Jump to content
weiricth1

Kaution von Artikeln

Recommended Posts

hi,

 

ich habe einen artikel der eine kaution hat. so jetzt möchte ich das wenn dieser artikel (a) in den warenkorb gelegt wird artikel (B) = kaution auch in dem warenkorb gelegt wird auch natürlich in entsprechender stückzahl. 

 

kann des PS ab oder braucht man ein modul oder änliches.

 

 

ich hab jetzt zwar grad ne variante getestet aber das ist nicht wirklich schön. wenn es zwei artikel wären könnte man nämlich den einen artikel schön retounieren und schon passt wieder alles. 

 

ach ja PS 1.7.1.2 und glücklich ^^

 

Grüße

 

Tom

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du da mal näher beschreiben, wie das aussehen soll? Die Sachen werden nur verliehen? Oder Tauschteile, wo im Gegenzug dann eine Art Pfand mit verrechnet wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

das sind tauschteile (wenn man das so bezeichnen kann)

 

es geht hier um Elektronische fahrtregler der ein upgrade bekommt. die methode vom hersteller ist da lustig. die schicken nen neuen raus und erwarten den alten zurück. aber wenn der kunde den alten nicht zurücksendet muss er halt die kaution als kaufpreis bezahlen. 

 

deshalb sind es zwei artikel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuch es mal über einen Artikel-Bundle.

Das sind Artikel, die aus mehreren einzelnen Artikeln bestehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, das ist dann quasi so wie Tauschteile....

 

Ich würde das prinzipiell so handhaben, dass im Shop die Gesamtsumme verrechnet wird (Kaufpreis+Pfand) und auf der Rechnung (ich hoffe jetzt nicht, du machst deine Fakturierung über den Prestashop, weil das dürfte gelinde gesagt spätestens dann zum Problem werden, wenn man anfängt, ausserhalb vom Prestashop auch noch was zu verkaufen, was irgendwann bei jedem Geschäft, das am Leben bleibt, passieren wird, ausser man heißt Amazon :)

 

Scullys Ansatz hierbei ist auch gut, weil es eventuell auch Leute gibt, die den Altartikel gar nicht zurückschicken wollen/können, dann kann man da ein wenig spielen mit Budles. Ich würde lieber in die Artiekelbeschreibung reinsetzen, dass der Altartikel innerhalb von X Tagen zurückmuss, dann gibt es eine Gutschrift in Höhe von X.XX EUR.

 

Natürlich solltest du dabei einfach mal beobachten, wie die Mitbewerber das lösen, also, wie die den Artikel anbieten.

 

Bei einer Kupplung fürs Auto werden z.B. 5 EUR Altteilepfand verrechnet, der Versand der Teile zu uns würde da schon mehr kosten, dazu kommt, dass auch ich dann das Teil zum Hersteller weiterschicken müsste, da sind dann schnell 20 EUR an Kosten für alle zusammengekommen, um ein Cashback von 5 EUR zu generieren. Alos lieber die 5 EUR mirt reinkalkuliert und nicht lange erwähnt... :)

 

Ist das der einzige Hersteller dieser Fahrregler? Sind die Verkaufsmengen so gering, dass es sich nicht lohnt, mit denen eine bessere Vereinbarung zu treffen, wie man diese Upgrades erledigen könnte?

Edited by Claudiocool (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja gut das set kostet 359,- euro und die kaution liegt bei 190 euro. also mit schnell reinrechnen ist das leider nicht. 

 

die lösung von scully hab ich mal getestet aber dann erhöht sich der gesamt preis und das is nicht das was ich will. 

 

die momentan beste lösung die ich gefunden habe ist mit varianten. das ich die variante "ohne kaution" auf standard setze mit nem warenbestand von 0 und die "mit kaution" auf 99999 und dann bei dem artikel halt sage ohne lagerbestand nicht bestellbar. dann kann der kunde nur "mit kaution" auswählen. aber im BO kommt halt dann trotzdem nur ein artikel an und nicht zwei so wie ich das wollte. 

 

so ne lösung wie bei den addon.prestashop.com wäre mir halt am liebsten. wie bei der "zen option" 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal Total inkl. Pfand berechnen wäre auch meine Wahl. Sonst bekommt man das Pfand ggf. nicht und muss dem Geld-Restbetrag nachrennen.

 

Dann Gutschrift bzw. Teilerstattung für Pfand, wenn dieses reinkommt innert Frist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

klar so is ja auch mein prozess. aber ich will halt nicht das der preis gesamt angezeigt wird sondern halt getrennt. damit es auch dann sauber auf den rechnungen etc ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn man nur Bestellungen mit Pfand will ist das so sicher i.O.

Und wenn man den Kunden soweit vertraut, dass man Pfand dann auch brkommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More