Jump to content
Whiley

Prestashop 1.6.1.24 Demoshop

Recommended Posts

Es gibt eigentlich nur ein Workaround, weil PrestaShop das grundlegenden Problem des Nachladens aller Tabs nicht beseitigt hat oder nicht in den Griff bekommt (Man sehnt sich förmlich nach 1.5 zurück!).
 
Die folgende Änderung gilt für alle Dateien und Unterverzeichnisse im Verzeichnis /<DeinAdminVerzeichnis>/themes/default/template/controllers/products/

  • Komplett via FTP kopieren in die neue anzulegende Verzeichnisstruktur /override/controllers/admin/templates/products/
    (Achtung: Die sind nicht gleich!)
  • Aus Sicherheitsgründen am besten auch die index.php mitkopieren.
  • Am Ende einiger der tpl-Dateien findet sich folgender Code: 
     
    <button type="submit" name="submitAddproduct" class="btn btn-default pull-right" disabled="disabled"><i class="process-icon-loading"></i> {l s='Save'}</button>
    <button type="submit" name="submitAddproductAndStay" class="btn btn-default pull-right" disabled="disabled"><i class="process-icon-loading"></i> {l s='Save and stay'}</button>
  • Diesen ändert man am besten en bloc mit Notepad++ wie folgt:

    <button type="submit" name="submitAddproduct" class="btn btn-default pull-right" disabled="disabled"><i class="process-icon-save"></i> {l s='Save'}</button>
    <button type="submit" name="submitAddproductAndStay" class="btn btn-default pull-right" disabled="disabled"><i class="process-icon-save"></i> {l s='Save and stay'}</button>

  • Cache löschen und Browser auffrischen. Fertig! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welchen fix habt ihr eingespielt? Hab gerade mal gesucht und einiges gefunden über Google. Aber es scheinen ja mehrere Möglichkeiten vorhanden zu sein.

 

Grundsätzlich ist natürlich die Frage was letztendlich den Fehler auslöst. Manchmal hilft es auch schon im BO unter Leistung "Smarty kompillieren" auf  "nie" zu stellen.

 

Aber um sicher zu gehen habe ich es so ähnlich gemacht wie eleazar das beschreibt (hier gibt es infos), allerdinngs schenke ich mir das Anlegen der geänderten Dateien im override. Bei einem Fehler, bei dem die Hoffnung besteht, daß er beim nächten Update behoben ist :D :D :D (oder halt eventuell behoben sein könnte), würde ich eben diese Fehlerbehebung, wenn ich die geänderten Dateien im override hätte, garnicht bemerken.

 

Deshalb ändere ich die tpl-Dateien direkt im Ordner

/<DeinAdminVerzeichnis>/themes/default/template/controllers/products/

ab.

Das könnte man durch "Suchen und Ersetzen" im notepad++ machen, da aber alle unsere Shops auf Linux (Debian oder Ubuntu) laufen, mache ich das mit einen shell script

sed -i s/'disabled="disabled"'/''/g *.tpl

sed -i s/process-icon-loading/process-icon-save/g *.tpl

 

Mit der ersten Zeile ersetze ich disabled="disabled" durch Nichts

und mit der zweiten Zeile ersetze ich process-icon-loading mit process-icon-save

in allen tpl Dateien.

 

Das dauert alles nur ein paar Sekunden aber man muß beim nächten Update halt dran denken.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, ich bin da nicht so optimistisch wie Whiley, denn der Fehler zieht sich jetzt durch seit PrestaShop 1.6.1.3. Und für 1.6.1.11 ist auch kein Bugfix geplant.

 

Aber ich seh schon, ich muss dringend mein Unix wieder auffrischen.  :unsure: Das hab ich in den letzten 20 Jahren alles wieder verlernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, sed ist ne feine Sache. Arbeite ich ja sehr viel im rootserverscript.

 

Bin übrigens für jeden dankbar, der helfen will ;)

 

Werde das gleich Mal machen.

Danke Jungs! Immer wieder schön mit euch

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn man beim Backend rein zoomt, beim login, dann sieht man den login nicht mehr ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber um sicher zu gehen habe ich es so ähnlich gemacht wie eleazar das beschreibt (...)

 

Deshalb ändere ich die tpl-Dateien direkt im Ordner

/<DeinAdminVerzeichnis>/themes/default/template/controllers/products/

ab.

Das könnte man durch "Suchen und Ersetzen" im notepad++ machen, da aber alle unsere Shops auf Linux (Debian oder Ubuntu) laufen, mache ich das mit einen shell script

sed -i s/'disabled="disabled"'/''/g *.tpl

sed -i s/process-icon-loading/process-icon-save/g *.tpl

 

Mit der ersten Zeile ersetze ich disabled="disabled" durch Nichts

und mit der zweiten Zeile ersetze ich process-icon-loading mit process-icon-save

in allen tpl Dateien.

