers wählt der Kunde selbst).

 

Das Geld kommt erst nach einer Woche

10 % werden einbehalten zur Sicherheit

Eine Bank muss das ganze absegnen das dauert ein bisschen in meinem Fall 2 Wochen.

 

Nicht alle zahlmöglichkeiten sind bis jetzt verfügbar

 

 

 

Positiv / Nachteil

 

Man muss für jeden Shop ein Konto eröffnen ist bei MB einfacher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More