Jump to content

Recommended Posts

Posted (edited)

Ich habe ein Problem mit der Datumsangabe in der E-Mail-Vorlage "bankwire".

Ich möchte gerne zu der Bestellnummer das Bestelldatum mit hinzufügen, aber weder {order_date} noch {date} funktionieren. Während {order_name} korrekt durch die Bestellnummer ersetzt wird, werden sowohl {order_date} als auch {date} als Text so ausgegeben:

  •    Wir haben Ihre Bestellung NTWCUS vom {date} erhalten

In der E-Mail-Vorgabe "order_conf" werden beide Platzhalter richtig ersetzt:

  • Anfrage: {order_name} vom {date}

wird zu:

  • Anfrage: NTWCUS vom 04.03.2019 18:34:55

 Ist das Problem der Vorlage "bankwire" oder mache ich grundsätzlich etwas falsch?

Gruß Werner Klausen

Edited by Klausen
Typo (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anfrage: {order_name} vom {date |date_format:"%d.%m.%Y"} 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo eleazar,

vielen Dank, leider funktioniert auch das nicht:
Wir haben Ihre Bestellung NTWCUS vom {date |date_format:"%d.%m.%Y"} erhalten.

Gruß Werner Klausen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, mein Fehler! Das ist ja auch eine HTML-Datei. Dann geht es nur über die Bereitstellung einer entsprechend bereitgestellten Variablen date_add in der classes/order/OrderHistory.php, und zwar in der Funktion addwithemail.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Datum macht doch bei einer Mail, die Sekunden nach der Bestellung versandt wird, überhaupt keinen Sinn ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da musst du Presta fragen, die das in der E-Mail-Vorlage "order_conf" so implementiert haben.

Mir geht es um das E-Mail "bankwire", in dem nur die Bestellnummer vorgesehen ist.
Da die Großbuchstaben-Kombination aber ziemlich unübersichtlich ist, gerade bei mehreren Bestellungen pro Tag, wäre ein Datum (oder  eine fortlaufende Nummerierung) in diesen Fällen hilfreich. Ein Datum läßt sich eben viel schneller identifizieren, von einer Sortierung ganz zu schweigen.

eleaarz´s Vorschlag werde ich versuchen umzusetzen.

Gruß Werner Klausen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du müßtest auch die ID der Bestellung, die ja fortlaufend numerisch ist, verwenden können, hat halt den Nachteil, daß jeder mehrmals bestellende Kunde genau nachvollziehen kann, wie viele Bestellungen du erhältst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More