Jump to content

Eure Einschätzung? Eignung für den deutschen Markt? Internationalisierung?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

wir sind schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem ShopSystem, das unser "altes" OSCommerce ablösen könnte. Vor einigen Monaten sind wir dabei auf PrestaShop gestoßen, das uns auf Anhieb sehr gefiel, haben uns allerdings von den diversen Aussagen hier im Forum, dass PrestaShop gerade für deutsche Online-Shops nur eingeschränkt bzw. mit großem Aufwand geeignet ist (rechtliche Vorgaben etc.), abschrecken lassen.

In der Zwischenzeit hat sich ja anscheinend grundsätzlich viel getan bei PrestaShop, zumindest macht es den Anschein. Hat sich denn an dieser Problematik Grundlegendes geändert? Würdet Ihr PrestaShop für einen "rechtssicheren" (ich weiss, den gibt es nicht ... ;-) ) Online-Shop in Deutschland empfehlen? Und wie sieht es mit der Internationalisierung aus? Wir würden gerne auch ins Ausland versenden und den Shop auch in verschiedenen Sprachen anbieten - funktioniert das gut?

Würde mich über eine Einschätzung von erfahrener Seite freuen!

Vielen Dank & Gruß,

Sassenach

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sagen wenn ihr die Kohle habt, seriöse Geschäfte zu führen, nicht Prestashop zu nutzen, sondern eine Profesionelle lösung. Man muss unbedingt modulen nützen die von dritten Parten geschreiben worden, und kann risiko sein. Datenbank nutzung ist ein Wirren, ein Anruf geändert hunderte DatenBank-Tabellen. Immer diese kleine Probleme wo mann .css, .tpl oder .php-Dateien die Kode ändern müssen.

Deswegen Probleme mit Deutsche Gesätze, gibt es viele bugs, die jene wahnsinnig macht, und einfachen sachen als Checkout is miserabel, mann muss 7-8 clicks machen bis zu letzte Order bekräftigung. Ich habe doch nicht mit OsCommerce gearbeitet, würde gern con Ihnen hören warum eine neu Lösung.

Ich werde sage, das grosste Probleme mit Presta ist das es is nicht Shopping-freundlich, persönlich würde ich nie von eine Prestashop handeln wenn ich alternative hätte. Es ist unnötig schwerfällig(Scheisse checkout).

Aber hoffentlich wird es besser mit die letzte version. Es gibt auch gute sachen natürlich und die Potential ist gross.
Ich will gern hören von ihre Erfahrungen mit OsCommerce.

Gruss!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

@popres Ich denke nicht, dass alle diese Kunden so mitellos sind, dass sie Prestashop aus purer Verzweiflung verwenden.

Wenn du von "professioneller" Lösung sprichst, meinst du wohl nicht Opensource, sondern Closed Source? Das ist kein seriöses Auswahlkriterium, es geht einzig und allein um Fachgerechte Beratung und Support.

Module von Drittanbietern muss man nicht unbedingt nutzen, und wenn, dann ist es oft nicht schlimm, es ist wirklich nur die Frage der Fachkenntnis, mit der programmiert wurde. Und das kann auch die fachgerechte Beratung und Betreuung beurteilen. Das Checkout ist nicht scheiße, das ist salopp daher gesagt. Wir verwenden z.B. oft moneybookers, da muss man nicht einmal die Seite verlassen für die Bezahlung, das ist schnell und sicher abgewickelt.

Datenbank nutzung ist ein Wirren, ein Anruf geändert hunderte DatenBank-Tabellen. Immer diese kleine Probleme wo mann .css, .tpl oder .php-Dateien die Kode ändern müssen.

Nicht ernn man weiß, wa man tut ;) Wie gesagt, schau dir das Showcase an. Hinter den Projekten dort stecken Leute, die in der Lage sind, mit Prestashop umzugehen.
Anscheinend ist es möglich.

und osCommerce ist nun mal in keinster Weise zeitgemäß. Dort gibt es nicht einmal so etwas wie Module und Templates.

UPD: Sie schreiben, dass Sie erst vor einer Woche Ihren ersten Prestashop installiert haben. Ihc fürchte, dass es zu wenig Zeit ist, um ein so komplexes System so gut zu verstehen, um eine eine Lösung als "nicht professionell" zu bezeichnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sassenach:
schon seit ca. einem halben Jahr ist Prestashop deutschladntauglich. Es gibt die germanEdition, eine Modulsammlung, die grobe "Untauglichkeiten" behebt (Liefrkosten, Newsletter, Bestellzusammenfassung etc).

