Jump to content

Zahlungsart auf einen User begrenzen


karpfensami
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,
da einige Kunden mittlerweile bei mir am Telefon bestellen und den offenen Betrag Bar oder überweisen, wollte ich die Zahlungsart Vorkasse auf einen User begrenzen.
Ist dies überhaupt möglich?
Wie ich die Bestellung im BO anlege, habe ich bereits gelöst.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Christoph
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich verstehe ehrlich gesagt schon die Frage bzw. deren Sinn nicht. Du brauchst die Zahlungsart Vorkasse nur für einen einzigen User? Warum? Und warum sollen andere Kunden nicht per Vorkasse bezahlen können, hat doch keine Nachteile für dich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt da schon Motive, Zahlweisen gewissen Kunden zuzuordnen bzw. vorzuenthalten. Wir haben z.B. irgendwann mal festgestellt, dass Nachnahme gerne für irgendwelche Spassbestellungen missbraucht wird und wir dann auf den Kosten sitzenbleiben, das passiert fast immer bei Gastbestellungen. Also haen wir das umgestellt, so dass diese Zahlungsweise eben nur registrierten Nutzern angezeigt wird. Klar, im Prinzip ist es da dann auch nicht sicher, dass es nicht zurückgeht, aber die Hemmschwelle wird deutlich verlagert. Nach dieser Umstellung ist dieses Problem minimiert worden.

Daher gibt es bei uns mehrere Kundengruppen, und somit kann ich jeden Kunden individuell "sortieren". Rechnung gibt es z.B. erst ab der 3. erfolgreichen Bestellung, sprich, wenn das alles gut gelaufen ist, stelle ich den Kunden auf Wunsch um, automatisch mache ich das natürlich nicht, weil es sonst klar ist, dass da 3 Lollies gekauft werden und dann auf Rechnung das halbe Lager :)

Und man kann z.B. Vorkasse per default nicht drin haben, aber wenn ein Kunde auffällig wird, z.B. weil die Rechnungen nur sehr schleppend bezahlt werden, ist Vorkasse hier eine gute Möglichkeit, die man aber andererseits den guten Kunden erst gar nicht anbieten will.

Es gibt hier also je nach Geschäftsmodell schon viele Ansätze, die man bedenken sollte und die man hier, etwas umständlich zwar, umsetzen kann. Im OSC hatte ich bei jedem Kunden per Checkbox die Möglichkeiten, diese zu individualisieren, hier bei Presta muss ich halt schon im Vorfeld daran denken, dies über Kundengruppen zu realisieren. Im Vorfeld deshalb, weil ich neue Kundengruppen im laufenden Betrieb schwieriger einrichten kann, da dazu dann auch die Warengruppen entsprechend individualisiert gezeigt werden und dann (vielleicht habe ich es auch nur falsch eingestellt) dann der neuen Kundengruppe einzeln zugeordnet werden müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp mit der Kundengruppe.

Unser Chef möchte Vorkasse nicht standardmäßig anbieten, wegen dem erhöhten Aufwand. 

Jetzt hab ich nur ein anderes Problem.
Sobald ich mich in eine andere Kundengruppe geben möchte, erhalte ich folgende Meldung "Das Feld Sie müssen unsere Lieferbedingungen zur Vertragserfüllung akzeptieren. wird benötigt". Dieses Feld ist leider ausgegraut.

Kennt wer dieses Problem?

Gruß
Christoph

Lieferbediengungen.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More