Jump to content
  • 0
Reinhard Golbach

Problem mit PHP 7.0 Fehler 500

Question

Hallo liebe Leute,

Prestashop 1.6.0.9

seit der Umstellung von PHP 5.6 auf PHP 7.0 kann ich keine Änderungen im Backoffice speichern.

Folgende Fehlermeldung erscheint: Fatal error ..... classes/controller/AdminController.php on line 1167

Wer kann helfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

41 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Wahrscheinlich kommt deine doch sehr alte Version noch nicht mit PHP 7.0 klar. Wäre ein Upgrade auf eine 1.6.1-Version ohne größeren Aufwand möglich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Bei den Anpassungen kann es sein, je nachdem wie du die realisiert hast, daß du sie neu vornehmen mußt. Bei den Modulen müßtest du prüfen, inwieweit sie für die neuere Version geeignet sind bzw. ob du kostenlos upgraden kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 3 Stunden schrieb Reinhard Golbach:

Alle Module, mit Ausnahme von PayPal Plus funktionieren wieder.

Hallo Reinhard,

bedenke das auch das Rechtsmodul nicht mehr läuft. Du mußt AEUC installieren und konfigurieren (rechtssichere Bestellübersicht etc).

Auch die Angabe "Preis ab" selbst bei der teuersten Variante dürfte problematisch sein!

Grüsse
Whiley

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo Whiley,

meine Version 1.6.1.22 mag die AEUC-Version AEUC-212_Version 7-2-18 mit folgender Meldung nicht:
Ihr Template scheint mit diesem Modul nicht kompatibel zu sein; einige erforderliche Vorlagen fehlen. Möglicherweise werden sich einige Optionen nicht auswirken.

  • order-address-advanced.tpl fehlt
  • order-carrier-advanced.tpl fehlt
  • order-carrier-opc-advanced.tpl fehlt
  • order-opc-advanced.tpl fehlt
  • order-opc-new-account-advanced.tpl fehlt
  • order-payment-advanced.tpl fehlt
  • shopping-cart-advanced.tpl fehlt

und 

  • Die Aktivierung der rechtssicheren Bestellübersicht ist nicht möglich, da Ihr Template mit dieser Option nicht kompatibel ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Diese Meldungen beziehen sich aber nicht auf die Version 1.6.1.22 sondern auf den Inhalt Deines THEME-Ordners.
Da sind im Theme Dateien nicht vorhanden, welche das AEUC-Modul wohl braucht. So zumindest meine Interpretation. Ich nutze das Modul selbst nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Viele ausländische Templates laufen nicht mit dem europäischen Rechtssicherheitsmodul, das ist bekannt. Verwendest du eine aktuelle Version des Templates?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Das default-theme vom PS 1.6.0.9 ( und alle Themes die zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt waren) war noch nicht für AEUC ausgelegt, weil es das ja zu diesem Zeitpunkt noch nicht gab.

Reinhard, du kannst also entweder das aktuelle default-theme der Version 1.6.1.22 verwenden oder mußt, falls du dein altes Theme unbedingt behalten willst Anpassungen und Ergänzungen vornehmen. Dazu findest du hier im Forum noch jede Menge Tips (so aus dem Juli -August 2015) oder auch eine kurze Erklärung dazu hier:

http://build.prestashop.com/news/advanced-eu-compliance/

Aber effizienter wäre es auf jeden Fall ein aktuelles Template zu verwenden.

Grüsse

Whiley

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich habe jetzt die fehlenden .tpl-Dateien in der Version 1.6.1.20 gefunden und einfach in die Version 1.6.1.22 kopiert. (keine Fehlermeldungen bei der Installation)
Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass das "Ab" vor dem Preis nicht angezeigt wird, (Habe nur Artikel mit Varianten)
im Bestellvorgang wird folgendes angezeigt: Unable to find any available payment option for your cart. Please contact us if the problem persists, (obwohl  PayPal und Banküberweisung installiert und eingestellt sind)
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

One-Page-Checkout mit den Zahlungsmethoden funktioniert jetzt.

