Jump to content
cbl

Prestashop 1.7 und PayPal und Gebühren

Recommended Posts

Hallöchen, 

(1) sollte der Kunde mit Paypal zahlen wollen, sollen die Gebühren dem Kunden berechnet werden.
Ich kann aber nicht finden wo man das einstellen kann?

(2)   Kunden Vorteile von PayPal anzeigen      hat bei mir keine Funktion : egal was ich einstelle es wird immer  angezeigt. 

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von PayPal, z.B.:

protected.pngPayPal-Käuferschutz*

refund.pngKostenlose Retouren*

* Bedingungen finden Sie auf der PayPal-Website

 

PrestaShop-Version    1.7.2.4
Paypal Modul      Ihr PayPal-Team v4.2.1 - von PrestaShop
 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, wenn du bei PayPal rausfliegen willst, mach es! Hast du denn nicht deren AGB gelesen?

„Keine Zuschläge. Es ist ihnen nicht gestattet, Zuschläge oder Gebühren für PayPal-Zahlungen oder die Akzeptanz von PayPal als Zahlungsverfahren zu erheben.“

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ahmm.

Also wir machen das schon immer so. Nur weil ich den Shop auf neue Beine stelle, soll sich daran nichts ändern.
Aber warum machen das dann andere auch so.
z.B. V...kner  siehe bild

Paypal.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn ich verstehen kann warum der Händler das macht etc.  (wir zahlen leider auch viel zu viel an Gebühren für PP....)  wäre es nach den PP-Richtlinien nicht erlaubt.  Klar prüfen die das aber nicht, ist ja dennoch ihr Umsatz  :)

 

Aber rechtlich ist so ein Aufschlag schon praktisch jetzt nicht erlaubt und derzeit wird Rechtsprechung in DE dazu erwartet, spätestens dann ist wohl Schluß damit und wir als Händler dürfen uns wieder auf eine Erneuerung von irgendwelchen Onlinerichtlinien einstellen  (ggf. auch per EU-Richtlinie). Siehe auch Deckelung der CC-Gebühren für gewisse Transaktionen etc. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach unseren Recherchen sagt das Gesetz im Nov beschlossen ist das bis Mitte Jan zulässig.
Bei Kreditkarten nicht. 
Aber wäre es denn möglich bei Überweisung einen Rabatt zu gewähren.

Mich nervt Paypal und Co sowieso

Edited by cbl (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt hier einige die nehmen sich zusätzliche Module im z.B. bei Banküberweisung einen Skonto zu geben. Also genau den umgekehrten Weg zu gehen. Vielleicht gibt einer von denen Ja nochmal die Info welche Module da empfehlenswert sind. Fänd ich auch interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Verbot seitens PayPals gibt es meines Wissens nicht oder nicht mehr oder bezieht sich nur auf ebay.

Aber ab 13. Januar 2018 gibt es ein gesetzliches Verbot (und damit auch eine Abmahngefahr!) von Zahlungsaufschlägen, das gegenüber Verbrauchern auch bei der Zahlung per Kreditkarte gilt, inwieweit auch PayPal-Zahlungen betroffen sind, wird wohl erst gerichtlich geklärt werden müssen, überwiegend wird aber wohl davon ausgegangen und ich würde das Risiko nicht eingehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß ist Paypal bei dem Gesetz nicht betroffen, haben aber in den eigenen AGB stehen das du gegen deren Richtlinien verstösst wenn du die Gebühren auf den Kunden abwälzt.

Zitat

Gleichzeitig ist das Erheben eines Zahlungsmittelentgelts für die Nutzung der PayPal-Services als Zahlungsmethode in einem Online-Shop (das sogenannte "Surcharging") für Händler nun nicht mehr gestattet.

Quelle: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/upcoming-policies-full?locale.x=de_DE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber etwas halbherzig, denn im Falle eines "Surcharching" fliegt der Händler nicht etwa bei Paypal raus, sondern es können ihm im schlimmsten Fall die Händler-Konditionen entzogen werden, so dass er maximal 0,4 % (Standard: 1,9%; Merchant-Rate 1,5% bzw. 1,7%) vom Kaufbetrag mehr abdrücken muss. Wenn, ich, wie dies z.B. eine beliebte Internet-Druckerei macht, für jeden mit Paypal bezahlten Auftrag 3,90 EUR Zusatzgebühr verlangen würde, dann würde sich dies erst ab einem durchschnittlichen Auftragsvolumen von 1.000 EUR bemerkbar machen. Also ein zu vernachlässigender Faktor!

Zitat

 

Sie sind als Händler nicht berechtigt, ein Zahlungsmittelentgelt für die Nutzung der PayPal-Services als Zahlungsmethode in Ihrem Online-Shop zu erheben („Surcharging“) .

Sofern Ihnen die Merchant Rate gemäß Anhang 1 (Gebührenaufstellung) Ziffer A3.1.3. gewährt wird und Sie in ihrem Online-Shop

  1. Ihre Kunden davon abbringen oder daran hindern, die PayPal-Services zu nutzen;
  2. die Marken- und Warenzeichen von PayPal nicht mindestens gleichwertig zu anderen dort angebotenen Zahlungsmethoden präsentieren; oder
  3. ein Surcharging berechnen

ist PayPal berechtigt, Ihr PayPal-Konto auf Standardgebühren herunterzustufen (ohne Einschränkung anderer Rechte und Rechtsansprüche von PayPal).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben da schon immer das Pferd von hinten aufgezäumt... (dann kann dir auch keiner an den Karren fahren)

Die Gebühren der Zahlanbieter sind im Preis mit eigeflossen (Kalkulation) und wenn jemand dann Vorkasse wählt, kriegt er einen kleinen Rabatt. Funktioniert ganz gut und wird auch angenommen. Bei Bankzahlungen dauert es heute auch nicht länger als einen Tag, bis das Geld eingeht, und im Prinzip verliert der Kunde auch keine Zeit, weil wir die Ware  ja vor dem Versand auch herrichten müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muß natürlich schon sehen, daß es Shops gibt, die versuchen, so niedrige Produktpreise wie möglich anzubieten und die Marge dann über Versandkosten oder eben Zahlungsaufschläge zu sichern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

welches modul könnt ihr empfehlen um bei Banküberweisung 2% Skonto zu geben, vielleicht gibt es ein kostenloses modul ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hat das bitteschön mit PayPal zu tun? Eröffne für ein neues Thema doch bitte einen neuen Thread anstatt eine alte Leiche auszugraben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

in welchen Foren bereich gehört das? welches modul könnt ihr empfehlen um bei Banküberweisung 2% Skonto zu geben, vielleicht gibt es ein kostenloses modul ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hat jetzt nichts mit dem Forumsbereich zu tun, sondern es ist halt schlicht und einfach ein nicht nur alter, sondern auch thematisch unpassender Thread.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wollte nur einen tipp für ein Modul mit dem ich Skonto bei Banküberweisung anbieten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem gelten auch für dich die Forenregeln, wenn man diese beharrlich ignoriert, wird man wohl auch wenig Hilfe bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

darum frag ich ja in welchen bereich es gehört.

welches modul könnt ihr empfehlen um bei Banküberweisung 2% Skonto zu geben, vielleicht gibt es ein kostenloses modul ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Bereich ist nicht so wichtig, der paßt schon, nur ein neuer (oder ein wirklich passender nicht zu alter vorhandener Thread) sollte es sein! Das sind übrigens Regeln, die in allen Foren gelten, sonst hat kein Mensch mehr einen Überblick.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More