Jump to content
Claudiocool

Warenkorbregel visualisieren

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

frisch aus dem Urlaub zurück habe ich heute mal mit eden Warenkorbregeln rumgespielt, weil ich von einem Produkt 2 Stück abverkaufen will, dies dann mit einem entsprechenden Nachlass.

 

Also eine warenkorbregel gemacht, dass die beiden Artikel bei Vorhandensein im Warenkorb die Order um 30 EUR billiger machen, was soweit zu funktionieren scheint, bin jetzt nur noch gespannt, ob es auch nach Abverkauf der 2 Teile dann wieder normal ohne Abzug der 30 EUR weitergeht.

 

Meine Frage wäre jetzt natürlich, ob man diese Aktion irgendwie bei dem Produkt sichtbar machen könnte, quasi, um die Promotion dazu etwas anzukurbeln.

 

Geht das, und wenn ja, wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites

stell dir vor du verkaufst ein T-shirt mit drei Farben Rot 10euro grün 6 euro und blau 3 euro

 

jetzt gehst du zu der Einstellung Varianten und gibst unterschiedliche preise ein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Begrenzt lieferbare Sonderangebote - vor allem wenn es den gleichen Artikel nach Ausverkauf weiterhin zum Normalpreis gibt - sind nicht ganz unproblematisch, wenn für den Sonderpreis geworben wird, das Produkt dann aber nur noch zum Normalpreis bestellt werden kann, entsteht leicht der Verdacht eines Lockvogelangebots.

 

Es müßte eigentlich möglich sein, in solchen Einzelfällen auf der Produktseite einen Hinweis einzufügen, der per IF-Abfrage an die Lagermenge gekoppelt ist, das heißt bei Erreichen der Lagermenge, ab der zum Normalpreis verkauft wird, verschwindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Prinzip darf man es vermutlich schon, wenn man klar herausstellt, dass es soundsoviele Artikel zu dem Preis gibt. Genauso ist es ja erlaubt, zeitlich begrenzte Sonderangebote zu machen, die nach Ablauf wieder den ursprünglichen Preis kosten.

 

Im vorliegenden Fall soll damit einfach verhindert werden, dass Teile mit fest verbauter Batterie zu lange im Lager liegen und eventuell (natürlich lange nach der Gewährleistungsfrist) die Lebensdauer des Produktes verkürzt werden könnte. Also quasi soll damit der Verkauf der Ware etwas beschleunigt werden, zwar ohne Not, aber ich habe gewisse selbstauferlegte Qualitätskriterien, die ich nur ungern aufweichen möchte. Technisch ist alles weit im grünen Bereich, es soll nur so sein, dass die Lagerware immer nur ein maximales Alter hat, wobei man selbst ja auch nicht sicher sein könnte, wie lange diese Dinge schon beim Lieferanten im Lager waren.

 

Natürlich könnte man den Artikel auch duplizieren und dann die Menge zum Sonderpreis abverkaufen, die man loshaben will, danach den duplizierten wieder deaktivieren und den ursprünglichen aktivieren, dies wäre das Szenario, wenn die Lagerdauer tatsächlich zu groß würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

stell dir vor du verkaufst ein T-shirt mit drei Farben Rot 10euro grün 6 euro und blau 3 euro

 

jetzt gehst du zu der Einstellung Varianten und gibst unterschiedliche preise ein

 

Da wäre die Sache einfacher, da geht man dann mit den Varianten grundsätzlich über den Preis und steuert das dadurch, in meinem Fall gibt es keine Varianten, sondern eben ein Limit bei der Lagerdauer, das ich nicht überschreiten möchte. Das Problem taucht immer wieder zur "SaureGurken-Zeit" im Sommer auf, wobei es andererseits schwer ist, hier einfach von vornherein die Lagermengen zu reduzieren, weil eben auch die Hersteller und Lieferanten aufgrund von Urlaub weniger schnell nachliefern, so dass dann die Lieferfähigkeit in Gefahr geriete.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More