Jump to content
GrafFoto

Postkarten Onlineshop Presta

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

jetzt sind tatsächlich über 2 Jahre ins Land gegangen seitdem ich mir das erste Mal Presta installiert hatte.

 

Aber nun habe ich endlich den Umstieg von Shop-to-Date auf Presta geschafft. Ich verkaufe schon seit über 10 Jahren Postkarten im Internet und hatte meinen S2D Shop extrem gut angepasst und auch einiges für SEO getan, sodass der Umstieg deutlich komplizierter war, als einen neuen Shop aufzusetzen. Einarbeitung in Presta, Template anpassen, Produkte übernehmen und alle händisch noch mal überarbeiten, den ganzen Blog per drag&drop neu anlegen (gleich 2x, weil ich noch mal das Modul gewechselt habe), Content übernehmen, 1.000 Module testen ... aber nun ist es geschafft!

 

Wenn ihr mal schauen wollt, hier geht es zu meinem Postkarten Onlineshop.

 

Ein wenig hadere ich noch mit der Geschwindigkeit, vor allem im Mobile-Bereich, aber sonst bin ich ziemlich zufrieden und hoffe, ihr findet nicht gleich ein paar Bugs.

 

Viele Grüße an alle anderen Presta Nutzer

 

Jürgen

 

Edited by GrafFoto (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht soweit sehr stimmig aus.

 

- Das einzige was mir beim ersten durchblättern auffällt (ist aber glaube ich Geschmackssache), wenn man die Maus über ein Produkt bewegt und die Vorschau, in den Warenkorb, ... Ansicht umschaltet, verschiebt sich alles darunter recht weit.

Wie gesagt nichts gravierendes aber mich persönlich würde es stören.

 

- In den Kategorien finde ich die 3 großen Überschriften die in den meisten Fällen auch sehr ähnlich sind, etwas penetrant.

 

- Ist es Absicht das der Warenkorbbutton in den Produkten 2 Reihig und somit sehr groß ist? Das Warenkorb Icon würde ich versuchen mit in die selbe Zeile zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Shad,

 

danke für die Anmerkungen ... bei den Überschriften gebe ich dir recht, da fehlt aber vor allem bei vielen Kategorien etwas Content dazwischen ...

 

Bei dem Warenkorbbutton ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass das nicht Presta-Standard ist - das muss ich mir noch mal durch den Kopf gehen lassen. Bei Mobile-Auflösung wird er ja kleiner, von daher find ich iuhn gar nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde es nicht evtl reichen die Schrift in der nicht mobilen Version etwas zu verkleinern? Könnte sein das das Icon dann automatisch da vor rückt. Auf jeden Fall sollte es möglich sein mit CSS etwas daran zu schrauben ohne die mobile Version zu verändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Größe des Warenkorb-Buttons ist Prestashop-Standard, finde ich auch nicht falsch, weil es sowieso keine Varianten gibt und somit genug Platz in der Spalte.

 

Was mir auffällt:

 

Ganz oben im Header der Text "Versandkostenfrei ab 40 EUR ..." ist nicht verlinkt, sollte zur Versandkosteninfo führen.

 

Der schwarze Warenkorb rechts oben wirkt etwas als Fremdkörper.

 

Die horizontale Navigationsleiste mit nur 4 kurzen Links wirkt etwas ärmlich, warum findet man da nicht wie üblich die wichtigen Links zu den Kategorien?

 

Browsericon ist ein Stern, der findet sich aber nicht in eurem Logo, warum nicht ein Schmetterling?

 

Warum finde ich in der Rubrik "Postkarten Abverkauf" neben Postkarten auch Etiketten, Magnete, Notizbücher .. ?

 

Die Fotos scheinen mir stark komprimiert zu sein, auch ist das Format oft klein (rechtliche Beschränkung?), lassen so nicht unbedingt einen Schluß zur Qualität der Karten zu.

 

Das Wasserzeichen "Klauschutz" ist häßlich und wirkt nicht professionell.

 

Auslandsversandkosten sind unlogisch, bei einer Bestellung von 100 EUR zahlt man 15,00 EUR, bei zwei getrennten Bestellung von je 50 EUR = auch 100 EUR nur 10,00 EUR. So sorgt man für geringe Warenkorbwerte.

