Jump to content

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo liebe Community,

kann mir vielleicht jemand helfen bei mein PrestaShop.

Habe gestern ein Modul hochgeladen leider hat das System sich dann aufgehangen, die Seite läuft noch und auch im Adminbereich komme ich.

Aber auf ein paar Einstellungen wie "Module" komme ich nicht mehr drauf, bzw. wird ein weiterleitungsfehler gemeldet.(siehe Bild) :(

Ich habe leider sehr wenig Ahnung und die Agentur die damals die Seite gemacht hat, meldet sich nicht bzw hat nie Zeit.

Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen mit Teamviewer?

Grüß Kay

 

 

Edited by Kaymueller77

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst das Modul auch Manuell löschen, im Ordner Module und einmal in Theme/Module das Modul löschen und probieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur kurz noch als Info..das Problem tritt nicht nur bei "Module" auf...auch wenn ich auf "Design" oder "Internattional" klicke im Admin bereich...kommt nur ein weißer Bildschirm :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ersetze die Dateien index.php und robot.txt aus dem prestashop Ordner ,hast du keine Backups ? dein Hoster müsste auch Backups haben.

ohne Grundkenntnisse  wirst du immer Probleme haben such dir jemanden der sich damit auskennt, Prestashop ist viel zu kompliziert aufgebaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ja ein Backup vom Tag zuvor schon vom Hoster DF.eu aufspielen lassen, dachte dann wäre das problem weg.

Leider ist das nicht so..was ich halt auch komisch finde...Die haben die komlplette Datenbank vom Vortag ersetzt :(

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Kaymueller77:

Ich habe ja ein Backup vom Tag zuvor schon vom Hoster DF.eu aufspielen lassen, dachte dann wäre das problem weg.

und warum fragst du nicht deinen Hoster warum das nach dem Backup nicht geht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Idee ;) mal schauen was die sagen !!!! Manchmal hat man halt ein Brett vorm Kopf :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Idee...stimmt das hat die Agentur auch mal gemacht....(Erinnre mich,das könnte es gewesen sein)

Allerdings ist jetzt die Seite komplett weiss...Oha aber das war damals auch und nach ein paar Stunden wieder da.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Danke...habe es wie oben geschrieben grade gemacht... Nun muss ich mal schauen was passiert bzw. ob.. Weil ja jetzt die Webseite und auch Adminbreich nicht mehr erreichbar ist. alles weiss (ohne Fehlermeldung)

 

Edited by Kaymueller77

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bekomme auch Fehler 500 wenn ich deine Seite aufrufe maskottchen-shop.de. Da solltest du dich noch einmal mit deinem Provider in Verbinding setzen. Fehler 500 klingt nach Serverfehler. Die können das aber schneller analysieren wo der Fehler ist. Ich hatte einmal ein ähnliches Problem da lag es an der .htaccess!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Kaymueller77:

.Die haben die komlplette Datenbank vom Vortag ersetzt :(

Das ist zuwenig. Da der Fehler ja offensichtlich durch das Aufspielen eines defektem Moduls ausgelöst wurde, muß auch das Modul (einschl. overrides ) entfernt und der danach entstandene Cache geleert werden.

Einfachste Lösung ist hier - soweit vorhanden - ein komplettes Backup einzuspielen.

Grüsse
Whiley

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei weißer Seite und 500er Fehler aktiviere den Debug Modus (bei fehlenden BO Zugang über die Datei config/defines.inc.php) um die Fehlermeldung zu sehen (alternativ siehe Error.log auf deinem Server).

@SliderFlash HTML, CSS und JS Kenntnisse werden ihm hier nicht helfen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb JBW:

HTML, CSS und JS Kenntnisse werden ihm hier nicht helfen...

ja aber in der Zukunft 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich kann den Shop jetzt aufrufen. Bestehen die Probleme im BackOffice noch, ggf. hast du die Ratschläge (bzw. welche) befolgt?

