Jump to content
norreyy

Server wechsel - Admin nicht erreichbar

Recommended Posts

Hallo,

wie der Titel vermuten lässt habe ich meinen Server gewechselt zu einem anderen Provider.

Nun habe ich das Problem, dass ich nach einspielen der Datenbank und den Ordnern (über FTP), keinen Zugang zum Adminpanel bekomme.

Ordner wurden 1:1 übernommen und auch die Datenbank wurde als Backup gezogen und auf dem neuen Server eingespielt.

Die Seite und die Templates sind erfolgreich übernommen worden (man sieht im Frontend alles wie im alten), nur das Adminpanel lässt sich nicht aufrufen ( Fehlermeldung: Der Server kann diese Anfrage momentan nicht verarbeiten. HTTP ERROR 500).

Umbenennen des Admin Ordners brachte keine Lösung.

 

Gibt es da etwas, dass ich beachten muss, bei einem Server wechsel?

Datenbankuser und Datenbankname sind genauso wie das Datenbankpasswort übernommen worden und müssen so nicht händisch geändert werden,wie ich sehe.

Danke euch schon jetzt für die Hilfe.

Lg,
Michael

Edit: Prestashop Version: 1.7.0.6 laut Datenbank Versionsnummer.

Edited by norreyy
Versionsnummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es Fehlermeldungen im Error-Log der Website? Einen 500er-Fehler solltest Du dort finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, TimmeHosting said:

Gibt es Fehlermeldungen im Error-Log der Website? Einen 500er-Fehler solltest Du dort finden.

[Wed Feb 20 16:51:41.872046 2019] [php7:error] [pid 19058] [client 193.80.xx.xx:53373] PHP Fatal error:  Uncaught Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException: Compile Error: Declaration of AdminDashboardControllerCore::setMedia() must be compatible with AdminControllerCore::setMedia($isNewTheme = false) in /var/www/clients/client5/web11/web/controllers/admin/AdminDashboardController.php:29\nStack trace:\n#0 {main}\n\nNext LogicException: Request stack is empty in /var/www/clients/client5/web11/web/app/bootstrap.php.cache:3216\nStack trace:\n#0 [internal function]: Symfony\\Component\\HttpKernel\\HttpKernel->terminateWithException(Object(Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException))\n#1 /var/www/clients/client5/web11/web/app/cache/prod/classes.php(2072): call_user_func(Array, Object(Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException))\n#2 /var/www/clients/client5/web11/web/app/cache/prod/classes.php(2115): Symfony\\Component\\Debug\\ErrorHandler->handleException(Object(Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException), Array)\n#3 [internal function]: Symfony\\Component\\Debug\\ErrorHandler::handleFatalE in /var/www/clients/client5/web11/web/app/bootstrap.php.cache on line 3216

 

OK, mir sagt das soweit leider nicht viel =/

Gibt es da ein Problem mit PHP 7.2?

Edited by norreyy
ip-clear

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach erstmal die Caches komplett leer, das hilft in den meisten Fällen erstmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

cache geleert, weiterhin nicht erreichbar.

Fehlermeldung:

[Wed Feb 20 20:07:16.399406 2019] [php7:error] [pid 19054] [client 193.80.94.53:65234] PHP Fatal error:  Uncaught Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException: Compile Error: Declaration of AdminDashboardControllerCore::setMedia() must be compatible with AdminControllerCore::setMedia($isNewTheme = false) in /var/www/clients/client5/web11/web/controllers/admin/AdminDashboardController.php:29\nStack trace:\n#0 {main}\n\nNext LogicException: Request stack is empty in /var/www/clients/client5/web11/web/app/bootstrap.php.cache:3216\nStack trace:\n#0 [internal function]: Symfony\\Component\\HttpKernel\\HttpKernel->terminateWithException(Object(Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException))\n#1 /var/www/clients/client5/web11/web/vendor/symfony/symfony/src/Symfony/Component/Debug/ErrorHandler.php(591): call_user_func(Array, Object(Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException))\n#2 /var/www/clients/client5/web11/web/vendor/symfony/symfony/src/Symfony/Component/Debug/ErrorHandler.php(653): Symfony\\Component\\Debug\\ErrorHandler->handleException(Object(Symfony\\Component\\Debug\\Exception\\FatalErrorException), A in /var/www/clients/client5/web11/web/app/bootstrap.php.cache on line 3216
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welches PHP 7 ist denn am Start?