Ich hatte bei der Installation von AEUC die vorhandene EU legal 1.0 vorher deinstalliert und die Zahlungsmethoden wurden nicht angezeigt. Jetzt habe ich EU legal auch wieder zusätzlich installiert und die Zahlungsmethoden werden angezeigt und funktionieren.

Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass das "Ab" vor dem Preis nicht angezeigt wird, Ich nehme jetzt erstmal diese selbstgebaute Variante, bis es was richtiges gibt.

 

screenshot1.jpg

Edited by Reinhard Golbach

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 12 Minuten schrieb Reinhard Golbach:

Ich hatte bei der Installation von AEUC die vorhandene EU legal 1.0 vorher deinstalliert und die Zahlungsmethoden wurden nicht angezeigt. Jetzt habe ich EU legal auch wieder zusätzlich installiert und die Zahlungsmethoden werden angezeigt und funktionieren.

Solche Mischinstallationen bringen Probleme mit sich. EU-legal hat in einem 1.6.1er Shop nichts verloren.

Funktioniert denn die rechtssichere Bestellübersicht?, Hast du einen Link zu den Versandkosten direkt am Preis ...?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Das "ab" dürfte an dieser Stelle rechtlich unzulässig sein, da der Preis sich ja auch je nach gewählter Optionen ändert, ist so auch in keiner Prestashop-Version vorgesehen!  Anders ist es auf den Übersichtsseiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Es hat sich jetzt herausgestellt, dass die Eingabe der Postleitzahl immer rot hinterlegt wird, aber nach dem Speichern angenommen wird.
Im Bestellvorgang wir der Hinweis auf das Widerrufsrecht bei den AGB nicht angezeigt. 

Wenn ich jetzt EU Legal deinstalliere, werden im gesamtem Shop alle Artikel nicht mehr angezeigt. Ich mußte ein Backup machen.

Gibt es eine Möglichkeit den Shop auf den Lieferzustand zurück zu setzen oder muß ich komplett neu installieren?
Wenn Ja, kann ich die ganzen Artikel komplett mit allen Varianten usw. importieren? 

 

 

Edited by Reinhard Golbach

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Die einfachste Lösung ist das letzte funktionierende Backup einzuspielen, also das wo der Shop noch unter 1.6.0.9 lief bevor du irgendwelche updates oder was auch immer gemacht hast und dann ganz langsam Schritt für Schritt nochmals durchgehen.

Wenn du dann ein Update machen willst würde ich es mal mit einer niedrigeren Version versuchen. 1.6.1.4 läuft auf php 7 ohne Probleme und was man im Forum so liest soll wohl 1.6.1.10 die stabilste Version sein. Wie die beiden Versionen mit EU oder AEUC zusammen arbeiten weis ich aber leider nicht (nicht in Verwendung). Wenn du nicht zu viele Anpassungen gemacht hast kannst du ja bei Problemen dann immer noch das Original Templete von der update Version nehmen und nochmals anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
vor 10 Stunden schrieb Reinhard Golbach:

Da kommt ja gar nichts mehr!?

Ich konnte zu meinen Fragen im Forum keine Lösung finden.

Es ist auch sehr schwierig, dir zu helfen, so eine Situation hatten wir hier wohl noch nicht. Wenn du Sicherungen der Datenbank und der Dateien zum Zeitpunkt vor dem Update hast (evtl. auch dein Provider), kannst du diese verwenden um zum damaligen Stand zurückzukehren, ansonsten wird's problematisch.

