Jump to content
meine

Shop betreiben ohne kostenpflichtige Module

Recommended Posts

Hallo,

 

iich bin gerade auf der Suche nach einem Shopsystem. Zur Auswahl eben auch Prestashop. Nun mal eine generelle Frage. Ist Prestashop  1.6 auch ohne zusätzliche kostenpflichctige Module betriebsfähiig oder fehlen soviel nötige Dinge die dann durch kostenpflichtige Module erst funktionieren.Eine zweite Frage ist,wie kompliziert der Aufbau ansich ist. Lassen sich die Module bzw. funktionen auh selber schreiben oder ist das derartig kompliziert, sodass man tiefgreifede Programmierkentnisse haben muss. Arbeite derzeit mit Shopware.

 

Danke für Antworten und eure Erfahrungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun mal eine generelle Frage. Ist Prestashop  1.6 auch ohne zusätzliche kostenpflichctige Module betriebsfähiig oder fehlen soviel nötige Dinge die dann durch kostenpflichtige Module erst funktionieren.

Die Gegenfrage wäre, was für Ansprüche du hast, wie umfangreich ist der Shop und wie umfassend und speziell sind deine Vorstellungen. Prestashop kann von Haus aus sehr vieles, es gibt aber auch ein paar Standardsachen wie Zahlung auf Rechnung oder Zahlungszu- und abschläge für die man entweder ein kostenpflichtiges Modul benötigt oder individuelle Änderungen vornehmen muß. Andererseits gibt es auch viele kostenlose Module sowie Anleitungen zur Nachrüstung von Funktionen. Manchmal ist halt auch die Frage, ob es sich lohnt, 50 Euro für ein Modul zu sparen oder stundenlang selbst rumzutüfteln ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe das weitgehend wie meine Vorredner.

 

PrestaShop kann man wunderbar ohne kostenpflichtige Module laufen lassen. Am ehesten bzw. häufigsten braucht man wohl ein kostenpflichtiges Modul, wenn es um besondere Zahlungsoptionen geht. Immerhin gibt es PayPal auch kostenlos als Modul. Aber: alles ist nicht umsonst - es hängt immer von den Ansprüchen ab.

 

Und selbst wenn man ein Modul erwerben muss. In aller Regel sind die nun nicht so teuer, sodass ich es daran nicht festnageln würde. Wenn 100 oder 200 Euro für Erweiterungen zu teuer erscheinen muss sich die Rechnung selbst machen, ob es sich für den jeweiligen Zweck lohnt. In der Regel will man ja mit einem Shop etwas verdienen und spielt diese Kosten meistens schnell wieder ein.

 

Selbst Module / Anpassungen entwickelt geht wunderbar. Voraussetzung: man sollte schon mal mit HTML, PHP, CSS gearbeitet haben und diese Bereiche einigermassen überschauen können.

 

Wenn sich noch nie mit dem Betrieb eines Onlinesystems befasst hat, kann man sich auch überlegen, diese Arbeit durch externe Betreuung erledigen zu lassen. Das kostet was, befreit einen jedoch auch von vielen Fragen technischer Natur, sodass man sich mehr auf das Kerngeschäft fokussieren kann. Man unterschätzt mitunter, dass ein stabiler Betrieb - egal welches Shop-Systems - einen Grundaufwand verursacht.

 

Wenn die Wahl auf PrestaShop fallen sollte: Empfohlen wird eine Version 1.6.1.XX. Die neueren V 1.7. sind eher etwas für Leute mit viel Erfahrung, da die neusten Versionen oft noch mit gewissen Kinderkrankheiten befallen sind.

Edited by Scully (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More