Jump to content
Chrischaaan

auf eigenen Server umziehen / PrestaShop Update auf 1.7 / EU Rechtssicherheit

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

momentan nutze ich den PrestaShop in der Cloud. Leider gibt es für den keine Updates mehr. Ich hänge von Anfang an in der Version 1.6.0.X fest. Die Version sei aber aktuell. Leider gibt es bestimmte Addons für diese Version nicht (EU Rechtssicherheit) und deswegen wollte ich den Shop von der Cloud auf einen eigenen Server umziehen. Dabei habe ich verschiedene Probleme.

 

1. Gibt es das Modul EU Rechtssicherheit überhaupt noch? Im Shop wird es nicht mehr gefunden. Die letzten Beiträge im Forum dazu sind von August...

2. Ich habe, wie in vielen Anleitungen zu finden, einfach die gesamten FTP-Dateien genommen und auf den neuen Server kopiert. Die Seite tut natürlich nicht. Im FTP wird nicht alles angezeigt und es lässt sich auch nicht alles herunterladen. Kann man den Shop von der Cloud auf einen eigenen Server überhaupt übernehmen?

3. Weiß jemand ob es noch Updates für die Cloudversion gibt?

 

Danke schon mal, Christian.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

es deutet vieles darauf hin, dass Prestashop das Cloud-Projekt stillschweigend einstellt. Daher wirst du wohl auch kein Update mehr bekommen. Für deine Version ist allerdings noch das Modul EU legal erforderlich. Das Nachfolgemodul funktioniert erst ab 1.6.1.

 

Du hast leider nur einen sehr eingeschränkten Zugriff auf deine Dateien, kannst also via FTP keine Gesamtsicherung durchführen, da dir gar nich alles angezeigt wird. An die Datenbank kommst du mit normalen Mitteln gar nicht ran.

Ein Umzug ist möglich, würde aber, wenn du dich nicht gut auskennst, nur mithilfe des kostenpflichtigen Service von Prestashop funktionieren (zur Zeit über 300 €, wenn ich das richtig erinnere). Aber diese und andere Einschränkungen waren ja kein Geheimnis, denn jeder konnte sie in den Nutzungsbedingungen der Cloud nachlesen: https://www.prestashop.com/forums/topic/429738-einsch%C3%A4nkungen-der-cloud-version-von-prestashop/

Share this post


Link to post
Share on other sites

An die Datenbank kommst du mit normalen Mitteln gar nicht ran.

Kommt man nicht über SQL Backup ran?

 

Kann man Module hochladen die es nicht im Store gibt?

 

Ansonsten ginge ggf. noch der Weg:

http://addons.prestashop.com/de/6927-advanced-export-for-15-6-produtsorders-cron-csv.html

 

Alles Exportieren und im neuen Shop importieren. Die Bilder....naja du kannst es hiermit versuchen:

wget -r http://www.meineseite.de

- Das wäre über die Bash möglich. Sollten auch die Bilder dabei sein.

Oder:

https://www.httrack.com/page/2/en/index.html

Aber ich bezweifle, dass das funktioniert.

 

250€ wollen die für einen export:

http://addons.prestashop.com/de/19155-migration-ticket-prestashop-cloud-to-prestashop-download-.html

Edited by Lausli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

momentan nutze ich den PrestaShop in der Cloud. Leider gibt es für den keine Updates mehr. Ich hänge von Anfang an in der Version 1.6.0.X fest. Die Version sei aber aktuell. Leider gibt es bestimmte Addons für diese Version nicht (EU Rechtssicherheit) und deswegen wollte ich den Shop von der Cloud auf einen eigenen Server umziehen. Dabei habe ich verschiedene Probleme.

 

1. Gibt es das Modul EU Rechtssicherheit überhaupt noch? Im Shop wird es nicht mehr gefunden. Die letzten Beiträge im Forum dazu sind von August...