 

Die Lieferfrist nach dem Zeitpunkt der Auftragsbestätigung durch den Händler (auf den der Kunde keinen Einfluß hat und den er auch nicht voraussehen kann) zu berechnen dürfte unzulässig sein.

 

Zum Teil habe ich den Eindruck, die Website richtet sich nicht an mich als menschlichen Kunden, sondern an Google & Co., das erinnert negativ an Pseudo-Testseiten mit Affiliate Links und ähnliches. Dazu kommen nicht selten Rechtschreib- und Grammatik- / Satzbaufehler. Ein Beispiel:

 

 

Weihnachtskarten rechtzeitig bestellen

Bitte denken Sie doch daran, Ihre Weihnachtskarten rechtzeitig zu bestellen! Sie können bei uns das ganze Jahr über unseren weihnachtlichen Motive bestellen. Mit allem, was man rechtzeitig vor dem Fest erledigt, hat man weniger Stress.

Bestellen, bestellen, bestellen gleich dreimal in diesem kurzen Text, der zweite Satz unvollständig, insgesamt hohles Geschwätz (sorry ...). Der Begriff "rechtzeitig" wird einem schon im Text davor regelrecht mit dem Holzhammer eingeklopft ...

 

Viel freundlicher als diese Belehrung erschiene mir als Kunde hier ein Angebot eines Blitzversands für spätentschlossene Kunden.

 

Wenn man noch keine Weihnachtskarten für 2017 anbieten kann (inwieweit sind Weihnachtskarten eigentlich an ein Jahr gebunden ..?), sollte man diese Rubrik auch nicht anzeigen. Dazu noch mit einem attraktiven Bild, das ich wahrscheinlich gar nicht als Karte finden kann, oder (weil das Bild von Fotolia ist)?

 

In der Rubrik "Postkarten Muttertag" finde ich keine einzige Karte, die ich als Muttertagsgruß meiner Mutter schicken würde, viele Karten sind absolut unpassend ("Verdammt! Ich habe mich in meine Mutter verwandelt.") ...

 

Deshalb sorry wenn ich hier kein Wort des Lobes finde, als Kunde wäre der Shop für mich nichts ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das einzige was mir beim ersten durchblättern auffällt (ist aber glaube ich Geschmackssache), wenn man die Maus über ein Produkt bewegt und die Vorschau, in den Warenkorb, ... Ansicht umschaltet, verschiebt sich alles darunter recht weit.

Mich würde dieser Effekt nun sehr stören. Wenn ich mit der Maus über die Produkte fahre, dann verschieben sich die Produkte-Container, es flimmert vor lauter Dynamik fast schon. Das Design ist eher etwas bieder geraten.

 

Die Startseite ist für meinen Eindruck viel zu umfangreich und auch etwas unübersichtlich.

Aber: Es gibt schöne Postkarten zu kaufen, und so soll es dann auch sein.

 

Allzeit gute Verkäufe und weiterhin Erfolg.

Edited by Scully (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen,

 

ich habe mir nur kurz die Startseite angeschaut:

 

1.) Der Smarty/EUAC Fehler mit der Verdopplung der "zzgl. Versandkosten.. etc" tritt bei dir auf. Einfach im BO Smarty-Cache deaktivieren, der Cache bringt sowieso nicht viel.

 

2.) Die Anordnungen scheinen mir verkaufstaktisch schlecht gelöst, unwichtiges wie Versand und das "rund um die Postkarten-Blah Blah" kommen gleich unter dem Slider, um Produkte zu sehen muß man erstmal nach unten scrollen.

 

3.) Der Header, mit ebenfalls viel Unwichtigem, den man bei Aufruf der Seite als erstes sieht, ist viel zu hoch,; den oberen blauen Balken kannst du getrost auf ein Drittel reduzieren, die Suche in die Menuzeile verlagern, die Abständ zum Logo verkleinern etc. und unbedingt den schwarzen Balken vom Warenkorb entfernen oder umfärben.

 

4.) Die Zwischenüberschrift "Beliebte Produkte" passt natürlich garnicht, entweder entfernen oder umbenennen.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More