Nebenbei: Ich finde keinen Inhaber des Shops! Auf Anhieb fallen mir weitere rechtliche Probleme auf, laßt euch da dringend anwaltlich beraten! Ich würde den Shop sofort offline nehmen.

Schriften sind teilweise so klein, daß ich sie nur sehr schwer lesen kann (auf einem normalen PC-Monitor, bei vielen modernen Websites ist die Schrift eher zu groß).

Edited by rictools

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb rictools:

Ich kann den Shop jetzt aufrufen. Bestehen die Probleme im BackOffice noch, ggf. hast du die Ratschläge (bzw. welche) befolgt?

Nebenbei: Ich finde keinen Inhaber des Shops!

Schriften sind teilweise so klein, daß ich sie nur sehr schwer lesen kann (auf einem normalen PC-Monitor, bei vielen modernen Websites ist die Schrift eher zu groß).

wahrscheinlich haben die Backup aufgespielt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update..

Seite läuft wieder und auch der Admin Berich,,

Fehler war wohl der Cache leeren....

Allerdings war gleichzeitig mein Speicherplatz bei DF.eu voll durch das Backup...

Jetzt habe ich alles behoben..

 

Danke euch!

P.S. Impressum und Schriftarten wird noch neu gemacht..

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Minuten schrieb Kaymueller77:

Allerdings war gleichzeitig mein Speicherplatz bei DF.eu voll durch das Backup... 

muss aber echt kleiner Speicherplatz sein, eventuell Hoster vergleichen, dann musst du vergrößern 😉

Edited by SliderFlash
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Kaymueller77:

P.S. Impressum ... wird noch neu gemacht..

Es geht nicht nur ums Impressum, im Shop bestehen eklatante rechtliche Probleme, das fängt mit der fehlenden Widerrufsbelehrung an! Mehr Info darf ich als rechtlicher Laie nicht geben, du (oder der dafür Verantwortliche) scheinst von der Materie null Ahnung zu haben, deshalb kann ich nur empfehlen, fachlichen Rat einzuholen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor du weitermachst würde ich dir empfehlen das neueste Update von Prestashop einzuspielen. 

Mit dem kostenlosen Modul 1-Click-update wird dir da geholfen

Aber immer schön Sicherungen vom Shop und von der Datenbank anlegen. 

Die Aktuelle Prestashop ist die 1.7.5.1

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Kaymueller77:

ok

 

erst fragst du und dann löscht du die frage und änderst den Beitrag ? wie sollen das andere verstehen die nach selben Problem suchen 👎👎👎

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Weil ich dachte ich hätte das upgrade gemacht...aber wie es aussieht doch nicht.

Es kam eine Fehlermeldung beim upgrade :(

Der Shop läuft weiterhin nornal..

 

 

Edited by Kaymueller77

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich läuft der weiterhin normal, weil das Upgrade vermutlich erst dann losläuft, wenn alle Dateien da sind. Vermutlich verhindert die Serverkonfiguration hier schlimmeres, denn ich habe eher den Eindruck, dass hier irgendwo planlos rumgemacht wird, um irgendeinen Fehler aus der Welt zu schaffen, dessen Ursache man nicht mal kennt.

BTW: Nur weil eine Datei als geändert oder fehlend unten im Eingangspost steht, muss das nicht das Problem selbst sein. Das wichtigste ist eine strukturierte Herangehensweise... und Ahnung, was man da tut, die lese ich hier aber definitiv nicht raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja ich habe wenig Ahnung😢...

Und ja ich muss aktuell versuchen alleine meine Probleme am Shop zu lösen, weil ich keinen Programmierer habe auf den ich mich verlassen kann oder der bezahlbar erschwinglich ist!

Ich das so schlimm für euch hier im Forum? 🙆‍♂️

Hatte mir halt erhofft das ich hilfe bekomme und nicht das hier auf mich drauf los gegangen wird, warum, weshalb und was alles falsch ist bzw. ich so planlos sowas mache.

Dachte immer ein Forum ist dafür da, wo Laien wir mir durch leute wie euch, mit Erfahrung geholfen wird. ☹️

Ich kann zur Not immer noch ein Hoster Recover Backup einspielen. Dann ist alles wieder wie von vor 3 Tagen.

