Jump to content
BoKr

Tipps TPL Editieren : Admin BO Orderdetails theme

Recommended Posts

Hallo

 

ich möchte im Backoffice etwas ändern. Und zwar die Bestelldetails. Ich weiß mittlerweile die Grundlagen, wie man via CSS und ein wenig smarty/php/html TPLs ändern kann, aber ich bin noch nicht dazu durchgedrungen, wie Prestashop Variablen in TPLs benutzt.

 

Beispiel im BO die Bestelldetails. Dort gibt es einen Block, der Gewicht etc. auflistet:

Datum Typ Versanddienst Gewicht Versandkosten

Sendungsverfolgungs-Nr.

 

 

Zu dem werden ganz oben via 4 größeren Icons Informationen angezeigt zu

Datum

Gesamt

Nachrichten

 

Ich möchte nun bei Artikelanzahl das Gewicht der Bestellung mit angezeigt bekommen.

Somit hätte ich jene Angabe sofort im Blick und müsste nicht erst scrollen.

 

Ich habe nun jene TPL gefunden, in der die 4 'Icons' angesprochen werden. Dort jene zur Artikelanzahl unter jene vom Datum verschoben und mit einer Smartyzeile ergänzt, die für die Anzeige weiter unten verantwortlich ist:

  <td class="weight">{$line.weight|string_format:"%.3f"} {Configuration::get('PS_WEIGHT_UNIT')}</td>

Also steht nun in der \themes\default\template\controllers\orders\helpers\view\view.tpl

  
           <div class="col-xs-6 col-sm-3 box-stats color1" >
                  <a href="#start_products">
                    <div class="kpi-content">
                      <i class="icon-book"></i>
                      <span class="title">{l s='Products'}</span>
                      <span class="value">{sizeof($products)}</span>
                      <td class="weight">{$line.weight|string_format:"%.3f"} {Configuration::get('PS_WEIGHT_UNIT')}</td>
                    </div>
                  </a>
           </div>

Naja, wie sollte es auch anders sein, es funktioniert so einfach nicht.

Liegt wohl daran, dass die view.tpl nichts mit der Variable anfangen kann.

 

Meine Frage: Wie bringe ich es der TPL bei?

 

 

PS:

Falls meine Annahme falsch ist, wie geht es denn richtig?

 

 

 

 

post-402975-0-57308100-1424344806_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wie wäre es so:

 

            <div class="col-xs-6 col-sm-3 box-stats color1" >
                  <a href="#start_products">
                    <div class="kpi-content">
                      <i class="icon-book"></i>
                      <span class="title">{l s='Products'}</span>
                      <span class="value">{sizeof($products)}</span>
                      {foreach from=$order->getShipping() item=line}
                      <td class="weight">{$line.weight|string_format:"%.3f"} {Configuration::get('PS_WEIGHT_UNIT')}</td>
                      {/foreach}
                    </div>
                  </a>
           </div>

Smarty kompilieren nicht vergessen (BO/Leistung)

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Boris,

 

Meine Frage: Wie bringe ich es der TPL bei?

Scheinbar handelt es sich um zwei tpl-Dateien shipping.tpl und view.tpl. Prestashop funktioniert so, das die tpl-Dateien aus den php-Dateien heraus aufgerufen werden. Jeder tpl-Datei werden über smarty ggf. Variablen mitgegeben. Man muß zunächst die php-Datei finden und die Variable an die tpl-Datei übergeben. Ich würde die php-Datei suchen, die die entsprechende tpl-Datei aufruft und dann dort die Varable ergänzen und mit smarty an die tpl-Datei übergeben. Das ist schon ein größeres Projekt.  ;) 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheinbar handelt es sich um zwei tpl-Dateien shipping.tpl und view.tpl. Prestashop funktioniert so, das die tpl-Dateien aus den php-Dateien heraus aufgerufen werden. Jeder tpl-Datei werden über smarty ggf. Variablen mitgegeben. Man muß zunächst die php-Datei finden und die Variable an die tpl-Datei übergeben. Ich würde die php-Datei suchen, die die entsprechende tpl-Datei aufruft und dann dort die Varable ergänzen und mit smarty an die tpl-Datei übergeben. Das ist schon ein größeres Projekt.  ;)

Viele Grüße

Hallo Luca,

 

die Lösung ist eigentlich ganz einfach und steht doch in post #2 ;)

 

Grüsse

Whiley

 

PS

Generell ist es immer hilfreich die smarty-debug-console einzuschalten!

Edited by Whiley (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Whiley,

 

die Lösung ist eigentlich ganz einfach und steht doch in post #2

Ja, ok :(  Dann hast Du das bestimmt getestet. :unsure: Wollte nur auch mal was wissen *stampf* *grummel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ja, ok :(  Dann hast Du das bestimmt getestet.

Joo, und wie gesagt, debug-console zeigt Variable und Inhalte an ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Delte

Hallo Multi MEDIA habe 1.6.0.9

aber keine debug-console

sollte doch unter:

Erweiterteeinstellung >Leistung sein bei Smartys

habe aber nur dei

Template-Kompilierung

 

gruss

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen,

 

 seit 1.6.0.6 ist die Konsole nicht mehr übers BO aktivierbar!

D.H. du musst den üblichen Weg gehen über:

{debug}

 

Die Anzeige  z.B. im FE sieht dann so aus (Browser muss Pop-up etc erlauben)

http://vidaverde.de/prestashop/

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More