Jump to content
Mat_D1245

Facettennavigation

Recommended Posts

Hallo,

 

wir haben Produkte (Boards) in verschiedene Länge, und für die Facettennavigation ist es erst mal ungünstig alles auf zu listen:

128

129

130

132

133

134

...

138

140

142

...

155

156

usw...

 

Dabei sind vergleichber, Bretter die 128-135cm sind, oder 136-140cm.

Dazu sind aus Tradition die Waveboards in Zollen gemessen:

5'2"

5'3"

5'4"

...

6'2"

6'3"

6'4"

Wobei drei Gruppen wären da zu unterscheiden: 5'2-5'6, 5'7-5'10 und 5'11-6'4.

 

 

Wäre es möglich, entweder mit einem Slider die Größe zu begrenzen, oder in eine Droplist die Größen zu gruppieren?

 

Ich bedanke mich für alle Ideen bzw. Hinweise!

MfG,

Mathieu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

offensichtlich bist Du da der einzige der da Bedarf hat.

 

möglich ist ja alles, aber dafür muss man auch was tun: z.B. mal bei den Modulen ausgiebig suchen, vielleicht ist ja was passendes dabei; ansonsten müsste man was programmieren, dafür müsste man sich dann an einen Programmierer wenden

 

und nicht an eine kostenlose Community mit der Erwartung: Hoppla hier komm ich, gebt mir was ich will :angry:

 

Du müsstest Dich nur mit den Filtervorlagen der Facettennavigation etwas beschäftigen, dann kommst Du vielleicht selbst auf eine Lösung......

Edited by kulli (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

 

 

 

und nicht an eine kostenlose Community mit der Erwartung: Hoppla hier komm ich, gebt mir was ich will  :angry:

 

So bin ich erstmal nicht, in andere Foren (u.a. Typo3 Foren) war ich auch aktiv und Teile gerne mit meine Kenntisse.

 

Hier habe ich schon gemerkt, dass man irgendwie "laut" werden muss um Lösungen zu finden. Ich wollte dabei keiner verletzen!

 

Ich möchte mich auch für den Hinweis bedanken, ich glaube ich habe mit dem Facettenfilter eine gute Lösung in Sicht, ich muss aber dafür knapp 8.000 Artikel ändern.

Ein Slider für die Größe wäre echt cool gewesen, vllt mal später jemand dafür beauftragen.

 

Beste Grüße aus Berlin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Mat_D1245....

 

hast du mittlerweile hiefür eine Lösung gefunden.

Wir haben dafür auch bedarf :)

 

Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe gar nicht so ganz, wo das Problem liegt, man muß im Beispiel aus dem ersten Post doch nur 3 Eigenschaften für die 3 Größenbereiche erstellen. Zusätzlich kann man ja als Eigenschaft noch die genaue Länge angeben und diese nicht für die Facettennavigation aktivieren.

 

Einen Slider gibt es ohne Zusatzmodul nur für Preis und Gewicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

uns Problem ist, dass wir Messgeräte verkaufen z.B. Elektrosmoggeräte, die in gewissen Frequenzen messen können. 

 

z.B.

Messgerät 1: 

Frequenzbereich:

16 Hz - 100 KHz

 

Messgerät 2:

Frequenzbereich: 

5 Hz - 100 KHz

 

Wenn ich jetzt die Filter bei 16 Hz - 100 kHz setze, sollte ja das Messgerät 5 Hz - 100 KHz auch noch mit angezeigt werden, da dieses ja auch von 16 Hz - 100 KHz messen kann.

 

Jedoch kann ich ja jedem Messgerät nur einen konkreten Frequenzbereich zuteilen.

 

Gut wäre hier, wenn ich den Messgeräten die einzelnen Zwischenfreqenzen mit einer Art Mehrfachauswahl zuweisen könnte (anstatt nur anfang und endwert)

Messgerät 1:  16 Hz, 50 Hz, 100 Hz, ..... 100 KHz

Messgerät 2: 5 Hz, 16, Hz, 50 Hz, 100 Hz, ..... 1000 KHz

 

Die einzigste Möglichkeit, die ich im Moment sehe ist eine Art Auflistung der einzelnen Frequenzen und mit der Auswahlmöglichkeit Ja / Nein

 

Frequenz 5 Hz

JA [ ]

 

Frequenz 16 Hz

JA [ ]

 

Frequenz 50 Hz

JA [ ]

 

 

 

 

 

Im Bild ist ein Beispiel mit Strahlenmessgeräten.

Die können teilweise nur Beta & Gamma Strahlung andere können dagegen auch Alpha,Beta und Gamma Strahlung.

Hier wäre eine Mehrfachauswahl die beste Lösung, oder ?

 

 

 

.

mehfrachauswahl.pdf

Edited by Dr.Radon (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bins nochmal.... 

 

in einem Demoshop habe ich gesehen, dass unter "Data Sheet" also bei den "Technischen Daten" anstatt einem konkretem Wert, mehrere Werte eingetragen sind. 

 

Colors --> Blue, Red

 

Wenn man sich aber nun im Backend, das Produkt, die Features anschaut, ist dem Attribut Color nur Red zugeordnet.

Da steht nix von blau. Wie ist das Möglich ? 
Weil genau diese Funktion benötigen wir... 

