Jump to content
mercatus

Versanddienste per CSV hochladen

Recommended Posts

Hallo,

hat jemand eine Ahnung, wie man die Versanddienste per CSV-Datei hochladen kann?

Oder lassen sich die Artikel gebündelt bearbeiten?

Ich finde in keiner der angeboten Sparten der CSV-Dateien eine Möglichkeit, den Versanddienst einzutragen.

Irgendwie muß das aber doch gehen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Same Problem.... Die Zuordnung der Versanddienste für das jeweilige Produkt müsste irgendwo per ID hinterlegt werden...

Völlig richtig, und zwar in einer gesonderten DB-Tabelle namens ps_product_carrier, in die kein Import möglich ist. Schon aus Sicherheitsgründen, weil durch einen kleinen Schreibfehler hier schon Inkonsistenzen in der Datenbank ausgelöst werden könnten!

Damit hat sich die Frage wohl erledigt. Es geht definitiv nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber das Problem bleibt.

Wenn kein Import der Versanddienste per CSV-Datei möglich ist, wie soll man das dann bewerkstelligen?

Wir haben momentan 1400 Artikel.

In Bälde kommen nochmal 4200 dazu.

Wenn ich da bei jedem Artikel die Versandkosten von Hand eingeben muß........Prost Mahlzeit.

Kann man die Artikel gebündelt bearbeiten?

Ich würde mich über eine zeitnahe, zielführende Lösung freuen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wüsste da schon eine "zielführende Lösung". ;)

 

1. Zunächst einmal wenigstens ansatzweise mit den Grundlagen von Prestashop vertraut machen.

2. Falls lfd. Nr. 1 nicht zielführend oder zeitnah ist, einen Fachmann für diese Tätigkeit ...bezahlen.

 

Und mach dich doch bitte mal mit den Forenregeln vertraut. Ein und dasselbe Problem mehrfach zu posten, ist nicht zielführend. :)

Edited by eleazar (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK,

Punkt 1. läuft prima.

Solche Antworten helfen auch keinem.

Wenn Du Ahnung hast, reicht doch einfach ein klare Antwort: nein, per CSV-Datei hochladen geht nicht, und gebündelte Bearbeitung geht oder geht nicht, oder garnicht antworten.

Da ich nun immer noch nicht weiß, ob´s geht oder nicht, bin ich nun genauso schlau, wie vorher.

Du merkst also, immer nur auf die Forenregeln zu verweisen, hilft auch nicht wirklich.

Und zum Thema "Mehrfachposten": was soll der Laie machen (und das sind fast alle hier, zumindest am Anfang, ich habe auch schon eine Menge dazugelernt)?

Wenn sich ein Problem ergibt, und davon gibt es reichlich, schaut man ins Forum, ob sich eine Lösung findet, oder probiert stundenlang herum, oder postet eben sein Problem.

Und wenn dann keine, keine brauchbaren, oder solche wie Deine Antworten kommen, bleibt einem nichts anderes übrig, als es nochmal zu versuchen.

Wenn Geld für die Beschäftigung eines Fachmanns da wäre, würde ich kaum ein kostenloses Shopsystem nutzen, oder?

Auch diesen Hinweis muß ich dankend zurückweisen.

1. ist er natürlich bekannt.

2. s.o.

Ansonsten vielleicht doch noch einen konstruktiven Lösungsvorschlag?

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, dann versuche ich es mal so:

 

1. Ohne (kostenpflichtige) Eingriffe ins Programm gibt es keine Lösung - für die Community-Version von PrestaShop!

2. Für die Cloud-Variante von PrestaShop gilt auch dieses nicht, weil keine derartigen Eingriffe möglich sind.

3. Selten hat ein Avatar so gut zu den Beiträgen gepasst wie in deinem Fall. (Die Bemerkung konnte ich mir einfach nicht verkneifen. :rolleyes: )

 

Ich hoffe, das war eindeutig genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo mercatus,

jetzt habe ich auch verstanden worum es eigentlich geht. Ich bin eben zu alt für diesen ..... Kram. Es geht um die Zuordnung von Versanddiensten zu den Produkten. Das ist schon ein Unterschied. Die Versanddienste gibt es also schon und daher müssen sie nicht mehr importiert werden. Eleazar hat das mal wieder viel besser erkannt als ich.  :angry:  :D 

 

Solche Antworten helfen auch keinem.

