Jump to content

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

Ich habe eben einen PrestaShop auf einen neuen Hoster umgezogen (bisher ohne Domain)

Habe also die Datenbank kopiert, alle Dateien kopiert und alles auf dem neuen Hoster eingerichtet (also auch die settings.php)

 

Wenn ich jetzt den Prestashop Ordner ansich im Webspace aufrufe über den Browser, werde ich auf die alte Domain und damit auch noch den alten Webspace/alten Shop geleitet.

 

Woran kann das liegen?

 

Vielen Dank

Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eben einen PrestaShop auf einen neuen Hoster umgezogen (bisher ohne Domain)

Habe also die Datenbank kopiert, alle Dateien kopiert und alles auf dem neuen Hoster eingerichtet (also auch die settings.php)

 

Wenn ich jetzt den Prestashop Ordner ansich im Webspace aufrufe über den Browser, werde ich auf die alte Domain und damit auch noch den alten Webspace/alten Shop geleitet.

Einen ähnlichen Fall haben wir gerade in einem anderen Thread ...

 

Was heißt "im Webspace", könntest du etwas genauer werden?

 

Existiert eine Umleitung per .htaccess?

 

Wurde die Domain in der Datenbank geändert?

 

Und warum in aller Welt zieht man zu einem neuen Hoster um, ohne nicht auch die Domain umzuziehen, ich werde es nicht verstehen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och.... da gibt es viele Gründe, wobei die wenigsten wirklich nachvollziehbar sind, wenn man genauer hinsieht :)

 

Wer einen Prestashop umzieht, tut dies oft aus Gründen der Performance, weil der alte Hoster vollmundig behauptet hat, für wenig Geld die nötige Leistung zu liefern. Allerdings sollte man dann eben alles umziehen, auch die Domain, man kann ja, bis der DNS überall gültig ist, beim alten Hoster auf die neue IP umleiten, aber wenn dann alles umgezogen ist, müssen halt die Settings vollends korrekt gesetzt werden.

 

Dass man auf der alten Domain landet, ist meist der Tatsache geschuldet, dass bei den Einstellungen im BO unter SEO&URL gerne vergessen wird, auch hier die korrekten Daten zu setzen, dann ist klar, dass dann dahin geleitet wird, wo der Nameserver hinpointet ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen ähnlichen Fall haben wir gerade in einem anderen Thread ...

 

Was heißt "im Webspace", könntest du etwas genauer werden?

 

Existiert eine Umleitung per .htaccess?

 

Wurde die Domain in der Datenbank geändert?

 

Und warum in aller Welt zieht man zu einem neuen Hoster um, ohne nicht auch die Domain umzuziehen, ich werde es nicht verstehen ...

 

Ich meine die System URL von 1und1 direkt, welche auf den Webspace zeigt.

An die htaccess hatte ich auch schon gedacht und diese darauf hin gelöscht. War das falsch?

In der DB hab ich bisher nichts geändert, wo muss ich dort denn Sachen ändern?

 

Die Domains werden erst umgezogen wenn der Shop fertig auf dem neuen Server liegt, momentan liegt noch ein alter und laufender Shop auf der alten URL, der keine Downtimes haben soll.

 

Vielen Dank

 

 

 

 

Dass man auf der alten Domain landet, ist meist der Tatsache geschuldet, dass bei den Einstellungen im BO unter SEO&URL gerne vergessen wird, auch hier die korrekten Daten zu setzen, dann ist klar, dass dann dahin geleitet wird, wo der Nameserver hinpointet ;)

 

Wo kann ich das im nachhinein noch ändern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zunächst mal hätte ich das an deiner Stelle dann einfach mal in eine Subdomain gesteckt, dann kannst du alles fertigkonfigurieren und zum Start dann nur die Umleitung rausnehmen.

 

SEO und URL findet man in den Voreinstellungen im Backend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sollte ich jetzt am besten alles nochmal löschen auf dem neuen Webspace inkl DB , den Shop auf dem alten umkonfigurieren und dann alles nochmal neu umziehen?

