Jump to content
Borradito

Steuern für Kunden aus dem EU-Ausland und nicht EU Ausland

Recommended Posts

Guten Tag zusammen,

 

gibt es ein Modul mit dem man die Rechnungsstellung für Kunden aus dem Ausland vereinfachen kann (bsp. Rechnung ohne MwSt.)?

Immer mehr Kundenaus dem EU Ausland und nicht EU Ländern bestellen bei uns. Dort wäre es auch gut wenn diese auch beim Besuch unseres Shops die Netto Preise sehen.

 

Vielen Dank für jede Hilfe.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird mit den Ländereinstellungen gemacht. Allerdings immer bedenken, dann nur Kunden von ausserhalb der EU und Auslaunskunden aus der EU mit einer Umsatzsteuer-ID steuerfrei kaufen können, alle danderen müssen mit den Mwst-Sätzen des Shopstandortes (z.B. 19% für einen deutschen Shop besteuert werden. Nähere Infos (falls da was unklar ist), gibt es beim Steuerberater.

 

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Kunden, die aus dem Ausland sind, eh wissen, dass die Rechnung ohne Mwst. ist, was sie dann auch beim Checkout sehen und natürlich auch darauf achten, dass der Endbetrag dann steuerfrei ist. Ein paar wenige wissen das nicht, das gibt dann verlassene Warenkörbe, aber komischerweise kommen einige dann doch wieder, wenn sie merken, wie der Hase läuft. Ich weiss auch nicht, wie es sich verhält, wenn man Nettopreise anzeigt in einem Shop, den jedermann ohne weiteres besuchen kann, wir haben ja da noch eine Preisangebanverordnung zu beachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudiocool,

 

vielen Dank für die Info.

 

D.h. ich müsste im Shop unter "Lokalisierung" --> "Steuersätze" einen Steuersatz mit 0% anlegen.

Dann unter "Lokalisierung" --> "Steuerregeln" eine Steuerregel für die entsprechenden Länder mit dem vorher eingerichteten Steuersatz erstellen?

 

Oder meinst du unter "Lokalisierung" --> "Länder" --> in das jeweilige Land gehen und dort den Button "Mwst. anzeigen" auf deaktivieren?

 

 

Vielen Dank für die Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht so, dass du den Ländern (also die 29 EU-Ländern, wenn ich es gerade richtig weiss) die 19% bzw. falls du auch Waren mit 7% hast, dann die auch, den EU-Ländern zuordnest. Diese Länder haben dann diese Steuersätze, alle anderen haben 0%. Das ganze ist etwas verwirrend aufgebaut, weil der Shop ja in allen Ländern installiert sein könnte und da hat man dann netterweise des Guten zuviel gemacht und damit für etwas Verwirrung gesorgt :)

 

Du musst nun aber definitiv nicht auf jedes Land gehen und dort rumstellen.

 

Bei den EU-Ländern gibt es ja dann noch den steuerfreien Einkauf mit einer Umsatzsteueridentifikations-Nummer (VAT-ID), dafür legst du dann eine Kundengruppe an und schiebst den Kunden da rüber, wenn die ID gültig ist, ich empfehle allerdings, diese nicht vom Shop prüfen zu lassen, sondern z.B. bei

 

https://evatr.bff-online.de/eVatR/index_html

 

zu überprüfen, damit das Finanzamt am Jahresende nicht vor der Tür steht und die Umsatzsteuer nachfordert. Nach schmerzhaften Erfahrungen in der Vergangenheit prüfe ich diese Nummer bei jedem Verkauf, um sicherzugehen, dass diese Nummer noch gültig ist. In der Kundengruppe kannst du dann einstellen, dass die keine Umsatzsteuer zahlen.

