Jump to content
cbl

Homepage Versandkosten/Lieferzeit

Recommended Posts

Wo kann man den Konfigurieren, das man auf der Hauptseite auch
z.b. "ohne Versandkosten - Lieferzeit: 1-2 Werktage" angezeigt bekommt.

Oder braucht man das nach Deutschem Recht nicht, sondern erst wenn man auf den Artikeln klickt?

Prestashop 1.7x

Edited by cbl (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo cbl,

ohne jetzt eine Predigt halten zu wollen, aber ein bischen umsehen im Forum tut meist ganz gut, vor allem für so grundlegende Dinge.  Schaue dir das Modul an:  AdvancecEUCompliance   und installiere oder aktiviere es.  Dazu findest du hier dann sehr viele Infos.  Das Modul sollte auch in der 1.7er Version so heißen.

 

Und hier gibts ne ganze Menge Benutzerleitfäden auf Deutsch, wo man geholfen wird und viele solcher Grundsätze findet zur Anpassung an deutsches Recht, auch wenn sie schon älter sind ist es nach wie vor gültig   :)   https://www.prestashop.com/forums/forum/275-benutzerleitfäden/ 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo DRMasterChief,

danke für die Hilfe und  für die nicht vorhandene Predikt.
Ich dachte ein Forum soll mit unter helfen, Dinge schneller zur finden  und Leute zu fragen, die vlt. die Antwort gleich beantworten könnten.

 

Ich habe jetzt den Link von Dir erneut durchforstet und wieder nichts Neues gefunden.
Natürlich hatte ich vorher schon im Forum gesucht im BO gesucht und Google gefragt.
Natürlich kenne ich das Modul  
Rechtssicherheit v2.0.4 - von PrestaShop  habe es vorher schon installiert und konfiguriert.  Genau wie bei 1.6,

Da war es dann auch auf der Homepage  unter den Bilder bei z.B.  NEU VERKAUFSHITS  usw auch die Versandkosten und Lieferzeit zu sehen.

Label 'zzgl. Versandkosten'   auf JA   

VERWALTUNG RECHTSKONFORMER INHALTE  alles verlinkt.
Bei Versand Vorsteinstellung   Versandkostenfrei ab 250


Nur unter 1.7 kommt Versandkosten und Lieferzeit es erst wenn ich auf die Detailanzeige gehe.
Und da steht "ohne Versandkosten"  und nicht wie bei 1.6 zzgl. Versandkosten

Es ist weder auf der Übersicht der Homepage noch bei der Übersicht der Kategorien zu sehen.
Meine Frage war, ob das so richtig ist, oder ob ich nur zu doof bin es zu finden.

Muss man vielleicht, man auch irgendwo noch angeben, welche Infos er in der Übersicht darstellen soll ??

Naja ich suche halt nun wieder weiter

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm die 1.7er Versionen sind ggf. nicht ganz ok auf dieser Sache, da ja generell noch viele Probleme mit den 1.7ern bestehen.  Aber ich finde hier schon weitere Infos dazu  http://doc.prestashop.com/m/mobile.action#page/51185223

  Laut diesen Infos wäre der Shop damit schon fast rechtssicher, wobei das aber lt. vielen Beiträgen im Forum nicht stimmt und noch weitere Anpassungen vorgenommen werden müssen. Da ich aber keinen 1.7er produktiv einsetze musst du selbst probieren oder eben viele Infos und Beiträge dazu lesen.  Grade für 1.7.x kommen seit einiger Zeit viele Themen hier im Forum weil ihn wohl viele Leute probieren wollen.

Daß das Modul shipping excluded als Standard nimmt sagt ja schon einiges über die nicht so logische Entwicklung aus....

Edited by DRMasterChief (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb cbl:

Und da steht "ohne Versandkosten"  und nicht wie bei 1.6 zzgl. Versandkosten

Es ist weder auf der Übersicht der Homepage noch bei der Übersicht der Kategorien zu sehen.
Meine Frage war, ob das so richtig ist, oder ob ich nur zu doof bin es zu finden.

Muss man vielleicht, man auch irgendwo noch angeben, welche Infos er in der Übersicht darstellen soll ??

