Jump to content
naturessenzen

Prestashop Cloud Migration

Recommended Posts

Hallo, ich habe 2 Emails erhalten, dass ich Prestashop Cloud migrieren muss (Emailabsender prestashopcloud@prestashop.com)

 

1. Sind diese Emails echt?

2. Wie geht ihr dabei vor?

3. Es wird ua Migration mit Profileo vorgeschlagen; weiß jemand wie da die Kosten sind?

 

Ich bin gespannt auf eure Antworten

 

Sollte es bereits einen Thread zu dem Thema geben, den ich nicht gefunden habe, bitte gerne verschieben

 

Danke!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn der Inhalt der Mail?

Den Absender kann man fälschen... Theoretisch.

Wohin migrieren? Von wo migrieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, die E-Mailadresse ist schon richtig. Und da PrestaShop aktuell das Cloud-Projekt wohl stillschweigend zu Grabe trägt, dürfte auch der Hinweis stimmen.

 

Migration bedeutet hier, einen zertifizierten Partner wie Profileo (Vorsicht: empfiehlt sich wohl eher für Frankreich!) oder PrestaShop zu beauftragen, die kompletten Daten inklusive Datenbank zu exportieren. Mit Boardmitteln geht das nämlich in der Cloud nicht, und der normale FTP-Zugang ist auf einige Rumpfdaten beschränkt.

 

Die Kosten dürften wohl denen Von PrestaShop entsprechen: http://addons.prestashop.com/de/19155-migration-ticket-prestashop-cloud-to-prestashop-download-.html

 

Wohin migrieren - zu einem anderen Hoster! Das ist dann zwar nicht mehr umsonst, aber du bist künftig vor solchen bösen Überraschungen gefeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn der Inhalt der Mail?

Den Absender kann man fälschen... Theoretisch.

Wohin migrieren? Von wo migrieren?

 

Ich lasse PrestaShop Cloud von Prestashop hosten, eine DNS ist eingerichtet, so dass der Shop ohne prestashopweb vorne in der URL läuft

Migrieren würde ich es am liebsten zu meinen Hoster, wo ich meine eigentliche Domain gekauft habe.

 

 

Das ist die Email um die es geht:

 

 

Hello,

  Following our earlier announcement, we would like to provide you with more information for your PrestaShop Cloud store. You will need to migrate your store and there are three options for managing this transition: Option 1 Migration with OVH and PrestaShop: Our teams will help you to migrate your Cloud store to an instance that’s hosted by OVH. You must first sign up for hosting with OVH, and then we can help with the final steps. To learn more about their offers, please visit: https://www.ovh.com If you’re interested in this option, please contact us directly at prestashopcloud@prestashop.com. Option 2 Migration with Profileo: Profileo, a PrestaShop partner, can offer a full-service migration for your Cloud store. They can migrate the store, provide full hosting services, and premium support. If you want to learn more about this offer, please contact the Profileo team at prestashopcloud@772424.com. Option 3 Migration of your Choice: If you prefer, we can deliver you with a complete copy of your store, free of charge. Once you receive the files, you can reinstall your store with the web host of your choice. If you’re interested in this option, please contact us directly at prestashopcloud@prestashop.com. Whatever option you choose, all of your themes and modules on your Cloud store will be included in the migration. As mentioned in our first communication, the migration must be completed by 1 February 2017.

Thank you,

PrestaShop Customer Support

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, die E-Mailadresse ist schon richtig. Und da PrestaShop aktuell das Cloud-Projekt wohl stillschweigend zu Grabe trägt, dürfte auch der Hinweis stimmen.

 

Migration bedeutet hier, einen zertifizierten Partner wie Profileo (Vorsicht: empfiehlt sich wohl eher für Frankreich!) oder PrestaShop zu beauftragen, die kompletten Daten inklusive Datenbank zu exportieren. Mit Boardmitteln geht das nämlich in der Cloud nicht, und der normale FTP-Zugang ist auf einige Rumpfdaten beschränkt.

 

Die Kosten dürften wohl denen Von PrestaShop entsprechen: http://addons.prestashop.com/de/19155-migration-ticket-prestashop-cloud-to-prestashop-download-.html

 

Wohin migrieren - zu einem anderen Hoster! Das ist dann zwar nicht mehr umsonst, aber du bist künftig vor solchen bösen Überraschungen gefeit.