 

Wenn die Leute dann eingeloggt sind, sehen sie ihre aktuell gültigen Preise mit der richtigen Steuerzuordnung. Leider ist der Shop hier an der Stelle mit der Umsatzsteuerangabe (zzgl. bzw. inkl. Mwst) etwas verwirrend, hier wäre es schön gewesen, wenn der Steuersatz mit angegeben worden wäre, also z.B. inkl. 0% Mwst. oder zzgl. 0% Mwst., das hätte den letzten Rest Unsicherheit beim Einkauf genommen. Ich habe das damals versucht, bin aber nicht wirklich weitergekommen :)

 

Im 1.6.1.x wird das bei den Steuerregeln gemacht.

Edited by Claudiocool (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudiocool,

 

vielen Dank für den input!

 

Die DE Standard Rate mit 19% gibt es bereits. Dort sind auch die EU Länder zugeordnet.

Wo genau muss ich nun im PS die 0% anlegen?

Ich müsste unter "Lokalisierung" --> "Steuersätze" eine neue Regel erstellen mit 0%.

Zusätzlich noch unter "Lokalisierung" --> "Steuerregel" auch noch eine erstellen?

Wo weise ich dann den restlichen Ländern genau diesen Steuersatz zu?

 

Vielen Dank für die Mühe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, Claudiocool, ich glaube, hier geht etwas durcheinander, zzgl. 0 % MwSt. oder gar inkl. 0 % MwSt. gibt es nicht.

 

Normalerweise funktioniert das mit der Steuer automatisch, wenn alles richtig eingestellt ist. Wenn sich ein Kunde mit einer Lieferadresse eines Nicht-EU-Landes anmeldet, bekommt er Preise ohne MwSt. zu sehen und es steht auch nichts von MwSt. auf der Rechnung, nur den Textzusatz "umsatzsteuerfreie Ausfuhrlieferung" muß man glaube ich noch ergänzen. Kunden aus der EU bekommen die MwSt. ganz normal berechnet, sie haben aber, sofern das UStIdNr.-Modul aktiviert und richtig eingestellt ist (eigenes Land muß eingetragen werden, ist evtl. falsch übersetzt), bei der Anmeldung die Möglichkeit, ihre USt-IdNr. einzutragen (das Feld erscheint nach der Auswahl des EU-Landes) und dann wird auch ihnen keine MwSt. angezeigt, hier ist ein anderer Text auf der Rechnung erforderlich. Wichtig, nicht als unversicherten Brief versenden, da man die Ausfuhr gegenüber dem Finanzamt nachweisen können muß. Mit einem Geschäftskundenvertrag werden z. B. DHL-Pakete ins Nicht-EU-Ausland erheblich günstiger, bei kleineren Lieferungen ist aber auch ein Einschreibbrief sinnvoll!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Info rictools.

 

Wenn ich jetzt Kunden von den Kanarischen Inseln ( Gran Canaria) habe läuft die Adresse im PS unter Spanien.

Jedoch werden für die Kanarischen Inseln keine MwSt. berechnet (laut Steuerberater).

 

Wo stelle ich dies nun im Prestashop ein?

Als neue Zone habe ich die Kanarischen Inseln bereits angelegt.

Müsste ich jetzt unter Lokalisierung --> Länder auch die Inseln jeweils hinzufügen?

Wo müsste ich für das neu erstelle Land dann die MwSt. auf 0 % stellen?

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmh, ich hätte eigentlich erwartet, daß Prestashop das beherrscht, so weit ist Spanien ja auch nicht von Frankreich entfernt ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nanananaa.... wir reden von der Preisangabe beim Artikel, dort steht sehr wohl immer noch inkl. oder zzgl. Mwst... Was mich schon stört, seit ich den Prestashop fertig habe, da war es aber dann zu spät, deswegen noch einen anderen Shop aufzusetzen :)

 

Eigentlich wollte ich das ja wieder aufgreifen, wenn der Shop fertig ist, jetzt ist die Sache natürlich wieder auf der Liste :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade mal geschaut, bei mir steht da allerdings auch "zzgl. MwSt.", "ohne MwSt." wäre vielleicht besser. Andererseits muß ja auch der Nicht-EU-Auslandskunde oft Mehrwertsteuer bezahlen, nur nicht an mich, sondern als Einfuhrumsatzsteuer an den Zoll oder das Transportunternehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur ist das nichts, was du kassierst.... daher darfst du das auch nicht auspreisen :)

