Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

wir haben ein kleines Problem mit den Grundpreisen in unserem Online-Shop. Die Preise werden korrekt auf zwei Dezimalstellen gerundet. Aber die Grundpreise werden mit sechs Dezimalstellen angezeigt. 

In den Einstellungen unter Shop-Einstellungen ->Allgemein wurden 2 Dezimalstellen ausgewählt.

Hat jemand eine Idee, wo das Problem ist und wie man es beheben kann?

Wir verwenden Prestashop Version 1.7.6.0.

 

Schöne Grüße,

SchraubenKlaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ein neuer Bug beim noch zu neuen 1.7.6.0? Auf die Gefahr mich zu wiederholen, nie eine nagelneue Version mit einer 0 am Ende verwenden (das gilt für jede Software, nicht nur für Prestashop)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ausgesprochen ungünstig. Ein Downgrade dürfte vermutlich nicht so einfach sein. In welcher Datei berechnet Prestashop denn die Grundpreise/Rundet diese?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Downgrade ist immer einfach, wenn man die wichtigste Grundregel der Programmierung beachtet.... backup, backup, backup!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo genau ist die Anzeige falsch? In meinem 1.7.6. Testshop funktioniert das in der Produktansicht

grafik.png.50155bff4e43746681dbecacdbce9df9.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 7/30/2019 at 1:37 PM, JBW said:

Wo genau ist die Anzeige falsch? In meinem 1.7.6. Testshop funktioniert das in der Produktansicht

grafik.png.50155bff4e43746681dbecacdbce9df9.png

Bei uns steht der Grundpreis genau dort mit 6 Dezimalstellen.

 

Mittlerweile haben wir den Fehler vermutlich gefunden. Laut dem Bugreport-Forum von Prestashop müssen wir PS_currency in der Datenbank von 6 auf 2 Dezimalstellen ändern. Hier sind die Links: https://github.com/PrestaShop/PrestaShop/issues/14614 und https://github.com/PrestaShop/PrestaShop/issues/14615 

Nur entsteht das nächste Problem: Wie ändert man die PS_currency in der Datenbank? Kann hier jemand einen Tipp geben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Findest du meist im Konfigurationsbereich deines Webhostings (PHPMyAdmin). Mache aber vorher eine Sicherung deiner Datenbank im BackOffice.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte achtet dabei darauf, dass noch korrekt gerechnet wird, also nicht einfach abschneiden, sondern runden. Im Normalfall ist hier also die Ausgabe selbst zu ändern und keine Datenbankfelder, denn dann hat man schnell Differenzen drin, die einem dann irgendein Winkeladvokat in Form einer Abmahnung präsentieren könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Trotzdem dürfte es schwierig werden, wenn ich die verschiedenen Beiträge und Bugmeldungen bei Github richtig verstanden habe. Denn mit ihren Schnellschüssen zur Code- Bereinigung bei der Steuerberechnung in 1.7.6.0 scheinen die Entwickler nicht nur übersehen zu haben, dass die von Ihnen mal so eben mattgesetzte Variable PS_PRICE_DISPLAY_PRECISION an etlichen Stellen im Quellcode verwendet wird. Es reicht also nicht aus, sie in der Datenbanktabelle ps_configuration oder in der ps_currency einfach auf 2 zu ändern. Zumindest nicht, um damit die Probleme zu beheben. Das würde sogar neue Probleme schaffen, denn an manchen Stellen müssen es wirklich 6 Nachkommastellen sein. Und manche Länder haben zudem 3 Nachkommastellen. Bei thirtybees z.B. ist man einen anderen Weg gegangen und hat aus einer Variablen zwei gemacht,  eine für interne Berechnungen,  die andere für die Darstellung in der Shopfront. 

Weitere Änderungen in 1.7.6.0 scheinen außerdem zu Funktionsstörungen bei etlichen Zahlungsmodulen zu führen. Und was noch viel schlimmer ist: Das ist den Programmierern offenbar wurscht! Näheres dazu hier:

Also können aktuell alle, die auf 1.7.6 upgedatet haben, nur hoffen, dass die Entwickler das Ganze irgendwie in den Griff kriegen.

Edited by Wuschel (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es nur um ein oder zwei Stellen geht, kann man auch in der betreffenden tpl-Datei den (bei 1.6 Smarty-, bei 1.7 wohl Symphony?-) Code bearbeiten, die Variable muss mit einer Ersetzen-Anweisung ergänzt werden, die die Rundung durchführt. Nachteil dürfte eine Verlängerung der Ladezeit sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Sicher geht das, ist aber wirklich nur ein Notbehelf:

Smarty: {$product.price|round:2}

Symfony (Twig): {$product.price|round(2)}

Welche Variable es jetzt genau ist, weiß ich auch nicht aus dem Kopf. Bei 1.7 muss man jedenfalls in den Partials des Themes suchen.

Edited by Wuschel (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More