Jump to content

Recommended Posts

Hallo Forum

Ich und ein Kollege haben ein kleines Problem, wir sind gerade dabei unsere Artikel zu erfassen/beschreiben. Da es sehr viele Artikel sind und uns immer wieder Änderungen in den Sinn kommen, wollte ich Fragen, ob es ein Tool oder Addon gibt, dass uns das Leben vereinfacht. Gibt es nicht eine Erweiterung wie ein Programm wo man eine Änderung eingibt und zuweisen kann für welche Artikel es übernommen werden soll?

...Wir sind Noobs mit viel Ambitionen und für jede kleine Hilfe dankbar.

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi NSN

Vielen Dank für die schnelle Antwort.. sieht genau danach aus, was wir suchen, falls Du weitere Tipps hast, wir sind für jede Hilfe dankbar.

Beste Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch kostenpflichtige Tools wie Store Commander und Store Manager. Oder die Möglichkeit, mit dem CSV-Import zu arbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Danke rictools

...falls ihr noch irgendwelche Tipps habt, damit wir keine üblichen Anfängerfehler machen(egal in welcher Hinsicht), wären wir natürlich sehr dankbar.

Grüsse und hoffentlich habt Ihr ein schattiges Plätzchen.

Edited by laberbacke (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Junx

Ich hab ein Problem mit Produktverknüpfungen. gibt es ein Modul welche sich gut eignet für Artikelverknüpfungen insbesondere "Bidirektional"-Verknüpfen.

DANKE

 

in Tiefster Demut die Laberbacke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst du genau? Zubehör? Bundles? Crossshopping?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi rictools, hi Forum

.. mit grosser Verspätung bedanke ich mich für Deine Rückmeldung.

Wir sind ein Stück weiter und stehen vor einem grossem Problem: Wir haben Produkte die nicht direkt in den Warenkorb gelegt werden können bevor nicht gewisse Angaben ausgefüllt sind. Hier ein Beispiel:

https://www.ballonversand.ch/geschenkballons/hochzeit/hochzeitstorte-ballon.html

..erst nachdem die Angaben ausgefüllt sind kann das Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Wir waren leider erfolglos nach einer geeignete Lösung.

Wir sind für Eure Hilfe sehr dankbar.

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, ich verstehe die Frage nicht, was ist denn nicht so wie du es willst bzw. was soll gelöst werden?

Das Auswahlverfahren ist offenbar nicht Standard, du nutzt da ein spezielles Modul?

Die Reihenfolge erscheint mir unlogisch (erst die Versandart, dann die Adresse (die normalerweise doch erst viel später erfaßt wird und wo man oft auch direkt zur PayPal-Zahlung gehen kann und die Adresse gar nicht eingeben muss) und dann erst die Produktkonfiguration ...

Mal versendest du nur in die Schweiz und an anderer Stelle auch nach Liechtenstein ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi rictools

Unser Verfahren ist eben Standard aber wir wollen es so einrichten wie beim Beispiel (Link).

Wir haben ganz normale Produkte die in den Warenkorb gelebt werden können (Standardverfahren) des Weiteren haben wir Produkte die wie beim obigen Verfahren durchlaufen werden müssen, das ist unser Problem ...wir finden keine geeignete Lösung.

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, sorry, da lag ein Mißverständnis vor, ich habe nicht genau gelesen und dachte, das sei dein Shop. Es gibt zahlreiche Kaufmodule, die mehr Möglichkeiten für die Variantenauswahl bzw. Produktkonfiguration bieten, aber auch mit dem Standardshop kannst du unter Benutzeranpassung optionale und Pflichtfelder für freie Texte oder auch hochzuladende Dateien festlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so wohl kaum, insbesondere die frühzeitige Eingabe der Adresse ist ja völlig unlogisch, vielleicht eine individuelle Programmierung.

Schau dir doch die Möglichkeit mit der Benutzeranpassung einmal an, dann kannst du näher sagen, was du daran ggf. vermißt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hilft dir sowas weiter?

https://shop.azymo.pl/gb/glowna/8-force-attribute-choose-for-products-ps-17.html

Wie ich verstanden habe, möchtest du das Kunden erst Attribute setzen müssen bevor der Artikel in den Warenkorb gelegt wird. Das macht dieses Modul. Ob es richtig funktioniert, kann ich dir aber nicht sagen.

Aber den kompletten Bestellablauf in das Produkt zu packen, würde ich auch vermeiden. Versetzt euch in die Lage der Kunden, wenn die mehr als ein Produkt bestellen wollen ist das echt unbequem und unübersichtlich ist es auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als erstes, danke für eure Hilfe!

