Jump to content
Dr.Radon

Alle Overrides deaktivieren - NO - Backendzugang geht nicht mehr

Recommended Posts

Hallo Prestashopfreunde,

ich habe ein FAQ modul gekauft und damit es funktioniert, muss man unter Leistungen > Debug-Modus > "alle Overrides deaktivieren" von JA auf NEIN stellen.

 

Sobald ich den Schalter auf NEIN habe, fliege ich sofort aus dem Backend raus und kann mich nicht mehr anmelden. Seite nicht gefunden.

Das Frontend geht weiterhin und auch das FAQ Modul funktioniert jetzt. 

Wenn ich nun unter config/defines.inc.php den Debugmodus aktiveriere mit define('_PS_MODE_DEV_', true)

dann geht das Backend und das Frontend wieder (auch das FAQ Modul geht wunderbar)

 

Wenn ich jedoch den Debug Modus wieder deaktivere define('_PS_MODE_DEV_', false) geht wieder das Backend nicht mehr.

 

Erst wenn ich den Schalter vom Override wieder auf JA setze, geht das Backend dauerhaft.. jedoch geht dann das FAQ Modul im Frontend nicht mehr.

 

Zum verrückt werden... 

 

Was kann das sein, dass ich den Override nicht auf NO setzen kann ?

 

Danke

grüße Martin

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

sichere den override-ordner

 

den override-ordner durch den von der installation ersetzen

 

dann müssen noch alle module überprüft werden, die overrides eingesetzt haben - also den original-override ordner mit dem gesicherten vergleichen und so versuchen den Übeltäter einzugrenzen

 

wenn du den gefunden hast gib Bescheid

Edited by kulli (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für den tip, werds heute abend mal versuchen.

 

 

komisch ist auch folgendes verhalten von unserem shop.

 

wenn ich unter cache > class_index.php   lösche, wird sie ja beim erneuten Laden des Shops neu generiert. Jedoch verliere ich dann ebenso sofort den Zugang zum Backend.

 

 

Wenn ich die "neue" class_index.php lösche und sie durch die "alte" ersetze, dann geht wieder alles. 

Sehr komisch

Share this post


Link to post
Share on other sites

das hat sicher auch was mit den cookies des browsers zu tun

und eventuell mit dem blöden Token zudem mir Prestashop auch nichts sagen wollte beim Problem mit der Verbindung zu den Prestashop-addons

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich die "neue" class_index.php lösche und sie durch die "alte" ersetze, dann geht wieder alles.

Sehr komisch

Keineswegs! Es ist eine einfache Textdatei, die die Pfade der einzelnen Dateien speichert - auch die der im Verzeichnis overrides enthaltenen. Sie wird, falls nicht vorhanden, bei jedem Programmstart neu angelegt.

Vergleich beide Dateien (z.B. mit Winmerge) und du findest den (oder die) "Übeltäter". :)

Edited by eleazar  (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis.

 

Habe jetzt die "alte" Datei mit der "neu-generierten" Datei in Word verglichen und dabei ist rausgekommen, dass in der "neu-generierten" Datei im Vergleich zur "alten", 27 Einträge gelöscht wurden. D.h. die neue hat 27 "override" Einträge weniger.

 

Habe einen Screenshot angehängt.

 

Okay, ich habe jetzt die Unterschiede gefunden...sorry für die "blöde" Frage nun..... Aber was mach ich jetzt mit dem Wissen, bzw. wie finde ich nun den "Übeltäter".

 

Besten Dank für Eure Hilfe 

Grüße

post-627076-0-37685200-1446730036_thumb.jpg

Edited by Dr.Radon (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Okay, ich habe jetzt die Unterschiede gefunden...sorry für die "blöde" Frage nun..... Aber was mach ich jetzt mit dem Wissen, bzw. wie finde ich nun den "Übeltäter".

 

Da diese Overrides (ich unterstelle jetzt mal: sie sind nicht leer) nicht zum Standard-PrestaShop gehören, sind sie offenbar von anderen Modulen angelegt worden.

