Jump to content
Mr.August

502 Bad Gateway nach Servercrash

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich nutze seit Januar diesen Jahres Prestashop ( v 1.4.9 ) und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Heute früh musste mein Hoster den Server neu aufsetzen, da er einem Angriff zum Opfer fiel usw.

Ich habe mir regelmäßig Backups erstellt, habe also relativ ruhig gewartet bis alles wieder funktioniert und ich dann nur noch mein backup wieder hochladen muss.

Vor gut 2 Stunden war es dann soweit, die Shop Dateien wurden direkt vom Hoster wieder hergestellt ( aus Backup) und ich habe dann die Datenbank wieder hergestellt. Auf den ersten Blick schien auch alles zu funktionieren, bis ich mich ins Backoffice einloggen wollte.

 

Also hier im Forum gesucht und das Stichwort Cookie mehrfach in diesem Zusammenhang gefunden. Also Cookies gelöscht und danach konnte ich mich zumindest wieder in das Backoffice einloggen.

Leider habe ich jetzt aber den Fehler, den viele hier auch schon geschildert haben und scheinbar nicht lösen konnten:

 

Kunden können sich nicht mehr einloggen und erhalten die Fehlermeldung "502 Bad Gateway". Darunter steht "nginx". Den selben Fehler erhalte ich im Backoffice, wenn ich auf die 2. Seite der Warenkörbe sehen will.. Es funktioniert also leider überhaupt nicht gut.

 

Die Laufzeit der Cookies habe ich schon auf 240 geändert wie hier beschrieben wurde (beide), aber auch nach neustart und Cookie löschen etc. kein Erfolg.

 

Habe auch mal das Theme gewechselt, zusätzliche Module deaktiviert usw. Kein Erfolg.

 

Ich bin echt verzweifelt, die Saison startet und ausgerechnet jetzt diese sch*****.

Für Tipps wäre ich echt dankbar,

mraugust
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Niemand eine Idee ? Ich bin am verzweifeln...

 

Ich habe neben viel Arbeit auch Geld für diverse Module investiert, es kann doch nicht sein dass nun erstmal alles umsonst war.

Zudem bleiben natürlich die Verkäufe aus, da die Seite nicht richtig funktioniert.

 

Wäre es theoretisch machbar, PS noch mal neu zu installieren (neuer Ordner) und dann die vorhandenen Daten dort zu integrieren?

VIelen Dank und liebe Grüße,

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo, weiter mit der Fehlersuche ...

Ich habe jetzt Testhalber mal Prestashop in einem neuen Ordner komplett neu installiert, neue Datenbank usw.

Also "Auslieferung ab Werk" quasi.. Und siehe da, der Fehler tritt auch hier auf. Also hat mein Backup scheinbar doch richtig funktioniert und der Fehler muss irgendwo am Server / Hoster liegen.

Bevor ich jetzt Kontakt aufnehme, woran könnte das Servermäßig liegen? Was wären Punkte, die kontrolliert bzw. geändert werden müssten? Bei der Installation hat er seltsamerweise keine Fehler angezeigt, da war alles grün.

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Error-logs deines Server auslesen. Problem liegt zu 100% am Server (500 http-headers sind immer Serverprobleme)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Error-logs deines Server auslesen. Problem liegt zu 100% am Server (500 http-headers sind immer Serverprobleme)

 

Vielen Dank für den Hinweis, damit konnten wir die Fehlersuche stark eingrenzen. Nachdem wir dieses Nginx deaktiviert haben, lief es wieder flüssig. Die Error Meldung vom Server lautete übrigens :

 

 

509655 upstream sent too big header while reading response header from upstream, client: 95.91.135.127, server: digitalracing.de, request: "POST /shopadmin/index.php?tab=AdminCustomers&token=c0bebdaca70d05a4fd0793cf3e4729fc HTTP/1.1"

 

Vielleicht gibt es ja auch eine Art "Fix" für dieses Problem? Die Deaktivierung von nginx kann ja nicht die einzige Lösungsvariante sein, oder!?

Grüße und nochmals danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich tippe da eher auf eine Fehlkonfiguration des Webservers. Problem kann als gelöst markiert werden ?

 

Stelle auch deine Cookie-Sessions für den Back-Office und Front-Office auf 240 (Standard ist 480) und beobachte, ob das Problem mit 502 nochmals auftaucht. Bei mir hat diese Änderung die Lösung von den ständigen 502 Header gelöst

Edited by cd2500 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More