Jump to content
bige

Rundungsfehler - Gesamtkosten stimmen nicht

Recommended Posts

Ich hoffe von euch kann mir jemand weiter helfen. Ich bin am verzweifeln.
 

Der Gesamtpreis stimmt wie im Screenshot zu erkennen nicht. Es handelt sich dabei immer nur um Centbeträge.
Das Problem tritt fast bei jeder Bestellung auf jedoch gibt es auch Ausnahmen da stimmt der Endbetrag.

Hat von Euch jemand eine Idee? Hab schon an den Rundungseinstellungen (Voreinstellung -> Allgemein) versucht aber das hat nicht wirlich was geändert.

 

Auch bei den Versandkosten werden manchmal ein paar Cent dazu addiert.
 

 

 

post-1203110-0-26915000-1460537637_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe kaufmännisch aufrunden und Gesamtsumme runden so wie es empfohlen wird gewählt.

Der Fehler dürfte ja eigentlich nicht auftreten oder ist das ein Bug oder ein Fehler in den Einstellungen?
Vielen Dank für die Hilfe.

post-1203110-0-93178800-1460543358_thumb.png

Edited by bige (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist leider ein Bug. Melden brauchst du ihn nicht mehr, denn das ist nichts Neues unter 1.6.1.4.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine Antwort.

Ich versteh ja viel aber das sollte eigentlich vorrang haben bei der Programmierung das am Ende der Preis stimmt.
Gibt es einen Termin wann der Bug behoben sein soll?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sagen wir's mal so: Es gibt da durchaus einen Bug, aber deiner ist es nicht, denn den Fehler hast du selbst verursacht, indem du den Nettopreis nur mit 2 Nachkommastellen eingegeben hast.

Mach es einfach mal umgekehrt, gib den Bruttopreis ein und lass die von Prestashop errechneten 6 Nachkommastellen unangetastet. Und du wirst sehen - dein Rundungsfehler löst sich in Luft auf. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für deine Antwort. Der Preis ist jedoch Brutto angegeben und der Nettopreis besitzt 6 Nachkommastellen pro Artikel.

Oder muss ich dann die Anzahl der Nachkommastellen in den Voreinstellungen von 2 auf  6 ändern?

 

Achja und wo liegt den der Bug bei der ganzen Geschichte rein aus interesse ;)?

post-1203110-0-98308700-1460968318_thumb.png

Edited by bige (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein auf keinen Fall ändern, aber wirklich immer brutto erfassen.

 

Der Bug in Form von Rundungsfehlern tritt unter bestimmten Umständen (bei höheren Stückzahlen) gelegntlich auf. In deinem Beispiel bei korrekter Erfassung aber nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gerade dazu gekommen die Sachen nochmal zu überprüfen.

Die Artikel sind alle wie du beschrieben hast Brutto angelegt und der Nettobetrag hat 6 Nachkommastellen. (siehe Screenshot)

 

Gibt es eine andere Lösung? Oder ist das dann doch der Bug?

post-1203110-0-28765400-1462262351_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, denn wie man sieht, ist der Nettopreis bei dir immer noch auf zwei Stellen hinter dem Komma gerundet. Das ist nicht das normale Shop-Verhalten.

 

Wenn du also nicht selbst Hand angelegt hast, wird das Rundungsverhalten anderweitig beeinflusst. Ich vermute mal, dass deine Datenbank in diesem Punkt immer noch auf einem früheren Stand ist und die entsprechenden Felder immer noch 2 statt 6 Nachkommastellen haben. Geändert wurde das m.W. ab Version 1.5.6.

Falls dem nicht so ist, greift irgendetwas (ein Override, ein Modul) hier ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More