 

Hab die Domain in der neuen Datenbank geändert, und das Problem besteht leider immer noch

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab die Domain in der neuen Datenbank geändert, und das Problem besteht leider immer noch

Es gibt hier eine ausführliche Anleitung zum Umzug, die ich erst gestern früh in einem anderen Thread verlinkt habe, sorry, ich suche nicht mehrmals am Tag das gleiche raus! Wenn die Adresse bei deinem neuen Provider (xyz.online.de?) immer noch zum alten Shop umgeleitet wird, muß es irgendwo noch eine Weiterleitung geben, schau mal in die Domaineinstellungen bei 1&1, auf welchen Ordner die Domain xyz.online.de zeigt und ob das der Ordner ist, in dem dein neues Prestashop liegt (normalerweise ein Unterordner, kannst du per FTP überprüfen). Lege eine txt- oder jpg-Datei per FTP in den Hauptordner der Presta-Installation und prüfe, ob sie sich mit xyz.online.de/testbild.jpg aufrufen läßt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vielen Dank für eure Hilfe, hab alles nochmal schrittweise von Anfang an gemacht und jetzt funktioniert es soweit.

 

Allerdings tritt jetzt ein Error auf, wenn ich im Backend die Module aufrufen will.

 

Folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

 

 

[PrestaShop] Fatal error in module file :/homepages/6/d672998787/htdocs/newwave/classes/module/Module.php(1361) : eval()'d code:
Cannot 'continue' 2 levels

 

Der Code an der Stelle der Fehlermeldung in der Module.php ist folgender:

 

 

   if (eval('if (false){    '.$file."\n".' }') !== false) {
                        require_once(_PS_MODULE_DIR_.$module.'/'.$module.'.php');
                    } else {
                        $errors[] = sprintf(Tools::displayError('%1$s (parse error in %2$s)'), $module, substr($file_path, strlen(_PS_ROOT_DIR_)));
                    }

 

Google hat bisher nichts brauchbares ergeben.

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte oder hatte schonmal so ein Problem?

 

Vielen Dank

Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht für mich so aus, als habe das mit einem Modul zu tun, würde erst mal unter Erw. Einst. - Leistung Fremdmodule deaktivieren, wenn das hilft, nach und nach einzelne Module deaktivieren um herauszubekommen, an welchem Modul es liegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey rictools,

danke für die Antwort.

Hab die Fremdmodule deaktiviert, aber das Problem besteht weiterhin.

 

Grüße

Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ab wann trat denn der Fehler auf? Weil du schreibst oben, dass es soweit funktioniert hat.

 

Ja seit dem Umzug.

Hab im Backend auf Module geklickt, und der Fehler war da.

Kann ich Module manuell deinstallieren? Also reicht es, diese aus dem Ordner auf dem Server zu löschen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja seit dem Umzug.

Hab im Backend auf Module geklickt, und der Fehler war da.

Kann ich Module manuell deinstallieren? Also reicht es, diese aus dem Ordner auf dem Server zu löschen?

Zumindest sollten sie den Aufruf der Modulseite dann nicht mehr stören, aber vorher sichern!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich alle Module lösche aus dem Ordner, kann ich die Modulseite wieder aufrufen. Allerdings sehe ich beim Shop jetzt nur noch eine weiße Seite und die Artikel kann ich im Backend auch nicht mehr aufrufen. Gibt es eine Liste von Core Modulen die ich aufjedenfall wieder reinschieben sollte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab jetzt alle wieder reingeschoben und hab wieder das selbe Problem, gibt es keine Möglichkeit rauszufinden, welches Modul das Problem verursacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eventuell schiebst du nur mal die, rein, die standardmäßig drin sind, wenn da dann schon der Übeltäter sitzt, eins nach dem anderen de- und reinstallieren, bis du den Übeltäter hast. Danach die weiteren Module reinschieben und jedesmal testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schiebe die Hälfte wieder rein, wenn du nicht reinkommst, die andere Hälfte, dann weißt du erst mal, in welcher Hälfte der Übeltäter sitzt. Dann wieder davon die Hälfte und so weiter ...