 

Wenn es möglich gewesen wäre, den Mehrwertstersatz nach Art "inkl. 19% Mwst" anzugeben, wäre das Ganze weniger zweideutig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Eingabe ohne MwSt. ist da schon sinnvoll, so sieht der Kunde, was er wirklich im Shop bezahlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber das läßt sich nicht sauber darstellen.... denn ohne Mwst heißt ja nicht, dass da hinterher nicht irgendwo im Verlauf des Checkouts noch irgendwo die Steuer dazukommt. Wenn da stünde zzgl. 0% Mwst wäre es eindeutiger... Aber da kann man nun philosophieren, wie man will, mir ist es damals nicht gelungen, die Prozentangabe reinzusetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, wundere mich, das Presta hier keine vernünftige Lösung anbietet.

 

Steuerrechtlich wäre es so richtig:

 

1. Verkauf Shop aus Deutschland an Endkunden in der EU --> Deutsche Umsatzsteuer ist zwingend zu berechnen

2. Verkauf Shop aus Deutschland an Endkunden im Drittland (NON-EU) --> Steuerfreie Ausfuhrlieferung --> Achtung, gemäß meiner letzten Umsatzsteuerprüfung muss dieser Hinweis zwingend auf den Rechnungen stehen, sonst kann das FA die UST nachfordern.

3. Verkauf über Shop aus Deutschland an Kunden in der EU mit Umsatzsteuer-ID --> steuerpflichtiug, aber steuerbefreit --> also Berechnung ohne Steuer mit dem zwingendem Hinweis auf der Rechnung auf "steuerfreie innergemeindschaftliche Lieferung"

4. Verkauf über Shop aus Deutschland an Kunden in der EU an Unternehmen in der EU OHNE Angabe einer Umsatzsteuer-ID --> zwingend deutsche Ust. zu berechnen --> zu behandeln wie --> 1.

 

Diese ganze Prozere konnte mein alter epages-Shop super abbilden - eine Lösung konnte ich bisher über Presta nicht finden. In den letzten Tagen haben bei mir zwei Kunden gekauft, die eine gültige UST-ID angegeben hatten, trotzdem wurde deutsche UST berechnet, Kunde zahlt auch noch direkt mit Kreditkarte, meldet sich anschließend, dass er zuviel gezahlt habe.......jetzt folgt eine wilde Erstattungs- und Rückbuchungsorgie.........eine vernünftige Lösung über Presta habe ich noch nicht gefunden, aus diesem Post hier werde ich ehrlich gesagt nicht schlau..............

 

Vorschriften:

Deutsche Unternehmen, die innergemeinschaftlich steuerfreie Lieferungen im Binnenmarkt tätigen, müssen nach den geltenden Rechnungsvorschriften auf ihre Rechnungen einen Hinweis auf die Steuerfreiheit und deren Grund setzen; vergleiche § 14 Abs. 4 Satz 1 Nr. 8 Umsatzsteuergesetz (UStG) in Verbindung mit Abschnitt 14.6 Abs. 20 Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE). Einzelheiten hierzu finden Sie im Dokument Pflichtangaben in Rechnungen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

1. Verkauf Shop aus Deutschland an Endkunden in der EU --> Deutsche Umsatzsteuer ist zwingend zu berechnen

 

Vorsicht, das gilt so aber nur wenn du vom Umsatz her nicht die sog. Erwerbsschwellen überschreitest.

https://www.hk24.de/produktmarken/beratung-service/recht_und_steuern/steuerrecht/umsatzsteuer_mehrwertsteuer/umsatzsteuer_mehrwertsteuer_international/Lieferschwellen/1167678

Das Ganze kann also durchaus kompliziert werden.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, wundere mich, das Presta hier keine vernünftige Lösung anbietet.

