Jump to content
Czerni

[EU-Legal] Anzeige des Grundpreises u. Versandkosten mit dem Mouseover-Effekt nicht rechtskonform?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt.

 

Das LG Bochum (Beschluss vom 19.06.2013, Az.: I-13 O 69/13) hat entschieden, dass es für eine Grundpreisangabe generell nicht ausreiche, wenn diese erst durch einen sog. Mouseover-Effekt erscheint..

 

Auch nach LG Hamburg (Urteil vom 13.06.2014, Az. 310 O 150/14) soll es den Anforderungen der PAngV nicht genügen, wenn die Angabe der Versandkosten durch die Mouseover-Funktion erfolgt.

Quelle: https://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/preisangabe-durch-mouseover-funktion.html

 

 

Bei EU-Legal werden die Versandkosten und Grundpreisangaben erst mit dem Mouseover-Effekt sichtbar.

(eingestellt in der product-list.tpl)

Dies ist nach meinem Verständnis nach nicht rechtskonform. Es müssten doch alle Daten wie Preis pro Liter und zzgl. Versandkosten direkt sichtbar sein?!

 

Kann mir einer dazu Auskunft geben.

 

Prestashop Version 1.6.0.9

EU-Legal 1.0.7

 

 

Grüße

Czerni

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Bei EU-Legal werden die Versandkosten und Grundpreisangaben erst mit dem Mouseover-Effekt sichtbar.

(eingestellt in der product-list.tpl)

Dies ist nach meinem Verständnis nach nicht rechtskonform. Es müssten doch alle Daten wie Preis pro Liter und zzgl. Versandkosten direkt sichtbar sein?!

Du solltest in der Listendarstellung die Einkauffunktion abschalten (im BO) in der Produktansicht (in der der Kunde die Ware bestellen kann) stimmt dann die Anzeige ja.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Whiley,

 

danke für deine schnelle Antwort.

Ich weis nicht genau, in welchem Menüpunkt ich diese Einstellung tätigen soll.

Meinst du unter Voreinstellungen->Artikel->Button "In den Korb" in Listenansicht immer anzeigen" , sodass man den Artikel nicht mehr bestellen kann ohne die Artikelseitezu öffnen?

 

Grüße

 

Czerni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Czerni

 

Schau mal in deiner legal.css ..... da gibt es je nach deiner Version diesen Code:

 

   ul.product_list.grid .right-block .tax-shipping-info,
    ul.product_list.grid .right-block .unit-price,
    ul.product_list.grid .right-block .delivery-info
    ul.product_list.grid .right-block .weight-info {
        display: none;

 

Wenn du das display entfernst bzw. änderst, sollten die Anzeigen sofort unter dem Preis kommen

Edited by kalua (see edit history)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Kalua you made my day :) Vielen Dank!!

 

Das ist genau das, was ich wollte!!

 

Für alle die den Grundpreis und die Lieferkosten auch vor dem Mouseover angezeigt haben möchten in folgender Datei: /modules/eu_legal/views/css/front/legal.css

in Zeile 52 von 

display: none auf

display: block stellen.

 

 

Czerni

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf ich mal nachfragen:

 

Im Moment ist es so, dass der Button "in den Warenkorb" erst erscheint, wenn ich mit der Maus über den Artikel fahre, damit ist es doch rechtskonform, oder?

 

Aktuelles Prestaversion mit aktuellem EU-Legal und Kleinunternehmer Modul.

Da braucht man doch also zumindest in der aktuellen Version nichts mehr ändern.

 

Auch habe ich das so verstanden, das sich das Urteil mehr auf eBay bezieht, da ja dort prinzipiell immer die Möglichkeit besteht den Artikel in den Warenkorb zu legen.

 

LG

Edited by Gohan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist sicherer wenn du den Button wegläßt und erst die Möglichkeit gibst etwas in den Warenkorb zu legen wenn der Kunde das komplette Produkt mit allen Informationen sieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mh, das ist schade. Das müsste mal jemand mit einem Anwalt ggf nochmal richtig besprechen.

Ich selbst habe derzeit keinen. Müsste ich mal wieder machen :S

 

Für mich sieht es nämlich so aus, dass der "In den Warenkorb" Button das ausschlaggebende ist. Sobald dieser da ist, müssen alle relevanten Informationen da sein. Das wäre hier Preis / Grundpreis und der text "zzgl. Versandkosten" samt Link zu dem Schriftstück der Versandkosten oder eben die Versandkosten.

 

Aber ein Streitthema wird es wohl immer sein.

 

Das Problem ist nur, dass es hier ums Geschäft geht. Dem Kunden die Möglichkeit zu bieten einen Artikel ohne Umwege in den Warenkorb zu legen ist essenziell für viele Shopbetreiber, da jeder Kunde zählt und die sind teilweise haarsträubend.

 

Ich hatte mal einen, der sich beschwert hat das er sich bei Paypal einloggen muss, er hatte ja schon einen Account im Shop. Verrückt :S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit einem Login alles machen wollen, sich aber dann aufregen das der böse Staat und das schlimme Internet alle Infos von einem haben (möchten)...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More