 

 

Hallo, so wie ich es aus der Email verstehe, dürfte  das "von Cloud zu Download" kostenlos sein:

 

Migration of your Choice: If you prefer, we can deliver you with a complete copy of your store, free of charge. Once you receive the files, you can reinstall your store with the web host of your choice. If you’re interested in this option, please contact us directly at prestashopcloud@prestashop.com.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hättest gleich erwähnen sollen, dass es sich nicht um eine kostenlose Version handelt, wie sie in der Cloud üblich ist.

Aber gut, dass du diesen Topic aufgemacht hast, denn da du Kunde bei Prestashop bist, wird damit nun eindeutig belegt, was seit Monaten in der Community für Verunsicherung bei den Cloud-Nutzern sorgt:

Prestashop zieht sich aus dem Cloud Hosting völlig zurück.

Wer also dort noch einen Cloud-Shop führt, sollte sich jetzt Gedanken über Alternativen machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimm

 

Option 3 Migration of your Choice: If you prefer, we can deliver you with a complete copy of your store, free of charge. Once you receive the files, you can reinstall your store with the web host of your choice.

 

Dann hast du deinen Shop.

Da dein Shop schon auf deiner domain läuft, muss du nicht mehr so viel ändern.

https://www.prestashop.com/forums/topic/532067-howto-server-und-domainumzug-in-7-schritten-deutsch-prestashop-160-1615/

 

Falls du Hilfe brauchst, sag beschied.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deinen Ratschlag!

 

Der Shop läuft insofern auf meiner Domain, da er per DNS Eintrag mit der Cloud "verbunden" ist...

 

Gerne komme ich auf dein Hilfsangebot bei Bedarf zurück; vermutlich werde ich allerdings erst nach Weihnachten mit der Umstellung beginnen.

 

Bei komplizierteren Themen bin ich nämlich leider gar nicht versiert und ich habe meinen Hoster bereits um Unterstützung angefragt.

 

Kannst du mir sagen, welche Grundvoraussetzungen ich für meinen Prestashop 1.6.1.2 brauche (PHP Version, Zendguard Loader, Ion Cube Loader)?

 

Vielen Dank!

Nimm

 

Dann hast du deinen Shop.

Da dein Shop schon auf deiner domain läuft, muss du nicht mehr so viel ändern.

https://www.prestashop.com/forums/topic/532067-howto-server-und-domainumzug-in-7-schritten-deutsch-prestashop-160-1615/

 

Falls du Hilfe brauchst, sag beschied.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich habe gern etwas größere Vorraussetzungen um am Ende nicht mit einem Gefühlten Modem den Shop aufzurufen.
 
Man spricht hier leider oft nur von der php.ini. Kaum aber vom Prozessor und ram etc.
Einige hier haben z.B. bei Strato und co Server wo ich bezweifle, das die auf Dauer da glücklich werden.
 
Also, "Lausli's Prestashop Empfehlung"  :D  :lol:  wäre das:

Intel® Xeon® E5-2680V4

(min. 2,4 GHz je Kern)

> mind. 2 dediziert (oder 4 - kommt auf die Größe des Shops)

6 GB DDR4 ECC (oder 12 GB - kommt auf die Größe des Shops an)

40 GB SSD (kommt auf die Größe des Shops an. ggf. 120 oder 250 GB - Andernfalls halt HDD RAID10)

Deine Netzwerkanbindung sollte auch mid. 1 GBit/s sein. (davon spricht auch immer kaum jemand.
Am Ende wundern sie sich, warum es nicht vorwärts geht.)

 

php.ini könnte so aussehen:

memory_limit = 512M²
max_execution_time=600;
max_input_time=-1
upload_max_filesize=25M;
post_max_size=128M;
max_input_vars=10000
suhosin.get.max_vars = 10000;¹
suhosin.post.max_vars = 10000;¹

¹ falls PHP suhosin verwendet wird.

² sollten Module verwendet werden, die entsprechend viel verwenden (können). Schaden kann es dennoch nicht.

 

Wichtig ist, dass die Werte auch real erreicht werden können.

 

Das Betriebssystem sollte Debian sein. Debian Jessie.

Der Grund: Debian ist eine der stabilsten Linux Systeme. Langsame Updates aber stable. Ansonsten geht natürlich auch Ubuntu oder centOS. Mit centOs habe ich aber noch nicht gearbeitet.