Normalerweise funktioniert das genau so wie von dir geschildert (nur die Vermerke auf der Rechnung müssen wohl noch nachgerüstet werden). Möglicherweise ist bei dir etwas falsch konfiguriert, welches Land ist denn im Modul Europäische USt-Identifikationsnummer eingestellt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise funktioniert das genau so wie von dir geschildert (nur die Vermerke auf der Rechnung müssen wohl noch nachgerüstet werden). Möglicherweise ist bei dir etwas falsch konfiguriert, welches Land ist denn im Modul Europäische USt-Identifikationsnummer eingestellt?

 

Deutschland, und die automatische Prüfung habe ich ausgestellt. Wenn Du diesen Punkt meinst:

 

"Herkunftsland des Kunden --> Deutschland

Filter für Herkunftsland setzen"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann müßte es funktionieren, resette mal das Modul. Oder es hakt an einer anderen Einstellung, teste am besten mal ausführlich oder schau dir die Bestellungen mit der falschen Berechnung noch einmal genau an, ist das Lieferland in der EU oder vielleicht nur die Rechnungsadresse? Tritt das Problem vielleicht nur bei Kreditkartenzahlung auf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 26.7.2017 at 4:00 AM, rictools said:

[...]nur die Vermerke auf der Rechnung müssen wohl noch nachgerüstet werden[...]


Sorry, das sich den Post noch einmal aufgreife - aber ich sitze gerade an einem ähnlichen "Problem" und suche derzeit nach einer Möglichkeit, den Hinweis auf die MwSt-Befreiung auf Rechnungen in das Nicht-EU-Ausland zu ergänzen. Hat jemand einen Tipp?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich  verwende folgenden Code:

{if $tax_exempt}
        <tr>
                <td><div style = "font-size: 9pt; font-weight: bold; width: 100%">{l s='Umsatzsteuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung' pdf='true'}<br />Ihre USt-IdNr. / UID / TVA / VAT / BTW: {$addresses.invoice->vat_number}</div></td>
        </tr>
        {else if (($order_invoice->total_paid_tax_incl - $order_invoice->total_paid_tax_excl) == 0)}
        <tr>
                <td><div style = "font-size: 10pt; font-weight: bold; width: 100%">{l s='Umsatzsteuerfreie Ausfuhrlieferung' pdf='true'}</div></td>
        </tr>
    {/if}

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, rictools said:

Ich  verwende folgenden Code:

{if $tax_exempt}
        <tr>
                <td><div style = "font-size: 9pt; font-weight: bold; width: 100%">{l s='Umsatzsteuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung' pdf='true'}<br />Ihre USt-IdNr. / UID / TVA / VAT / BTW: {$addresses.invoice->vat_number}</div></td>
        </tr>
        {else if (($order_invoice->total_paid_tax_incl - $order_invoice->total_paid_tax_excl) == 0)}
        <tr>
                <td><div style = "font-size: 10pt; font-weight: bold; width: 100%">{l s='Umsatzsteuerfreie Ausfuhrlieferung' pdf='true'}</div></td>
        </tr>
    {/if}


Super, danke! Und wohin genau hast Du den gepackt? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dachte, das wüßtest du, da du nicht nach dem Hinweis für's EU-Ausland gefragt hast, dieser wird ja durch diesen Code ersetzt. Hast du Prestashop 1.6 und eleazars Rechnungsvorlage?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso, ne, dann bin ich wohl auf dem falschen Dampfer. ;) Hab die 1.7 und dachte, das ließe sich vielleicht einfach über Deinen Code und die invoice.tpl im PDF-Verzeichnis lösen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da wird das wohl genauso oder ähnlich funktionieren. Findest du denn einen Code für den EU-Versand?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt eine invoice.tax-tab.tpl - möglicherweise ist es dieser Codeabschnitt hier (ist jedenfalls gerade das einzige mit Taxes, das ich finden kann), ich kenne mich allerdings noch nicht wirklich gut mit Prestashop aus... ;)

 

{if $tax_exempt}

	{l s='Exempt of VAT according to section 259B of the General Tax Code.' d='Shop.Pdf' pdf='true'}