P.S. Ja es stimmt das mein "Eingangspost" nichts mehr mit der Materie zu tun hat, was ich im Moment brauche..Löschen darf ich es ja anscheinend nicht, will aber auch nicht weitere Fragen hier öffnen...

Danke und Gruss Kay

 

Edited by Kaymueller77

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kay,

laß dich nicht abschrecken, hier wird dir eigentlich immer geholfen. Erstmal ist es ja schonmal super dass dein Shop wieder läuft. Den Cache löschen ist immer die erste Sache die man bei Problemen probieren sollte, gefolgt von Aktivierung des Debug Modus und dann strukturierte Verfolgung des dort ersichtlichen Problems. Dann kann du hier im Forum auch die Fehlermeldung posten - bitte immer separate Posts pro Problem - hier z.B. ist inzwischen ein ganz schönen Durcheinander (wird wahrscheinlich von einem Moderator gesplittet).

Zu deinem Upgrade Problem: Sowas niemals auf deinem Live System und auch nicht ohne vorherige Backups ausprobieren, da haben sich schon einige Ihren Shop zerschoßen. Am besten einen Klon erstellen (Anleitung gibt u.a. im Englischen Teil des Forums) zum testen und rumspielen. Bei deinem Server scheint der PHP Speicher nicht auszureichen, das findest du mit Google aber auch selber schnell raus. Bei den meinsten Hostern kannst du das im Konfigurationsbereich oder über eine lokale php.ini Datei anpassen. Dabei überprüfe auch gleich mal deine Max_Execution_Time - die steht in deinem Screenshot auf 0 bzw. default Wert deines Hosters, die muss gerade beim Upgrade lang sein.

Und wenn du professionelle Hilfe brauchst findest du die hier auch - gibt ja einen extra Jobbereich ;)

Viel Erfolg

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ach cool JBW, vielen Dank für deine Zeilen...auch der Hinweis zum Job Bereich.  (Wusste ich überhaupt nicht)

Dann kann ich da jetzt mal auf die Suche gehen nach jemand der mir weiterhelfen kann ;) !!

 

P.S. Kurze frage, ist "Max_Execution_Time" dafür verantworlich das ich immer nach relativ kurzer Zeit aus mein Admin bereich rausfliege? Und mich neu Einloggen muss, ist voll blöd wenn man 4-6 Minuten ein Produkt bearbeitet und dann alles weg ist :( weil man sich neu einloggen muss!

Edited by Kaymueller77

Share this post


Link to post
Share on other sites
53 minutes ago, Kaymueller77 said:

P.S. Kurze frage, ist "Max_Execution_Time" dafür verantworlich das ich immer nach relativ kurzer Zeit aus mein Admin bereich rausfliege? Und mich neu Einloggen muss, ist voll blöd wenn man 4-6 Minuten ein Produkt bearbeitet und dann alles weg ist :( weil man sich neu einloggen muss!

Nein, da muss andere Gründe haben. Schau mal was bei dir für ein Wert bei "Laufzeit des Back-Office Cookies" unter "Erweiterte Einstellungen->Verwaltung" eingetragen ist. Zusätzlich gibt es noch Server/PHP Parameter die das verursachen können (Session Lifetime)

image.thumb.png.3172ff4cae200b43eb1e5e899e4c0de0.png

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Kaymueller77:

Ja ich habe wenig Ahnung😢...

Und ja ich muss aktuell versuchen alleine meine Probleme am Shop zu lösen, weil ich keinen Programmierer habe auf den ich mich verlassen kann oder der bezahlbar erschwinglich ist!

Ich das so schlimm für euch hier im Forum? 🙆‍♂️

Hatte mir halt erhofft das ich hilfe bekomme und nicht das hier auf mich drauf los gegangen wird, warum, weshalb und was alles falsch ist bzw. ich so planlos sowas mache.