Und es gibt das Modul germaNext, das all das und noch viel mehr ausrichtet (Datenschutz, PDF-Rechnungen, Grundpreis, sprachliche Formulierungen etc ). Es ist von TrustedShops zertifiziert, d.h. den Änderungen leigt eine große Wissenbasis an Gesetzen zugrunde. Es gibt auch bereits Prestashops, die diese Prüfung bestanden haben.

Beide Lösungen werden ständig weiterentwickelt und stellen eine Basis für die Nutzung von Prestashop in Deutschland dar. Eine absolute Rechtssicherheit kann es aber (wie du richtig erwähnt hast) nichts geben, denn sie beruht auf nur auf gerichtlichen Entscheidungen und den daraus stammenden Empfehlungen für Shopbetreiber. Sollte morgen ein Gericht über eine bereits "entschiedene" Sache anders entscheiden, oder die Sicherheitskriterien für Kunden noch höher setzen, sieht es schon wieder anders aus.

Mit der Internationalisierung sieht es gut aus, der Shop ist grundsätzlich mehrsprachig angelegt und es können individuelle Steuersätze, rechtliche Texte und Lieferbedingungen verfasst werden, die sich für das gültig sind, wenn der Kunde seine Adresse im Ausland aktiviert.

Aber im Einzellfall muss natürlich vorher konzeptionell überlegt werden, ob, wie und was zu tun ist.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten!
@rumata: Danke, das klingt eigentlich ganz gut. Wie gesagt, ich hatte schon den Eindruck, dass in den letzten Monaten viel passiert ist, das scheint sich ja zu bestätigen. Wann kommt denn der FinalRelease der Version 1.3 raus?, ggf. würde ich den noch abwarten und dann mal einen neuen Versuch starten. Wirklich beurteilen kann man das ja ohnhin immer erst, wenn man sich den Shop in Ruhe selber anschaut...

@popres: Wir haben eine recht alte Version von osCommerce laufen und müssten auf jeden Fall viel Arbeit in eine Aktualisierung stecken. Die Basis von osCommerce ist einfach zu alt, irgendwie ist alles zu sehr zusammengewürfelt, für eine professionelle Lösung meiner Meinung nach nicht geeignet. Kann Dir gar nichts konkretes sagen, wir haben u.a. Probleme mit der SEO, das ist auf jeden Fall suboptimal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rumata

Well tell me one of those shops that is a large scale multi national company ? Compare now to OsCommerce or even Magento.

I guess Prestashop suits very well for hobby-shops but if you want to do serious business, so far I fail to see why to use Prestashop other than a nice-looking, not user- and sales focused pastime for wannabe e-businessmen.

It seems everything seems about selling modules, it is ridiculous that even for the most basic functionalities you have to buy modules, instead of implementing this in a stable update. Developers don't care what the users want, the simplest tasks asked by users haven't been implemented.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@popres
wenn Prestashop so schlecht sein sollte, was machst du noch hier???

Prestashop ist eher für kleinere und mittlere Geschäfte geeignet. Es hat auch keiner jemals das Gegenteil behauptet (wobei ich z.B. g3store.de nicht unbedingt als klein bezeichnen würde). Ja, es gibt keine Multishop-Funktion und das macht die Nutzung von Prestashop für sehr große und international ausgerichtete Geschäfte problematisch. Für die gibt es durchaus andere Lösungen, die meist mit viel größeren Kosten verbunden sind.
Dafür passt Prestashop für kleinere Unternehmen einfach hervorragend: sehr einfach und verständlich aufgebaut, schnell, viele bzw. alle wichtigsten Funktionen sind bereits inklusive. Und wenn etwas fehlt, dann gibt es viele kostenlose Module. Aber auch wenn man ein Modul kaufen oder entwickeln lassen muss, finde ich das vollkommen in Ordnung - schließlich möchte man mit dem Shop auch Geld verdienen. Und Open Source bedeutet schon lange nicht, dass es alles kostenlos gibt.

Was osCOmmerce angeht, verstehe ich nicht, wie man Prestashop und osCommerce ernsthaft vergleichen kann. osCommerce (zumindest die aktuelle Version) gehört längst der Vergangenheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More