 

Du findest in der Prestashop-Anleitung aber auch eine Liste der Standard-Module, wenn du gezielt erst mal diese reinschieben willst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zwar ist der Fred schon älter aber bei mir taucht nun das selbe Problem auf. Habe eine Subdomain angelegt, inklusive eigenem Ordner auf den diese verweist. Alle Umleitungen außerhalb Prestashop sind schon ausgeschlossen, alle URLs in der Datenbank schon angepasst, der Zugriff auf eine einzelne JPG unter der Subdomain funktionierte auch. Sobald ich aber via Subdomain auf die Testinstallation zugreifen will wird wieder auf die ursprüngliche Domain und Installation umgeleitet. Kann es an den Redirect-Einstellungen in SEO & URLs liegen bei "Zur kanonischen URL weiterleiten"? War vor dem Backup auf 301. Und wenn ja, wo ändere ich dieses in der Datenbank? Im Voraus vielen Dank! Prestashop-Version ist 1.7.4.4.

Mio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hatte ich bereits versucht, bzw. sie auch mal rausgelöscht. Ergab leider kiene Änderung. Noch eine Idee? Eine Datei die im Ordner liegt kann ich ja auch direkt abrufen. Das Spricht dafür, dass irgendwas in der Prestashop-Konfiguration die Umleitung verursacht. Aber ich finde nicht, was es sein könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast auch die richtige .htaccess (also die in der Subdomain bzw. dort wo die Dateien des neuen Shops liegen) umbenannt / gelöscht? Wird in jedem Fall (Shop, BackOffice) sofort umgeleitet? Browsercache gelöscht oder neuen Browser probiert (vielleicht kannst du ja mal einen Link posten, ob das Problem nicht nur bei dir auftritt).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja klar, habe natürlich die .htaccess im eigens für die Subdomain erstellten Verzeichnis genommen. Sowohl Shop als auch BO werden umgeleitet. Browseroptionen (Cache, anderer Browser, anderes Gerät)natürlich auch alle schon durchprobiert.

Zur Ergänzung hier noch der Link https://test.tineba.de/
Wird unerwünschterweise aber eben umgeleitet zur Hauptinstalation presta.tineba.de.

 

Edited by miographix (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Link in deinem Post ist statt zu test zu presta verlinkt!

Gebe ich test im Browser ein, wird tatsächlich zu presta weitergeleitet, meiner Meinung kann das nur über eine .htaccess erfolgen oder über eine beim Provider konfigurierte Weiterleitung.

Wenn ich versuche eine Seite direkt mit test aufzurufen, erfolgt keine Weiterleitung, sondern es passiert gar nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoppla, sorry das war natürlich nicht beabsichtigt. So oder so besteht die Weiterleitung leider noch immer und es findet sich keine Lösung...

Bisherige Maßnahmen:

- URLs in Datenbank geändert

- URLs in .htaccess geändert

- .htaccess testweise umbenannt, bzw. gelöscht

- Provider kontaktiert um evtl. sonstige serverseitige Weiterleitungen auszuschließen

- Unterverzeichnis der Subdomain geändert

- neue Subdomain angelegt

Alles erfolglos...

  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten. Ich konnte das Problem endlich lösen! Es lag an der Datenbankzuweisung: In der Datei app/config/parameters.php mussten noch die Zugangsdaten für die neu erstellte Datenbank angepasst werden! Hier waren noch die Daten der alten Datenbank drin, was die Umleitung verursacht hat. Da das Backup mit Akeeba gemacht wurde, wird das beim Umzug nicht automatisch angepasst. Leider wird die parameter.php nur in den seltensten Fällen erwähnt wenn es um den Umzug von Prestashop geht und so bin ich erst sehr spät darauf gestoßen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More