Dachte immer ein Forum ist dafür da, wo Laien wir mir durch leute wie euch, mit Erfahrung geholfen wird. ☹️

Ich kann zur Not immer noch ein Hoster Recover Backup einspielen. Dann ist alles wieder wie von vor 3 Tagen.

P.S. Ja es stimmt das mein "Eingangspost" nichts mehr mit der Materie zu tun hat, was ich im Moment brauche..Löschen darf ich es ja anscheinend nicht, will aber auch nicht weitere Fragen hier öffnen...

Danke und Gruss Kay

 

Es ist nicht schlimm, wenn man wenig Ahnung hat, nur birgt dann auch jeder Tipp die Gefahr, falsch zu sein und dennoch gemacht zu werden ;)

Im Prinzip muss da durch jemanden draufgeschaut werden, der die Fehler richtig deuten und dann auch abstellen kann, alles andere ist stochern im Nebel und mit jeder Aktion verschärft sich das Problem. Wenn seit 3 Tagen nichts wichtiges auf dem Server passiert ist, kann man natürlich auch ein Restore des Backups ins Auge fassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Generell muss man schon immer mal wieder erwähnen, daß ein Open-Source-System wie Prestashop nichts für absolute Anfänger ist, gewisse Grundkenntnisse sollten schon vorhanden sein oder man muss sie sich zumindest aneignen wollen. Dann ist es aber zumindest wichtig, im Forum möglichst übersichtlich und nachvollziehbar zu posten (und wenn sich eine Frage erledigt hat, diese nicht aus einem Post streichen, sondern allenfalls durchstreichen und einen Vermerk anzubringen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

Prestashop nichts für absolute Anfänger

Das halte ich Haltlos für übertrieben! Wir haben alle einmal angefangen und mal ehrlich gesagt Prestashop in Grundaufbau bekommt wohl jeder hin wenn man sich mit der Materie beschäftigt, da muss man kein Programmierer sein. 

Geht es dann ans Individualisieren, wie Templateänderungen oder Modulanpassungen, dann ist der Fachmann gefragt!

So ein Forum ist gerade auch für Neueinsteiger gedacht, die Probleme haben. Fragen schadet nichts, wer keine Antwort weiß der braucht ja auch nicht zu Antworten! Und in vielen Fällen hilft auch der Support vom Provider weiter, wenn man da nicht gerade den billigsten Wählt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sehe ich wir Rictools....

Wenn du einen Presta aufsetzt, wirst du nicht weit kommen, wenn du keine Ahnung von der Materie hast. Ja, du kriegst in einer Stunde den Shop an den Start, man kann da einkaufen und Geld damit verdienen, aber damit ist erst die halbe Sache abgeschlossen.

Sobald das Ding rechtlichen Ansprüchen genügen muss, ist der erste gute Zeitpunkt gekommen, den Shop in den Wartungsmodus zu setzen, denn da hapert es gewaltig. Google-Module zum Laufen zu bekommen, dann auch darauf zu achten, dass alle datenschutzrechtlichen Kriterien erfüllt sind, ist der nächste Punkt, usw. usf.

Wenn du also glaubst, das alles ohne ein gewisses Wissen und Können umsetzen zu können, dann bitteschön, ich glaube nicht, dass das funktioniert. Ich kam von OSCommerce, da musste man schon immer selbst Hand anlegen, Presta war auf den ersten Blick anders, es versprach, ohne PHP-Stress zu funktionieren. Am Tag 2 war ich schon mehr über FTP zugange als im Backend und das hat ca. 6 Monate lang so angehalten, erst dann konnte der Shop online gehen, dann das erste Jahr in vielen Scripten rumgeändert, bis alles lief. Die PHPs liefen schnell , was dann kam, waren die Templates, die Übersetzungen und der ganze Kram, das geht definitiv nicht, ohne die Scripte zu verstehen, sonst fährt man das Ding gegen die Wand.

