Jump to content
morpheus1979

Paypal Plus Modul integrieren in Presta

Recommended Posts

Hallo, ich heiße Tobias und bin neu hier. Wir möchten gerne in der Firma das Paypal Plus Modul in den Prestashop integrieren. Soweit ich lesen konnte braucht man dafür nur ein aktives Geschäftskonto. Nun wurde uns von einem Geschäftspartner erzählt das er jede Menge Probleme hatte bei der Anmeldung und auch einige Geschäftsunterlagen hochladen musste. Angeblich hat die Freischaltung auch ewig gedauert. Habt ihr da ähnliche Erfahrungen gemacht oder vielleicht noch den einen oder anderen Tipp für mich. Ich hätte jetzt gedacht einfach nur Modul kaufen und mit dem Paypal Plus Konto verbinden

Liebe Grüße Tobias :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tatsächlich ging bei uns die Integration des Paypal Plus sehr gut von der Hand.
 

Lief aber einen etwas anderen Gang. Wir bekamen einen Anruf von Paypal, die uns Paypal Plus telefonisch anboten.

Wir hatten eh mit dem Gedanken gespielt, umzustellen und so haben wir zugestimt.

Die Kosten für das Modul haben wir sogar erstattet bekommen.

Dann einfach die Accountdaten von Paypal Plus im Modul eingetragen, das alte Paypal Modul deaktiviert und nun läuft alles tutti.
Auch die alten Zahlarten sind über den Paypal iFrame eingebunden, sodass es schön stimmig aussieht.

 

Mit anderen Worten: Keine Probleme beim einbinden.

Anders hingegen ist es mit der Übersicht. Wir können leider (außer beim Rechnungskauf) nicht feststellen (weder im Backend noch im Paypal Konto), welche Variante der Kunde wählte. Es steht immer Paypal Plus als Zahlungsart da. Mich würde schon interessieren, ob per Paypal, Lastschrift oder Kreditkarte gezahlt wurde.

 

lg Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich lesen konnte braucht man dafür nur ein aktives Geschäftskonto.

Ein PayPal Geschäftskonto ist kein PayPal-Plus-Konto, es ist lediglich die Voraussetzung um ein solches zu beantragen. PayPal schaut da offenbar schon genauer hin, mit Prestashop hat das erst einmal nichts zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Modul auch. Aber ich kann sehen womit der Kunde bezahlt hat. Allerdings wird der Kunde hier " aus der Seite " geladen um den rest bei Paypal auf der Seite anzugeben.. Das ist vielen unheimlich... So scheint es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Modul auch. Aber ich kann sehen womit der Kunde bezahlt hat. Allerdings wird der Kunde hier " aus der Seite " geladen um den rest bei Paypal auf der Seite anzugeben.. Das ist vielen unheimlich... So scheint es.

Der Grund dürfte sein, daß offenbar bei der Auswahl der Zahlungsart gar nicht oder nur unauffällig ersichtlich ist, daß die Abwicklung über PayPal erfolgt, d. h. der Kunde klickt auf Lastschrift oder Rechnungszahlung und landet bei PayPal ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, das könnte es sein. Wusste ganricht das das so abschreckend ist.

 

Vielleicht wäre es eine Idee, wenn diese Abfrage auf der CheckoutSeite stattfinden würde.Dann wäre es zwar immernoch pp, aber man wird nicht auf die Seite raus geleitet.

Die Daten die dort abgefragt werden ( geb datum und mails ) sind ja überall die selben.

 

Klarna meinte zu mir das es derzeit keine kompatible Schnittstelle geben würde. Habt ihr mit anderen Versionen für " Kauf auf Rechnung " bessere Erfahrungen? Ich bibn da total auf die Nase gefallen, Hatte im alten Shop ( XT ) schon Klarna. Bedingt dadurch das auf der Presta Seite steht das die mit Klarna arbeiten, bin ich davon ausgegangen das das klappt. So muss ich mir gerde mit PP helfen.. Scheint auch nicht das ware zu sein

 

Schönen Wochenstart

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More