Falls 7.2 am Werk ist, kannst du mal auf 7.0 oder 7.1 umswitchen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es läuft als Server ein ISPConfig auf Ubuntu mit aktuellem PHP 7.2

ich werde mal schaun ob ich das auf 7.0 oder 7.1 bringen kann.

Gibt es denn Probleme mit 7.2?

Share this post


Link to post
Share on other sites

7.0 ->
Frontend: 500 Server Error
Backend: 500 Server Error

7.1 ->
Frontend: 500 Server Error - Oops, something went wrong.
Backend: Cannot select any valid SQL engine. - at line 295 in file classes/db/Db.php

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke dazu gibt es folgenden Patch:

https://github.com/PrestaShop/PrestaShop/pull/8588/files

Seltsam ist allerdings dass der Fehler auch bei 7.0/7.1. auftritt oder bekommst du dort andere Fehlermeldungen? Wurde der Cache im Backoffice geleert oder hast du das entsprechende Verzeichnis auf dem FTP gelöscht (welches ja eigentlich gar nicht auf den neuen Server hätte kopiert werden sollen)?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb norreyy:

Gibt es da ein Problem mit PHP 7.2?

Ja, natürlich gibt es da nicht nur ein Problem diesbezüglich bei deiner Version 1.7.0.6! Für Prestashop 1.7 gilt nach wie vor: Entweder noch nicht einsetzen oder regelmäßig updaten! 

Selbst Prestashop 1.7.5.0 ist noch nicht 100%ig an PHP 7(.2) angepasst - im Changelog wird nur bescheiden vermerkt: "improved compatibility to PHP 7.2" -, aber auf jeden Fall besser als Prestashop 1.7.0.6.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anderer Gedanke: Kann ich irgendwie die neuste Installation nehmen und die Produkte und User aus der alten Datenbank übernehmen?

Bei einer Neuinstallation habe ich nämlich keine Probleme das Backend zu erreichen.

Edited by norreyy
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du - allerdings musst du das Theme, Module und Overrides sowie evtl. modifizierte Core Dateien wieder zurückkopieren um die volle Funktionalität wieder herzustellen.

Edited by JBW
Typo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was muss ich da genau kopieren? Gibt es da eventuell etwas, wo es aufgelistet ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde es erstmal mit dem Patch und löschen des Cache direkt auf dem Sever probieren, das sind nur 5 Minuten Aufwand

Quote

Denke dazu gibt es folgenden Patch:

https://github.com/PrestaShop/PrestaShop/pull/8588/files

Seltsam ist allerdings dass der Fehler auch bei 7.0/7.1. auftritt oder bekommst du dort andere Fehlermeldungen? Wurde der Cache im Backoffice geleert oder hast du das entsprechende Verzeichnis auf dem FTP gelöscht (welches ja eigentlich gar nicht auf den neuen Server hätte kopiert werden sollen)?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 2/22/2019 at 11:07 AM, JBW said:

ich würde es erstmal mit dem Patch und löschen des Cache direkt auf dem Sever probieren, das sind nur 5 Minuten Aufwand

 

Hallo,

leider bin ich Gesundheitlich nicht dazu gekommen dies zu testen.

Habe das allerdings nun nachgeholt -> keine Besserung.

Im Cache waren keine einträge vorhanden (Zumindest im Smart nicht) ist hier ein anderer ordner Relevant? Muss alles aus den Ordnern raus (inkl. der index.php Dateien? )

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

/var/cache umbennen zu /var/cache_old

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

erledigt, keine besserung.

Falls es das erleichtert.

Domain: http://reitsport-royal.com
Admin: http://reitsport-royal.com/admin2019
(Domain entferne ich hier später, kann zum Debugen helfen.)

Ich kann auch auf der gesamten Seite keine Produkte anklicken.

Edited by norreyy
.com nicht .at

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beides gibt mir nur eine weiße Seite - also PHP Fehler im Hintergrund bei deaktivierten Debug Modus. Wie gesagt wurde ich mit Deaktivierung von Overrides und Modules weitermachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Domain war falsch. Sry. Richtige ist jetzt drinnen.

Modules und Overrides sind in Apache nicht konfiguriert bzw deaktiviert. Auch "clean install" von Apache wurde bereits versucht.