 

Siehe auch PDF.

 

Grüße Martin

 

two colors - data-sheet.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Module für 30 - 50 EUR, die die Mehrfachauswahl von Features ermöglichen, da bin ich selbst am überlegen. Und für rund 200 EUR gibt's auch eins, das wohl Slider auch für eigene Features ermöglicht, aber wohl nicht mit der Kombination mit 2 Werten (von ... bis ... anders als bei Preis oder Gewicht).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, habe mir jetzt ein Modul für die Navigation gekauft.. funktioniert soweit gut.

 

 

Kann man die Reihenfolge der Filter-Attribute ändern. Im Moment scheint die Anordnung alphabetisch bzw. von kleiner zahl zu großer zahl zu erfolgen.

Ich benötige aber eine andere Reihenfolge.

 

 So sollte es aussehn,

16 Hz
50 Hz
2 KHz
30 KHz
50 KHz
.....

aber es wird so angezeigt.

 

 

2 KHz
16 Hz
30 KHz
50 Hz
50 KHz
.....

 

 

Siehe auch PDF

 

Grüße Martin

order-multi-features-filter.pdf

Edited by Dr.Radon (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man die Reihenfolge der Filter-Attribute ändern. Im Moment scheint die Anordnung alphabetisch bzw. von kleiner zahl zu großer zahl zu erfolgen.

Ich benötige aber eine andere Reihenfolge.

Gerade mal einen Trick ausprobiert, probiere mal, ob das auch mit dem Zusatzmodul funktioniert:

 

Ergänze die KHz-Werte am Anfang durch das unsichtbare Zeichen zwischen den folgenden Strichen: -­- (klicke Zitat, gehe mit dem Cursor hinter den ersten Strich und dann Umschalt+Pfeil rechts (der Cursor wird unsichtbar), dann in die Zwischenablage kopieren und entweder (wenn du ihn verwendest) im Store Commander oder in der Datenbank-Tabelle –_feature_value_lang vor dem ersten Zeichen einfügen, dann werden sie hinter den Hz-Werten angezeigt und die Reihenfolge müßte stimmen.

Edited by rictools (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade mal einen Trick ausprobiert, probiere mal, ob das auch mit dem Zusatzmodul funktioniert:

 

Ergänze die KHz-Werte am Anfang durch das unsichtbare Zeichen zwischen den folgenden Strichen: -­- (klicke Zitat, gehe mit dem Cursor hinter den ersten Strich und dann Umschalt+Pfeil rechts (der Cursor wird unsichtbar), dann in die Zwischenablage kopieren und entweder (wenn du ihn verwendest) im Store Commander oder in der Datenbank-Tabelle –_feature_value_lang vor dem ersten Zeichen einfügen, dann werden sie hinter den Hz-Werten angezeigt und die Reihenfolge müßte stimmen.

 

Hallo Rictools,

 

die Idee ist  gut, funktioniert so aber nicht. Es wäre ja das selbe, wenn ich vor den HZ immer einen Unterstrich "_" einfüge. 

Damit ist das erste Zeichen (also der Unterstrich) überall gleich, dann geht die Sortierung einfach auf das zweite Zeichen über und da habe ich ja dann wieder die selbe "schlechte" Reihenfolge.

 

Mit deinem "unsichtbaren" Zeichen verhält es sich da genauso.

 

Aber, ich habe jetzt einfach mit deinem "unsichtbaren Zeichen" eine Art Reihenfolge aufgebaut.

 

1 Zeile = 1 x unsichtbares Zeichen vor HZ

2 Zeile = 2 x unsichtbare Zeichen vor HZ

3 Zeile = 3 x unsichtbare Zeichen vor HZ

4 Zeile = 4 x unsichtbare Zeichen vor HZ
usw...
 
So kann ich auch die Reihenfolge verändern, ohne dass man es im Filterbereich (Frontend) sieht !!!
 
:)
 
Zwar etwas Handarbeit, aber da es bei mit nur zwei Filterblöcke mit jeweils 10 Werte betrifft, war die Arbeit überschaubar :)
 
Somit DANKE !!

Martin

 
Edited by Dr.Radon (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

die Idee ist  gut, funktioniert so aber nicht. Es wäre ja das selbe, wenn ich vor den HZ immer einen Unterstrich "_" einfüge. 

Damit ist das erste Zeichen (also der Unterstrich) überall gleich, dann geht die Sortierung einfach auf das zweite Zeichen über und da habe ich ja dann wieder die selbe "schlechte" Reihenfolge.

Mein Vorschlag funktioniert, du hattest ja als Problemstellung Hz- und KHz-Werte genannt, sodaß es nur zwei Sortierreihen gibt und dann reicht ein unsichtbares Zeichen (vor den KHz-Werten, nicht vor den Hz-Werten, zumindest bei diesem Zeichen!) für die korrekte Reihenfolge aus (und das ganze funktioniert auch ohne Änderung, wenn man noch einen Hz- oder KHz-Wert neu einfügt). Allerdings erfolgt die Sortierung dann wohl nicht nach Zahlen, sondern nach Ziffern, sodaß eine 5 nicht mehr vor einer 10 angezeigt würde.

 

Dafür und auch für andere Fälle ist die Lösung mit mehreren unsichtbaren Zeichen natürlich sinnvoll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More