Ansonsten: das mit der roten Hinterlegung der Postleitzahl dürfte sich reparieren lassen, ich weiß aber nicht wie, insbesondere bei 1.7, das von den erfahreneren Usern hier ja kaum jemand verwendet. Den Text für die AGB-Zustimmung um das Widerrufsrecht und ggf. auch den Datenschutz zu erweitern ist kein Problem, das hatten wir auch schon hier im Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Am 5.11.2018 um 3:33 PM schrieb Reinhard Golbach:

Wenn ich jetzt EU Legal deinstalliere, werden im gesamtem Shop alle Artikel nicht mehr angezeigt. Ich mußte ein Backup machen

Das liegt vermutlich daran, dass EU legal die Overrides unsauber löscht. Du solltest auf keinen Fall beide Rechtssicherheitsmodule installieren. Das wird zu einigen bösen Fehlern führen. EU legal hat in einer Version größer als 1.6.1.2 absolut nichts mehr zu suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

EU Legal ist zwar installiert aber nicht aktiviert.

Wenn ich jetzt EU Legal deinstalliere, werden im FE keine Artikel mehr angezeigt. Eine Wiederinstallation von EU legal behebt dann den Fehler nicht.

Ich muß dann das letzte Backup zurückspielen.

Gibt es eine Möglichkeit EU legal händisch zu entfernen ohne neue Fehler auszulösen?  

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Vergleich den Ordner  override im Modul-Verzeichnis mit dem gleichnamigen von Prestashop. Alles, was im Modul-Verzeichnis steht, muss restlos entfernt werden. Aber Vorsicht! Manchmal überschreiben verschiedene Module die gleiche Datei. Wenn das der Fall sein sollte, dürfen also nur selektiv die Inhalte entfernt werden, die EU legal setzt. Da beide Rechtssicherheits-Module z.T. die gleichen Dateien überschreiben, musst du nach der Deinstallation auf jeden Fall Advancedeucompliance neu installieren. Sonst werden nämlich Overrides gelöscht, die AEUC ebenfalls benötigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

EU Legal ist scheinbar raus, AEUC Version 212 ist installiert,

Anzeigen im FE alle korrekt. Im Warenkorb wird jetzt alles richtig angezeigt, Postleitzahl wir immer noch rot hinterlegt aber trotzdem angenommen. 

Bestellung in One-Page-Checkout (Zahlungsarten oben) mit Überweisung oder per PayPal funktioniert nicht!
Wenn ich auf Bestellvorgang 5 Schritte umschalte funktionieren die Zahlungsarten, jedoch wird er Preis auf einmal ohne MwSt. angezeigt und die Überschriften sind in Englisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hast du die Zahlungmodule mal resettet? Sind sie aktuell? Caches gelöscht?

Die rote Hinterlegung der PLZ kann man sich mal anschauen, wenn der Shop wieder online ist, wird sich wahrscheinlich per CSS ändern lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Zahlungsmodule sind aktuell und resettet. Cache wird immer gelöscht (im BE und im Browser)

Es scheint, dass das Problem in der global.css oder in der adress.tpl zu finden ist. Da habe ich aber keine Ahnung was zu tun ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Du hast doch weiter oben selbst gepostet, dass dein Template nicht mit 1.6.1x kompatibel ist. Einfach nur die *-advanced.tpl-Dateien aus dem Standard-Template ins eigene zu kopieren, reicht in der Regel nicht aus. Die von dir gemeldeten Fehler weisen darauf hin. Da hilft wohl nur ein Template-Upgrade oder du kehrst zu 1.6.0.9 bis max. 1.6.0.14 zurück. Dann könntest du EU legal weiter nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Dann haben aber ganz sicher die tpl-Dateien nicht gefehlt. ich weiß zwar nicht, wie du darauf kommst, aber wenn du an den Dasteien global.css und address.tpl des Templates nichts geändert hast, dann kannst du sie einfach durch die Originale, die du in der Installationsdatei von PrestaShop findet, ersetzen. Leider kann man sich das ja nicht ansehen, weil ein Freeware-Shopsystem (Xaranshop) online ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Um den Fehler mit dem rot hinterlegten PLZ-Feld zu umgehen, könntest du in der global.css ans Ende folgende Anweisung hinzufügen:

input#postcode {
    border: 1px solid #46a74e;
    color: #35b33f;
    background: url(../img/icon/form-ok.png) 98% 5px no-repeat #ddf9e1;
}

Allerdings wird das Feld bei einer falsch eingegebenen Postleitzahl dann nicht mehr rot hinterlegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Na, da läuft aber Einiges schief in Deinem Shop.