Darum steh ich an und würde die Daten in eine Neue Prestashop installation übertragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Domain hatte ich schon "erraten" - wie gesagt weiße Seite. Welche Fehlermeldung hast du denn jetzt wenn der Debugmodus aktiviert ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Derzeit folgendes im Log:

[Tue Mar 12 13:21:06.068661 2019] [fcgid:warn] [pid 21422] [client 66.xxx.xxx.86:60108] mod_fcgid: stderr: PHP Fatal error:  Uncaught  --> Smarty: unable to write file /var/www/clients/client5/web11/web/app/cache/prod/smarty/cache/ps_sharebuttons/439/1/1/2/ce/90/8e/wrt5c87a43210b4f1_67790506 <--
[Tue Mar 12 13:21:06.068686 2019] [fcgid:warn] [pid 21422] [client 66.xxx.xx.86:60108] mod_fcgid: stderr:   thrown in /var/www/clients/client5/web11/web/vendor/prestashop/smarty/sysplugins/smarty_internal_write_file.php on line 46

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das liegt am Modul ps_sharebuttons - seltsamer Weise will das in ein cache Verzeichnis unter "app" schreiben - das gibt es bei mit nicht (bei dir anscheined auch nicht). Versuche mal diese Modul (temporär) zu deaktivieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie deaktiviere ich das Modul ohne backend? Reicht es wenn ich es lösche?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Modulverzeichnis umbennen zu ps_sharebuttons_old

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiterhin nur Fehler.

Error.log

[Tue Mar 12 16:05:40.555204 2019] [fcgid:warn] [pid 31448] [client 192.164.xxx.xx:60245] mod_fcgid: stderr:  in /var/www/clients/client5/web11/web/app/bootstrap.php.cache on line 3216
[Tue Mar 12 16:05:59.282089 2019] [fcgid:warn] [pid 15526] [client 192.164.xxx.xx:60267] mod_fcgid: stderr: PHP Fatal error:  Uncaught  --> Smarty: unable to write file /var/www/clients/client5/web11/web/app/cache/prod/smarty/compile/a6/ac/a4/wrt5c87cad744c160_73949868 <-- , referer: http://reitsport-royal.com/herren-reitbekleidung/39-374-reithose-denim-fuer-herren.html
[Tue Mar 12 16:05:59.282118 2019] [fcgid:warn] [pid 15526] [client 192.164.xxx.xx:60267] mod_fcgid: stderr:   thrown in /var/www/clients/client5/web11/web/vendor/prestashop/smarty/sysplugins/smarty_internal_write_file.php on line 46, referer: http://reitsport-royal.com/herren-reitbekleidung/39-374-reithose-denim-fuer-herren.html
 

Ich würde zu einer Neuinstallation Tendieren.
Würde es Sinn machen, nur die Produkte, User und Bestellungen zu importieren?
Wie mache ich das am besten? Ewig rumspielen, bis es funktioniert macht keinen Sinn für mich, wenn eine Neuinstallation ohne Fehlermeldungen auskommen würde. Was es auch tut.

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
28 minutes ago, norreyy said:

Smarty: unable to write file

Ist doch desselbe Fehler, nur diesmal nicht vom Modul: Fehlende oder falsche Schreibberechtigungen. Klar kannst du eine Neuinstallation (am besten in einem Testverzeichnis, vorher Backup von Dateien & Datenbank!) probieren, aber auch das ist ja nicht trivial bei bestender Konfiguration, Modulen, Theme etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist, dass es nicht besser wird, auch bei "chmod -R 777 *" (Testweise) gibt es mal hier, mal da Probleme.

Aktuell:
[Tue Mar 12 16:55:00.530643 2019] [fcgid:warn] [pid 32732] [client 192.xxx.xxx.21:62046] mod_fcgid: stderr:  in /var/www/clients/client5/web11/web/app/bootstrap.php.cache on line 3216

Backups habe ich Lokal liegen, da der alte Webserver nicht mehr erreichbar ist.
Modul und themen Konfig kann ich neu einspielen, liegen genauso parat. Ich möchte mir nur die User und die Produkte sparen.
Kann diese Frage auch ausgliedern und als neuen Thread eröffnen, wenn das hier lieber gesehen wird 😃

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More