Jump to content

DSGVO und Gastbestellungen


Netagent
 Share

Recommended Posts

Kann es sein, dass es hier noch ein kleines Problem gibt?

Im Zuge der DSGVO sollte man ja Gastbestellungen ermöglichen, wenn keine andere Bestelloption vorhanden ist. Also Gastbestellung = Kunde muss kein Kundenkonto registrieren. Nun wird aber bei so einer Bestellung ein (proforma) "Kundengastkonto" angelegt. Diese Daten von diesem Konto sollten ja nach einer gewissen Zeit wieder gelöscht werden... ist ja Sinn so einer Gastbestellung ohne registriertem Kundenkonto. Wie handhabt ihr das?

Wenn ich einigermaßen viele Bestellungen habe, sehe ich ja nur in den Kundengruppen wer Gast ist und wer Kunde ist. Dort kann ich aber nur deaktivieren - nicht löschen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso so,ll das nicht gehen, ich gehe in die Gruppen rein, da kann ich dann alles auswählen und deaktivieren, dazu kann ich die auch noch filtern, so daß dann beispielsweise alle, die älter als 4 Wochen sind, deaktiviert werden.

Im übergeordneten Bereich kann ich alle inaktiven löschen. Direkt wärs zwar eleganter, aber immerhin geht es, das ist ja die Hauptsache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage war ja "Wie handhabt Ihr das" ;-) Also du machst es so wie geschildert? Ich finde das eine recht unkomfortable Vorgehensweise. Das ist in anderen Systemen wesentlich komfortabler geregelt...

Wäre es nicht sinnvoll hier einen Cronjob zu basteln?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte es sicher auch mit einem Cronjob lösen, aber ich möchte die Kunden nicht generell löschen, manche möchten z.B. etwas nachbestellen oder irgendwas tracken, allerdings gehe ich nach Abwicklung des Auftrags also, wenn das Geschäft definitiv abgeschlossen ist, ans Löschen.

So ganz kann man auch Gästespuren nicht beseitigen, z.B. bei PayPal oder der Bank sind auch Daten gespeichert, irgendwo ist das zwar ein netter Gedanke, aber ich kann nur einen kleinen Teil, nämlich das, was diekt hier auf dem Server gelaufen ist, löschen.

Letztendlich ist dieses ganze Datenschutzgedöns wieder mal von planlosen Dilettanten gemacht worden, denn einerseits soll dem Nutzer suggeriert werden, mit seinen Daten passiert nur, was er ausdrücklich will, in anderen Bereichen werden aber Daten verpflichtend archiviert, weil es die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten so vorsehen, manchmal sind für beide Regularien ein und dieselben Personen verantwortlich....

Das Einzige, was wirklich konsequent gemacht wird, ist die Verarschung des Volkes.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Soooo.....

ich hatte mich zu früh gefreut....

Ich gehe in die Kundegruppe "Gast" und will alle markieren, deaktivieren, danach in der Kundenliste danach filtern und löschen. Zweck ist, die Gastkonten, die sich so angesammelt haben, zu löschen.

geht aber leider nicht, ich kann die Kunden im der Gruppe nicht aktivieren/deaktivieren.

Was kann da schief laufen? In der DB selbst möchte ich da jetzt nicht rumfummeln....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More