Jump to content
Gurkcity

PS1.6.1 Modul EU-Rechtssicherheit

Recommended Posts

Wie angekündigt habe ich die letzten Tage etwas recherchiert und auch bereits einen ersten Eindruck, inwieweit EU Legal in den Core, bzw. das neue Modul EU-Rechtssicherheit (advancedeucompliance) eingeflossen ist.

 

Kurz vorweg: Die meisten Punkte sind sogar recht vorbildlich umgesetzt worden, es scheint tatsächlich der Schritt in die richtige Richtung gegangen zu sein. Die meisten Shopbetreiber dürften schon mit dieser Version zufrieden sein und müssen gar nicht mehr so viel nacharbeiten. Doch einige Problemchen, die auch zu größeren Problemen heranwachsen können, stecken im Detail. Das hängt auch davon ab, zu welchem Grad man den Shop rechtssicher absichern möchte, was man für Produkte führt und wie die gelagert sind (Thema Lieferzeiten). Das bedeutet, wie pingelig ist der prüfende Anwalt (oder die abmahnende Stelle).

 

Hier eine Auflistung, was besser gemacht werden sollte oder was noch nicht funktioniert:

  • Lieferzeiten fehlen auf Startseite beim Mouseover
  • zzgl. Versand Angabe nicht sichtbar auf Kategorieseite bei Mouseover
  • Übersetzungen fehlen => Shipping excluded (Start/Kat/Prod-Seiten)
  • Grundpreise fehlen (Start/Kat/Prod-Seiten)
  • Artikel: individuelle Lieferzeiten fehlen
  • Willkommens-E-Mail: Passwort im Klartext (Datenschutz)
  • Fehlermeldung bei virtuellen Artikeln: Please check "Revocation of virtual products" box first !
  • Übersetzung Box AGB&WRB auf Bestellseite fehlt
  • WRB Lightbox bleibt leer
  • CMS Seite Impressum fehlt in den Mails
  • CMS Seite Impressum fehlt im Modul EU-Rechssicherheit
  • ID-Anzeige der CMS-Seiten fehlt im Modul EURS
  • Bestellseite:
  • => Möglichkeit zum Ändern des Warenkorbs fehlt, ebenso Adressen.
  • => Lieferant wird nicht angezeigt und kann nicht geändert werden (gab es bei EU Legal auch noch nicht, ich führe es hier aber dennoch mal auf, da es soweit ich weiß hier stehen sollte. Zumindest hatten wir das mal bei GC German so)
  • die AGB-Zuweisung CMS ist nicht mit der AGB-Zuweisung im Core gekoppelt

Wem noch etwas auffällt, kann diese Liste gerne ergänzen. In der allerletzten EU Legal Version >= 1.4.2 hatten wir noch ein paar Anpassungen für die Händlerbund Shoptiefenprüfung. Das fehlt aktuell auch noch im neuen Modul für die PS1610.

 

Ganz positiv überrascht bin ich von der Darstellung der Zahlungsarten. Das ist echt gut geworden. Und nett finde ich auch die Möglichkeit, die CMS-Seiten den Mails zuzuordnen.

 

Was mir immer noch Kopfschütteln bereitet: warum stecken die Einstellungen in einem Modul und nicht als eigene Einstellungsseite im Back Office? Das ist für mich total unerklärlich, da selbst das default-bootstrap Theme inzwischen so stark an das Modul adaptiert wurde (ich spreche von den neuen advanced-tpl-Dateien). Wäre es als Corefunktion nicht doch einfacher zu handhaben? Ich stell das mal so hier in den Raum, vielleicht liest ja ein Verantwortlicher hier mit B)

 

Mein Fazit: Der Weg ist geebnet, aber auf 1.6.1.0 würde ich aktuell noch keinen Live-Shop aufbauen. Hier darf gerne noch etwas nachgebessert werden. Für einen ersten Versuch ist es aber schon richtig gut gelungen.

 

Viel Erfolg mit Euren rechtsabgesicherten Shops!

 

Grüße

Chris

 

 

 

 

 

Viele Grüße

Chris

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Chris,

 

danke für die ausfführliche Auflistung der Fehler, Probleme und Unzulänglichkeiten bei "advancedeucompliance".

Ich habe deinen Beitrag aus dem vom Titel her mißverständlichen Thread herausgenommen und einen neuen Topic aufgemacht.

