Jump to content
  • 0
comfuse

[Gelöst] Nach Migration: Fehler 500 beim Login EINER Kundengruppe

Question

Hallo,

wir haben einen PS 1.6 nach PS 1.7 migriert (mit dem Addon von Migration Pro, https://addons.prestashop.com/de/datenmigration-backup/8934-migrationpro-prestashop-upgrade-und-migrationstool.html).

Die migrierten Kunden haben mit der Ausnahme EINER Kundengruppe keine Probleme beim Anmelden - nur eine im alten Shop zusätzlich erzeugte Gruppe wird beim Login regelmäßig mit einem Fehler 500 geschmissen. Kurios: Der Kunde kann dann sein Passwort neu vergeben, der Login klappt damit ein Mal, und beim nächsten Mal geht es wieder nicht mehr.

Kennt das jemand so oder ähnlich? 500er Fehler sind immer doofes Fischen im Trüben. Diesen kann ich zudem nicht mal reproduzieren, weil es bei mir mit Testkunden in dieser Kundengruppe immer funktioniert...

Wäre für jeden Ansatz dankbar.

Carsten

Shopdaten:

PHP-Version 7.2.19-0ubuntu0.18.04.1
MySQL-Version 5.7.27-0ubuntu0.18.04.1
PrestaShop-Version 1.7.5.0

Share this post


Link to post
Share on other sites

10 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Am besten ist es, das Error-Reporting dazu laufen zu lassen und am Besten auch auf dem Server entweder die zugehörigen Logs zu haben, besser noch, einen Live-Log dabei mitlaufen zu lassen.

Ich vermute allerdings, dass hier einfach ein paar Datenfelder der Kundengruppe aus dem 1.6. nicht sauber in den 1.7 übertragen wurden (Stichwort: andere Datenstruktur) und da wohl der Hase im Pfeffer liegt. Einerseits ist es jetzt mühsam, das herauszufinden und geradezubiegen, andererseits kann es sein, dass nach so einer Aktion ALLE Sdressen betroffen sein könnten. Also stellt sich nebenbei die Frage (je nach Anzahl der betroffnen Kunden), ob es nicht sinnvoller ist, diese anzuschreiben, dass durch einen Umzug Ihre Daten nicht übernommen wurden (ich könnte mir vorstellen, dass Datenschutz eine schlüssige Begründung sein könnte) und sie bei ihrem nächsten Auftrag die Registrierung neu machen sollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

1590 Kunden, urghs... Das ist nicht das, was man direkt nach seinem Urlaub lesen möchte, aber erstmal Danke, sowas hatte ich schon befürchtet. :)

Das Error-Log faselt etwas von PHP7 Fatal Errors in der SortOrder.php, das wird was anderes sein - was es aber nicht besser macht...

Das Log ist allerdings mal eben alleine 120 MB schwer (!), was mich nicht so zuversichtlich stimmt.

Kann es am Ende an der PHP-Version liegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Was hindert dich daran, den Fehler zu "provozieren" und dann in den Logs diesen Zeitpunkt zu suchen und den Fehler so einzukreisen?

In deinem Profil steht "Web development agency"... Da sollte doch sowas mit links zu erledigen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Das ist ja gerade der Witz, wir können den Fehler nicht reproduzieren, bei uns klappt der Login immer. Und was den "development" Part betrifft, ist unser Programmierer natürlich gerade im Urlaub :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Dann bleibt nur ein Vergleich der DB-Felder, um hier zu sehen, wo die Sache ins Leere läuft

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ja, das werde ich jetzt machen (in der Hoffnung, dass die alte Datenbank noch da ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo lieber Carsten,
Ich hoffe, du bleibst großartig!
Ich habe dein Ticket in Addons eingecheckt.
Und Ihr Support-Paket ist abgelaufen. Bitte verlängern Sie Ihr Support-Paket und kontaktieren Sie uns erneut. Wir helfen Ihnen bei Ihrem Problem.
Danke für Ihr Verständnis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo, der Support für das Migrationsmodul hat die Sache gefixt. Das problem entstand wohl durch Kunden, deren Konto im alten Shop erzeugt wurde, die aber dann in der Version 1.7 einer Validierung unterzogen werden, bei der es dann im classes /customer.php knallt. Hier musste dann die Validierung von Vorname, Name und E-Mail-Adresse auskommentiert werden, damit diese Felder nicht mehr als Namen bzw. E-Mail, sondern lediglich als Zeichenektten getestet werden. Sieht dann so aus:

 public static $definition = array(
        'table' => 'customer',
        'primary' => 'id_customer',
        'fields' => array(
            'secure_key' => array('type' => self::TYPE_STRING, 'validate' => 'isMd5', 'copy_post' => false),
            'lastname' => array('type' => self::TYPE_STRING),
//            'lastname' => array('type' => self::TYPE_STRING, 'validate' => 'isName', 'required' => true, 'size' => 255),
            'firstname' => array('type' => self::TYPE_STRING),
//            'firstname' => array('type' => self::TYPE_STRING, 'validate' => 'isName', 'required' => true, 'size' => 255),
            'email' => array('type' => self::TYPE_STRING),
//            'email' => array('type' => self::TYPE_STRING, 'validate' => 'isEmail', 'required' => true, 'size' => 255),
            'passwd' => array('type' => self::TYPE_STRING, 'validate' => 'isPasswd', 'required' => true, 'size' => 255),
            'last_passwd_gen' => array('type' => self::TYPE_STRING, 'copy_post' => false),

...

Was das zukünftig für Auswirkungen hat, werden wir sehen... Ich hoffe, dass zukünftig niemand statt E-Mail-Adresse "Kartoffel" als Login benutzen kann...

Markiere trotzdem mal als [Gelöst]

Danke allen für die Mithilfe.

Carsten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Answer this question...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More