Jump to content
Tinchen

Kostenlose Templates

Recommended Posts

Hallo,

ich habe in der Grundausstattung ein Templates, welches mir überhaupt nicht gefällt. Ich weiß auch nicht mehr, ob ich mir dieses ausgesucht haben soll, nach vielen vielen kucken.

Meine Frage, ist es möglich jetzt noch ein kostenfreies Templates zu installieren?

Wenn ja, wo finde ich diese denn, generell?

Ich suche mir hier gerade einen Wolf  :( 

Vielen Dank und Gruß

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dachte ich auch, dort werden jedoch nur 12 kostenpflichtige Templates angezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kostenlose findest du viele und zwar im Englischen Forum oder im Netz (Googlesuche). Aber leider das ist so eine Sache mit kostenlos.... die meisten enthalten auch viele Fehler und sind auch nicht für den Gebrauch in Deutschland tauglich. Du solltest unbedingt ein Augenmerk auf die Rechtssicherheit deines Shops achten und weniger auf das Aussehen.

 

Eine teure Abmahnung flattert sehr schnell ins Haus, wenn du darauf kein Augenmerk legst.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tinchen,

 

wenn du die aktuelle PrestaShop-Version verwendest, dürften aktuell nur wenige der auf dem freien Markt angebotenen Templates mit dem für die Rechtstauglichkeit in Deutschland erforderlichen Modul Europäische Rechtssicherheit kompatibel sein. Die meisten Anbieter haben nicht einmal mitbekommen, dass im Standard-Template entsprechende Erweiterungen eingebaut worden sind, an die dieses Modul andockt. Das gilt vor allem für Templates aus den USA,, aber auch für vielen Templates, die kostenpflichtig angeboten werden - auch auf PrestaShop Addons.

 

Hinzu kommt, dass wir kurz vor einem Umbruch stehen. Spätestens im Sommer dieses Jahres (obwohl bereits für das erste Quatal 2016 angekündigt), erscheint PrestaShop 1.7, das nicht nur auf einer anderen Programmiersprache aufsetzt, sondern sich auch vom bisherigen Bootstrap-Template verabschiedet. Nach einem Update auf 1.7 können alle bisherigen Bootstrap-Templates (gekauft oder kostenlos) nicht mehr verwendet werden. Eine Abwärtskompatibilität ist nicht auf der Agenda.

Share this post


Link to post
Share on other sites

selectshop.at

vielen Dank für Deine Antwort. Das sehe ich vollkommen ein, bin davon auch schon weg.

Ich suche einen Shop, der vom Designe total einfach ausgestattet ist. Leider haben die meisten eine Slideshow, die ich nicht gebrauchen kann.

Die Farben möchte ich auch meiner Webseite angleichen können. Aber dabei kann ich hier sicher Hilfe bekommen.

 

Gruß

Edited by Tinchen (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Presta Shop Fanatic:

 

und würde d.h. das, wenn ich mich heute für ein neues Template entscheide oder kaufe, dieses nicht mehr funtioniert? Und/oder das Modul Paypalplus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Prinzip gibt es auf der Seite zwei Sliders:

 

1) Der große Slider auf der Hauptseite kannst du in der Option Themekonfiguration einfach löschen. Dazu gehe auf den Tabreiter Voreinstellunge -> Template -> Template Konfigurator (ist ein Button auf der rechten Seite) und dort auf der nächsten Seite unter Andockpunkt Hook "Top" die Bilder löschen.

 

2) Die beiden anderen kleineren Slides auf der rechten Seite findest du im Modul "Image Slider für Ihre Webseite". Dieses Modul einfach deinstallieren. Dazu gehst du zum Tabreiter Module -> Module und suchst nach "Image Slider für Ihre Webseite". Auf der rechten Seite neben dem Button "Einstellen" gibt es einen kleinen Pfeil nach unten. Diesen drücken und "deinstallieren" wählen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Presta Shop Fanatic:

 

und würde d.h. das, wenn ich mich heute für ein neues Template entscheide oder kaufe, dieses nicht mehr funtioniert? Und/oder das Modul Paypalplus?

Bei größeren Versionssprüngen wie 1.6. auf 1.7. bestimmt. Hier hat es in der Vergangenheit bei größeren Versionssprüngen schon immer Probleme mit Themes und Modulen gegeben. Auch diese müssen dann, wie vorher eleazar schon geschrieben hat ebenso angepasst werden oder eben neu programmiert werden.