Hier wie dort gibt es natürlich viele Copy&Paster, die keine Ahnung davon haben, was sie überhaupt tun, perfekt, wenn ich irgendwelche Shops kapern will, dann stelle ich im Forum ein paar Zeilen Code ein und warte, bis die Leute die brav in ihre Scripte eingebaut haben, leichter kann man es ja wirklich nicht haben, weil die meisten sich nicht mal die Mühe machen, das reingepastete Zeug zu verstehen....

Natürlich kann man sich auch Dritter bedienen, aber inwieweit das gut geht, mag jeder für sich entscheiden. Entweder man gerät an Leute, die keine Ahnung haben, dann zahlt man für nix, oder die haben Ahnung und man kriegt es für teures Geld gemacht, oder aber die haben Ahnung, verfolgen aber andere Absichten, dann zahlt man dafür, hinterher nochmal ordentlich abgezockt zu werden.

Frage: Was ist nun in dem Fall das Beste?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Claudiocool Ich gehe davon aus, dass man sich mit den rechtlichen Sachen bereits vorab beschäftigt hat! 

Es ist auf jeden Fall nicht erforderlich zum Erstellen und Betreiben eines rechtlich abgesicherten Shops auf Prestashop basis Studiert haben zu müssen.

Und wenn wir mal weiter denken, ohne SEO oder Marketing wird wohl auch kein Verkauf zustande kommen. 

Wir haben alle einmal angefangen und man sollte Neueinsteiger wohl ehern Aufbauen als ihnen von vornherein die Unfähigkeit für Presta vorzuhalten!

Ich wüste nicht, dass dieses Forum hier nur für Experten gedacht ist. 

Natürlich gibt es Problem die man als Neueinsteiger eventuell nicht lösen kann, aber insbesondere hier kann man Lösungsansätze in diesem Forum liefern. Eventuell wäre ja auch einer der Experten einmal bereit einen Anfänger durch Remote Zugriffe zu helfen. Muss ja nicht immer umsonst sein wenn es sich im Rahmen hält. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau dir den Shop an, dann siehst du sofort, daß er umgehend offline genommen werden sollte!

Klar versuchen wir hier auch Anfängern zu helfen, nur das Lesen des "fucking manuals" sowie gewisse Grundkenntnisse können wir hier nicht ersetzen, vor allem wenn dann auch noch 1.7 eingesetzt wird, das kaum ein erfahrenerer User selbst verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Mycoffee.shop:

@Claudiocool Ich gehe davon aus, dass man sich mit den rechtlichen Sachen bereits vorab beschäftigt hat! 

Es ist auf jeden Fall nicht erforderlich zum Erstellen und Betreiben eines rechtlich abgesicherten Shops auf Prestashop basis Studiert haben zu müssen.

Und wenn wir mal weiter denken, ohne SEO oder Marketing wird wohl auch kein Verkauf zustande kommen. 

Wir haben alle einmal angefangen und man sollte Neueinsteiger wohl ehern Aufbauen als ihnen von vornherein die Unfähigkeit für Presta vorzuhalten!

Ich wüste nicht, dass dieses Forum hier nur für Experten gedacht ist. 

Natürlich gibt es Problem die man als Neueinsteiger eventuell nicht lösen kann, aber insbesondere hier kann man Lösungsansätze in diesem Forum liefern. Eventuell wäre ja auch einer der Experten einmal bereit einen Anfänger durch Remote Zugriffe zu helfen. Muss ja nicht immer umsonst sein wenn es sich im Rahmen hält. 

Das ist eine sehr "romantische" Sichtweise, bringt aber wenig, denn Blauäugigkeit schützt vor Strafe nicht. Abmahner z.B. gehen am Liebsten auf Rookies los, denn denen ist es egal, warum ein Shop nicht rechtskonform ist, die kassieren ab. Auch die Erwartungshaltung, hier alles per Copy&Paste zu bekommen, führt eigentlich nicht zum Ziel, denn danach ist jede kleine Änderung auch wieder ein riesen Problem und dazu kommt noch, dass man zu einem späteren Zeitpunkt, auch wenn man vielleicht bis dahin etwas mehr kann und weiß, die bis dahin gemachten Modifizierungen nicht mehr nachvollziehen kann.