 

Auch bei "advancedeucompliance" werden die "Ab-Preise", wie bei EU-Legal auch, nicht richtig berechnet und können ein erhebliches Abmahnrisiko darstellen.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

  • Übersetzung Box AGB&WRB auf Bestellseite fehlt
  • WRB Lightbox bleibt leer
  • die AGB-Zuweisung CMS ist nicht mit der AGB-Zuweisung im Core gekoppelt

 

 

Und ich dachte schon in meinem Shop stimmt was nicht :-O Nicht nur dass die Übersetzung fehlt, sondern selbst das PopUp geht nicht auf. Ich bekomme dann lediglich eine Fehlermeldung (Wortlaut hab ich gerade nicht im Kopf).

 

Ich finde es ja auch super dass sich Presta in die richtige Richtung bewegt, aber dass solch eine Funktion in einem freigegeben Release nicht funktioniert ist Wahnsinn :-O

Aber egal: Gibt es eine Möglichkeit die fehlerhafte Übersetzung Manuel einzupflegen? Ich habe mal die Übersetzungen im Modul als auch global durchsucht und werde dort auch fündig was die korrekte Übersetzung anbelangt. Allerdings ist diese wohl falsch hinterlegt? Woher kommen diese Zahlenkombinationen vor jeder Übersetzung?

Edited by schibulski (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Gibt es eine Möglichkeit die fehlerhafte Übersetzung Manuel einzupflegen?

Eleazar hat die Übersetzungen inzwischen vervollständigt:

 

https://www.prestashop.com/forums/topic/224423-deutsches-sprachpaket-neu-%C3%BCberarbeitet/page-23?p=2090336&do=findComment&comment=2090336

Edited by Whiley (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, und ich musste sie heute Morgen nochmals aktualisieren, weil die Programmierer hier doch sehr "kreativ" im Umschreiben von Texten sind.

Ich vermisse aber auch noch ein Feature, dass Gurkcity (Onlineshop Module) wie vieles andere auch zu EU legal beigetragen hatte - und das jetzt natürlich wieder fehlt: Die Möglichkeit, individuelle Lieferzeiten beim einzelnen Produkt zu hinterlegen. Lieferfristen können nur global in Advancedeucompliance festgelegt werden.

Aus meiner Sicht ein echter Rückschritt!

Edited by eleazar  (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

seit Jahren schaue ich auf Prestashop und "warte" darauf, dass der Shop endlich rechtssicher für Deutschland wird.

Was ich hier lesen muss und im Testshop selbst sehe ist mal wieder eine große Enttäuschung.

 

Nun, ich hoffe doch sehr, dass für die nächste Version das Modul advancedeucompliance DEUTLICH verbessert wird.

Man lässt hier Neueinsteiger doch ins offene Messer laufen.

Der Weg ist geebnet, aber auf 1.6.1.0 würde ich aktuell noch keinen Live-Shop aufbauen

Ich auch nicht.

 

Meine Bitten an die Verantwortlichen:

- Zusammenarbeit mit Leuten, die schon sehr viel Erfahrung im Bereich des Online-Rechts gesammelt haben

- Zusammenarbeit mit einem Rechtsanwalt

- hier im Forum alles aufmerksam lesen

 

Ich hoffe doch nicht, dass noch weitere Jahre dazukommen werden, bis Prestashop für Deutschland geeignet sein wird.

Ich finde den Shop ansonsten klasse.

 

 

 

Fehlt auch:

Gesamtgewicht im Warenkorb

Info/Lösung gefunden (von mir noch nicht getestet)

 

 

 

 

 

Viele Grüße

Edited by Dr.Rivera (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

eine ganz gute Orientierung bietet das "Handbuch für Online-Händler - Deutschland" von Trusted Shops. Die Handbücher gibt es auch für einige andere europäische Länder. 