2. Ich habe, wie in vielen Anleitungen zu finden, einfach die gesamten FTP-Dateien genommen und auf den neuen Server kopiert. Die Seite tut natürlich nicht. Im FTP wird nicht alles angezeigt und es lässt sich auch nicht alles herunterladen. Kann man den Shop von der Cloud auf einen eigenen Server überhaupt übernehmen?

3. Weiß jemand ob es noch Updates für die Cloudversion gibt?

 

Danke schon mal, Christian.

Hallo Christian,

 

Das PrestaShop Cloud Angebot in der jetzigen Form wird ab dem 01.02.2017 eingestellt. Daher empfehlen wir, auf ein eigenes Hosting umzuziehen. Der PrestaShop Support stellt hierfür ein kostenloses Backup des bisherigen Cloud Shops zur Verfügung (prestashopcloud@prestashop.com). Mittlerweile gibt es spezielle Angebote von deutschen Dienstleistern, die bei der Migration unterstützen. So zum Beispiel von TimmeHosting https://timmehosting.de/blog/prestashop-cloud-migrationsservice

 

Beste Grüße

Hagen

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hören die Shops denn ab dem 01.02.2017 auf zu existieren? Wird also alles gelöscht oder gäbe es Möglichkeiten an Backups zu kommen nach dem 01.02.2017?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, definitiv!

 

Zudem melden sich schon seit Monaten immer wieder fassungslose Shopbetreiber, deren Cloud-Shop wenig oder gar keinen Traffic hatte, und beklagen, dass man ihnen ohne Rücksprache einfach den Shop abgeschaltet hat. Aber auch viele andere hatten immer mal wieder Probleme, weil der Support einfach nicht klappen wollte.

 

Wie man auch an dem eher beiläufigen Post Hagen Meischners sehen kann, haben die Verantwortlichen anscheinend kein Interesse daran, das Scheitern dieses Projektes an die große Glocke zu hängen. Schließlich war die PrestaShop-Cloud ja beim Start Januar 2015 ein Marketing-Coup ersten Ranges.  ;)

Im französischen Forum wurde das Anfang November verschickte Schreiben von CEO Corinne Lejbowicz an die Shop-Betreiber vor drei Wochen veröffentlicht: https://www.prestashop.com/forums/topic/566933-annonce-importante-des-changements-sont-%C3%A0-venir-sur-prestashop-cloud/ (englische Übersetzung hier: https://www.prestashop.com/forums/topic/507533-my-shop-has-been-deleted/page-2?p=2449719&do=findComment&comment=2449719)

 

Auch das von mir oben zitierte Migrations-Ticket zum Preis von 296,31 € wird immer noch angeboten ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, definitiv!

 

Zudem melden sich schon seit Monaten immer wieder fassungslose Shopbetreiber, deren Cloud-Shop wenig oder gar keinen Traffic hatte, und beklagen, dass man ihnen ohne Rücksprache einfach den Shop abgeschaltet hat. Aber auch viele andere hatten immer mal wieder Probleme, weil der Support einfach nicht klappen wollte.

 

Wie man auch an dem eher beiläufigen Post Hagen Meischners sehen kann, haben die Verantwortlichen anscheinend kein Interesse daran, das Scheitern dieses Projektes an die große Glocke zu hängen. Schließlich war die PrestaShop-Cloud ja beim Start Januar 2015 ein Marketing-Coup ersten Ranges.  ;)

Im französischen Forum wurde das Anfang November verschickte Schreiben von CEO Corinne Lejbowicz an die Shop-Betreiber vor drei Wochen veröffentlicht: https://www.prestashop.com/forums/topic/566933-annonce-importante-des-changements-sont-%C3%A0-venir-sur-prestashop-cloud/ (englische Übersetzung hier: https://www.prestashop.com/forums/topic/507533-my-shop-has-been-deleted/page-2?p=2449719&do=findComment&comment=2449719)

 

Auch das von mir oben zitierte Migrations-Ticket zum Preis von 296,31 € wird immer noch angeboten ....