...lustigerweise ist das gerade unsere Intention, es dem Kunden den Prozess zu vereinfachen.

In erster Linie wird unser Produkt verschenkt (wie beim Beispiel oben),(bei uns soll man auch eine Grusskarte und ein Zusatzgeschenk hinzugefügt werden können), das heisst, dass der Empfänger fast nie die selbe Adresse hat wie die Rechnungsadresse. Trotzdem soll der User die dir Möglichkeit haben einfach weiter zu einkaufen: evtl. noch ein Geschenk für jemand anderen oder etwas für sich selber zu kaufen. Wir finden den Ablauf von den obigen Beispiel sehr interessant. 

..ich hoffe ich konnte es einigermassen verdeutlichen. Wir sind natürlich für weitere Hilfe, Hinwiese, Vorschläge oder Kritik sehr sehr Dankbar.

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja das ist verständlich.

Trotzdem finde ich es recht unübersichtlich.

Ich kann natürlich immer nur von mir aus gehen aber ich übergebe Geschenke gern persönlich. Also bestelle ich in Geschenkshops auch Sachen für mich oder andere mit, da eh alles an mich versendet wird. Wenn euer Service darin besteht die Ware direkt zum beschenkten zu schicken kann ich das natürlich nachvollziehen und ihr werdet dann ja wissen ob das oft genutzt wird.

Aber meint ihr es ist ein Hinderniss nach dem Kauf einfach das nächste Produkt in den Warenkorb zu packen (da man dann ja noch angemeldet ist) und eine Bestellung auf zu geben die wieder woanders hin geht? Man könnte ja nach der Bestellung einen Text einbinden wie: "Wollen Sie noch jemanden beschenken? Dann klicken sie HIER um wieder zurück zu unseren Produkten zu kommen."

Ein Multi Shipping Modul das auch verschiedene Adressen zu lässt scheint es nur bis Prestashop 1.6 zu geben und ob das sauber läuft kann zumindest ich auch nicht beurteilen.

 

Edited by Shad86 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Shad, wir versuchen das Problem mittels einen Programmierer zu lösen.

Ich hätte noch eine Frage, bei den Artikel hat es die Möglichkeit Produkte miteinander zu verknüpfen (ähnliche Artikel).
Wir haben viele Artikel die zu einander passen, leider zeiht Prestashop immer die selben Artikel an. Gibt es eine Möglichkeit mehr oder alle Artikel anzuzeigen und auszuwählen?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo laberbacke,

ich glaube da müsste man sich die passende Datei mal zu angucken. Da wird sicherlich einstellbar sein wie viele der Produkte gezeigt werden sollen.

Es gibt aber auch Module die aus deinen ganzen gewählten immer per Zufallsprinzip welche anzeigen oder wo im Backend einstellbar ist wie viele gezeigt werden sollen. Wenn du das ganze etwas tunen willst solltest du lieber gucken ob es da ein schönes Modul gibt, dann musst du nicht in den Code eingreifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Ich glaub, dass ich mich schlecht ausgedrückt habe.

Beim Bild im Anhang siehst du was ich meine. Wenn wir Artikel zum Thema Liebe verknüpfen wollen zeigt Prestashop nicht alle Artikel an und immer wieder erscheinen die gleichen Artikel obwohl es viel mehr hat. .... man muss den Artikel manuell eingeben.

...gibt es irgendeine Einstellungsmöglichkeit sodass wir zwischen allen Produkten wählen können?

Bildschirmfoto 2019-08-27 um 17.09.09.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso, im Backend.

Puh also ich glaube da zeigt Presta tatsächlich die am häufigsten von dir verknüpfen Produkte. Da wüsste ich nicht wie man da andere Produkte zeigen soll.

Sind die Produkte alle indexiert? Das würde mir als einziges einfallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Handelt es sich denn unabhängig vom eingegebenen Suchbegriff immer um die gleiche maximale Zahl (20?) von angezeigten Produkten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

..ne ist immer unterschiedlich.

... Jungs, ich danke Euch für Eure Anteilnahme, aber wir kämpfen uns da irgendwie durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.8.2019 um 5:25 PM schrieb laberbacke:

... ja in einer Excel-Datei

?? Shad86 meinte den Suchindex von Prestashop.

Ich würde versuchen festzustellen, welche Art Produkte angezeigt wird und welche nicht, z. B. nur ältere?

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, für so etwas nicht das oft umständliche und langsame BackOffice von Prestashop zu nutzen, sondern ein Tool für die Massenbearbeitung, ich verwende z. B. den Store Commander, ist teuer, aber es gibt eine 7-Tage-Testversion.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More