 

Das dauert alles nur ein paar Sekunden aber man muß beim nächten Update halt dran denken.

 

Grüsse

Whiley

Du weißt aber hoffentlich, dass du mit diesem Vorgehen auch an anderen Stellen den Parameter "disabled" löschst? Wie sich das auswirkt, kann ich nicht sagen. Deswegen schau dir die tpl-Dateien nochmal genau an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Du weißt aber hoffentlich, dass du mit diesem Vorgehen auch an anderen Stellen den Parameter "disabled" löschst?

Nein, mein lieber Rainer, dem ist natürlich nicht so! <_<

 

Grüsse

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, so ...
 

<option disabled="disabled">-</option>


<input type="text" id="legend_{$language.id_lang}"{if isset($input_class)} class="{$input_class}"{/if} name="legend_{$language.id_lang}" value="{if $images|count}{$images[0]->legend[$language.id_lang]|escape:'html':'UTF-8'}{else}{$product->name[$language.id_lang]|escape:'html':'UTF-8'}{/if}"{if !$product->id} disabled="disabled"{/if}/>


<input type="checkbox" name="show_price" id="show_price" value="1" {if $product->show_price}checked="checked"{/if} {if $product->available_for_order}disabled="disabled"{/if} >


<select onchange="javascript:calcPrice(); unitPriceWithTax('unit');" name="id_tax_rules_group" id="id_tax_rules_group" {if $tax_exclude_taxe_option}disabled="disabled"{/if} >
...
<a class="btn btn-link confirm_leave" href="{$link->getAdminLink('AdminTaxRulesGroup')|escape:'html':'UTF-8'}&addtax_rules_group&id_product={$product->id}"{if $tax_exclude_taxe_option} disabled="disabled"{/if}>
...
<input type="text" disabled="disabled" name="sp_price" id="sp_price" value="{$product->price|string_format:$priceDisplayPrecisionFormat}" />


{if $stock_management_active == 0 || $product->advanced_stock_management == 0}
disabled="disabled"
{/if}


<td><input type="radio" id="default_supplier_{$supplier['id_supplier']}" name="default_supplier" value="{$supplier['id_supplier']}" {if $supplier['is_selected'] == false}disabled="disabled"{/if} {if $supplier['is_default'] == true}checked="checked"{/if} /></td>

 

Die hast du, wie ich mich vorhin mal stichprobehaft überzeugt habe, in deinem Demoshop gleich mit erledigt. :)

Was bewirkt eigentlich der Parameter -i?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Demo-Shop wurde gehacked und dabei "zerschossen.

Ich habe ihn komplett neu aufgesetzt mit der aktuellsten 1.6er Version 1.6.1.17

Zugangsdaten:

 

Grüsse
Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Whiley,
 

ich würde gerne für meine Shop diesen Demoshop als Grundlage nehmen und ausgiebig testen.
Habe die Version 1.6.1.17 als zip heruntergeladen auf dem Server entpackt und installiert und will als erstes dieses Modul installieren.
Aber es klappt nicht. Immer wenn ich das Modul installiere bleibt im Frondend die Modulseite für immer und ewig leer ;(
Muss ich bei der Installation des Modules irgendetwas beachten? PHP Version o.a.....  habe es mit 7.0 (als CGI/FMP) probiert.

Schicke Dir mal per PN vorsichtshalber die Zugangsdaten von dem Shop wo noch nichts geändert ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da stimmt was nicht Jörg. nach der Umstellung auf PHP 7.2 gibt's einen Fehler 500 beim Aufruf des Back Office:

Could not load the source for http://quintilius-varus.de/admindemo/.
[Exception... "Component returned failure code: 0x80470002 (NS_BASE_STREAM_CLOSED) [nsIInputStream.available]"  nsresult: "0x80470002 (NS_BASE_STREAM_CLOSED)"  location: "JS frame :: resource://devtools/shared/base-loader.js -> resource://devtools/shared/DevToolsUtils.js :: onResponse :: line 568"  data: no]
Stack: onResponse@resource://devtools/shared/base-loader.js -> resource://devtools/shared/DevToolsUtils.js:568:25
onStopRequest@resource://gre/modules/NetUtil.jsm:126:17

Hast du wirklich alle Fixes eingebaut? Auch im AdminLoginController?

    public function viewAccess($disable = false)
    {
        return true;
    }

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rainer,

ich vermute, das jemand "Versuche" mit dem Shop gemacht hat, ist ja auch ok, dafür ist er da.

Ich habe mal den abgespeicherten Zustand wieder hergestellt.

Grüsse

Jörg

PS, durchaus möglich daß ich noch etwas vergessen habe!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Demo-Shop ist auf die aktuelle Version 1.6.1.24 geupdatet.

Grüsse
Whley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More