Die hier etwas polemisch vorgetragen Punkte stimmen so nicht:

 

1) Wir haben in der Vergangenheit Cloud Shops deaktiviert , wo es über einen längeren Zeitraum keine Aktivität gab, da wir tausende von ungenutzten TestShops auf unserem System hatten. Hierüber wurden die Kunden jeweils im Vorfeld informiert.

 

2) Wir haben und sind immer noch dabei die Cloud-Kunden umfassend über das Ende von PrestaShop Cloud zu informieren. Dabei werden 3 kostenfreie Migrationsmethoden vorgestellt. Das ist ein der Vergangenheit eine kostenpflichtiges Migrationsangebot gab, ist davon völlig unabhängig. Mittlerweile bieten einige deutsche Partner spezielle Migrationsunterstützung für Händler an - mir sind hier Angebote von Timmehosting und der Agentur patworx bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

1) Wir haben in der Vergangenheit Cloud Shops deaktiviert , wo es über einen längeren Zeitraum keine Aktivität gab, da wir tausende von ungenutzten TestShops auf unserem System hatten. Hierüber wurden die Kunden jeweils im Vorfeld informiert.

Du musst das nicht beantworten aber was, wenn einige der Besitzer z.B. im Krankenhaus sind und über einen längeren Zeitraum keine Möglichkeit hatten auf eure Schreiben zu reagieren?

 

Gab es denn in den AGB entsprechende Hinweise: Wir löschen euren Shop, wenn wir denken das ihr ihn nicht nutzt o.Ä.?

 

 

Das ist ein der Vergangenheit eine kostenpflichtiges Migrationsangebot gab, ist davon völlig unabhängig.

Das wurde von eleazar  ja nicht bestritten. Er hat es nur deutlich User freundlicher Formuliert: Es gibt noch das Kostenpflichtige Ticket, was einige ggf. aus Unwissenheit und "Angst" nutzen. Die Frage ist also: Werden Kunden, die jetzt noch das Ticket kaufen oder seit geraumer Zeit ggf. gekauft haben informiert, dass es eine Kostenlose Möglichkeit gibt bzw. erhalten Kunden kurz vor diesem Service ihr Geld erstattet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die hier etwas polemisch vorgetragen Punkte stimmen so nicht:

 

1) Wir haben in der Vergangenheit Cloud Shops deaktiviert , wo es über einen längeren Zeitraum keine Aktivität gab, da wir tausende von ungenutzten TestShops auf unserem System hatten. Hierüber wurden die Kunden jeweils im Vorfeld informiert.

Das stimmt nur leider nicht. Ich gehe zwar auch davon aus, dass sich, weil es ja so einfach war, überwiegend Junk-Shops im System befunden haben. Das hätte man bei konsequenter Marktbeobachtung aber auch schon vorher wissen können, denn schließlich hatte Shopify bei Start der Prestashop Cloud gerade ein ähnliches Projekt wieder aufgegeben.

Im übrigen gab es etliche Anfragen in den verschiedenen Länderforen, weil aktive oder noch im Aufbau befindliche Shops ohne jegliche Vorwarnung abgeschaltet wurden. Das war also nicht polemisch gemeint, sondern eine traurige Tatsache.

 

Bis zum heutigen Tage wurde die Abschaltung der Cloud gerade mal erwähnt (im französischen und englischen Forum auch nur, weil User bzw. ein Moderator das Schreiben der CEO Lejbowicz veröffentlicht hatten). Eine offizielle Stellungnahme steht immer noch aus - leider!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Generell sollte man am Forum etwas machen, wo wir kurz zum Thema Kommunikation abschweifen.

 

Viele User beschweren sich zunehmend das es z.B. keine vernünftige Struktur gibt und einige deutlich angebrachte Features einfach nicht vorhanden sind. Da gibt es die gängigen Prestashop Versionen 1.6.1.4 - 1.7.0.2. Ein Präfix wäre da durchaus angebracht.

 

Ich frage mich immer, wieso Unternehmen mit wachsender Größe immer träger und fast schon fauler werden.