 

Auf 1.7. lohnt sich jedoch im Moment nicht zu warten. Da werden noch viele Dinge geändert und ehrlich gesagt, auf einen ganz normalen Webspace funktioniert diese kommende Version absolut garnicht. Es erfordert zusätzlich Servermodule, die noch kein einziger Hoster auf einem billigen shared host anbietet. Somit ist in meinen Augen diese Version im Moment noch nicht einmal spruchreif für einen produktiven Einsatz. Höchstens um damit zu Spielen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei größeren Versionssprüngen wie 1.6. auf 1.7. bestimmt. Hier hat es in der Vergangenheit bei größeren Versionssprüngen schon immer Probleme mit Themes und Modulen gegeben. Auch diese müssen dann, wie vorher eleazar schon geschrieben hat ebenso angepasst werden oder eben neu programmiert werden.

 

Nein, das ist diesmal etwas anderes! Hier gibt es nichts mehr anzupassen, weil das neue Starter-Theme eher eine Art Template-Baukasten ist.

 

Auf 1.7. lohnt sich jedoch im Moment nicht zu warten. Da werden noch viele Dinge geändert und ehrlich gesagt, auf einen ganz normalen Webspace funktioniert diese kommende Version absolut garnicht. Es erfordert zusätzlich Servermodule, die noch kein einziger Hoster auf einem billigen shared host anbietet. Somit ist in meinen Augen diese Version im Moment noch nicht einmal spruchreif für einen produktiven Einsatz. Höchstens um damit zu Spielen.

 

Das ist  - mit Verlaub - blühende Phantasie und leider von keiner Sachkenntnis getrübt. :rolleyes:

Aktuell wird mit Hochdruck an dieser Version gearbeitet, die natürlich auf einem normalen - auch Shared - Server einsetzbar ist, vorausgesetzt er verfügt über PHP-Version ab 5.4, besser 5.5.9. Wieweit es überhaupt sinnvoll ist, Shops auf Shared Servern einzusetzen, ist natürlich immer die Frage. Aber das gilt auch für die Vorversionen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist  - mit Verlaub - blühende Phantasie und leider von keiner Sachkenntnis getrübt. :rolleyes:

 

Schon selbst ausprobiert, um so ein Statement abzugeben ?

Derzeit läuft die Version 1.7. lediglich auf speziell angepasste Webspaces. Ich habe selbst auf meinen Server (mit Verlaub aktuellste Software überhaupt) einige Dinge nachinstallieren müssen, damit Prestashop 1.7. überhaupt läuft.

 

Außerdem kenne ich absolut keinen einzigen Provider, der Symfony auf seinen Servern laufen hat. Das haben nur speziell angepasste Server, also auf demand. Aber vielleicht hast du ja einige Provider in petto, die Symfony, bzw. dessen technischen Anforderungen auf deren Billighosts oder shared hosts (VPS) laufen haben ?

Es gibt viele Provider, die nicht einmal ein SSH-Zugang bieten, wenn du auf einen shared Host (Billighost) deine Seite hast. Außerdem gibt es noch sehr viele Provider die auf php 5.3. oder sogar weniger nämlich 5.2. setzen. Für PS 1.7. ist nicht nur php 5.4. erforderlich, sondern auch opcache (welches sich ja schon von selbst aus der php-Version ergibt). Mit 5.3. fahren noch sehr viele mit APC, eAccelerator memcache, usw... Welche PS 1.6. schon nicht mehr unterstützt, zumindest nicht in den aktuellsten Versionen. Bei 1.7. fallen alle diese Provider schon mal flach und machen leider im deutschsprachigen Raum einen sehr großen Teil aus.

 

Um meine Erfahrungen zu untermalen verlinke ich mal auch ins Englische Forum, wo dies ebenso nachzulesen ist: https://www.prestashop.com/forums/topic/480580-want-to-know-more-about-17/page-3?p=2235037&do=findComment&comment=2235037

Edited by selectshop.at (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, vielleicht solltest du dir die zitierte Passage mal von einem Englisch-Kundigen übersetzen lassen. ;)

 

Schau mal, wen interessiert schon, was du alles nicht weißt und kennst? Glaub mir, es ist nie gut, sich selbst zum alleinigen Maßstab zu machen. :)

Die Symfony-Erweiterungen laufen selbst auf shared Server von 1&1 oder Strato. Davon kann sich jeder überzeugen, der diese Stichworte einfach mal googlet (und dabei nicht auf Jahre alte Informationen reinfällt). Man wäre beim PrestaShop Team schon reichlich weltfremd, wenn man diesen Umstand nicht bedacht hätte und plötzlich auf eine Software-Architektur setzen würde, die nur noch für Großprojekte mit dem entsprechenden Equipment interessant wäre. Nur ist eben das Gegenteil von dem, was du glaubst, der Fall!

 

Ich habe auch nicht behauptet, dass 1.7 schon stabil läuft. Das ist beim gegenwärtigen Stand der Entwicklung auch noch gar nicht möglich. Aber es wird in nächster Zeit kommen. Darauf müssen sich alle einstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More