Jump to content
Shad86

Display Shop 1.7

Recommended Posts

So, jetzt will ich auch mal unseren neuen Shop vorstellen. Da er recht bald online geht, hätte ich gern nochmal ein paar Meinungen gehört.

Die Domain ändert sich natürlich noch, da läuft aber gerade noch unser aktueller Shop drauf.

http://192975.webhosting65.1blu.de/dap17/

Ich bin gespannt was ihr noch findet. Danke für die Zeit und Mühe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

es geht gleich mit dem Cookie-Banner los, der ist halbtransparent und somit schimmert Schrift durch, das wirkt ziemlich wirr. Meines Wissens gibt es derzeit sowieso keine Verpflichtung, diese nervigen Banner zu verwenden.

Links oben ragt die E-Mail-Adresse ins Wort "Telefon" hinein.

Das Logo würde ich ein wenig größer anzeigen.

Es gibt auch Gewerbetreibende, die keine UStIdNr. besitzen!

Der Hinweis, daß der Shop nur für Gewerbetreibende ist, sollte wohl prominenter erfolgen als versteckt in einem längeren, kleingeschriebenen Text.

1 bedruckter Karton kostet rund 100 EUR? Und unbedruckt immer noch fast 30 EUR?

Kartonmaße sollten schon in der Kategorieansicht angegeben werden.

Im Hauptmenu nur die Produktkategorie "Displays"?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten.

Den Cookie Banner habe ich halbtransparent gemacht damit man sieht das sich dort die Kontaktdaten drunter befinden. Falls jemand meint er kann keine Telefonnummer finden. Wenn das für viele wirklich zu verwirrend ist schwäche ich das weiter ab oder mache es nicht mehr transarent.

Mit der Mailadresse ist etwas komisch, hatte die extra weiter auseinander gezogen und mit sämtlichen Browsern getestet. Dann gehe ich da gleich nochmal ran und packe die evtl in eine Tabelle damit da nichts mehr rausragen kann.

Das Logo ist so "klein" damit da noch die anderen Kategorien neben passen ohne das die Navigation zweireihig wird. Jetzt erstmal starten wir nur mit den Displays aber da kommen noch zwei weitere Hauptkategorien zu wenn der Shop erstmal online ist.

Mit der UstID ist mir bekannt, wurde aber so angeordnet. Ein Check ist da eh nicht hinter. Wenn da jemand einfach irgendwas einträgt wird eh der Einzelfall geprüft.

Ja Einzelauflagen lohnen sich im Grunde nicht. Deswegen keine Privatkunden. Ob es ein Karton oder ein Display wird spielt dabei keine Rolle, wir produzieren das Produkt aus einem 240x160cm großen Pappbogen. Und wenn man nichts hat was man da mit drauf stellen kann muss der Kunde den kompletten Bogen bezahlen. Je nachdem wieviele Artikel auf einen Bogen passen geht natürlich der Einzelpreis runter aber wenn man nachrechnet zahlt man für 1 Stk. fast das selbe wie für 4 Stk. wenn 4 auf einen Bogen gehen.

Das Thema mit den Maßen habe ich notiert, werde ich gleich mal abklären ob das gewünscht ist. Müsste man im Grunde bei den Figuren genauso machen.

 

@Claudiocool

Ist der denn so langsam? Ich kann es mit der Holzleitung hier nicht sagen und Google hat sich bisher nicht beschwert. Momentan sind Caches usw. aus damit ich leichter dran rum basteln kann, die werden noch eingeschaltet aber ich weiß nicht ob die sooo viel aus machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefühlt hat er schon ziemlich hohe Ladezeiten, hier sehe ich noch einiges Potenzial, gut, da die Caches aus sind, wird da sicher noch in der Richtung was gehen. Eventuell kann an den Serversettings ja auch noch was gemacht werden, je nachdem, was du da so einstellen kannst/darfst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werde ich aber auf jeden Fall im Auge behalten.

Wegen der Serversettings kann man im Notfall immernoch den Support belästigen. Also wenn du da Ideen hast...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für die Telefon-Überschneidung sollte es eigentlich reichen, wenn du in theme.css ca. Zeile 8261 margin-left: 240px; erhöhst.

Auf den Produktseiten wird prominent der Preis zzgl. MwSt. angezeigt, bei den Mengenrabatten nur der Preis inkl. MwSt.

Ehrlich gesagt, die unbedruckten Kartons in Standardmaßen würde ich gar nicht anbieten, die sind einfach viel zu teuer! Ich dachte wirklich, das wären Preise für 10 Stück und das wurde nur irrtümlich nicht angegeben ... Und auch bei größerer Abnahme sehe ich nur eine geringe Ermäßigung.

Daß der Shop langsam ist, finde ich nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rictools Die Telefonüberschneidung sollte korrigiert sein. Auch wenn ich mich noch etwas Frage womit das zusammen hängen kann. Habe es in Firefox, IE und Chrome getestet.

