Jump to content
Lausli

Paydirekt für Prestashop

Recommended Posts

Hallo liebe E-Commerc'er :)

 

Mir ist heute mal so eingefallen, da gab es ja mal etwas. Etwas was PayPal den Rang abjagen sollte von den deutschen Entwickelt. Nach etwas googlen hatte ich den Namen dann gefunden "Paydirekt".

 

Auf der Seite der Partner steht bei Prestashop ja davon nichts. Wird wohl auch nie.

 

Nun habe ich nach etwas suche das hier gefunden:
https://www.sellxed.com/shop/de/eur/software/manual/pdf/de/prestashop-paydirekt-zahlungs-modul.html/

 

Kostet aber auch stolze 170€

https://www.sellxed.com/shop/de/eur/prestashop-paydirekt-zahlungs-modul.html

 

Eigentlich sollte Paydirekt ein eigenes Modul zur Verfügung stellen. Konnte ich aber nicht finden.

 

Hat jemand Erfahrungen mit Paydirekt?

Edited by Lausli (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis jetzt fristet Paydirekt ein Nischendasein, 1100 Onlineshops (plus die Plattform Rakuten), das ist noch nicht einmal 1 Shop pro teilnehmender Bank. Und die Banken nehmen offenbar auch nicht jeden Händler auf, müßtest du also auf jeden Fall zuerst mit deiner Hausbank klären. Die Kosten für ein Modul dürften sich wohl nur für größere Shops lohnen, zumal du nach 12 Monaten möglicherweise erneut Geld dafür ausgeben mußt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde ich wirklich beeindruckend, wie dieser Dienst Typisch Deutsch gehandelt wird.

 

Es ist teuer und Kompliziert und umständlich. Auf der einen Seite wollen Sie PayPal Konkurrenz machen und der scheinbar eigentliche Punkt: Geld verdienen. An sich ja völlig normal, aber im Ungleichgewicht.

 

PayPal ist ja auch teuer, aber wenigstens Userfreundlich. Ich gehe daher mal davon aus, dass es wie viele Deutsche Projekte floppen wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur um das auch mal zu ergänzen:

 

Bei PayPal ist auch nicht alles Gold, was glänzt.

Imho ist PayPal eines der Module, welche regelmässig Sorgen machen.

Und entwickelt wird es ja von PayPal selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

PayPal ist aber - anders als zumindest bisher PayDirekt - sehr weit verbreitet und damit schon fast ein Muss. Das "offizielle" Modul wird von 202 ecommerce entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der Webseite von Paydirekt steht, dass in Kürze ein kostenloses Modul für Prestashop kommt.

Zu Paypal möchte ich mal sagen, bei PayPal plus bekommt bei einer Zahlung von 9,90 PayPal 0,54 Euri, ich finde das eine Frechheit!

Ich habe heute den ANtrag an meine Bank gestellt, sobald paydirekt kommt, kann es losgehen!

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Stefan Gold said:

Ich habe heute den ANtrag an meine Bank gestellt, sobald paydirekt kommt, kann es losgehen!

Weißt du denn schon, ob die Kosten niedriger sind als bei PayPal?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, nein, aber sie werden nicht höher sein. Im Antrag steht:

 

  1. Im Falle eines Vertragsschlusses direkt mit den Zahler-Banken ohne Händlerkonzentrator (Typ 1)2 ergeben sich die Entgelte für die Leistungen jeder Zahler-Bank bzw. zwischengeschalteten Bank aus der zwischen Händler und der jeweiligen Zahler-Bank bzw. deren Vertretern oder einer zwischengeschalteten Bank noch zu vereinbarenden Entgeltvereinbarungen.

Also erst wenn man angenommen wurde, bekommt man das wohl mitgeteilt. Wenn ich es weiß, poste ich es hier.

Merkwürdig ist es schon, aber der Antrag kostet ja nichts...

 

https://www.paydirekt.de/haendler/paydirekt-online-bezahlen-haendler-kosten-verhandelbar.html

 

 

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre super, wenn wir paydirekt bald nutzen können. Ich warte auch auf die Schnittstelle?

Welche anderen Payment Schnittstellen habt ihr noch im Einsatz.

Suche was für Sofortüberweisung, was könnt ihr empfehlen?

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Sofortüberweisung gibt es doch ein kostenloses Modul. Bei Anmeldung zu der Zahlungsart fällt allerdings eine monatliche Grundgebühr an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, bin davon abgewichen, 5 EUR pro Monat + Transaktions-Gebühr. Da lässt auch Paypal grüßen, nur die zahlen hier wenig steuern.

 

VG

ADursun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Paydirekt macht leider ein riesen Ding aus der Händleranmeldung... bis ich das mal alles ausgefüllt hatte, was die wissen wollten... dazu musste ich noch eine Gläuber ID haben, warum auch immer. Dann muss man das ausdrucken.... sehr lustig, wie in guten alten zeiten, rund 30 Seiten und ca. 4 mal unterschreiben in Gegenwart eines Bankangestellten .... die sind nicht ganz so Gechilled wie Payapl. 

Trotzdem will ich es unterstützen denn PayPal Plus verlangt doch saftige Gebühren!

Jetzt warte ich auf die Freigabe und das fertige Modul für Prestashop

 

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More