Das Minumum, was man hier haben sollte, sind Grundkenntnisse in PHP, Kenntnisse über den Aufbau der Templates und Know-How in CSS, dazu dann die Bedienung des Backends an sich und diverse Serversettings. Ohne dies kann man zwar auch einen Prestashop betreiben, aber dann mit Unterstützung von Leuten, die das können.

Und ja, im Forum kann man helfen und es kann einem geholfen werden, aber ohne zu wissen, wobei oder mit einem genau geholfen werden kann/soll/muss, ist auch dies nicht ohne weiteres zu haben. Ich helfe sehr gerne, was sicher der eine oder andere hier weiss, genauso nehme ich auch ab und an Hilfe gerne in Anspruch, allerdings zeigt die Erfahrung, dass ohne konkrete Beschreibung der Situatuion, Hilfe nur sehr eingeschränkt möglich ist. Dann wächst ein Thread bestenfalls auf 2 Seiten an, bis man überhaupt mal an des Pudels Kern gelangt, falls das Ganze dann nicht ohnehin schon thematisch in eine andere Richtung gelaufen ist (wie dieses Thema ja jetzt auch, hier kennt man nicht mal mehr das Grundproblem), und da steigen diejenigen schon weit vorher aus, die zwar helfen könnten, aber deren Zeit nicht für solche Dinge verplant ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Claudiocool nach deiner Meinung dürfte sich also niemand einen Shop anlegen! Ausserdem geht es hier in erster Linie um Technische Fragen und nicht um rechtliche. Fällt der beim anschauen eines Shop eines Fragestellers ein rechtliches Problem auf gehe ich davon aus, dass du dann den Fragesteller darauf hinweist. 

Wir reden wie gesagt hier nicht um Rechtliche Probleme sondern um rein technische Fragen bei Problemen und das ist was ganz anderes. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 28 Minuten schrieb Mycoffee.shop:

@Claudiocool nach deiner Meinung dürfte sich also niemand einen Shop anlegen! Ausserdem geht es hier in erster Linie um Technische Fragen und nicht um rechtliche. Fällt der beim anschauen eines Shop eines Fragestellers ein rechtliches Problem auf gehe ich davon aus, dass du dann den Fragesteller darauf hinweist. 

Wir reden wie gesagt hier nicht um Rechtliche Probleme sondern um rein technische Fragen bei Problemen und das ist was ganz anderes. 

Die Realität ist, Ein Online Shop ist kein Spass Programm, es geht um Verbindliche Wirtschaft und Handel ,entweder man eignet sich Grundwissen an oder man hat viel Geld und kann sich die richtigen Leute Programmierer leisten, alles andere bringt nichts.

Du heulst ja auch nicht bei jedem Frühstück dem Salami zwischen deinem Brot nach.

Edited by SliderFlash

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig, hier steckt ein knallhartes Geschäft dahinter, das definitiv kein Spiel ist. Entweder man ist bereit, seinen eigenen Shop zu beherrschen (rechtlich sowie programmiertechnisch) oder man weicht besser auf Plattformen wie ebay oder Amazon aus und bezahlt deren Programmierer und Juristen mit den dort aufgerufenen Provisionen und Gebühren. Dazwischen gibt es definitiv nichts, es sei denn, man betreibt sein Geschäft von dort aus, wo man für die Gegenspieler nicht greifbar ist.... Also eigenen Staat gründen und von dort aus operieren.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Mycoffee.shop:

@Claudiocool nach deiner Meinung dürfte sich also niemand einen Shop anlegen! Ausserdem geht es hier in erster Linie um Technische Fragen und nicht um rechtliche. Fällt der beim anschauen eines Shop eines Fragestellers ein rechtliches Problem auf gehe ich davon aus, dass du dann den Fragesteller darauf hinweist. 

Wir reden wie gesagt hier nicht um Rechtliche Probleme sondern um rein technische Fragen bei Problemen und das ist was ganz anderes. 