 

Webserver ist dringend zu empfehlen Nginx zu verwenden.

Hier auch unbedingt einen Reverse Proxy einrichten!

Der Grund: Schneller und deutlich schlanker und weniger Fehleranfällig wie Apache2

 

 

Datenbank sollte MariaDB sein.

Der Grund: Deutlich schneller und allgemein performanter.

 

PHP Version kann php7 sein, sollte bei der anvisierten  Prestashopversion aber 5.6 sein.

 

PHP Cache kann ich nur APC empfehlen. Schafft gute Ergebnisse.

 

Dein Zukünftiger Anbieter sollte  eine Shell bzw. einen Shell zugriff erlauben. Das macht das Sichern und Warten deutlich leichter.

 

Achte auch dringend darauf, dass du HTTP/2-Protokoll verwendest und verwenden kannst! Für mich ist das sehr wichtig!

 

Ich hoffe, ich habe nix vergessen. :)

Edited by Lausli (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe 2 Emails erhalten, dass ich Prestashop Cloud migrieren muss (Emailabsender prestashopcloud@prestashop.com)

 

1. Sind diese Emails echt?

2. Wie geht ihr dabei vor?

3. Es wird ua Migration mit Profileo vorgeschlagen; weiß jemand wie da die Kosten sind?

 

Ich bin gespannt auf eure Antworten

 

Sollte es bereits einen Thread zu dem Thema geben, den ich nicht gefunden habe, bitte gerne verschieben

 

Danke!

Hallo,

 

Ja, die Mails sind echt. ;-)

Mittlerweile gibt es spezielle Angebot von Dienstleistern, die Kunden bei der Migration unterstützen. Zum Beispiel hier: werbelink entfernt / eleazar

 

Beste Grüße

Hagen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Leute / Mitmenschen :)

 

ich habe ebenfalls eine Nachricht erhalten, dass ich mir bis spätestens Anfang Februar einen eigenen Hoster finden soll. Zumindest kam diese Auswahl mir am plausibelsten.

Ich habe einen "Ticket" geöffnet, und habe auch eine ZIP Datei erhalten. Prestashop verspricht mir, dass all die wichtigen Daten die ich benötige hier enthalten sind.

Die ZIP Datei enthält:  .sql  und www.tgz  datei

Ich möchte zu Alfahosting.de "migrieren". Jedoch habe ich kein Ahnung wie und was ich das machen soll :((

Ich bin ein amateur. Bis dato wusste ich nicht einmal, dass ich überhaupt Cloud Hosting treibe - da ich bei Alfahosting bisher trotzdem bezahlt hatte und die Domain gekauft hatte.

 

Wer wäre den so nett und würde mir hierzu weiterhelfen? 

 

Eine Anleitung habe ich auf englisch bekommen. Jedoch blick ich da nicht durch :(

 

 

Bitte um eure Hilfe liebe Community. Lasst mich nicht im Stich.

 

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.prestashop.com/forums/topic/532067-howto-server-und-domainumzug-in-7-schritten-deutsch-prestashop-160-1619-inkl-sicherung/

 

Das kann ich Dir anbieten. 

Ich kann Dir aber auch helfen, den Shop auf einem Hoster deiner Wahl zu installieren bzw. kopieren. Falls du Interesse hast, dann aber per PN. Denn dafür ist das Forum nicht da.

 

Ansonsten kannst du natürlich auch Angebote wie von Hagen beschrieben nutzen, dass andere Anbieter das für Lau machen. Gute Leistung gibt's meistens Gratis :D:D

Ein Schelm wer böses Denkt, dass hier Provisionen fließen und die Angebote im Preis-Leistungsverhältnis stimmen :D:D

 

Aber mal btw:

Deine sql (da sind deine Daten die du Schreibst > Artikelbeschreibung, Preise, CMS etc.)

www.tgz ist der Inhalt deines www Ordners auf dem Server. Also Bilder und Shopsystem etc.

 

Das eine ist das Papier (www.tgz) und das andere das geschriebene Wort (.sql)

 

Allerdings ist die SQL-Datei und der www.tgz Ordner auf dem Stand des Exports. Seit dem verkaufte order veränderte Artikel etc. sind da nicht mit dabei!!!

Ein Export sollte unmittelbar danach verarbeitet werden bzw. unbedingt sollte der Shop danach deaktiviert werden, wenn der Export als Import statt Backup dient.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More