Jump to content
Netagent

Offizielles Modul zur DSGVO-Compliance by PrestaShop

Recommended Posts

Das kostenlose Modul "Offizielles Modul zur DSGVO-Compliance by PrestaShop" für die aktuelle Shopversion 1.7 wurde abgesetzt, wie ich soeben vom Support erfahren habe. Das heißt, es ist aktuell kein kostenfreies DSGVO Modul mehr erhältlich um einen rechtssicheren Betrieb in DE zu gewährleisten. Ich erspare mir jeglichen Kommentar dazu und gebe das nur mal als Info hier so weiter...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Netagent,

danke für die Info.

Aber welche Funktionen für den rechtssicheren Betrieb in DE vermisst du denn?

Grüsse
Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

In erster Linie betrifft das bei o.g. Modul ja die nötigen "Häkchen", die man bei bestimmten Stellen zum Hinweis auf den Datenschutz setzen sollte. Z.B. was den Newsletter, oder die Registrierung geht und dann natürlich die Möglichkeiten, die der Kunde im Shop hat zur Einsichtnahme seiner Daten. Du kennst ja sicher die Funktionen, die das Modul hat(te). Diese Funktionen müssen halt gegeben sein. Daher finde ich das äusserst schade, das so ein - in meinen Augen - wichtiges Modul einfach mal so gestrichen wird. Sicher gibt es kostenpflichtige Ersatzmodule. Ich warte jetzt nur noch darauf, dass das Rechtssicherheitsmodul auch noch gestrichen oder kostenpflichtig gemacht wird...

Meiner Meinung nach sollten solche Module NICHT kostenpflichtig sein, die für einen rechtssicheren Betrieb zwingend erforderlich sind. Nur leider ist das nicht die Meinung von Presta. Die Konkurenz erlaubt sich solche Späße nicht. Man wird sehen wo das hinführt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin der Meinung, daß alle "Häckchen" dieses Moduls überflüssig sind (bzw beim Newsletter nicht ausreichend). Auch gibt es imo in der DSGVO keine Verpflichtung die Kundendaten zur dauernden Einsicht bereitzustellen.

Grüsse
Whiley

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenn deine Meinung 😉  Die deckt sich aber nun mal nicht mit meiner... Darum geht es aber auch nicht. Andere Shops habe das nun mal standardmäßig drin und somit gibt man potenziellen Abmahnern erst gar keine Chance tätig zu werden. Egal ob die Erfolgsaussichten in einem Verfahren nun positiv sind oder nicht - der Ärger ist vorprogrammiert. Und das muss man sich als Shopbetreiber nicht geben. Für mich gehört so ein Modul als Standard in jeden Shop rein!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Nimm's mir nicht übel, aber Bangemachen gilt nicht, und das Argument, "das machen andere auch" zieht nicht wirklich. Welche Belege hast du denn für die von dir unterstellten Abmahnungen? Vor allem aber: Welche rechtlichen Argumente führst du an? Hier geht es nicht um Meinungen, auch wenn du dieser Meinung bist.

Edited by Wuschel (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du, sei mir nicht böse... aber ich habe offen gestanden keine Lust über rechtliche Argumente hier zu diskutieren, weil das wieder ausarten wird. Wenn Du dich darüber informieren möchtest, geh zu deinem vertrauenswürdigen Anwalt und interview den. Ich - für mich - habe derer Sitzungen genug hinter mir und genau darauf beruht meine Meinung. Und wenn Du meinst, das mein Posting "Bangemachen" ist, denn bist du eh im falschen Film.

Aber wir triften hier eh vom Thema ab. Das Thema war das ein ehemals kostenloses - aus meiner Sicht benötigtes - Modul eingestampft wird für die Shopversion 1.7, während es das identische Modul mit den gleichen Funktionen für die Version 1.5 - 1.6 für 99 Euro noch zu kaufen gibt. Ergo kann es ja nicht an der Technik liegen, dass es eingestampft wird 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
15 minutes ago, Netagent said:

Das Thema war das ein ehemals kostenloses - aus meiner Sicht benötigtes - Modul eingestampft wird für die Shopversion 1.7, während es das identische Modul mit den gleichen Funktionen für die Version 1.5 - 1.6 für 99 Euro noch zu kaufen gibt. Ergo kann es ja nicht an der Technik liegen, dass es eingestampft wird 😉

Gut, dann bleiben wir beim Topic-Thema, ich will da auch gar nicht abdriften. Ich vermute für die Einstellung zwei Gründe:

  1. Bei Prestashop hat man sich im Nachhinein erstmals eingehend mit der Materie beschäftigt und dabei festgestellt, dass die Programmierer weit über das Ziel hinausgeschossen waren, vor allem für französische Verhältnisse. Da bin ich ganz Whileys Ansicht: weniger ist hier mehr.
  2. Es ist wesentlich gewinnbringender, die durch Anbieter auf Addons generierten Provisionen einzustreichen,  als ein solches Modul selbst weiterhin kostenlos pflegen zu müssen und dafür auch noch zusätzliche Manpower aufzuwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More