Naja ich suche halt nun wieder weiter

In der deutschen Übersetzung von PS_legalcompliance habe ich das jetzt mal wieder in "zzgl. MwSt." geändert. Das ist aber auch bei Updates von AEUC des öfteren passiert, weil je nach Kontext "Shipping excluded" auch manchmal tatsächlich "ohne MwSt" heißen muss. Wenn 1.7 aber den Hook nicht auf der Startseite und der Produktliste zeigen sollte, dann wäre das schlicht ein Bug.ü

Du kannst ja mal das Update 3.0 einspielen, das heute veröffentlicht wurde. Vielleicht ist dann der Fehler weg: Modul Europäische Rechtssicherheit 3.0 (Prestashop 1.7x)

Übrigens kann man jetzt individuelle Lieferzeiten direkt beim Artikel erfassen, leider aber auf Kosten einer globalen Eingabe, die, wenn ich das richtig verstanden habe, dafür aus dem Rechtssicherheitsmodul entfernt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, eleazar  said:

Du kannst ja mal das Update 3.0 einspielen, das heute veröffentlicht wurde. Vielleicht ist dann der Fehler weg

HABS PROBIERT

 

Modul hochladen

error

Uups... Hochladen fehlgeschlagen.

Was ist passiert?
Ungültiges Zip-Format der Moduldatei!
 
 
Ich habe kein Glück mit dem Modul

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, eleazar  said:

In der deutschen Übersetzung von PS_legalcompliance habe ich das jetzt mal wieder in "zzgl. MwSt." geändert. Das ist aber auch bei Updates von AEUC des öfteren passiert, weil je nach Kontext "Shipping excluded" auch manchmal tatsächlich "ohne MwSt" heißen muss.

hmm was meinst du damit? Wo hast du das geändert?
wo ist den " ohne Versandkosten " konfiguriert? 
woher stand da "zzgl. Versandkosten"

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb cbl:

hmm was meinst du damit? Wo hast du das geändert

 

In der offiziellen PrestaShop-Übersetzung, die du dir übers Back Office zur Aktualisierung herunterladen kannst. :)

Auf die Schnelle kannst du das Übersetzungs-Item am besten direkt in der Datei /modules/ps_legalcompliance/translations/de.php ändern, und zwar hier:

$_MODULE['<{advancedeucompliance}prestashop>advancedeucompliance_89bea8045e50a337d8ce9849a4e1633c'] = 'ohne Versandkosten';

Oder übers Back Office, wie Whiley schon vorgeschlagen hat:

International --> Übersetzungen --> installierte Module --> Rechtssicherheit

EDIT: Eigentlich hätte ich es besser wissen müssen! Prestashop liefert zwar immer noch die alte Übersetzungsdatei von Advancedeucompliance mit, die ist aber völlig überflüssig, weil die Übersetzungen von 1.7 an anderer Stelle zu finden sind:

Frontend: app/Resources/translations/de-DE/ModulesLegalcomplianceShop.xlf
Backend:  app/Resources/translations/de-DE/ModulesLegalcomplianceAdmin.xlf

Die Dateien, deren Format XML-Dateien entspricht, können problemlos mit einem Texteditor wie z.B. notepad++ bearbeitet werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 9.12.2017 at 0:37 AM, eleazar  said:

Du kannst ja mal das Update 3.0 einspielen, das heute veröffentlicht wurde. Vielleicht ist dann der Fehler weg: Modul Europäische Rechtssicherheit 3.0 (Prestashop 1.7x)

Guten Abend,

hast du es mal versucht es zu installieren?

Ich bekomme es nicht hin.
Ich muss ja lediglich das Source code (zip)  runterladen und im BO über modul hinzufügen verwenden, oder?

Bei mir kommt
"error
Uups... Hochladen fehlgeschlagen.
Ungültiges Zip-Format der Moduldatei! "

Hat es schon jemand hier im Forum probiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also außerhalb von Prestashop kann  ich die Zip-Datei problemlos öffnen. Am Format liegt es also nicht. Allerdings habe ich festgestellt, dass es eigentlich eine Mogelpackung ist. Du bekommst im Grunde die Version 2.0.3 (praktisch identisch mit 2.0.4), bei der nur die Versionsnummer geändert und die Kompatibilitätsgrenze auf Prestashop 1.7.3 hochgesetzt wurde. Das Upgrade kannst du dir also schenken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb cbl:

Ich muss ja lediglich das Source code (zip)  runterladen und im BO über modul hinzufügen verwenden, oder?

Bei mir kommt
"error
Uups... Hochladen fehlgeschlagen.
Ungültiges Zip-Format der Moduldatei! "

 

Schön wär's ja! Aber leider muss man bei einer - pardon! - Gurkensoftware wie PrestaShop 1.7 auch mit entsprechenden Programmierern rechnen, die nicht genau mal zu wissen scheinen, wie ihr Programm arbeitet. :angry:

Um das Modul in 1.7 installieren zu können muss sowohl der Modulname wie auch das in der Zip-Datei befindliche Modulverzeichnis umbenannt werden in ps_legalcompliance ohne irgendwelche Zusätze. Dann verschwindet die Fehlermeldung und das Modul wird installiert.