  1. Du hast den rechtssicheren Checkout nicht aktiviert im Modul AEUC - das merkt man spätestens beim Klick auf Zahlung per Überweisung
  2. Paypal plus ist vermutlich für die Probleme verantwortlich, denn ...
    1. es passt sich nicht an das Homepage-Design an.
    2. die Zahlungsarten erscheinen erst nach Bestätigung der Adresse bei Neuanmeldung(das ist normal)
    3. die Zahlungsarten erscheinen manchmal bei angemeldeten Kunden erst bei Aktualisierung der Seite oder wenn man länger wartet (das ist nicht normal). Google Chrome aktualisiert übrigens eher als Firefox.
  3. Abmelden findet manchmal nicht statt (oder das Display ändert sich nicht korrekt), auch wenn man den Button klickt und selbst nicht, wenn man die Seite aktualisiert (hier scheint ein gravierendes Cache-Problem vorzuliegen)
  4. Der Klick auf den Button "Ihre persönlichen Daten" im Kundenbereich läuft manchmal ins Leere bzw. eine JSON-Fehler auslöst.

Da auch kein einziges der shopeigenen Icons auf den Buttons angezeigt wird, kann es auch sein, dass du für manche Verzeichnisse keine ausreichenden Zugriffsrechte besitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

So wie der Shop jetzt läuft könnte ich mit leben.

Wenn jetzt auch noch die Postleitzahl funktioniert und die Icons wieder da sind. 

(Habe alle Dateizugriffsrechte nach Vorgabe kontrolliert) hat nichts gebracht.

Edited by Reinhard Golbach

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Die Icons sind alle wieder da. Ich kann aber nicht mehr nachvollziehen wie ich das hinbekommen habe. (Kann es am umstellen von PHP 7.0 auf 7.2 gelegen haben?)

Weiterhin Problem mit der Postleitzahl

Wenn ich im AEUC auf rechtssichere Bestellübersicht schalte funktionieren die Zahlungsarten nicht.
Bei One-Page-Checkout funktionieren die Zahlungsarten nicht (auch wenn nur Überweisung aktiv ist).
Bei 5 Schritte wird als erstes angezeigt: Es gibt für diese Bestellung keine Zahlungsmöglichkeiten. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn das Problem bestehen bleibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Das dürfte an deinem Paypal-Modul liegen (s.o.), das sich nicht mit AEUC verträgt, weil es vermutlich das in Deutschland nicht rechtssichere Prestashop-Standardverhalten erwartet. Aber mir wurden die Zahlungsarten in deinem Shop angezeigt, allerdings mit Zeitverzögerung, da das Modul anscheinend zunächst eine Internetverbindung aufbaut. 

Die Anpassung von 1.6 an PHP 7.2 wäre ansonsten nicht schwer gewesen - wurde hier bereits in mehreren Topics besprochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

#eleazar,
Danke für die Info.

So wie der Shop jetzt läuft ist das für mich OK, aber es ist nicht 100% rechtssicher.

Ich werde jetzt die rechtssichere Bestellübersicht einschalten, dann kannst du sehen, dass die Zahlung nicht mehr funktioniert auch wenn PayPal nicht aktiv ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

#eleazar, Danke für die Info.

Wenn Paypal nicht installiert ist und die rechtssichere Bestellübersicht eingeschaltet ist, funktioniert die Zahlung per Banküberweisung auch nicht.

So wie der Shop jetzt läuft ist das für mich aber OK auch wenn das Postleitzahlen-Problem noch besteht.
Wenn jemand hierzu noch eine Idee hat, freue ich mich auf eine Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More