{elseif (isset($tax_breakdowns) && $tax_breakdowns)}
	<table id="tax-tab" width="100%">
		<thead>
			<tr>
				<th class="header small">{l s='Tax Detail' d='Shop.Pdf' pdf='true'}</th>
				<th class="header small">{l s='Tax Rate' d='Shop.Pdf' pdf='true'}</th>
				{if $display_tax_bases_in_breakdowns}
					<th class="header small">{l s='Base price' d='Shop.Pdf' pdf='true'}</th>
				{/if}
				<th class="header-right small">{l s='Total Tax' d='Shop.Pdf' pdf='true'}</th>
			</tr>
		</thead>
		<tbody>
		{assign var=has_line value=false}

		{foreach $tax_breakdowns as $label => $bd}
			{assign var=label_printed value=false}

			{foreach $bd as $line}
				{if $line.rate == 0}
					{continue}
				{/if}
				{assign var=has_line value=true}
				<tr>
					<td class="white">
						{if !$label_printed}
							{if $label == 'product_tax'}
								{l s='Products' d='Shop.Pdf' pdf='true'}
							{elseif $label == 'shipping_tax'}
								{l s='Shipping' d='Shop.Pdf' pdf='true'}
							{elseif $label == 'ecotax_tax'}
								{l s='Ecotax' d='Shop.Pdf' pdf='true'}
							{elseif $label == 'wrapping_tax'}
								{l s='Wrapping' d='Shop.Pdf' pdf='true'}
							{/if}
							{assign var=label_printed value=true}
						{/if}
					</td>

					<td class="center white">
						{$line.rate} %
					</td>

					{if $display_tax_bases_in_breakdowns}
						<td class="right white">
							{if isset($is_order_slip) && $is_order_slip}- {/if}
							{displayPrice currency=$order->id_currency price=$line.total_tax_excl}
						</td>
					{/if}

					<td class="right white">
						{if isset($is_order_slip) && $is_order_slip}- {/if}
						{displayPrice currency=$order->id_currency price=$line.total_amount}
					</td>
				</tr>
			{/foreach}
		{/foreach}

		{if !$has_line}
		<tr>
			<td class="white center" colspan="{if $display_tax_bases_in_breakdowns}4{else}3{/if}">
				{l s='No taxes' d='Shop.Pdf' pdf='true'}
			</td>
		</tr>
		{/if}

		</tbody>
	</table>

{/if}

 

EDIT:

Andererseits (gerade gefuden) gibt es im Backend bei 1.7 eine Option, einen "Legal Free Text" pro Sprache frei zu definieren, der dann in der invoice.tpl per

 

<p>{$legal_free_text|escape:'html':'UTF-8'|nl2br}</p>

 

ausgelesen wird. Möglicherweise ließe sich hier dann ein entsprechender Hinweis eingeben/hinterlegen, der dann ausgelesen wird, wenn (($order_invoice->total_paid_tax_incl - $order_invoice->total_paid_tax_excl) == 0) - Weiß allerdings gerade nicht so genau, wie ich das umsetzen soll. Ich glaube zwar, den Code einigermaßen zu verstehen, kann aber selbst so gar nicht coden... ;)

ord-invoice001-options.png

Edited by Tobias
Zweiten möglichen Ansatzpunkt gefunden (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So könnte es passen:

{if $tax_exempt}

	{l s='Exempt of VAT according to section 259B of the General Tax Code.' d='Shop.Pdf' pdf='true'}

{else if (($order_invoice->total_paid_tax_incl - $order_invoice->total_paid_tax_excl) == 0)}
        
        {l s='Umsatzsteuerfreie Ausfuhrlieferung' d='Shop.Pdf' pdf='true'}

{elseif ...

Was das d='Shop.Pdf'  bedeutet, weiß ich nicht, probier's einfach mal so aus. Es kann natürlich auch sein, daß die Variablen für Preis inkl. und Preis ohne MwSt. anders lauten, müßtest du dann aus den Dateien, die das PDF erzeugen, heraussuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More