Jump to content
hansjuerg.arnold

[gelöst] 1-Click Upgrade - Modul lässt sich nicht installieren

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Ich habe die Dateien des 1-Click Upgrade v1.3.15 - by PrestaShop auf den FTP-Server ins Verzeichnis ../modules/autoupgrade/... kopiert und CHMOD 777 (Verzeichnisse und Dateien) zugewiesen....

 

Bei der Installation erscheint nun die Meldung:

 

The following module(s) were not installed properly:

  • autoupgrade :
        Konnte "ajax-upgradetab.php" nacht nach /home/www/web372/html/Justin/prestashop/admin$$/autoupgrade kopieren

Kann mir hier jemand helfen ?

 

Beste Grüsse

Hansjürg

Edited by hansjuerg.arnold (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum must Du 777 zuweisen ?

und wenn schon, dann auch rekursiv, d.h. alle Ordner/Unterordner/Dateien ?

 

und es muss in den Ordner modules/autoupgrade

Edited by kulli (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum must Du 777 zuweisen ?

und wenn schon, dann auch rekursiv, d.h. alle Ordner/Unterordner/Dateien ?

 

und es muss in den Ordner modules/autoupgrade

 

ok...das habe ich nun mit 777 rekursiv gemacht, jedoch will die Install-Routine des Modules trotzdem in das Verzeichnis /autoupgrade/...kopieren und es geht nicht.....

 

Bin gerade mit meine  Latein am Ende....

 

Beste Grüsse

Hansjürg

Share this post


Link to post
Share on other sites

die rechte 755 rekursiv sind absolut ausreichend

auch beim ordner admin gemacht ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Habe jetzt die radikale Version gewählt. Habe mir einen Hoster ausgesucht, welcher PS im Angebot führt.....2-3 Angaben meinerseits, das Setup brauchte ca. 15 sec. und alles läuft bestens....

 

Herzlichen Dank für Euren Support.

 

Beste Grüsse

Hansjürg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja es gibt auch ein Modul zum reparieren, vielleicht hättest du dies ausführen sollen. Ich gehe stark davon aus das auf dem Webspace SafeMode auf ON steht und daher es zu Problemen kam. Da dies den Zugriff von PHP sehr radikal regelt.

Liebe Grüße Nico

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More