Ja die Mengenrabattliste stört mich auch extrem. Bekomme es leider nicht anders hin. Funktioniert nur wenn ich den ganzen Shop auf Netto setze, dann gibts aber gravierende Probleme im Warenkorb. Deshalb oben die Anzeige von Brutto und Netto damit es nicht ganz so durcheinander ist. Und mein Chef möchte Netto priorisieren deshalb kann ich die beiden auch nicht einfach tauschen.

Die Kartons haben wir da eigentlich auch nur weil die ab und an mal angefragt werden. So kann man den Leuten direkt zeigen das die keine zwei Kartons bei uns bestellen brauchen. Quasi gehört es zum guten Ton Kartons zu haben... Werde es hier aber trotzdem nochmal ansprechen vielleicht fällt jemandem was besseres ein.

@Claudiocool

Da bin ich mal gespannt ob sich da noch was machen lässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt überschneidet sich nichts mehr, dafür wird die E-Mail-Adresse vor "pack" umbrochen (Chrome).

Mengenrabatt: Es kann doch eigentlich nicht schwer sein, entweder die Variable für den Nettopreis zu verwenden oder einfach direkt bei der Ausgabe den Preis umzurechnen (VariableBruttopreis/1.19, geht so allerdings nur, wenn es keine unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze gibt).

"Die Säule ist in den verschiedenen Höhen 110 cm, 90 cm, 70 cm, 50 cm und 30 cm erhältlich." Hier würde ich die verschiedenen Höhen zum entsprechenden Produkt verlinken, auch wegen Google!

"Shops" im Footer links unten würde ich umbenennen, da es ja nur einen Shop gibt (Unser Ladengeschäft oder ähnlich).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso wird mir das in Chome denn nicht angezeigt? Habe den Platz für die Mailadresse mal etwas breiter gemacht. Frage mich aber woran es liegt damit ich mal testen kann ob es nicht doch noch bei jemandem umbrochen wird bzw. generell nicht passt.

Ich habe versucht die Variable der Nettopreise zu nehmen aber bei 1.7 gibt es keine richtige. Die Preis Variable wird irgendwo ganz am Anfang als Brutto oder Netto definiert und wenn ich es da ändere, funktioniert auch der Warenkorb nicht mehr richtig. Ist dann der selbe Effekt als wenn ich im Backend von Brutto auf Netto schalte. Also ich bekomme es leider nicht hin. Wenn da jemand eine Idee hat, gern her damit.

Die Verlinkten Produkte sind definitiv ein Argument. Wollte ich nach dem Domainwechsel machen damit die dann auch definitiv funktionieren. Aber da ich heute eh einige Links checken muss werde ich das vielleciht doch schon angehen.

Stimmt, wär ja in den Übersetzungen leicht gemacht "Shops" umzubenennen.

 

Danke soweit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laß die width-Angabe doch einfach weg! Bei schmalerem Bildschirm wird immer noch umbrochen, du mußt noch die width für @media (max-width: 1200px) theme.css:8664 .headermail bearbeiten. 

Bei der Telefonnummer ist's recht knapp (sieht man gut mit der Untersuchen-Funktion des Browsers).

Bei schmalerer Anzeige rutscht übrigens auch das Logo leicht in die Menupunkte.

Hast du meinen Vorschlag mit der direkten Berechnung des Nettopreises mal probiert? Oder verwendet der Shop mehrere Mehrwertsteuersätze?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das Fenster so klein das er kurz vor Mobiler Navi war. Deshalb wundert mich das es trotzdem so ein unterschied ist. Und ich habe es ja auch in Chrome und IE probiert nachdem ich es per Untersuchen Funktion in Firefox geändert hab.

Bei der Telefonnummer hab ich jetzt auch extra etwas dazu gegeben. Muss gleich mal gucken was passiert wenn ich width weg lasse.

Ja das Logo ist deshalb so klein. Vielleicht kann ich da aber auch nochmal ein @media rein packen um das Logo im letzten Schritt nochmal etwas kleiner zu machen.

Wir verkaufen nur nach DE deshalb haben wir nur die 19% drin. Würde theoretisch also gehen da was zu basteln, hatte es aber nicht hin bekommen als ich bei dem Thema war. Könnte höchstens jetzt nochmal probieren wie weit ich da komme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rictools

Habe deine Variante getestet indem ich einfach /1.19 hinter die Variable gepackt habe. Dann rundet er aber etwas falsch (da er ja vom aufgerundeten Preis aus geht) und ich müsste mich noch damit befassen wie ich das ganze wieder auf 2 nach Komma stellen runter bekomme.

Und btw. sollten Mail, Telefon und Logo jetzt richtig gehen. Wie ich es mir gedacht habe, wenn ich Width raus nehme, holt er sich das von woanders und umbricht alles.

Edit: Die Variable in der Mengenrabattliste ist {$quantity_discount.discount} und da einfach /1.19 hinter zu packen ist leider keine wirklich gute Lösung. durch das .discount wird die dezimalstelle auf 2 gerundet soweit ich weiß. Ich bekomme das ganze jetzt aber nicht so umgebaut das er mir nach der division die kommastelle auf 2 rundet. Abgesehen davon das sich die Nettopreise dann leicht unterscheiden weil jetzt ja von dem aufgerundeten gerechnet wird.

Edited by Shad86 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More