Wenn du es also nicht mühsam im Trial-and-Error-Verfahren ausprobieren willst, würde ich dir raten, die Ausgabe für das FAQ-Modul dem Konto "Man-lernt-immer-was-dazu" belasten und auf das Modul zu verzichten.

Oder du suchst dir einen Profi, der den Quellcode analysiert und die Overrides, die das Programm vermutlich selbst anlegt, mit den anderen kombiniert bzw. auf Verträglichkeit testet.

Ob sich das finanziell rechnet, wage ich allerdings zu bezweifeln ... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldigt bitte die vielleicht "blöde" Frage jetzt, aber was sind eigentlich diese "Overrides" und was machen Sie bzw. warum haben verschiedene Module, verschiedene Overrides und warum können diese sich in die Quere kommen ?

 

Danke :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist überhaupt keine "blöde Frage"!

 

Overrides machen genau das, was der Name sagt - sie überschreiben (oder erweitern) Teile des Quellcodes von PrestaShop. PrestaShop prüft ab, ob es im Verzeichnis /overrides Änderungen oder Erweiterungen für Funktionen, Definitionen, SQL-Abfragen ec., für Teile von Modulen oder sogar auch für das BackOffice gibt.

 

Die Overrides sind eigentlich ein geniales Feature von PrestaShop, denn sie erlauben Änderungen, ohne jedesmal in den Quellcode eingreifen zu müssen. Denn dann müsste man nach jedem Programm-Update u. U. wieder bei Null beginnen.

 

Diese Overrides ändern immer bestehende Dateien gleichen Namens (in Klassen [classes], Controllern [controllers] oder Modulen [modules]) - und genau da liegt der Hund begraben! Greifen nämlich z.B. mehrere Module auf gleiche Dateien zu und sind dabei ein bisschen unsauber programmiert (denn normalerweise geht das sogar), dann überschreibt das eine Modul die Änderungen des anderen. Das muss noch nicht mal immer auffallen - dann sucht man sich einen Wolf, warum etwas plötzlich nicht mehr richtig funktioniert. Besser ist es in einem solchen Fall schon, man erhält eine saftige Fehlermeldung oder auch plötzlich nur noch einen Blank Screen an einer bestimmten Stelle. Dann hat man wenigstens einen Anhaltspunkt.

Wenn auch noch nicht immer gleich die Lösung des Problems ...  ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute morgen das Update von 1.6.1.1 auf 1.6.1.3 gemacht.

 

Interessanterweise kann ich jetzt den Override aktivieren oder deaktivieren, ohne, dass ich aus dem BACKEND fliege. 

Als ich dann den Override deaktiviert habe, ging nun auch endlich mein FAQ Modul !!!  ^_^

 

Jedoch mache ich aus Sicherheitsgründen nach jedem Update eine "Testbestellung", um zu sehen, ob noch alles geht.

 

Leider musste ich feststellen, dass es am Ende des Bestellprozess ein Problem gab. Ich konnte keine Bezahlungsmethode auswählen. :(

 

Dies lag jedoch nicht am Update, sondern am deaktivierten Override. (siehe Bilder).

 

Gibts dafür ne Lösung ? 

Oder ist der einzigste Weg, den was Eleazar schon beschrieben hat ?

 

 

Da diese Overrides (ich unterstelle jetzt mal: sie sind nicht leer) nicht zum Standard-PrestaShop gehören, sind sie offenbar von anderen Modulen angelegt worden.

Wenn du es also nicht mühsam im Trial-and-Error-Verfahren ausprobieren willst, würde ich dir raten, die Ausgabe für das FAQ-Modul dem Konto "Man-lernt-immer-was-dazu" belasten und auf das Modul zu verzichten.

Oder du suchst dir einen Profi, der den Quellcode analysiert und die Overrides, die das Programm vermutlich selbst anlegt, mit den anderen kombiniert bzw. auf Verträglichkeit testet.

Ob sich das finanziell rechnet, wage ich allerdings zu bezweifeln ... ;)

 

post-627076-0-05604800-1450343521_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More