Danach musst du als Erstes die vielen überflüssigen Häkchen bei den zusätzlichen Mail-Anhängen rausnehmen, sonst werden deine Kunden nämlich mit AGB, Impressum und Widerrufsrecht geradezu geflutet. Voreinstellungen als Standard können hilfreich sein, aber dann muss man auch wissen, was man tut.

Aber mal im Ernst: Warum tust du dir das an und bleibst nicht bei einer sicheren und auch fehlerfreieren Version wie PrestaShop 1.6.1.10 (ja, 10, und nicht 12, 13 oder gar 17!).? Wir haben doch forenweit immer wieder vor dem zu frühen Einsatz von 1.7 als Live-Shop gewarnt - auch im deutschen Forum: https://www.prestashop.com/forums/topic/586854-hände-weg-von-prestashop-17/

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, eleazar  said:

 

Schön wär's ja! Aber leider muss man bei einer - pardon! - Gurkensoftware wie PrestaShop 1.7 auch mit entsprechenden Programmierern rechnen, die nicht mal zu wissen scheinen, wie ihr Programm arbeitet. :angry:

Um das Modul in 1.7 installieren zu können muss sowohl der Modulname wie auch das in der Zip-Datei befindliche Modulverzeichnis umbenannt werden in ps_legalcompliance ohne irgendwelche Zusätze. Dann verschwindet die Fehlermeldung und das Modul wird installiert.

Aber mal im Ernst: Warum tust du dir das an und bleibst nicht bei einer sicheren und auch fehlerfreieren Version wie PrestaShop 1.6.1.10 (ja, 10, und nicht 12, 13 oder gar 17!).? Wir haben doch forenweit immer wieder vor dem zu frühen Einsatz als Live-Shop gewarnt - auch im deutschen Forum: https://www.prestashop.com/forums/topic/586854-hände-weg-von-prestashop-17/

Hallo eleazar 

Man das ist ja unglaublich mit der zip datei :) da muss man erst mal draufkommen.
Aber die bringt ja eh nicht, oder?
Du hast mich überzeugt, wenn mein Template unter 1.6.1.10 läuft (was laut Beschreibung gehen sollte), dann heißt das adios 1.7.
Ich hab das nur genommen, weil ich es nicht besser wüste.
Ich habe im Moment xtc modified und die Datenmigration kostet ich dann auch Geld.  Da ich nicht sicher bin, ob ich meine Kunden/Artikel/Bestellungen usw. später mal zu 1.7 ohne kosten migrieren kann, dachte ich in meiner Naivität nimmste die neuerste dann hast ein Zeit lang Ruhe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings muss ich dich fairerweise auf das Cache-Problem von AEUC hinweisen, das wir hier schon des öfteren thematisiert haben und das erst unter 1.7 zwar nicht gelöst, aber immerhin umgangen wurde.

Eine Lösung für 1.6.1x hat erst der Fork thirty bees geschafft, und das auch erst vor ein paar Tagen - zumindest behauptet dies der Programmierer. Aber thirty bees hat sich inzwischen auch im Core so weit von PrestaShop 1.6 entfernt, das man dort gefundene Lösungen nur mit äußerst guten Programmkenntnissen in einen Original-PrestaShop 1.6.1x implementieren kann.

Für 1.6.1.10 funktioniert es meist so, wie ich hier beschreiben habe: https://github.com/PrestaShop/advancedeucompliance/pull/54/commits/4c871bcfc90cf4858425d8e173b436bec38c3b49

Diese Lösung hat auch thirty bees eingebaut. Wenn der Fehler trotzdem zufällig mal auftritt, hilft nur, unter

 Erweiterte Einstellungen --> Leistung --> [Sektion] Smarty

  den Cache zu deaktivieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi cbl,  schau dich mal um im Forum, da gibts auch viele Hinweise daß es intern wohl kaum möglich sein wird von 1.6 auf 1.7 zu migrieren, oder nur sehr schwer etc.  So genau vermag das grade wohl noch keiner zu sagen. Ich denke daß das auf ein teures Modul hinauslaufen wird, was ja ok ist da die Entwickler in gewisser Weise auch Geld verdienen müssen.  Aber das muss man halt im Hinterkopf haben.

Da der 1.7er aber so nicht einzusetzen ist, sondern nur mit auch großem Änderungs- und daher auch Geldaufwand, läufts auf gleiche. Du kannst durch die andere Programmiersprache im 1.7 aber nicht mehr so leicht selbst was ändern wenns richtig ans eingemachte geht.

Ich spiele seit längerem mit thirty bees erfolgreich rum der mir insgesamt wesentlich weniger Arbeit und Probleme macht, habe auch noch einen 1.6.15 zum testen wo ich genau deswegen aber kaum mehr was mache.  1.7 habe ich noch gar nicht probiert, da reichen mir einige Demoshops um das zu sehen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "nocache" - Funktion habe ich jetzt auch nochmal eingebaut. Gibt es eigentlich eine zuverlässige Methode, den Cache-Bug zu provozieren, bzw. reproduzieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudio,

wenn du nicht die no-cache Lösung eingebaut hast, kannst du den Fehler leicht durch Umschalten der Sprache erzeugen.

