Jump to content
Lausli

Shop total kaputt - Artikel exportieren

Recommended Posts

Guten Abend.

 

Ich habe mal wieder ein Problem, ich habe es zwar mal gelöst gehabt aber glaube das das nicht der richtige Weg war die DB nahezu 1:1 zu kopieren und in eine neue Installation zu quetschen.

 

Ich denke, da gibt es bessere Wege in Prestashop.

 

  • Neue Artikel tauchen nicht mehr als "Neu" auf der Startseite auf, sind aber als "Neu" markiert, wenn man in die Kategorie geht.
  • Artikeleigenschaften können hinzugefügt werden, tauchen aber nicht im dropdown auf
  • Nach 24 Stunden Serverlaufzeit wird der Shop ganz extrem lahm > muss Server neustarten

Naja, Scheint mir alles mehr oder weniger kaputt zu sein :/

 

FTP Muss man ja eigentlich nur die Bilder Sicher, korrekt?

Wenn nein, was denkt Ihr oder sagt ihr sollte man noch sichern, wenn man nur das nötigste übernehmen will?

 

Datenbank, ja, die Datenbank. Welche Tabellen sollte man denn mitnehmen? Produkte, Kategorien, Eigenschaften etc. da gibt es ja eine ganze menge. Jemand einen Tipp von euch?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ganze Datenbank

Einzelne Tabellen geht meistens nicht, bzw. gibt nur wieder Probleme, da gibt es viele Abhängigkeiten.

 

Der Titel passt auch nicht: Der Shop ist ja nicht "kaputt", sondern der Server.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Server läuft schon. Es ist / war schon der Shop. Ein Indiz dafür ist schon, dass ich Module nicht löschen kann.

 

Bestes Beispiel: das ebay Modul. Es hat die Scripte zum Löschen aber sie werden nicht ausgeführt. Ich deaktiviere es, ich deinstalliere es und ich lösche es.

 

Cache löschen.

Trotzdem bleibt z.B. Die Tabelle da. Naja die Tabellen. Löschen heißt aber eigentlich auch, dass die Tabellen gelöscht werden. Werden sie aber nicht. Bei bisher keinem Modul.

 

Außerdem hab sich das verdammte smartseo modul wie ransomeware so in das System "gehackt" das ich überall Reste davon gefunden habe.

 

Das einzige was ich glaube was mit dem Server zu tun hat ist das ich den Apache2 jede Nacht 4 Uhr Neustarten lasse, weil sonst der "Backen finished 4.4 Sekunden" Fehler wieder Auftritt.

 

Nagut. Du hast schon recht es lag u.U. Z.T. Auch ab der serverkonfiguration.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also beides irgendwie "kaputt" ;)

 

macht doch Spass, die ganze Fummelei; wär doch langweilig wenns einfach nur funktionieren würde; deshalb bin ich ja wieder hier. :D

 

Und man lernt ja was dazu. ;)

 

https://www.prestashop.com/forums/topic/308669-tipp-prestashop-shop-als-kopie-des-liveshop-anlegen/?do=findComment&comment=1562133

 

Das beste wäre aber glaube ich eine Neuinstallation und dann die Datenbank (mit den Änderungen an den Pfaden) einspielen; bleibt nur noch die "Reste" der Module in der Datenbank zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eh, der mysql dummer ist tot. Naja bald zumindest. Ab php7 ist der nutzlos, wenn man denn php7 nutzt.

 

Ja, an sich macht die Fummelei schon Spaß. Kann aber auch nerven. Da merzt man dutzende Probleme mit einem Modul aus (wollen wir es mal hier nicht nennen) und alles läuft ist morgen wieder irgend etwas anderes daran...

 

Aber gut. Am Ende läuft es ja immer irgendwie.

 

Btw testshop: der rpi2 mit nginx eignet sich hervorragend dazu. Zumindest lokal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More