 

Es ist ja nun nicht schwer im Herzstück von Prestashop, der Community, ein paar Sachen zu ändern und für etwas mehr Übersichtlichkeit zu sorgen. Daher kommen sich einige (nicht nur im deutschen Forum) völlig vernachlässigt vor. Dabei ginge es so schnell und einfach. Es will nur offensichtlich niemand. Das ist der Punkt, der mich traurig macht.

Da kann man die Leitung eines externen Forums auch jemanden übertragen, wenn man es nicht selbst schafft. Dann funktioniert das wenigstens.

 

Darauf war auch mein Beitrag gerichtet: fehlende Kommunikation. Ich bezweifle, dass jeder Bescheid weiß. Es gibt ja auch große Shops, bei denen es gar keinen Grund gibt diese zu löschen. Denn der Beitrag von hagen lässt andeuten, dass die Cloud nicht verschwindet sondern nur anders angeboten wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt ja auch große Shops, bei denen es gar keinen Grund gibt diese zu löschen. Denn der Beitrag von hagen lässt andeuten, dass die Cloud nicht verschwindet sondern nur anders angeboten wird.

 

Das glaube ich nicht, denn das von mir oben zitierte Schreiben an die Betroffenen macht zwar einerseits aus der Not eine Tugend, indem man behauptet, die User wären an einer kostenlosen Lösung mit gewissen Einschränkungen gar nicht interessiert  ;):

 

Based on extensive feedback, it's clear that our community wants the option to have premium hosting services with SLAs, dedicated resources when needed, and 24/7 hosting support. In order to satisfy these requirements, we're going to change the PrestaShop Cloud offer for all new users.

 

Andererseits wird den existierenden Cloudshop-Betreibern aber gar kein Wechsel zu einer kostenpflichtigen Lösung angeboten, sondern nur der Weg, die Cloud zu verlassen:

 

For existing users like you, we will provide several migration options so you can keep your PrestaShop store running, without any interruptions to your business. We will send you more information in the coming days, but rest assured…. You will be able to retain 100% of your store. You will have choices for managing this transition, and our goal is to have zero business impact for you.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

Das PrestaShop Cloud Angebot in der jetzigen Form wird ab dem 01.02.2017 eingestellt. Daher empfehlen wir, auf ein eigenes Hosting umzuziehen. Der PrestaShop Support stellt hierfür ein kostenloses Backup des bisherigen Cloud Shops zur Verfügung (prestashopcloud@prestashop.com). Mittlerweile gibt es spezielle Angebote von deutschen Dienstleistern, die bei der Migration unterstützen. So zum Beispiel von TimmeHosting werbelink entfernt / eleazar

 

Beste Grüße

Hagen

Vielen Dank für Antwort. Klingt ja schon mal vielversprechend... Zumindest was das Backup angeht. Ich habe mich an die angegebene Adresse gewandt, aber da hat (noch) keiner geantwortet. Wie veranlasse ich das Backup?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hören die Shops denn ab dem 01.02.2017 auf zu existieren? Wird also alles gelöscht oder gäbe es Möglichkeiten an Backups zu kommen nach dem 01.02.2017?

 

Die Frage kann ich noch nicht abschließend beantworten. Daher würde ich jedem Shopbetreiber empfehlen, VOR dem 01. Februar 2017 ein vollständiges Backup des Shops anfertigen zu lassen. Und, wie man weiß, ist der Ansturm am Ende einer solchen Aktion immer am größten ist. Daher sollte sich alle Shopbetreiber bereits JETZT über Alternativen Gedanken machen. Wie bereits hier geschrieben, bieten einige Partner bereits spezielle Migrationsservices an (werbelink entfernt / eleazar oder werbelink entfernt / eleazar). 

Natürlich stehen alle Hosting und Agenturpartner mit Ihrem Know-How beratend zur Verfügung:

https://www.prestashop.com/de/ecommerce-hosting

https://www.prestashop.com/de/web-partneragenturen

 

Beste Grüße

Hagen

Share this post


Link to post
Share on other sites

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More