Doch jeder darf.... Nur sollte man sich eben im Klaren sein, dass man hier ein knallhartes Business damit betreibt, das i.d.R. keine Fehler verzeiht. Das geht beim Angebot los, führt über die Geschäftsbedingungen zum Kaufabschluss und der nachgelagerten Lieferung. Hier lauern sehr viele Fallstricke, wobei man natürlich auch sagen muss, dass hier auch viele Angstmacher nur darauf warten, den Leuten für die Gestaltung sogenannter rechtssicherer Inhalte viel Geld aus der Tasche zu ziehen, schon hier muss jeder eben seinen gesunden Menschenverstand einsetzen, um diese Dinge einzuschätzen. Ich werde sicherlich niemanden darauf hinweisen, wenn es hier Probleme gibt, denn das geht schnell in Richtung einer unerlaubten Rechtsberatung....

Aber aus der ursprünglichen Fragestellung in Verbindung mit der robots.txt konnte man hier doch mehr als eindeutig erkennen, dass der TE Nullkommanull Ahnung hat, was er da an den Start bringen will bzw. gebracht hat, und wenn es dann schon an solchen essentiellen Dingen scheitert, dann ist es doch nur eine Frage der Zeit, bis dem TE sein Experiment sowas von um die Ohren fliegt... Wenn ich einen Shop betreibe, den ich selbst verwaklte und programmiertechnisch pflege, habe ich irgendwo Unterlagen oder Notizen, was im Einzelnen gegenüber der Urversion geändert wurde, und wenn dann in dem Infofenster unten diese Dateien stehen, dann weiß ich, dass das passt. tauchen dort Dateien auf, die ich nie geändert habe, dann prüfe ich deren Inhalt gegenüber der Urversion nach und kann es dann entweder als Falschmeldung in der Konfigurationsseite betrachten oder aber die Differenz der beiden Versionen dahingehend deuten, was diese Änderung bewirkt und eventuell auch (falls sich der Änderer dazu entschließt, Kommentare dazuzuschreiben) was der Anlass hierzu war. Ich habe schon in vielen Shopsystemen in den Scripten rumgestöbert und kenne die Realität nur allzu gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch Shopsysteme, die einsteigerfreundlicher sind, bei anderen geht ohne Agenturunterstützung fast gar nichts, Prestashop liegt dazwischen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 15 Minuten schrieb rictools:

Es gibt auch Shopsysteme, die einsteigerfreundlicher sind, bei anderen geht ohne Agenturunterstützung fast gar nichts, Prestashop liegt dazwischen.

Es gibt für laien nur Jimdoo da braucht man keine Programmierkenntnisse und ist auch Recht sicher, alles wird oberflächlich via wysiwyg und drag&drop Editiert sehr einfache Funktionen .

 

Edited by SliderFlash

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich behaupte mal, durch 10 Jahre OSCommerce habe ich die elementaren Kenntnisse erlangt (zumal der ja zum Schluss fast nichts mehr mit dem Original zu tun hatte), dennoch hat es ein knappes halbes jahr gedauert, bis der Prestashop bei uns vom Download bis zur Onlinestellung kam. Und hier waren wir zu dritt, einer machte das Design via CSS, einer die Programmierung und einer die Inhalte. Jeder für sich natürlich mit der dafür nötigen Ahnung der Materie. Ich für meinen Teil habe alleine die ersten beiden Monate damit zugebracht, das Gerüst des Shops zu analysieren und den Aufbau zu verstehen, was nötig ist, bevor man sich überhaupt dranmacht, an den Funktionen rumzubasteln.... Dasselbe Spiel mit dem Template, hier geht nichts, ohne dass man weiß, wie das überhaupt funktioniert, ansonsten läuft man hier schnell gegen die Wand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Sollte hier ein Moderator/Admin mitlesen, bitte ich ihn diesen Thread zu schließen oder ganz zu löschen. Da meine Beschreibung falsch war und die Diskussionen hier nichts mit der Lösung zu tun haben.

 

Danke Kay 

Edited by Kaymueller77

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thread auf Wunsch des TE geschlossen.

Grüsse
Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More