 

Grüße

Eugen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fehlt auch:

Gesamtgewicht im Warenkorb

Info/Lösung gefunden (von mir noch nicht getestet)

 

 

 

Nein, das kann gar nicht funktionieren, weil selectshop.at beim Kopieren des Original-Codes von hier ein Fehler unterlaufen ist.  ;)

 

Ein Hochkomma ist in PHP ein wichtiges Zeichen und darf nicht durch ein anderes ersetzt werden. Es darf also nicht heißen:

{Configuration::get(‚PS_WEIGHT_UNIT‘)}

sondern

{Configuration::get('PS_WEIGHT_UNIT‘)}

Außerdem ist die Sache nicht ganz so einfach, wie man im bereits zitierten Topic im amerikanischen Forum nachlesen kann: https://www.prestashop.com/forums/topic/45353-solved-how-to-show-weight-of-the-order-in-shopping-cart/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile gibt es ja schon advancedeucompliance 1.5.0 - sind da bereits Punkte aus der Liste im Eingangspost von GurkCity mit abgedeckt? Es wäre toll, wenn dieses Thema weiter gepflegt werden würde, damit man immer auf dem aktuellen Stand ist, wie produktionstauglich die 1.6.1.1 akuell ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das kann gar nicht funktionieren, weil selectshop.at beim Kopieren des Original-Codes von hier ein Fehler unterlaufen ist.  ;)

 

Ein Hochkomma ist in PHP ein wichtiges Zeichen und darf nicht durch ein anderes ersetzt werden. Es darf also nicht heißen:

{Configuration::get(‚PS_WEIGHT_UNIT‘)}

sondern

{Configuration::get('PS_WEIGHT_UNIT‘)}

Außerdem ist die Sache nicht ganz so einfach, wie man im bereits zitierten Topic im amerikanischen Forum nachlesen kann: https://www.prestashop.com/forums/topic/45353-solved-how-to-show-weight-of-the-order-in-shopping-cart/

 

Hat das schon jemand probiert in PS1.6.1.1 das Gewicht im Warenkorb miteinzuintegrieren? Würde es sich von sich selbst anpassen beim Ändern der Produktzahl?

 

 

 

Mittlerweile gibt es ja schon advancedeucompliance 1.5.0 - sind da bereits Punkte aus der Liste im Eingangspost von GurkCity mit abgedeckt? Es wäre toll, wenn dieses Thema weiter gepflegt werden würde, damit man immer auf dem aktuellen Stand ist, wie produktionstauglich die 1.6.1.1 akuell ist...

 

Auf Katagorie- und Produktseite finde ich den Fortschritt sehr gut mit der Erscheinung von inkl. oder zzgl. Versandkosten und den Lieferzeiten (beim AdvandedEUCompliance angegeben Text für Auf Lager und Nicht Auf für Lieferzeit).

 

Allerdings fehlt bei mir im Warenkorb und im letzten Schritt vor dem Bezahlen die Lieferzeitangabe. Diese habe ich als Notlösung als Freitext 2 (unter Bestellübersicht) dazu geschrieben.

 

Ist es nur bei mir so, daß die Lieferzeit nicht erscheint im Warenkorb?

 

Hat jemand dieses Problem schon gehabt und gelöst?

 

 

 

PrestaShop 1.6.1.1  AdvancedEuCompliance v1.5.0

Edited by schmuck-leder-online (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Ist es nur bei mir so, daß die Lieferzeit nicht erscheint im Warenkorb?

 

Hat jemand dieses Problem schon gehabt und gelöst?

 

 

 

PrestaShop 1.6.1.1  AdvancedEuCompliance v1.5.0

 

Bei mir steht im Warenkorb nur Verfügbarkeit "Auf Lager". Müsste da die Lieferzeit zwingend stehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

 

Bei mir steht im Warenkorb nur Verfügbarkeit "Auf Lager". Müsste da die Lieferzeit zwingend stehen?

 

Dazu habe ich folgendes gefunden:

 

 

Hinweis zur Platzierung des Hinweises:

Der Hinweis zur Lieferzeit muss so platziert sein, dass der Verbraucher diesen auf jeden Fall zur Kenntnis nehmen kann, bevor er seine Vertragserklärung absendet. Wird im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses nicht mehr über die Lieferzeit informiert, so muss der Hinweis im Online-Shop so hinterlegt sein, dass er vom Verbraucher auf jeden Fall vor Einleitung des Bestellprozesses, also vor Einlegen der Ware in den virtuellen Warenkorb, zur Kenntnis genommen werden kann.

Quelle: www.it-recht-kanzlei.de (von RA Arndt Joachim Nagel)

 

 

Aber es gibt ja nicht nur die rechtliche Betrachtungsweise.

Die Fragestellung, welche Informationen möchte ich wo für meine Kunden bereitstellen, damit sie jederzeit gut informiert sind und sich beim Bestellprozess nicht unsicher fühlen, ist sicher wichtig im Sinne der Reduzierung von Bestellabbrüchen.

 

Grüße

Edited by Dr.Rivera (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More