No-Cache-Lösung:
Ich hatte ja seinerzeit diese Lösung - noch bevor ich sie damals hier gepostet hatte - in mehrere Shops eingebaut mit zunächst sehr gutem Ergebnis, es schien als sei der Fehler behoben, aber die Ernüchterung kam dann nach mehreren Tagen, der Fehler trat nach wie vor auf, zwar bei weitem nicht mehr so häufig aber eben doch. Die Häufigkeit des Auftretens schien zunächst zufällig, aber nach ein paar Wochen konnte man sehen, daß Shops mit höheren Verkaufszahlen häufiger betroffen waren als andere mit weniger Frequenz und weniger Käufern. (Bei einem Shop mit ca 5 Käufen am Tag kam der Fehler so nach 4-7 Tagen)

Die Vermutung lag nahe, daß es irgendetwas mit Kundenanmeldungen oder dem Checkout-Prozess zu tun haben könnte.

Ich habe zunächst einmal pro 24 Stunden über einen Cron Job den Smarty-Cache gelöscht, aber letztenendes bin ich, um einfach sicher zu sein, daß der Fehler nicht mehr  auftritt,  dazu übergegangen den Smartycache ganz abzuschalten zumal der Geschwindiggeitsverlust eher marginal ausfällt.

Das Heimtückische an dem Fehler ist, daß der Käufer ihn immer zuerst bemerkt, als Shopbetreiber kannst du ja nicht andauernd deinen eigenen Shop kontrollieren.

Grüsse
Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, habe ihn auch gerade reproduzieren können und daraufhin jetzt erstmal wieder den Smartycache rausgeworfen ;)

Was ich bei eingeschaltetem Cache beobachtet habe, war, dass z.B. bei Seobility sich zwar die Geschwindigkeit marginal erhöhte, aber irgendwie kam immer mehr Datenmüll dort an, nach kurzer Zeit waren z.B. statt der geohnten ca. 1000 Wörter plötzlich 25000 angezeigt, auch die Menge der geladenen Daten stieg stetig an, so dass ich da ohnehin kein gutes gefühl dabei hatte, den Cache laufenzulassen.

Die nocache-Einträge haben bei abgeschaltetem Smarty irgendwelche Nachteile?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 10.12.2017 at 11:05 AM, eleazar  said:

Aber mal im Ernst: Warum tust du dir das an und bleibst nicht bei einer sicheren und auch fehlerfreieren Version wie PrestaShop 1.6.1.10

Hallo eleazar und alle Anderen,

ich versuche nun schon seit 2 Wochen verzweifelt alles Mögliche um das advancedeucompliance.zip auf der 1.6.1.10 zu installieren.
Das ist der einzige Grund warum ich mir die 1,7 antun wollte. 

Immer wenn ich "Add a new module" wähle und das Modul hochlade, geht die Seite Module nicht mehr. (sie bleibt weiß).
Jetzt habe ich, um alle Rechteprobleme auszuschließen, es nochmal mit xampp local auf meine PC probiert, gleicher Misserfolg :(

Es wurden beim hochladen in Ordner modules 2 Ordner erzeugt
1) advancedeucompliance  in dem die entpackten Dateien liegen     UND

2) 3dedafc72624e9f99cd29129adc8bd58    in dem ein Ordner  advancedeucompliance  liegt, in dem nochmal das gleiche entpackte ist.

Wenn ich den 1) Ordner advancedeucompliance lösche, dann geht die Seite Module wieder.
Ich weiß echt nicht mehr was ich noch probieren soll   

Das zip lässt sich entpacken. ich stelle es hier rein.
Das einzige was mir auffällt die readme.md ist leer?

Ich weis nicht mehr weiter

advancedeucompliance.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier war erst kürzlich ein ähnliches Problem, bei dfem Whiley dann das AEUC seines Demoshops hier eingestellt hatte, was dann funktionierte. Such mal danach, vielleicht hilft dir das weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

cbl,

wie schon via PN kommuniziert hattest du ein Problem mit den Ordner/Datei-Berechtigungen.

Nachdem dies offensichtlich behoben ist, habe ich das Modul ohne Probleme in deinem Shop installieren können. Guckst du!

Grüsse
Whiley

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
26 minutes ago, Whiley said:

Guckst du!

Ich habe mittlerweile 30 verschiedene Version, durch die 100 Testversuche wo soll ich gucken?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Whiley said:

Brauchst du den admin-Zugang?

 

Nö, danke :))) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More