Also solche Fragen, auch wenn sie doppelt gestellt werden, sind auch nicht sonderlich eindeutig. :mellow: Ich nehme mal meine Antwort aus dem vorhergehenden Thread hier dazu.

 

 

Wie geht das mit dem phpmyadmin-Zugang?

phpmyadmin ist ein Werkzeug zur Administration von mysql-Datenbanken. Zu diesem Themekomplex gibt es einiges im Internet. Das hier darzustellen würde, finde ich, den Rahmen eines Prestashop-Forums sprengen.

 

 

Wenn ich da eine CSV-Datei eingeben kann, weiß ich immer noch nicht, wo die Versanddienste anzugeben sind.

Die Artikel-CSV-Datei fürs Presta-System sieht hier nix vor.

Du möchtest keine Versanddienste importieren, sondern die Zuordnung der Versanddienste. Es ist richtig, das die Importroutinen den Möglichkeiten von Prestashop hinterher hinken. Die Routinen haben sich seit der Version 1.4 nicht verändert. Das ist schade. :unsure: Da hilft nur, mit beiden Händen in der Datenbank zu wühlen. :unsure:

 

 

Was ist ein sql Statement? Wie geht das?

Sql ist eine Datenbanksprache um Werte in einer Datenbank einzufügen, zu verändern, auszulesen und zu löschen. Support für sql spengt aber ebenfalls m.E. das Prestashop-Forum. Dazu gibt es andere Foren und Tutorials im Internet.

 

 

Sorry, bin Händler, habe leider nicht Informatik studiert.

Ich bin auch Händler, Man muß nicht Germanistik studieren um "Hänsel und Gretel" lesen zu können.  :mellow:  Übertragen auf Prestashop ist nur die Bereitschaft notwendig etwas zu lernen, dann geht das schon. Also nur Mut. :)

 

 

Da ich nun immer noch nicht weiß, ob´s geht oder nicht, bin ich nun genauso schlau, wie vorher.

Um das mal zusammen zu fassen. Also in "normalen" Prestashops geht es, aber Du kannst es wahrscheinlich nicht, weil Dir die Grundlagen fehlen. Im Prestashop-Cloud geht es wohl nicht, weil man da nicht an die Datenbank kann, das weiß aber eleazar viel besser als ich.

 

Und zum Thema "Mehrfachposten": was soll der Laie machen ..... Und wenn dann keine, keine brauchbaren, oder solche wie Deine Antworten kommen, bleibt einem nichts anderes übrig, als es nochmal zu versuchen.

Man kann seinen Thread noch einmal nach Vorne bringen indem man z.B. einen Post hinzufügt. In diesem Post kann man z.B. höflich Anfragen, ob noch Informationen fehlen. Höflichkeit ist überhaupt in einem Forum m.E. generell wichtig. Besonders weil man sich nicht persönlich kennt. Als Anfänger, der etwas wissen möchte ist Höflichkeit ein zentraler Punkt. Es ist ja erstmal nicht das Problem der User, die sich mit dem Themenkomplex auskennen, und man möchte als Anfänger Hilfe. Höflichkeit ist da eine zentrale Umgangsart. Ich anworte bestimmten Usern gar nicht mehr, weil das einfach für mich anstrengend ist, und mir keine Freude macht, angefahren zu werden. Dein Avatar zeigt eine gewisse Agressivität und was einen erwarten kann, der sich mit Dir und Deinen Threads beschäftigt. Das Risiko ist mir, wenn ich das hier so lese, zu groß. Ich habe an Kämpfchen im Forum kein Interesse und bin da erstmal raus.

Eleazar ist da viel idealistischer gestrickt.

 

Wenn Geld für die Beschäftigung eines Fachmanns da wäre, würde ich kaum ein kostenloses Shopsystem nutzen, oder?

Üblicherweise braucht man irgendwelche Potentiale (Geld oder/und Know-How). Aber da wiederhole ich mich nur. :wacko:

 

Viele Grüße

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More